Themenwelten
Rezepte
Bestell-Hotline: +49 (0)7306 / 925-900
Öffnungszeiten
Ekomi EHI
Schwäbischer Krautkuchen

Schwäbischer Krautkuchen

Rezept für ein Kuchen (Ø 28 cm)


Zutaten Mürbteig pikant

  • 250 g Mürbteig pikant
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 50 g Ei (1 Ei, Größe M)
  • 50 g Milch

Zutaten Füllung

  • 700 g frisches Weißkraut (ohne Strunk)
  • 150 g gewürfelter Speck
  • 15 g Kümmel
  • 10 g Öl

Zutaten Sauce Royal

  • 300 g ungesüßte Sahne
  • 150 g Ei (3 Eier, Größe M)
  • 1 Eigelb
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss

So wird’s gemacht:

  1. Alle Zutaten für den Teig mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Mürbteig kneten.

  2. Den fertigen Teig in Kunststofffolie einschlagen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

  3. Das Weißkraut in feine Streifen schneiden oder hobeln, waschen und gut abtropfen lassen.

  4. Öl in einen großen Topf geben, erhitzen und Speck sowie Kümmel darin etwas anrösten.

  5. Anschließend das abgetropfte Weißkraut zugeben und auf dem Herd bei mittlerer Stufe mit geschlossenem Deckel andünsten, bis das Weißkraut glasig ist. Die Füllung nach dem Andünsten auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  6. Alle Zutaten für die Sauce Royal in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen gut verrühren und abschmecken.

  7. Den Teig noch einmal kurz mit den Händen durchkneten und mit Hilfe eines Teigrollers mit Distanzscheiben auf 5 mm Stärke ausrollen.

  8. Das Kuchenblech hauchdünn mit Formenspray fetten und den ausgerollten Mürbteig vorsichtig in die Form einlegen. Den restlichen Teig, der über den Rand hinaus steht, mit der Rückseite eines Messers abtrennen und begradigen.

  9. Das abgekühlte Weißkraut auf den Mürbteig geben und gleichmäßig mit einem Stielschaber oder einer Winkelpalette in der Form verteilen.

  10. Anschließend die Sauce Royal darüber gießen und die Form bis fast zum Rand auffüllen, so dass das Weißkraut kaum noch sichtbar ist.

  11. Den Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 200° C vorheizen.

  12. Den Krautkuchen auf der mittleren Schiene für 60 bis 70 Minuten goldbraun backen.

  13. Den Schwäbischen Krautkuchen nach dem Backen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

    Tipp: Genießen Sie den Schwäbischen Krautkuchen lauwarm mit einem Glas neuem Wein oder Apfelmost!
Dieses Rezept ausdrucken

Produkte zu diesem Rezept

4.98 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
1-3 Werktage
Artikelnummer: 500120
17.98 €
Preis inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versand
1-3 Werktage
Artikelnummer: 201628
8.85 € GP: 17,70 € / l
Preis inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versand
1-3 Werktage
Artikelnummer: 287001