Kostenloser Katalog
Bestell-Hotline: 07306 / 925 900
Öffnungszeiten

Backen mit Äpfeln

Backen mit Äpfeln

Da Äpfel das ganze Jahr über frisch zu bekommen sind...

gibt es für jede Jahreszeit auch das passende Backrezept mit Äpfeln. Die absoluten Klassiker sind natürlich der Apfelstrudel und der Apfelkuchen. Dieser wird in der Zubereitung mit Quark ganz schnell zur sommerlichen Variante. Eine Zimtapfel-Torte, mit dem Geschmack leckerer Bratäpfel, ist hingegen der Renner auf jeder Weihnachtsfeier. Wer es jedoch etwas innovativer und moderner mag, der kann auch seine Whoopies mit einer Apfelcreme füllen. Je nachdem, welche weiteren Zutaten (Zimt, Nüssen, Früchten etc.) verwendet werden, passen die cremegefüllten Küchlein zu jeder Jahreszeit. Wenn Sie also wollen, kann zu jeder Zeit in Ihrer Küche der Tag des Apfels zelebriert werden.

Rezept: Apfelweintörtchen

Apfeltörtchen

Rezept für 6 Törtchen

Rezept Nussböden
  • 250 g Hobby-Roll
  • 200 g Eier (4 Eier)
  • 50 g Wasser kalt
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
Apfelkompott
  • 4 - 5 Äpfel
  • 200 g Apfelwein
  • 60 g Zucker
  • Vanilleschote
Mascarpone-Apfelwein
  • Sahne
  • 50 g Mascarpone-Sahnestand
  • 65 g Apfelwein
  • 250 g geschlagene, ungesüßte Sahne
Dekoration
  • Apfelspalten aus 2 Äpfeln
  • 40 g Fruchtguss Neutral
  • 100 g kochenden Apfelwein
Hier das komplette Rezept ansehen

Herbst ist Apfelzeit: Das sind unsere Angebote

Backset: Zimtapfel - Torte
11.95 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 117523
Fruchtguss Neutral - fruchtig klar 400 g
4.70 € 1kg = 11,75 EUR
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 500172
Weizenstärke / Weizenpuder 1 kg
2.90 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 500344
Dessertringe aus Edelstahl, 3er Set,  Ø 7,5cm, Höhe 5,5cm
14.95 €
Preis inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 736915

Zimt-Apfeltorte

Apfeltörtchen

...und das nicht nur zur Weihnachtszeit!

Bratäpfel sind eine Süßspeise aus im Ofen gebackenen Äpfeln. Diesem Sahnestand mit dem Duft nach gebratenen Äpfeln mit Zimt und dem typischen Mandelgeschmack kann keiner widerstehen. Lassen Sie sich verführen - Sie werden es nicht bereuen! Tortenfüllungen und Dessert aus Bratapfel-Sahne schmecken das ganze Jahr über.

Die Anwendung ist kinderleicht:

Einfach Sahne aufschlagen, den Sahnestand nach Anleitung anrühren und die Sahne unterrühren. 1 Beutel reicht für 500 g Sahne.

Hier das komplette Rezept ansehen

Leckeres zum Thema Apfel

Backset: Zimtapfel - Torte
11.95 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 117523
Apfel-Fruchtpaste 250 g
10.45 € 100g = 4,18 EUR
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 501261
Persi-Füll 1 kg
9.65 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 501440
2 x 1 kg Hobby-Rühr  -  Angebot
8.50 € 1kg = 4,25 EUR
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: A156
Backen mit Äpfeln

So wird aus dem runden Apfel ein leckeres Mus

Sollten nach dem Backen noch Äpfel übrig sein, dann können diese roh serviert werden — oder man benutzt sie für ein selbstgemachtes Apfelmus! Dazu einfach 100 Milliliter Wasser, ein bis zwei gehäufte Esslöffel Zucker und einen Teelöffel Zitronensaft zusammen mit 500 Gramm kleingeschnittenen und geschälten Äpfeln in einen großen Topf geben. Diese Rohmasse nun zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze die Äpfel weich kochen. Pürieren Sie anschließend die Äpfel mit einem Pürierstab entweder zu Apfelkompott (dabei bleiben ein paar Apfelstückchen erhalten) oder zu feinem Apfelmus. Bei diesem einfachen Rezept können Sie auch weniger Äpfel und dafür andere Früchte wie Aprikosen, Mango oder Nektarinen verwenden. Das so kreierte Fruchtmus wird abgekühlt und mit etwas Sahne vermischt zum frisch-sommerlichen Dessert.

Essbare Tischdeko aus Äpfeln

Wer kennt sie nicht, die Liebesäpfel vom Jahrmarkt? In leicht veränderter Form sind sie ein leckerer Hingucker auf jeder Kuchentafel. Stecken Sie zunächst einfach einen an einer Seite ngespitzten Holzstock oben in den Apfel. Es empfiehlt sich, die Stöcke zuvor einmal mit heißem Wasser abzuwaschen. Verflüssigen Sie nun in einem Topf Isomalt-Pulver, das aus Zuckerrüben gewonnen wird, und tauchen Sie den Apfel darin ein. Die nun haftende und glänzende Oberfläche des Apfels kann nach Belieben mit diversen Zuckerdekoren verziert werden. Auf einem schönen Teller drapiert sind diese individuell kandierten Äpfel dann jedoch fast zu schön, um verzehrt zu werden – wie gesagt, „fast“.

Alles Gute zum Tag des Apfels!

Er ist mal süß, mal eher sauer, meist grün, gelb oder rot, sehr gesund und das unangefochtene Lieblingsobst der Deutschen – der Apfel trifft einfach jeden Geschmack und ist schlichtweg erstklassig. Womöglich wurde gerade deshalb der 11.01. eines jeden Jahres zum „Tag des deutschen Apfels“ auserkoren. Neben den über 20 heimischen Sorten, wovon die beliebtesten die schönen Namen Elstar, Jonagold und Braeburn tragen, gibt es weltweit geschätzt mehrere tausend Apfelsorten.

Lade ...

Zur Version für Mobilgeräte wechseln