icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

CakePopstiele / Lutscherstiele, weiß, 50 Stück, ca. 15 cm

Produktinformationen "CakePopstiele / Lutscherstiele, weiß, 50 Stück, ca. 15 cm"

Kuchenlollis oder auch Cake-Pops liegen voll im Trend



Wollen auch Sie die süßen kleinen Nascherein am Stiel selber backen? Dann haben wir für Sie genau das richtige Zubehör. Denn für die handlichen Köstlichkeiten benötigen Sie einen Cake-Pop-Stiel.

Unsere Cake-Pop Stiele halten nicht nur Ihr Gebäck, sondern sie sind obendrein auch noch umweltfreundlich, da Sie aus stabilem Papier bestehen.

Zaubern Sie damit Cake-Pops, Mini-Donuts, Kekse aber auch selbstgemachte Trinkschokolade-Lutscher. Cake-Pops sind auf jedem Geburtstag der Renner. Egal ob groß oder klein, alle werden begeistert sein.

Inhalt:
50 Stück, Höhe 15 cm

Material:
Papier

Entdecken Sie auch unsere große Auswahl von weiteren Städter-Artikeln.

12. Februar 2018 10:05

war ok.

war ok.

28. November 2018 07:48

Tolle Produkte, zügige Lieferung

Tolle Produkte, zügige Lieferung

26. August 2020 14:19

Zum backen. Freunde und Bekannte. Preis-Leistung i.O.

Zum backen. Freunde und Bekannte. Preis-Leistung i.O.

29. Januar 2021 08:08

wie immer top

wie immer top

4. Mai 2022 12:04

sehr gut

sehr gut

Rezepte

Rezept
Heidelbeer-Herz-Cake-Pops
Heidelbeer-Herz-Cake-PopsRezept für ca. 40 bis 50 StückZutaten Rührkuchen:500 g Rührkuchenfix250 g Eier (5 Stück, Größe M)250 g weiche Butter60 g Heidelbeer-FruchtpasteZutaten Cake-Pops-Teig:100 g Buttercremepulver150 g temperiertes Wasser (ca. 20° C)130 g weiche Butter20 g Heidelbeer-FruchtpasteAußerdem:40-50 Lutscherstiele660 g Fettglasur, Deco Melts, weiß250 g Marzipan rot50 Deko-Drahtstücke (4 – 8 cm lang, nach Wahl eingerollt)So wird’s gemacht:1. Den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 180 bis 190° C vorheizen.2. Rührkuchenfix, Eier, Butter und Fruchtpaste 4 bis 5 Minuten zu einem glatten Teig rühren.3. Eine Königskuchenform (30 cm) hauchdünn mit Formenspray fetten und den Rührteig einfüllen. Rührkuchen je nach Füllmenge ca. 45 bis 60 Minuten backen.4. Kuchen nach dem Backen – am besten über Nacht – abkühlen lassen.5. Den abgekühlten Kuchen in einer Küchenmaschine oder mithilfe eines Mixers zu feinen Krümeln zerkleinern und in eine Schüssel geben.6. Buttercremepulver und temperiertes Wasser anrühren, die weiche Butter zugeben und ca. 12 Minuten aufschlagen.7. Die fertig aufgeschlagene Creme mit der Fruchtpaste abschmecken, dann unter die Kuchenbrösel mischen und zu einem festeren Teig kneten.8. Nun aus dem Teig Kugeln formen (ca. 20 bis 30 g pro Stück) und die Teigkugeln ca. 2 Stunden in den Kühlschrank legen, damit sie stabil und fest werden.9. In der Zwischenzeit das Marzipan weichkneten und in ca. 15 bis 20 g schwere Stücke portionieren. Diese zu unterschiedlich großen Herzen formen, mit einem Modelliermesser die Herzbacken anzeichnen und bauchig formen.10. Einen kleinen Teil der Fettglasur im Wasserbad oder der Mikrowelle temperieren, die Drahtstücke ca. 5 mm tief in die Fettglasur tauchen, in die Marzipanherzen stecken und erkalten lassen.11. Nun die restliche Fettglasur erwärmen. Die Lutscherstiele ca. 1 cm tief darin eintauchen und dann in die fest gewordenen Teigkugeln schieben.12. Die Minikugeln an den Stielenden festhalten, in die Fettglasur tauchen, komplett überziehen und abtropfen lassen.13. Solange die Fettlgasur noch weich ist, die Herzen auf Draht in die Kugeln stecken und erkalten lassen.14. Kleine Mini-Herzen formen und mit der Fettlgasur an der Einstichstelle des Drahtes befestigen.15. Den Cake Pops zum Schluss mit einem Farbspray nach Wahl einen schimmernden Teint verleihen.
Rezept
Rosen Cake Pops
Rosen Cake PopsRezept ergibt ca. 50 Stück Zutaten Rührkuchen: 250 g Rührkuchenfix 125 g weiche Butter125 g Eier (3 Stück Gr. S)Zutaten Cake-Pop-Masse: ausgekühlter Rührteig 100 g Callebaut Kuvertüre-Chips Ruby temperiert 10 g Heidelbeer-Fruchtpaste 100 g FrischkäseZutaten Garnitur 100 - 150 g Callebaut Kuvertüre-Chips Ruby 500 - 600 g rosa Fondant oder Marzipan (nach Wahl) 150 g Fondant grün oder Marzipan grünAußerdem CakePopstieleSo wird´s gemacht: Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.Rührkuchenteig nach Packungsanleitung herstellen un in eine dünn mit Formenspray eingesprühte Königskuchenform einfüllen.Bei 180° C ca. 35-40 Minuten backen und abkühlen lassen.Anschließend den Rührkuchen mit der Küchenmaschine zu feinen Bröseln verarbeiten.Für die Cake-Pop-Masse Rührkuchenbrösel, temperierte Ruby-Kuvertüre-Chips, Heidelbeer-Fruchtpaste und Frischkäse miteinander vermengen und in 15-20 Kugeln portionieren.Diese Kugeln mit der Hand zu kleinen Tropfen formen und mindenstens 2 Stunden kalt stellen.In der Zwischenzeit, rosa Fondant auf 2 mm ausrollen und mit dem Ausstecher Rose Rosenblätter ausstechen.Diese Rosenblätter mit dem Ball Tool erst von der Mitte her, dann nach außen hin, ausdünnen, damit eine natürliche Rosenblatt-Struktur entsteht.Die Rosenblätter in der Mitte falten und vorsichtig aufeinander legen.Tipp: Die vorbereiteten Rosenblätter mit Frischhaltefolie abdecken, damit sie nicht austrocknen.Ruby-Kuvertüre für die Garnitur temperieren und die Tropfen nacheinander eintauchen.Anschließend jeweils ein Rosenblatt an einen Tropfen anlegen und von links nach rechts um den Tropfen rollen. Dabei die Blätter vorsichtig an die Kuvertüre drücken.Die einzelnen Blätter in Form bringen und zurechtbiegen.Die CakePop Stiele ca. 1 cm in die temperierte Ruby-Kuvertüre eintauchen und in die fertigen Rosen Cake Pops stecken.Zum Schluss grünen Fondant auf 2 mm dünn ausrollen und mit dem Rosenblattformer-Set die Blätter ausstechen und mit temperierter Kuvertüre ankleben.
Rezept
Baiser-Geister am Stiel
Baiser-Geister am StielRezept ergibt ca. 15 StückZubereitungszeit: ca. 2 Stunden inkl. Trocknungszeit im Backofen.Zutaten für den Teig:250 g Hobbybäckermischung für Baiser125 g WasserAußerdem:Cakepop-StieleSchokoschreiberSpritzbeutelSo wird’s gemacht:Die Baisermasse nach Packungsanleitung herstellen und in einen Spritzbeutel füllen.Cakepop-Stiele versetzt auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem Spritzbeutel wellenförmig kleine Geister über die Stiele spritzen.Im Backofen bei 90 °C Umluft ca. 100 Minuten trocknen.Mit dem Schokoschreiber ein gruseliges Gesicht aufmalen.
Rezept
Festliche Cake Pops
Festliche Cake PopsRezept für ca. 40-45 StückZutaten Rührkuchen500 g Rührkuchenfix250 g Eier (5 Stück Größe M)250 g weiche ButterZutaten Cake-Pops-Teig120 g Frischkäse (Vollfettstufe)280 g PuderzuckerZutaten Glasur / Dekor40–50 Lutscherstiele500 g Fettglasur, Deco Melts, weiß200 g Schoko-Kuchenglasur-PlättchenMini-Perlen Nonpareille perlmuttSo wird’s gemacht:Rührkuchenfix, Eier und Butter 4-5 Minuten zu einem glatten Teig rühren.Eine Königskuchenform (30 cm) hauchdünn mit Formenspray fetten und mit Susta ausstreuen oder mit Backpapier auslegen.Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 170-180 ° C vorheizen.Den Teig in die Backform einfüllen und ca. 60 Minuten backen. Kuchen nach dem Backen – am besten über Nacht – abkühlen lassen.Abgekühlten Kuchen in einer Küchenmaschine oder mit Hilfe des Mixers zu feinen Krümeln zerkleinern und beiseite stellen.Puderzucker sieben und mit Frischkäse glatt rühren.Die Frischkäsemasse mit den Händen unter die Brösel mischen, so dass eine Mürbteig ähnliche Teigmischung entsteht.Die Teigmischung mithilfe einer digitalen Küchenwaage in ca. 30 g schwere Portionen teilen und diese zu Kugeln formen. Fertig geformte Teigkugeln für mehrere Stunden in den Kühlschrank legen, damit sie stabil und fest werden.Fettglasur in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen, die Lutscherstiele je einen Zentimeter tief hineintauchen und in die liegenden, fest gewordenen Teigkugeln stecken.Nach und nach jeden Mini-Kuchen am Stielende festhalten, in die Schüssel mit der weißen Glasur tauchen und ganz mit der flüssigen Schmelzschokolade überziehen. Leicht abtropfen lassen und zum Aushärten auf Backpapier absetzen (Lutscherstiele zeigen nach oben).Die restliche weiße Schmelzschokolade in einen Beschriftungsbeutel füllen und auf die Hälfte der weißen Cake Pops je zwei ovale Kreise spritzen. Diese mit Mini-Perlen bestreuen.Die Schoko-Kuchenglasur-Plättchen im Wasserbad schmelzen und die zweite Hälfte der Cake Pops jeweils links und rechts schräg in die dunkle Schokolade tauchen, um den Kugeln ein Jackett „anzuziehen“. Erneut zum Aushärten auf Backpapier absetzen. Etwas Kuchenglasur in einen Beschriftungsbeutel füllen und jeder Kugel eine Fliege aus zwei aneinander liegenden Dreiecken sowie zwei Knöpfe aufspritzen.Tipp: Glanz-Perlmutt Farbspray silberfarben verleiht Ihren Cake-Pops einen besonderen Glanz.Dicht an den Lutscherstielen einen weißen Kragen mit Schmelzschokolade spritzen und große Zuckerperlen ankleben. Jeden Lutscherstiel mit kleinen Stoffschleifen dekorieren.
Rezept
Bienchen Push Up Cake Pops
Bienchen Push Up Cake PopsRezept für 15 Push Up Cake PopsZutaten Teig250 g Rührkuchenfix125 g Butter125 g Eier (ca. 3 Stück Gr. S)Zutaten Mandelkruste200 g Bienenstich-Mix75 g gehobelte MandelnZutaten Sahnefüllung90 g Pfirsich-Maracuja Sahnestand100 g Wasser (24°C)450 g ungeschlagene ungesüßte SahneZutaten Dekoration150 g Fondant gelb100 g Fondant schwarzca. 40 MandelblättchenPush Up Pops-Formen rundAugen aus ZuckerBlümchen weißCake Pop StieleCMC-KleberSo wird's gemacht:Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Rührkuchen nach Anleitung herstellen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech 30x40 cm streichen.Zutaten für die Mandelkruste vermischen, gleichmäßig auf dem Rührteig verteilen und ca. 15 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.Mit einem runden Ausstecher (Ø 4,3 cm) mind. 45 Kreise ausstechen.15 Push Up Pops-Formen zusammen stecken und in den Cake Pop Ständer stellen.In jedes Förmchen vorsichtig einen Rührkuchen-Kreis einlegen.Pfirsich-Maracuja Sahnestand nach Packungsanleitung herstellen.Die Hälfte der Sahnemischung in einen Spritzbeutel füllen und in die 15 Push Up Cake Pops spritzen.Weitere Rührkuchen-Kreise einlegen, mit der restlichen Sahne bedecken und die letzte Schicht Rührkuchen-Kreise auflegen.Cake Pops für ca. 1 Stunde kalt stellen.In der Zwischenzeit den gelben Fondant zu je 10 g portionieren und ovale Kugeln formen.Schwarzen Fondant auf 1 mm ausrollen und in 3-4 mm breite und ca. 5 cm lange Streifen schneiden.Jeweils zwei Streifen pro Bienchen mit etwas CMC-Kleber/Lebensmittelkleber ringsum ankleben.Zucker-Augen ebenfalls aufkleben, kleine Schlitze für die Flügelchen einschneiden und jeweils zwei Mandelblättchen pro Bienchen hineinstecken.Anschließend Cake Pop Stiele in die Bienchen stecken und diese in die gefüllten Push-Up Cake Pops stecken.Nach Wunsch mit kleinen Blümchen ausdekorieren.
Rezept
Rührkuchen mit Herz
Rührkuchen mit Herz Rezept ergibt eine Kastenform 20x10 cmZutaten Rührteig: 1 kg Rührkuchenfix 500 g Eier (ca. 10 Stück, Gr. M)500 g weiche Butter Außerdem:20 g Lebensmittelfarbe Colorgel rot 30 g Aprikosenmarmelade 120 g Fondant weiß Lebensmittelkleber in der TubeSo wird´s gemacht: Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.500 g Rührkuchenfix, 250 Eier (5 Stück, Gr. M), 250 g Butter verrühren und Rührkuchen nach Anleitung herstellen.Die Masse mit ca. 10 g Lebensmittelfarbe Colorgel rot einfärben.In eine mit Formenspray gefettete Kastenform einfüllen.Bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen, anschließend lauwarm aus der Form stürzen und auskühlen lassen.Den roten Kuchen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Herzausstecher Herzen ausstechen.Ein weiteren Rührkuchen ohne Farbe nach Anleitung herstellen.Die Hälfte der Masse in die saubere, mit Formenspray gefettete Kastenform füllen und die ausgestochenen roten Herzen, in die Mitte, aneinander gereiht, in die Masse stellen.Die restliche Rührteig-Masse darüber geben und bei 180° C ca. 60 Minuten backen.Den Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.70 g weißen Fondant mit ca. 2 g Lebensmittelfarbe Colorgel rot einfärben und auf 2,5 mm ausrollen. Mit einem scharfen Messer Wellen am Rand schneiden.Aprikosenmarmelade in der Mikrowelle oder in einem Kochtopf erhitzen und auf die Oberfläche des Kuchens pinseln. Die gewellte Fondantdecke auf den Kuchen legen.20 g Fondant weiß auf ca. 4 mm ausrollen und 2 große Herzen ausstechen.Einen CakePopstiel in der Mitte durchschneiden und die Stiele jeweils von unten mittig in das ausgestochene Herz stecken.Die zwei Herz am Stiel in den Kuchen stecken.Den übrigen Fondant auf ca. 2,5 mm ausrollen, kleinere Herzen ausstechen und mit Lebensmittelkleber auf den Kuchen kleben.
Rezept
Basketball-Cake-Pops
Basketball-Cake-PopsRezept ergibt 20 StückZubereitungszeit: ca. 100 MinutenZutaten für den Teig:250 g Hobbybäcker-Mischung für Rührkuchen, Orange100 g Öl100 g WasserZutaten für die Füllung:100 g Buttercremepulver150 g Wasser130 g ButterZutaten für die Dekoration:250 g Fettglasur, OrangeSchokoschreiber schwarz, zum GarnierenAußerdem:LutscherstieleSo wird’s gemacht:Den Teig nach Packungsanleitung herstellen und in eine gefettete Kastenform füllen.Bei 160° C Ober-/ Unterhitze ca. 25 Minuten backen.Nach dem Auskühlen in eine große Schüssel zerbröseln.Die Buttercreme nach Packungsanleitung herstellen und mit den Bröseln vermengen.Daraus 20 g große Kugeln formen und in den Kühlschrank legen.Die Fettglasur schmelzen und die Lutscherstiele vorne etwas eintauchen.Dann in jede Kugel einen Stiel stecken und fest werden lassen.Jetzt nacheinander die Kugeln am Stiel in die Fettglasur tauchen, abtropfen und trocknen lassen.Danach mit dem Schokoschreiber die typischen Linien eines Basketballs aufmalen.
Rezept
Ruby Macarons Fußball
Ruby Macarons FußballRezept ergibt ca. 50 gefüllte Fußball MacaronsZutaten:Macarons schoko                Macarons pink                Macarons grün250 g Callebaut Kuvertüre-Chips Ruby, rosa Schokolade150 g SahneFußball Schoko-Aufleger - Ball - weißAußerdem:CakePopstiele / Lutscherstiele, weiß, 50 Stück, ca. 15 cmSo wird’s gemacht:Die Kuvertüre-Chips Ruby zusammen mit der Sahne in einen Topf geben, vorsichtig erwärmen bis sich die Schokolade aufgelöst hat und dann kalt stellen.Danach die Masse in einen Spritzbeutel füllen, jeweils auf eine Macaron Hälfte einen Tupfen Füllung aufspritzen, einen CakePopstiel in die Mitte der Füllung drücken, eine weitere Macaron Hälfte auflegen, vorsichtig andrücken und kalt stellen.Wenn die Füllung in den Macarons fest ist, die restliche Kuvertüre vorsichtig erwärmen und in einen Spritzbeutel füllen.Die Fußball-Schoko-Aufleger nun mit einem kleinen Tupfen Kuvertüre auf die Macarons kleben.Die Fußball Macarons bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
Rezept
Bunte Mürbeteig Lollies
Bunte Mürbeteig LolliesUnsere niedlichen Mürbeteig Lollies überzeugen nicht nur mit ihrem einzigartigen Aussehen, sondern sind auch schnell und einfach zubereitet. Deshalb können selbst kleine Nachwuchs-Hobbybäckerinnen und -Hobbybäcker wunderbar mithelfen und mitdekorieren.Rezept ergibt ca. 9 bunte Lollies aus Mürbeteig Zutaten für den Mürbeteig:250 g Hobbybäcker-Mischung Mürbeteig für süße Gebäcke100 g Butter50 g Eier (1 Stück, Gr. M)10 g Lebensmittelfarbe Colorgel orange10 g Lebensmittelfarbe Colorgel gelb10 g Lebensmittelfarbe Colorgel türkisZutaten für die Füllung: 300 g Pralinenfüllung Haselnuss-Nougat hellZutaten für die Dekoration:Tierköpfe Zucker-AuflegerAußerdem:CakePopstieleTerrassenausstecher-Set SternAusstecher-Set glattZubereitungszeit insgesamt: ca. 30-40 Minuten.So wird's gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Dann den Mürbeteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, in drei Portionen teilen und jeweils mit einer anderen Lebensmittelfarbe orange, gelb und türkis einfärben.Danach die Teige mit einem Nudelholz ca. 3 mm dick ausrollen, Sterne und runde Plätzchen ausstechen und diese auf das Backblech legen.Jetzt das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Kekse ca. 8 Minuten backen.Anschließend aus dem Ofen nehmen, die Kekse auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.In der Zwischenzeit die Pralinenfüllung im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen und in einen Beschriftungsbeutel füllen.Auf die Hälfte der Kekse jeweils ca. 30 g Füllung spritzen, immer einen CakePopstiel in die Füllung drücken und einen gleichen Keks auflegen.Dann die restliche Pralinenfüllung über die Lollies filieren und auf alle einen Tierkopf Zucker-Aufleger legen.Nun die bunten Mürbeteig Lollies in den Kühlschrank legen, damit die Pralinenfüllung wieder fest wird.Damit Sie nach Herzenslust verzieren können, finden Sie bei uns im Shop unter „Figuren & Dekoration“ noch viele weitere Zuckerfiguren, wie das Unterwasser-Set für kleine Meerjungfrauen oder das Piraten-Set für Abenteurer. Für Weihnachten und Halloween finden Sie ebenfalls passende Dekorationen in unserem Sortiment. Auch mit Zuckerstreuseln setzen Sie beeindruckende Akzente auf die Mürbeteig Lollis und machen sie damit zu echten Hinguckern. Besonders die Streusel-Mixe von Happy Sprinkles werden Ihre Gäste begeistern.Egal ob für Kindergeburtstage, fürs Sommerfest im Kindergarten, im Verein oder einfach für zwischendurch – unsere süßen Lollis sind einfach immer eine großartige Idee und eine super Alternative zu Cakepops.Viele weitere leckere Rezepte für das Backen mit Kindern finden Sie in unserer Rezeptdatenbank.
Rezept
Cake Pops zu Kommunion/Konfirmation
Cake Pops zu Kommunion/KonfirmationRezept ergibt ca. 35 festliche Cake PopsZutaten für den Teig: 400 g Hobbybäcker-Mischung Tortenboden 250 g Eier (5 Stück, Gr. M) 30 g WasserZutaten für die Füllung: 60 g Pfirsich-Maracuja-Fruchtpaste250 g QimiQ Basis ClassicZutaten für die Dekoration:500 g Fettglasur, Deco melts, weißSilberperlenTauben weiß, fliegend, aus Zucker Außerdem:CakePopstiele / Lutscherstiele, weißSo wird´s gemacht: Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Den Tortenboden nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und auskühlen lassen. Danach den Boden sehr fein in eine Schüssel bröseln.60 g Pfirsich-Maracuja-Fruchtpaste und 250 g QimiQ Basis Classic zu den Bröseln geben und alles gut miteinander verkneten.Dann 30 g schwere Kugeln aus der Masse portionieren, schön rund formen und ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.Anschließend die weiße Fettglasur im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und in ein hohes Gefäß geben. Die CakePopstiele in die Schokolade tauchen, in jede Kugel einen Stiel stecken und fest werden lassen.Die Kugeln dann nacheinander komplett in die Schokolade tauchen, kurz abtropfen lassen und in einen Cake Pop Ständer stellen. Bevor die Schokolade fest wird, auf einen Teil der Cake Pops mit Silberperlen ein Kreuz legen und die anderen Cake Pops mit Zucker-Tauben verzieren.Alle Kommunion-Cake Pops in den Cake Pop Ständer stecken und aushärten lassen.  
Rezept
Babyparty - Baby Shower Cake-Pops
Babyparty - Baby Shower Cake-PopsRezept ergibt 30 StückZubereitungszeit: ca. 140 MinutenZutaten für den Teig:250 g Rührkuchenfix125 g Eier (ca. 3 ST. Größe M)125 g ButterLebensmittelfarbe Color Gel pinkZutaten für die Füllung:175 g Frischkäse40 g Himbeer-FruchtpasteZutaten für die Dekoration:500 g Fettglasur, Deco Melts, weißZuckerdekor Baby, rosaAußerdem:Springform Ø 17 cmBacktrennsprayPortionierer für Trüffel und Mini-EiskugelnCakePopstiele / LutscherstieleCakePop StänderSo wird’s gemacht:Den Rührkuchen mit der Lebensmittelfarbe nach Anleitung herstellen und in die gefettete Springform füllen.Bei 180 °C Ober -/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.Den ausgekühlten Kuchen in eine Schüssel zerbröseln und mit dem Frischkäse und der Fruchtpaste vermengen.Mit dem Eisportionieren ca. 25 g große Kugeln formen und in den Kühlschrank stellen.Die weiße Schmelzschokolade nach Anleitung schmelzen.Die Lolli Stiele in die Schmelzschokolade tauchen und in die Kugeln spießen.Wenn die Fettglasur am Stiel getrocknet ist die ganze Kugel in die Schokolade eintauchen, abtropfen lassen und in den Cakepop Ständer stecken.Dies wiederholen, bis die rosa Farbe der Füllung nicht mehr zu sehen ist.Mit ein paar Tupfen der Schmelzschokolade die Aufleger ankleben.Die weiße Schmelzschokolade nach Anleitung schmelzen.
Rezept
Marvel-Torte
Marvel-TorteRezept ergibt 1 ca. 20x15x12 cm TorteZubereitungszeit: ca. 3 StundenZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung für roten Rührkuchen500 g Hobbybäcker-Mischung für blauen Rührkuchen400 g Öl400 g WasserZutaten für die Füllung:375 g Hobbybäcker Buttercremepulver560 g Wasser (ca. 20 °C)490 g ButterZutaten für die Dekoration:Tortenbild bedruckt mit Marvelmotiv & Sterne nach WunschColorgel blauColorgel rotBlattgold100 g Fondant gelbEssbarer KleberCakePopstieleFeenstaub goldAußerdem:Schnittenblech 20 x 30 cmSo wird’s gemacht:Beide Rührkuchen nach Packungsanleitung herstellen, in je ein mit Backtrennspray gefettetes Schnittenblech füllen und bei 160 °C Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.Nach dem Auskühlen die Kuchen halbieren, damit 2 Stück 20 x 15 cm große Rechtecke je Farbe entstehen.Buttercreme nach Packungsanleitung herstellen, mit der Hälfte die Kuchenböden abwechselnd füllen und aufeinander schichten.Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.Die restliche Buttercreme auf zwei Schüsseln verteilen und mit blauem und rotem Colorgel einfärben.Das Tortenbild mit Hilfe eines Skalpells ausschneiden und an der langen Seite der Torte anbringen.Die untere Hälfte mit der blauen Buttercreme bestreichen, das Tortenbild dabei aussparen. Die obere Hälfte mit der roten Buttercreme.Die Kante der Farbübergänge mit dem Blattgold dekorieren.Den gelben Fondant auf ca. 4 mm ausrollen, die aus dem Tortenbild ausgeschnittenen Sterne mit Lebensmittelkleber darauf befestigen und mit einem Skalpell ausschneiden oder einen Ausstecher benutzen.Je einen CakePopstiel in die Sterne stecken und die Torte damit dekorieren.Die komplette Torte mit dem goldenen Feenstaub bestäuben.
Rezept
Schmetterlings Cake Pops
Schmetterlings Cake PopsRezept ergibt ca. 15 farbenfrohe Schmetterlings Cake Pops Zutaten für den Rührteig:250 g Hobbybäcker-Mischung Rührkuchenfix125 g Eier (3 Stück, Gr. S)125 g weiche ButterZutaten für die Buttercreme:125 g Buttercremepulver190 g Wasser (20°C)160 g weiche Butter20 g Erdbeer-FruchtpasteZutaten für die Garnitur:200 g Schmelzschokolade gelbe Fettglasur200 g Fettglasur, Deco Melts, rosa200 g Schmelzschokolade lila Fettglasur200 g Schmelzschokolade rote FettglasurSchmetterling 3D Oblaten-AuflegerAußerdem:CakePopstiele / LutscherstieleSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Den Rührteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen.Eine Springform dünn mit Formenspray einsprühen und den Teig einfüllen.Die Form in den Backofen schieben und den Teig bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.Danach aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.Anschließend den Kuchen in eine große Schüssel zerbröseln.Danach die Buttercreme nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und 20 g Erdbeer-Fruchtpaste unterrühren.Die Buttercreme zu den Kuchenbröseln in die Schüssel geben und alles gut vermengen.Nun aus der Masse ca. 15 Kugeln formen und auf ein Kuchengitter legen.Dann die verschiedenen Schmelzschokoladen im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen.Die Cake Popstiele so in die Kugeln stecken, dass sie bis etwa in die Mitte der Kugeln reichen.Anschließend die Cake Pops in die geschmolzenen Glasuren tauchen, abtropfen lassen und in ein Glas o.ä.stellen.Zum Abschluss dann noch, solange die Schmelzschokolade noch weich ist, nach Belieben mit den Schmetterlingen dekorieren.
Rezept
Ballon-Kekse
Ballon-KekseRezept ergibt ca. 10 bunte Ballon-KekseZutaten für den Mürbeteig:250 g Hobbybäcker-Mischung Mürbeteig für süße Gebäcke100 g Butter1 Ei (Größe S)Zutaten für die Glasur:60 g Schmelzschokolade blaue Fettglasur60 g Schmelzschokolade lila Fettglasur60 g Schmelzschokolade rosa Fettglasur60 g Schmelzschokolade gelbe FettglasurZutaten für die Dekoration:Zuckerkristalle nach WahlAußerdem:CakePopstiele/ Lutscherstiele weiß oder buntCake Pop Ständer, gebogenSo wird's gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Den Mürbeteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und ca. 25 g schwere Kugeln daraus formen, dabei eine Spitze an die Kugeln formen, sodass eine tropfenartige Form entsteht.Die Mürbeteigkugeln auf das Backblech legen, in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.Anschließend die Ballon-Kekse aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen.Danach die vier Schmelzschokolade-Sorten im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.Jetzt die Lutscherstiele ein wenig in die Schmelzschokolade tauchen und vorsichtig in die Spitzen der Ballon-Kekse stecken.Die Ballon-Kekse in den Cake Pop Ständer stellen und mit den Schmelzschokoladen bestreichen.Zum Abschluss die bunten Ballon-Kekse nach Belieben mit Zuckerkristallen bestreuen.