Themenwelten
Rezepte
Bestell-Hotline: +49 (0)7306 / 925-900
Öffnungszeiten
Ekomi EHI
Lakritz Petit Four

Lakritz Petit Four

Rezept ergibt ein Schnittenblech 30x20 cm (ergibt ca. 50 Stück)


Zutaten Rührteig

  • 500 g Hobby-Rühr
  • 200 g Öl
  • 200 g Wasser
  • 50 g Lakrtiz-Paste

Zutaten Käsekuchenmasse

  • 75 g Käsekuchenfix
  • 100 g Ei ( 2 Eier Gr. M)
  • 225 g Quark
  • 150 g Sahne


Zutaten Fruchtspiegel

  • 150 g Waldbeeren-Sahnestand
  • 125 g Wasser (ca. 20° C)


So wird´s gemacht:

1. Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Rührteig nach Anleitung herstellen und die Lakrtiz-Paste unterrühren.

3. Die Käsekuchenmasse nach Anleitung herstellen.

4. Das Backblech mit Formenspray einfetten.

5. Den Lakritzrührteig und die Käsekuchenmasse in je einen Einmalspritzbeutel einfüllen.

6. Mit dem Lakritzrührteig beginnend, die Massen abwechselnd, schlangenförmig oder rechteckig in das Schnittenblech eindressieren.

7. Kuchen bei 180° C für ca. 60 Minuten backen.

8. Kuchen nach dem Backen komplett auskühlen lassen.


9. Den Waldbeeren-Sahnestand mit dem Wasser anrühren, gehackte Pistazien unterrühren und in ein mit Backpapier ausgelegtes 30 x 20 Schnittenblech füllen. Den Fruchtspiegel für ca. 10-15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

10. Den Kuchen mit einem Tortenbodensägemesser begradigen.

11. Den festgewordenen Spiegel aus der Form lösen und auf die Kuchenoberfläche legen.

12. Den Kuchen in kleine Würfel (ca. 3 x 4 cm) schneiden und servieren.


Tipp:

Wenn Sie nur ein Schnittenblech 30 x 20 cm haben, können Sie mit dem Spiegel beginnen, dieser kann so lange im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis er gebraucht wird.