Themenwelten
Rezepte
Katalog-Bestellung
BESTELL-HOTLINE: +49 7306 925900
Öffnungszeiten
Ekomi EHI

Die besten Fladenbrote der Welt

Allgemeine Vorteile:
  • Fachberatung und Gelinggarantie
  • 25 Jahre Erfahrung
  • EHI Institut geprüfter Online-Shop
  • Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold
Auf Lager. Lieferzeit: 2-3 Werktage
Menge
Preis
29.95
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand nach Germany / Deutschland
Artikelnummer
990341

Das neue Lutz Geißler Backbuch: Flache Brote und kulinarischen Höhen!

An diesem Buch gefallen mir besonders der große Grundlagenteil und die Zeitpläne bei den Grundrezepten, Silvia vom Hobbybäcker-Team.

Wie lange ist es her, dass Sie Ihre letzte wirklich perfekte Pizza genießen konnten? Die nächste sollte jetzt auf jeden Fall in erreichbare Nähe gerückt sein. Mit diesem Buch werden Sie endlich die beste Pizza Ihres Lebens selbst zaubern, und zwar zu Hause. Mit präzisen Rezepten, kleinen Kniffen und diesem Buch gelingt das nämlich auch im heimischen Ofen.

Und denken Sie erst an Focaccia, Flammkuchen, Pita, Dönertaschen, Lángos, Tortillas, Naan Brot, Injeera, Dinnete oder Knäckebrot! Solche selbstgebackenen Delikatessen im eigenen Ofen oder auf dem häuslichen Herd sind keine Frage des Könnens, sondern eine Frage des Wissens. Dieses Brotbackbuch zeigt, wie es geht.

Doch nicht nur das: Vielfältige Zubereitungsideen für Pizzabeläge, Fladenbrotfüllungen und würzige Beilagen runden die Rezeptwelt aus Backen und Kochen ab. Die Fladenbrot- und Pizzarezepte sind so einfach wie möglich gehalten und dank vieler Schritt-für-Schritt-Fotoanleitungen auch für Einsteiger umsetzbar. Zeitpläne, Tipps und viele Varianten erleichtern dem Leser das authentische Nachbacken im Alltag.

Lutz Geißler, bekannt von seinem Blog Plötzblog, und Alexander Englert nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Welt der flachen Brote und ihrer besten Rezepte – gefüllt, belegt oder überbacken. Brot selber backen war noch nie so einfach.

Über die Autoren: Lutz Geißler Gutes Brot ist die Leidenschaft von Lutz Geißler. Ursprünglich Geologe, entwickelt er als Selbstständiger in jeder freien Minute Rezepte für das Gastronomie- und Bäckerhandwerk, schreibt Backbücher, gibt Brotbackkurse und hofft auf eine Rückkehr des traditionellen Bäckerhandwerks. Lutz Geißler begann 2008 mit dem Brotbacken, eher aus einer Laune heraus, um den Kopf zu lüften. In wenigen Jahren vertiefte er sich so sehr in die Materie, dass das Brotbacken inzwischen vom Hobby zu Beruf und Berufung zugleich geworden ist. Seit 2009 veröffentlicht Lutz Geißler seine Rezepte und Backergebnisse sowie Tipps und Reportagen auf seinem Blog www.ploetzblog.de.

Alexander Englert Alexander Englert, im Hauptberuf Lehrer für Chemie und Französisch an einer beruflichen Schule in Frankfurt, ist seit seiner Jugend ein leidenschaftlicher Hobbykoch. Als er mit 16 Jahren während seines ersten Italienurlaubs eine Pizza aß, war das Ziel klar: Er musste eine solche Pizza zu Hause in Deutschland nachbacken! Die italienische Pizza war so viel besser als alle Pizzen, die er bisher in Restaurants oder vom Blech aus dem heimischen Ofen gegessen hatte. Es folgten Jahre des Experimentierens an Teigen, Belägen und Backmethoden. Vor einigen Jahren kam zum Pizzabacken das Brotbacken hinzu. Dabei entdeckte Alexander Lutz Geißlers Plötzblog. Die Backphilosophie von Lutz überzeugte ihn und gab auch der Qualität seiner Pizzateige einen ordentlichen Schub. Nach einem persönlichen Treffen auf einem von Lutz‘ Backkursen entstand schließlich die Idee zu diesem Buch. Dass dieses Buch neben Brotrezepten auch eine Auswahl an Belägen, Beilagen und Füllungen enthält, liegt vor allem an Alexanders Freude am Kochen.

Inhalt: 1 Buch, 304 Seiten, gebundene Hardcover-Ausgabe

Maße: 27 x 21 cm

Stellen Sie Ihre Frage zu diesem Artikel.

Rechtliche Hinweise:
Abbildungen können ähnlich sein. Bei Backzutaten zeigen wir Ihnen statt der Verpackung in den meisten Fällen Backvorschläge zum Nachbacken. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.