Themenwelten
Rezepte
Bestell-Hotline: +49 (0)7306 / 925-900
Öffnungszeiten
Ekomi EHI
28 Artikelbewertungen

Tiroler Fladenbrot 5 kg

Lieferzeit
1-3 Werktage
Menge
Packungsinhalt
Preis
16.35
GP: 3.27 € / 1 kg
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
Artikelnummer
500441
Allgemeine Vorteile:
  • Fachberatung und Gelinggarantie
  • Kauf auf Rechnung
  • EHI Institut geprüfter Online-Shop
  • Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold

So urig wie das Original.

Wer mag es nicht, das würzige Vinschgauer Brot. Unser Tiroler Fladenbrot, auch als Vinschgauer oder Vinschgerl bekannt, ist schnell gebacken. Denn außer dieser Backmischung benötigen Sie nur noch Wasser, Trockenhefe und die nötige Zeit, um ein schmackhaftes Südtiroler Brot herzustellen. Den auffallend würzigen Geschmack hat dieses Brot durch den enthaltenen Brotklee (auch Schabzigerklee oder Zigainerklee genannt) und das Südtiroler Brotgewürz. Nach Originalrezept aus dem Vinschgau haben wir diese Backmischung für Sie zusammengestellt. Damit gelingen Ihre Vinschgerl ganz gewiss. Die Backmischung enthält 70% Roggenmehl und 30% Weizenmehl. Klassisches Tiroler Fladenbrot ist Ihnen zu langweilig? – Dann backen Sie mit dieser Brotbackmischung unsere Rezepte für Apfelbrot Tiroler Art und Tiroler Käsefladen nach.

Inhalt: 5 x 1 kg

Fühlen Sie sich bei der Brotzeit wie in Südtirol

Die Vinschgerl, wie das Südtiroler Fladenbrot auch genannt wird, dürfen natürlich bei keinem deftigen Vesper fehlen. Mit diesem Fladenbrot bringen Sie sich ein Stück Südtirols nach Hause. Besonders gut schmecken die Vinschgauer, laut Meinung unserer Kunden, zu kräftigen Käsesorten und zu geräuchertem Speck. Auch ein Glas Wein passt an einem gemütlichen Abend zu diesem Südtiroler Brot.

Rezept für ca. 750 g Vinschgauer Brot

Trockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben und einen glatten, sehr weichen Teig kneten. Den Teig 45 Minuten aufgehen lassen. Danach den Teig auf das bemehlte Backbrett kippen, mit Mehl bestreuen, in 5 bis 10 gleich große Stücke teilen, im Mehl etwas flach drücken und auf das Backblech absetzen. Die Fladen locker aufgehen lassen, damit sich auf der Oberseite die typischen Risse bilden. Wenn die Fladen locker aufgegangen sind, in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober- und Unterhitze backen. 10 Minuten bei 230 Grad Celsius plus 10 bis 30 Minuten bei ca. 200 Grad Celsius, je nach Größe/Gewicht.

Roggenmehl, Weizenmehl, Roggensauerteig getrocknet (Roggenmahlprodukte, Starterkulturen), Weizenquellmehl, Jodsalz, Weizenkleber, Roggenmalz, Südtiroler Brotgewürz (Fenchel, Kümmel, Koriander), Brotklee.

Nährwerte bezogen auf 100g:
Brennwert in kJ: 1417
Brennwert in kcal: 338
Fett in g: 2,0
davon gesättigte Fettsäuren in g: 0,3
Kohlenhydrate in g: 63,5
davon Zucker in g. 3,1
Eiweiß in g: 10,7
Salz in g: 2,4
Kundenmeinungen:
Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4 Sternen bewertet.
5 Sterne 28.03.2019
das ist eine überflüssige Frage. Ich esse das Brot, was denn sonst !!!
5 Sterne 18.02.2019
Jedem der sein Brot selbst bäcken will.
5 Sterne 19.12.2018
Schmeckt wie im Südtirol
5 Sterne 13.11.2017
Die Mischung ergibt ein sehr guten Brotgeschmack
5 Sterne 27.10.2017
Das ist die Einstiegs-Droge...hier habe ich nach endlosem Suchen endlich das gefunden, was ich vergebens gesucht habe. Vinschgauer sind mein ganz besonderer Liebling, viele Rezepte habe ich ausprobiert, doch keines ist wie das Original. Keines? DOCH !!! Dies hier...ich bin fündig geworden und werde treu bleiben... Vielen Dank ***
5 Sterne 12.07.2017
Ja, darüber freuen sich meine Freunde denen ich diese Backmischung gegeben habe.
5 Sterne 27.12.2015
Schmeckt sehr lecker!
5 Sterne 17.10.2015
super qwalität
5 Sterne 07.06.2015
alles bestens
5 Sterne 14.11.2014
sehr gut
4 Sterne 24.10.2014
Sehr gute Qualität
5 Sterne 02.01.2014
Jetzt können wir das leckere Brot, welches wir aus unseren Südtirol-Urlaub kennen, auch zu Hause genießen.
5 Sterne 27.11.2013
tolles Backergebnis, könnte direkt aus einer Südtiroler Bäckerei stammen. Eine Wucht mit Südtiroler Speck und Gebirgssalami.
5 Sterne 04.05.2013
Wird erst noch probiert
5 Sterne 14.10.2012
ist gut gelungen
5 Sterne 26.05.2012
Ein sehr leckeres Brot, dass sofort an die Süd-Tirol-Winterurlaube erinnert. Ich als ungeübter hatte leichte Schwierigkeiten, den sehr klebrigen Teig zu Fladen zu formen. Unter zuhilfenahme von Mehl ging es dann, aber dann darf man auch Teig nicht mehr falten, weil es dann zum aufgeplatzten Schluss kommen kann, wie ich gerade gegoogelt habe. War trotzdem sehr lecker und ist gut angekommen!
5 Sterne 10.04.2012
einfach klasse
5 Sterne 22.03.2012
super
5 Sterne 16.03.2012
Die Qualität ist sehr gut
5 Sterne 15.03.2012
Wer Kruste mag super Brotteig! Man kann mit Gewürzen, Zwiebeln oder Speck super viele verschiedene Fladen herstellen!
5 Sterne 12.03.2012
Sehr gut im Geschmack, kräftig und vollmundig, empfehlenswert für jeden, der gerne kräftige Brote isst Lieblingsbrot meines Mannes
5 Sterne 11.03.2012
Schmeckt uns am besten von allen Produkten!
5 Sterne 11.02.2012
Hmmm lecker
5 Sterne 09.02.2012
Die Backmischung ergibt ein sehr leckeres Fladenbrot. Ich friere den Rest ein, und es schmeckt aufgetaut und aufgebacken wieder wie frisch.
4 Sterne 06.12.2011
verwenden: zum backen empfehlen: familie, bekannten qualität: gut
5 Sterne 26.10.2011
Sehr würziges Brot, meiner Tochter schmeckt es nicht so gut, hat sie leider Pech, denn es wird dennoch gebacken, denn wir essen es sehr gerne.
5 Sterne 31.07.2011
als Brot allen Genießern ausgezeichnet
5 Sterne 26.07.2011
Ideal auch für Anfänger wer die Südtiroler Gewürze liebt, sollte unbedingt noch Brotklee aus Südtirol und Südtiroler Brotgewürze je nach Geschmack dazugeben

Stellen Sie Ihre Frage zu diesem Artikel.


Mühlholzer, Brot selberbacken, Brotbackmischung, Bauernbrot, Vinschgerl, Vinschgerpizza, Vinschger-Burger

Rechtliche Hinweise:
Abbildungen können ähnlich sein. Bei Backzutaten zeigen wir Ihnen statt der Verpackung in den meisten Fällen Backvorschläge zum Nachbacken. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Änderungen, Irrtümer und Zwischenverkauf vorbehalten.