Themenwelten
Rezepte
Katalog-Bestellung
BESTELL-HOTLINE: +49 7306 925900
Öffnungszeiten
Ekomi EHI
Buchweizen-Baguettes mit grünen Oliven und Walnüssen

Buchweizen-Baguettes mit grünen Oliven und Walnüssen

Rezept ergibt zwei knusprige Buchweizen-Baguettes


Zutaten für den Teig: 

  • 20 g frische Hefe
  • 1 ½ EL Ahornsirup
  • 300 ml Haferdrink oder Wasser
  • 350 g Dinkelmehl
  • 150 g Buchweizenschrot
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Brotgewürz Kräuterbaguette
  • 80 g grüne Oliven, in Öl eingelegt
  • 80 g Walnüsse


Zutaten zum Bestreuen:

  • 3 EL Dekor-Saaten-Flocken-Mischung


Außerdem:

  • Baguette-Backform mit 2 Mulden


So wird’s gemacht: 

  1. Hefe und Ahornsirup in dem lauwarmen Haferdrink auflösen.

  2. Dann das Dinkelmehl, den Buchweizenschrot, die Hefemasse, das Brotgewürz Kräuterbaguette und das Salz in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine ca. 5 Minuten kneten.

  3. Danach den Teig mit einem Teigtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 ½ Stunden gehen lassen.

  4. In der Zwischenzeit die Oliven in Ringe schneiden, die Walnüsse hacken und die Baguette-Backform mit Formenspray fetten.

  5. Anschließend den Teig noch einmal durchkneten und die Oliven und Walnüsse einarbeiten.

  6. Als Nächstes den Teig in zwei gleich große Teile teilen, am besten mit einer Teigkarte, und zu Baguettes formen.

  7. Nun die Teiglinge auf die Backform geben, mit der Dekor-Saaten-Flocken-Mischung bestreuen, mit einem Teigtuch bedecken und noch einmal 30 Minuten gehen lassen.

  8. Währenddessen den Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine kleine Schale mit Wasser mit in den Ofen stellen.

  9. Dann die Baguettes mit Wasser bespritzen, in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 230°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten goldbraun backen.

  10. Nach der Backzeit die Buchweizen-Baguettes aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen.