Themenwelten
Rezepte
Bestell-Hotline: +49 (0)7306 / 925-900
Öffnungszeiten
Beerenschnitte

Beerenschnitte

Rezept für 1 Schnittenblech 30x20


Zutaten Joghurt-Rührteig:

  • 400 g Hobby-Rühr
  • 100 g Joghurt
  • 75 g Vollmilch
  • 150 g Speiseöl

Zutaten Quarkfüllung:

  • 150 g Magerquark
  • 75 g Hobby-Quarki
  • 1 Ei ( Größe M)
  • 50 g Vollmilch
  • 50 g Speiseöl

Zutaten Belag:

  • ca. 300 g Beeren (Johannisbeeren, Himbeeren, Blaubeeren oder eine Mischung daraus)
  • 150 ml Wasser
  • 70 g Fruchtguss Neutral

So wird´s gemacht:

1. Für den Joghurt-Rührteig alle Zutaten zusammen vier bis fünf Minuten lang glatt rühren.

2. Das Schnittenblech hauchdünn mit Formenspray fetten und mit Semmelbröseln leicht ausbröseln.

3. Die fertige, weiche Masse gleichmäßig auf dem Blech verteilen.

4. Alle Zutaten der Quarkfüllung zusammen mit dem Rührbesen glatt rühren.

5. Die Masse in einen Spritzbeuel mit 10er-Lochtülle einfüllen und auf dem Rührteig verteilen.

6. Die Beeren auf dem ganzen Kuchen verteilen.

7. Den Ofen mit Ober- und Unterhitze auf 180 bis 190 Grad Celsius vorheizen.

8. Das Schnittenblech in den Ofen schieben und 40 bis 45 Minuten saftig backen.

9. Den fertigen Kuchen zum Auskühlen stellen.

10. Währenddessen das Wasser zum Kochen bringen und das Fruchtgusspulver einrühren.

11. Mit einem Backpinsel den Fruchtguss auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und diesen wie einen Obstkuchen abgelieren, damit eine glatte Oberfläche entsteht.