icon-2
+49 5962 3989827
icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Zutaten zum Brot und Brötchen backen

Deutschland ist das Land des Brotes. Es gibt zig verschiedene Sorten. Vom aromatisch dunklen Vollkornbrot bis zum hellen Brötchen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zudem gilt Brot gerade im europäischen und amerikanischen Raum als absolutes Grundnahrungsmittel. Dies äußert sich auch darin, dass jeder Deutsche täglich rund 220 Gramm davon isst. Daher liegt es doch nahe, sich selbst einmal daran zu versuchen, ein Brot zu backen oder sich an die Brötchen für das nächste Sonntagsfrühstück zu wagen.

Filter
-Mais-Basis, 400 g
Abwechselung im Brotkorb.Mais- bzw. Polentagebäcke liegen voll im Trend, ob als Brot, Brötchen, Baguette oder Fladenbrote. Die sonnengelbe Farbe und der typische Maisgeschmack werden Sie überzeugen. Tauschen Sie einfach 25% der Weizen- oder Dinkelmehlmenge durch die Mais-Basis aus. Auch hervorragend geeignet als Dekor für Backwaren und Polentagebäcke.Rezept für 3-6 kleine Brote oder ca. 20 Brötchen:250 g Mais-Basis750 g helles Weizen- oder Dinkelmehl30 g Maiskeimöl20 g Speisesalz7 g Backtag Trockenhefe550 ml Wasser ca. 20° CEinen etwas weichen, gut ausgekneteten Teig herstellen, Knetzeit 10-12 Minuten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Nach der Hälfte der Ruhezeit, den Teig einmal zusammenlegen/falten. Anschließend den Teig in Stücke teilen und zu Brot oder Brötchen aufarbeiten. Die Teigstücke nach dem Formen auf einem nassen Tuch oder Schwamm befeuchten und in den restlichen 150 g Mais-Basis rollen. Auf ein hauchdünn gefettetes Brötchenbackblech absetzen und abdecken. Mit guter Gare im vorgeheizten Backofen mit Heizluft backen. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die Teigstücke mit reichlich Wasser absprühen und nach Bedarf einschneiden. Das Backblech mit den gut aufgegangenen Broten in den Ofen schieben, Backofentüre schließen und die Backtemperatur auf 200 °C hochstellen und goldbraun backen, 20 - 30 Minuten je nach Gebäckgewicht.Tipp:Baguettes oder Korkenzieher: 330 g TeigFladenbrote: 120 - 200 gBlumen oder Tessinerbrot 5-6 Stücke: à ca. 80 g Teig.

Inhalt: 0,4 kg (11,38 €* / 1 kg)

4,55 €*
Amaranth, gepufft, 150 g
Ideal für Müsli, Joghurt, Porridge und Backmischungen ist unser gepuffter Amaranth zu 150 g. Auch zu Brotbackmischungen kann der leckere Knusper hinzugefügt oder in selbst gemachte Müsliriegel eingebacken werden. Unser Produkt aus 100 % Amaranth ist ungesüßt, da es von Natur aus Zucker enthält. Das gepuffte, sogenannte Pseudo-Getreide ist ein glutenfreier, laktosefreier und veganer Ballaststofflieferant.

Inhalt: 0,15 kg (19,67 €* / 1 kg)

2,95 €*
Antons Bauernbrot 1kg - Brotbackmischung
Antons Bauernbrot: Der Geschmack von altbewährter TraditionDeftig, rustikal und würzig, so schmeckt Antons Bauernbrot. Das beliebte Brot verkörpert den typischen Geschmack Frankens. Den Ursprung hat das Bauernbrot in einer Bäckerfamilie in dem Frankenstädtchen Thiersheim. Das köstliche und lockere Roggenmischbrot wird aus hellem Roggen- und Weizenmehl sowie etwas Hefe hergestellt und lässt sich besonders einfach backen. Am besten gelingt das Rezept für Antons Bauernbrot im heimischen Backofen. Oder versuchen Sie unser Rezept Antons Bauernbrot vom Grill. Je nach Lust und Laune können Sie also ein leckeres Back- oder Grillaroma erzeugen. Das Beste daran: Unsere Backmischung Antons Bauernbrot gelingt wirklich immer. Bereiten Sie die traditionsreiche Backmischung auf dem Gasgrill, auf dem Holzkohlegrill oder einfach in Ihrem heimischen Ofen zu.In unserem Hobbybäcker Shop finden Sie nicht nur Vielerlei Rezepte zum Brot selber backen, sondern ebenso viele weitere Brotbackmischungen. Schauen Sie doch einmal vorbei.Wenn Ihnen 1 Kilogramm nicht genügt, können Sie auch direkt 5 Kilogramm unserer Backmischung für Antons Bauernbrot bestellen.Inhalt: 1 kgRezept für ein ca. 750 g Brot500 g Antons Bauernbrot 3 g Backtag Trockenhefe 380 g Wasser (35°C)Trockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben, und einen glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Teigtuch bedeckt 45 Minuten aufgehen lassen. Auf dem bemehlten Backbrett zu einem runden Brot zusammenfassen, nicht wirken, in einen bemehlten Gärkorb legen. Ca. 30 Minuten locker aufgehen lassen, damit auf der Oberseite die typischen Risse entstehen. Nachdem sich das Teigstück deutlich vergrößert hat, die Oberfläche leicht mit Mehl bestreuen, den Teig vorsichtig auf die Hand kippen und dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen, damit die Oberseite mit den typischen Rissen oben ist. Nach ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober-/ Unterhitze backen. 10 Minuten bei 240°C plus 50 Minuten bei ca. 190°C.Hinweis:Lagern Sie die Backmischung trocken, licht geschützt und gut verschlossen.Tipp:Wenn Ihnen noch ein passendes Gärkörbchen fehlt, schauen Sie sich doch mal in unserer Kategorie Gärkörbchen um.Auf unserem Blog finden Sie im Artikel Brot einschneiden wie ein Profi: Alles über Bread Scoring Tipps & Tricks wie Sie tolle Muster auf Ihr Brot bekommen.Wissenswertes:Die Geschichte von Antons Bauernbrot:Anton war in Thiersheim in Oberfranken bekannt für sein Bauernbrot. Die Kunden kamen von weit her, haben das Brot teilweise im Voraus bestellt und brachten Freunden und Bekannten gleich welches mit, wenn sie nach Thiersheim fuhren.Viele Kunden waren traurig, als Anton die Bäckerei aus Altergründen schloss. Immer wieder wurde nach einer Backmischung nach Antons Rezept gefragt. Gesagt, getan! Anton hat gebacken und getüftelt, damit dieses Brot auch im heimischen Herd sicher gelingt. Guten Appetit!Mit dieser Backmischung gelingt Ihnen ganz sicher ein leckeres Mischbrot mit Roggenmehl und Weizenmehl auf Sauerteig-Basis – bestens geeignet zum Backen im heimischen Backofen. Ebenso in unserer Versuchsbäckerei erprobt- Antons Bauernbrot aus dem Grill. Für Grillbrot empfiehlt unser Bäcker einen Gasgrill, denn auf dem Holzkohlegrill ist es schwierig die Temperatur zum Backen des Brotes konstant zu halten.

4,59 €*
Antons Bauernbrot 5kg - Brotbackmischung
Antons Bauernbrot: Der Geschmack von altbewährter TraditionDeftig, rustikal und würzig, so schmeckt Antons Bauernbrot. Das beliebte Brot verkörpert den typischen Geschmack Frankens. Den Ursprung hat das Bauernbrot in einer Bäckerfamilie in dem Frankenstädtchen Thiersheim. Das köstliche und lockere Roggenmischbrot wird aus hellem Roggen- und Weizenmehl sowie etwas Hefe hergestellt und lässt sich besonders einfach backen. Am besten gelingt das Rezept für Antons Bauernbrot im heimischen Backofen. Oder versuchen Sie unser Rezept Antons Bauernbrot vom Grill. Je nach Lust und Laune können Sie also ein leckeres Back- oder Grillaroma erzeugen. Das Beste daran: Unsere Backmischung Antons Bauernbrot gelingt wirklich immer. Bereiten Sie die traditionsreiche Backmischung auf dem Gasgrill, auf dem Holzkohlegrill oder einfach in Ihrem heimischen Ofen zu.In unserem Hobbybäcker Shop finden Sie nicht nur Vielerlei Rezepte zum Brot selber backen, sondern ebenso viele weitere Brotbackmischungen. Schauen Sie doch einmal vorbei.Wenn Ihnen 1 Kilogramm nicht genügt, können Sie auch direkt 5 Kilogramm unserer Backmischung für Antons Bauernbrot bestellen.Inhalt: 1 kgRezept für ein ca. 750 g Brot500 g Antons Bauernbrot 3 g Backtag Trockenhefe 380 g Wasser (35°C)Trockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben, und einen glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Teigtuch bedeckt 45 Minuten aufgehen lassen. Auf dem bemehlten Backbrett zu einem runden Brot zusammenfassen, nicht wirken, in einen bemehlten Gärkorb legen. Ca. 30 Minuten locker aufgehen lassen, damit auf der Oberseite die typischen Risse entstehen. Nachdem sich das Teigstück deutlich vergrößert hat, die Oberfläche leicht mit Mehl bestreuen, den Teig vorsichtig auf die Hand kippen und dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen, damit die Oberseite mit den typischen Rissen oben ist. Nach ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober-/ Unterhitze backen. 10 Minuten bei 240°C plus 50 Minuten bei ca. 190°C.Hinweis:Lagern Sie die Backmischung trocken, licht geschützt und gut verschlossen.Tipp:Wenn Ihnen noch ein passendes Gärkörbchen fehlt, schauen Sie sich doch mal in unserer Kategorie Gärkörbchen um.Auf unserem Blog finden Sie im Artikel Brot einschneiden wie ein Profi: Alles über Bread Scoring Tipps & Tricks wie Sie tolle Muster auf Ihr Brot bekommen.Wissenswertes:Die Geschichte von Antons Bauernbrot:Anton war in Thiersheim in Oberfranken bekannt für sein Bauernbrot. Die Kunden kamen von weit her, haben das Brot teilweise im Voraus bestellt und brachten Freunden und Bekannten gleich welches mit, wenn sie nach Thiersheim fuhren.Viele Kunden waren traurig, als Anton die Bäckerei aus Altergründen schloss. Immer wieder wurde nach einer Backmischung nach Antons Rezept gefragt. Gesagt, getan! Anton hat gebacken und getüftelt, damit dieses Brot auch im heimischen Herd sicher gelingt. Guten Appetit!Mit dieser Backmischung gelingt Ihnen ganz sicher ein leckeres Mischbrot mit Roggenmehl und Weizenmehl auf Sauerteig-Basis – bestens geeignet zum Backen im heimischen Backofen. Ebenso in unserer Versuchsbäckerei erprobt- Antons Bauernbrot aus dem Grill. Für Grillbrot empfiehlt unser Bäcker einen Gasgrill, denn auf dem Holzkohlegrill ist es schwierig die Temperatur zum Backen des Brotes konstant zu halten.

Inhalt: 5 kg (4,59 €* / 1 kg)

22,95 €*
Antons Bauernbrot, 500g - Brotbackmischung
Für ein schmackhaftes Brot mit Tradition.Deftig, rustikal und würzig – das ist der typische Geschmack Frankens. Antons Bauernbrot ist ein echtes fränkisches Original. Seinen Ursprung hat es in einer Bäckerfamilie im Frankenstädtchen Thiersheim. Das lockere Roggenmischbrot aus hellen Roggen- und Weizenmehlen mit wenig Hefe lässt sich besonders einfach backen und gelingt immer. Lagern Sie die Backmischung kühl, trocken und vor Sonnenlicht geschützt.Inhalt: 500 gRezept für ein ca. 750 g Brot500 g Antons Bauernbrot 3 g Backtag Trockenhefe 380 g Wasser (35°C)Trockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben, und einen glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Teigtuch bedeckt 45 Minuten aufgehen lassen. Auf dem bemehlten Backbrett zu einem runden Brot zusammenfassen, nicht wirken, in einen bemehlten Gärkorb legen. Ca. 30 Minuten locker aufgehen lassen, damit auf der Oberseite die typischen Risse entstehen. Nachdem sich das Teigstück deutlich vergrößert hat, die Oberfläche leicht mit Mehl bestreuen, den Teig vorsichtig auf die Hand kippen und dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen, damit die Oberseite mit den typischen Rissen oben ist. Nach ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober-/ Unterhitze backen. 10 Minuten bei 240°C plus 50 Minuten bei ca. 190°C.Tipps:Viele Rezepte finden Sie bei unserer Brotbackmischung Antons Bauernbrot 1 kg-Packung.Wissenswertes: Die Geschichte von Antons Bauernbrot: Anton war in Thiersheim in Oberfranken bekannt für sein Bauernbrot. Die Kunden kamen von weit her, haben das Brot teilweise im Voraus bestellt und brachten Freunden und Bekannten gleich welches mit, wenn sie nach Thiersheim fuhren.Viele Kunden waren traurig, als Anton die Bäckerei aus Altergründen schloss. Immer wieder wurde nach einer Backmischung nach Antons Rezept gefragt. Gesagt, getan! Anton hat gebacken und getüftelt, damit dieses Brot auch im heimischen Herd sicher gelingt. Guten Appetit!Mit dieser Backmischung gelingt Ihnen ganz sicher ein leckeres Mischbrot mit Roggenmehl und Weizenmehl auf Sauerteig-Basis – bestens geeignet zum Backen im heimischen Backofen. Ebenso in unserer Versuchsbäckerei erprobt- Antons Bauernbrot aus dem Grill. Für Grillbrot empfiehlt unser Bäcker einen Gasgrill, denn auf dem Holzkohlegrill ist es schwierig die Temperatur zum Backen des Brotes konstant zu halten.

Inhalt: 0,5 kg (7,98 €* / 1 kg)

3,99 €*
Aroma-Malz 300g
Der letzte Kick zum perfekten Aroma.Aroma-Malz zur Intensivierung von Geruch und Geschmack Ihrer Gebäcke. Universell einsetzbar vom Kleingebäck über Brot bis zum Feingebäck. Das pulverförmige Malzkonzentrat aus hocharomatischem Weizenmalzmehl und Malzextrakt wird Sie mit dem aromatisch malzigen Geruch und Geschmack überzeugen. Ihr Gebäck erhält außerdem eine appetitliche Krusten- und Krumenfarbe. Inhalt:300 gZugabe:Weizen-, Dinkelkleingebäck: 10-30g/kg MehlDinkel-, Weizen-, Roggen-, Mischbrot: 10-20g/kg MehlVollkorn-, Schrotbrot: 20-30g/kg MehlHefefeingebäck: 10-15g/kg Mehl

Inhalt: 0,3 kg (17,00 €* / 1 kg)

5,10 €*
Ausgehobenes Landbrot 1kg - Brotbackmischung Roggenmischbrot
Brotbackmischung für ausgehobenes Landbrot nach LandfrauenartWer ein uriges Sauerteigbrot zubereiten möchte, ist mit unserer Brotbackmischung für ausgehobenes Landbrot gut beraten. Die Backmischung besteht aus einer Mehlmischung aus 75 Prozent dunklem Roggenmehl sowie 25 Prozent hellem Weizenmehl. Zudem enthält sie einen Anteil an getrocknetem Roggensauerteig. Da der weiche Teig nicht gewirkt wird, ergibt sich eine ganz besondere Porung. Ist der Teig erst einmal gut aufgegangen, kann er mit Wasser abgestrichen und mit nassen Händen aus der Schüssel gehoben werden. Anschließend kann er locker zusammengefasst auf ein Ofengitter mit Dauerbackfolie gelegt werden oder auf einem mit Backpapier belegtem Brötchenbackblech gebacken werden. Wer es besonders urig mag, sollte die Dauerbackfolie zudem mit Speisekleien bestreuen. Dies macht das Roggenmischbrot noch aromatischer. Inhalt:1 kgRezept für 1 Brot 750 g:500 g Brotbackmischung für Ausgehobenes Landbrot3,5 g Backtag Trockenhefe400 ml Wasser 35°CTrockenhefe unter das Mehl mischen und einen weichen, glatten Teig kneten. Teigtemperatur: 28°C Teigruhezeit: 60 Minuten. Den Teig im Kneterkessel mit Wasser abstreichen und mit einem nassen Teigschaber von der Kesselwand lösen. Mit nassen Händen die Hälfte des Teiges herausnehmen, locker zu einem runden Brot zusammenfassen und auf ein mit Backpapier belegtes Brötchenbackblech absetzen. Nach ca. 20 Minuten, wenn das Teigstück gut aufgegangen ist, gut mit Wasser absprühen und in den auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben. Nach 8 Minuten Backzeit die Backtemperatur auf 190 °C zurückstellen, die Backofentüre zum Abkühlen öffnen, das Brot nochmals mit Wasser besprühen und weitere 50 Minuten backen.Tipps:Wenn Sie besitzer eine Mutlifunktionsküchenmaschine sind, empfehlen wir die Zubereitung des Ausgehobenen Landbrotes anhand dieses Rezepts.

3,95 €*
Bäckerstärke 700g
Bäckerstärke aus reine Kartoffelstärke für glänzende Brote wie vom BäckerBei der Bäckerstärke handelt es sich um eine reine Kartoffelstärke. Das Spezielle daran: Sie ist besonders streufähig und verklumpt nicht. Somit eignet sich der Brot-Verbesserer ideal zum Bestreuen von Backtüchern und Backbrettern und wird deshalb in Backbetrieben weltweit eingesetzt. Mit der Spezialstärke können Sie Brote wie vom Bäcker selbst backen. Durch das Aufstreichen der reinen Kartoffelstärke glänzen Ihre Brote wie frisch vom Bäckermeister und präsentieren sich besser denn je.Bestreichen Sie die Oberfläche von Brot und Brötchen mit Wasser, bevor Sie sie in den Ofen geben. Auch nach dem Backen sollten die fertigen Brote für einen gelungenen Glanz direkt mit Wasser bestrichen werden.Inhalt:700 gHinweise:Die Stärke kann Spuren von Gluten enthalten. Die Bäckerstärke eignet sich nicht zum Ausrollen von Fondant, Marzipan und Dekormasse. Damit werden die Kuchen und Torten schnell sauer und verderben. Für Kuchen und Torten sollten Sie besser Puderzucker oder süßen Schnee als Trennmittel verwenden. Tipps:Für eine gelungenen Glanzstreiche für Ihre Teigwaren können Sie 20 Gramm Bäckerstärke mit 1 Liter Wasser aufkochen.

Inhalt: 0,7 kg (9,93 €* / 1 kg)

6,95 €*
Backformen-Set: Vollkorn-Backform mit Deckel, 20 cm
Backform-Set 20 cm für leckeres Brot, das in Form bleibt Mit diesem Backformen-Set backen Sie Brote, die optimal in Form bleiben. Die 20 cm lange Form ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und eignet sich für alle Brotsorten. Durch die optimale Hitzeverteilung erhalten Ihre Brote eine gleichmäßige Bräunung. Dank des im Set enthaltenen Deckels wird Ihr Brot besonders frisch und saftig.Inhalt:1 Vollkornbackform 20 cm mit passendem DeckelMaterial:ChromstahlMaße:Vollkornbackform: 20 x 10 cm, 10 cm hochTipps:Fetten Sie die Backform vor jeder Verwendung gut ein, hierzu eignet sich unser Formenspray oder Backtrennspray hervorragend.

41,89 €*
Backformen-Set: Vollkorn-Backform mit Deckel, 23 cm
Backform-Set 23 cm für leckeres Brot, das in Form bleibt Mit diesem Backformen-Set backen Sie Brote, die optimal in Form bleiben. Die 23 cm lange Form ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und eignet sich für alle Brotsorten. Durch die optimale Hitzeverteilung erhalten Ihre Brote eine gleichmäßige Bräunung. Auf den kurzen Seiten der Backform ist der Schriftzug "Hobbyäcker" eingeprägt.Dank des im Set enthaltenen Deckels wird Ihr Brot besonders frisch und saftig.Inhalt:1 Vollkornbackform 23 cm mit passendem DeckelMaterial:ChromstahlMaße:Vollkornbackform: 23 x 11 cm, 9,5 cm hochTipps:Fetten Sie die Backform vor jeder Verwendung gut ein, hierzu eignet sich unser Formenspray oder Backtrennspray hervorragend.

44,99 €*
Backformen-Set: Vollkorn-Backform mit Deckel, 25 cm
Backform-Set 25 cm für leckeres Brot, das in Form bleibt Mit diesem Backformen-Set backen Sie Brote, die optimal in Form bleiben. Die 25 cm lange Form ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und eignet sich für alle Brotsorten. Durch die optimale Hitzeverteilung erhalten Ihre Brote eine gleichmäßige Bräunung. Dank des im Set enthaltenen Deckels wird Ihr Brot besonders frisch und saftig. Inhalt: 1 Vollkornbackform 25 cm mit passendem Deckel Material: Chromstahl Maße: Vollkornbackform: 25 x 12 cm, 7,5 cm hoch Tipps: Fetten Sie die Backform vor jeder Verwendung gut ein, hierzu eignet sich unser Formenspray oder Backtrennspray hervorragend.

45,49 €*
Backmalz modern 300g Dose
Verbessert Volumen, Rösche und Geschmack.Das aktive Malzbackmittel mit ausgesuchten pflanzlichen Zutaten (ohne Emulgatoren) schenkt Ihrem Backwerk mehr Volumen. Wenn Sie noch bessere Backergebnisse erzielen möchten, dann sollten Sie neben hochwertigen Grundzutaten, wie Mehl oder Hefe, noch zu Backmalz greifen. Für noch voluminöseres und lockereres Brot oder Brötchen lohnt sich der Griff zu diesem Backmittel auf alle Fälle! Das perfektioniert Ihre Backwaren noch zusätzlich.Malz ist Ihnen bestimmt ein Begriff, den Sie mit Bierbrauen verbinden. Aber auch beim Backen kommt Backmalz, bei geübten Hobbybäckern zum Einsatz. Als Malz bezeichnet man geröstetes Getreide, das bereits gekeimt hat. Unser Malz besteht aus geröstetem Malzmehl aus Gerste und Weizen. Dieses gute Malzmehl können Sie beim Hobbybäcker-Versand kaufen und dann selber schmackhafte Backwerke zaubern.Backmalz lohnt sich! Sie fragen sich bestimmt was das Malz im Teig macht? – Dieses Backmalz ist enzymaktiv und wird daher überwiegend in Hefeteigen verwendet. Es beschleunigt die Gärung, da es die Stärke in Zuckerstoffe umwandelt. Das treibt den Teig voran und lockert ihn auf. Diese Zuckerstoffe wiederum verbinden sich mit dem Eiweiß im Teig – so erhalten Sie während des Backvorgangs im Ofen eine schmackhafte und luftige Krume, eine perfekte Kruste und ganz nebenbei einen bemerkenswerten Geschmack.Und wie verwenden Sie nun dieses Backmittel? – Ganz einfach. Vermengen Sie das Backmalz mit dem Mehl oder Ihrer Backmischung und fahren wie gewohnt mit dem Brot oder Brötchen backen fort. Sie werden begeistert sein, denn sowohl geschmacklich, als auch optisch, lohnt sich der Griff zum Backmittel.Tipp: Sie bevorzugen flüssiges Backmalz? – Kein Problem. Flüssiges Backmalz, unser Malzextrakt (Backextrack aus Gerste), können Sie ebenfalls beim Hobbybäcker kaufen. Auch hier finden Sie zahlreiche Rezepte in unserer Rezeptwelt.Zugabemenge: 40 bis 60 g Backmalz modern pro 1 kg Mehl.Inhalt: 300 g

Inhalt: 0,3 kg (16,33 €* / 1 kg)

4,90 €*
Backmalz traditionell 300g
Backmalz für fluffig leckere Backwaren mit gutem BissDamit Ihr Teig gut gelingt, sollten Sie auf unser traditionelles Backmalz nicht verzichten. Malzmehl ist geröstetes Getreide, das bereits gekeimt hat und sich somit hervorragend eignet, um die Gärung von Teig zu beschleunigen. Denn Malz wandelt Stärke in Zuckerstoffe und dies treibt den Gärungsprozess voran. Das Backmalz besteht aus getrocknetem und gekeimten Weizen, der anschließend gemahlen wird. Es ist besonders enzymaktiv und sorgt somit in kürzester Zeit für einen lockeren sowie gut treibenden Teig. Darüber hinaus verleiht das Brötchenbackmittel Ihrem Brot sowie Ihren Brötchen eine optimal knusprige Kruste und einen köstlichen Geschmack. Sie möchten hochwertiges Backmalz kaufen? Gute Entscheidung, denn damit sorgen Sie nicht nur für fluffig leckere Backwaren mit gutem Biss, sondern zaubern ebenso Brote und Brötchen, die sich gut schneiden und einfach bestreichen lassen.Inhalt: 300 gHinweis:Lagern Sie das Backmalz traditionell trocken und vor Sonnenlicht geschütztTipps:Für ein perfektes Ergebnis geben Sie 30 - 40 g Backmalz traditionell je Kilogramm Mehl zu.

Inhalt: 0,3 kg (19,00 €* / 1 kg)

5,70 €*
%
Backmischung für Brezeln & Laugengebäck, 1kg - Brezelmehl
Mit unserer Backmischung gelingen Ihnen echte bayerische BrezelnWollten Sie schon immer mal Brezeln selbst backen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie. Mit unserer Backmischung gelingen Ihnen lecker Brezeln im Handumdrehen. Sie brauchen nur noch Wasser, Fett, Brezel Natron und Brezelsalz und schon kann es los gehen.Denn was schmeckt besser als zum Weißwurst- oder Sonntagsfrühstück frische aromatische Brezeln?Inhalt:1 kgGrundrezept für 10 Brezeln:500 g Backmischung für Brezeln 240 ml kaltes Wasser 8 g ÖlZusätzlich:50 g Brezel Natron1 l kaltes WasserBrezelsalzAlle Zutaten für den Teig mindestens 10 Minuten miteinander verkneten. 10 Kugeln formen (je 80 - 90 g) und anschließend zu ovalen Rollen ausrollen. Die ovalen Rollen von innen nach außen zu einem mindestens 60 cm langen Strang ausrollen. Dieser sollte in der Mitte dicker und zu den Enden hin dünner sein. Daraus eine Brezel formen. Die Brezeln auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und 30 Minuten aufgehen lassen.Während die Teiglinge gehen stellen Sie die Brezellauge mit dem Natron her:Grundrezeptur für Brezellauge:1 Liter Wasser50g Brezel NatronKochen Sie das Wasser auf und geben Sie 50g Natron dazu. Das Ganze lassen Sie kurz aufkochen und nehmen es anschließend vom Herd.Die Teiglinge legen Sie nun mit einem Schaumlöffel ca. 1 Minute lang in die Lauge.Entnehmen Sie nach dieser Zeit das Laugengebäck und legen es auf ein bemehltes Backblech. Mit Brezelsalz bestreuen und 10 - 15 Minuten bei 220°C Ober-/Unterhitze backen. Bitte nur 1 Blech in den Backofen schieben.Hinweis: Professionelle Bäcker verwenden eine stark ätzende 4%-ige Natronlauge (NaOH). Unser Brezel Natron Backsoda ist ungefährlich und nicht ätzend, daher besonders für den privaten Hobbybäcker eine gute Alternative.Backmischung trocken und lichtgeschützt lagern.Tipps:Mit unserem Brezel Natron gelingt Ihnen die typische Färbung und der aromatische Brezelgeschmack.Sie wollen ein fertiges Set mit allem was Sie zum Brezelbacken brauchen, also inkl. Brezel Natron und Salz? Dann kaufen Sie unser Backset Bayrische Brezel, 1200g.

2,95 €* 3,45 €* (14.49% gespart)
Backmischung für Brioche, 500g
Backen Sie wie ein Profi mit unserer Brioche Backmischung - Verführerisch lecker und kinderleicht zubereitet!Entdecken Sie den verführerischen Geschmack von frisch gebackener Brioche mit unserer hochwertigen Backmischung! Egal, ob Sie ein erfahrener Bäcker sind oder zum ersten Mal Teig kneten, unsere Brioche Backmischung wird Sie begeistern. Unsere Backmischung enthält nur die besten Zutaten, um einen weichen, saftigen und zarten Brioche-Teig herzustellen. Mit dieser Backmischung können Sie kinderleicht frische, köstliche Brioche-Brötchen, Zöpfe oder andere Leckereien zaubern. Unsere Brioche Backmischung ist vielseitig einsetzbar und kann nach Belieben verfeinert werden. Fügen Sie einfach Ihre Lieblingszutaten wie Schokolade, Nüsse oder Früchte hinzu und kreieren Sie Ihr eigenes Meisterwerk. Mit unserer Backmischung sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt! Unser Brioche-Teig hat eine perfekte Konsistenz und ist sehr einfach zu verarbeiten. Das Backen wird Ihnen im Handumdrehen gelingen und Sie werden stolz auf das Ergebnis sein. Servieren Sie Ihre selbstgemachte Brioche zu einem gemütlichen Brunch, als leckeres Frühstück oder einfach als Snack zwischendurch. Bestellen Sie jetzt unsere Brioche Backmischung und erleben Sie den Duft und den Geschmack von frisch gebackener Brioche in Ihrer eigenen Küche. Diese Backmischung ist das perfekte Geschenk für jeden Hobbybäcker oder auch für Sie selbst, um Ihren Tag mit einem besonderen Genuss zu starten.Inhalt:500 gGrundrezept ergibt 6 Stück:250 g Backmischung für Brioche7 g Trockenhefe150 g lauwarmes Wasser Milch (26 °C)1 Ei60 g weiche ButterAlle Zutaten 10 Minuten zu einem Teig verkneten und für 25 Minuten ruhen lassen. Eine Muffinform fetten, Teig in 6 ca. 70 g schwere Stücke teilen und rund formen. Aus dem Rest Kugeln mit je ca. 4 g herstellen. Die großen Teigstücke in die Muffinform geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die kleinen Kugeln daraufsetzen. Teig mit etwas Milch abstreichen und für weitere 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Küchlein ca. 20 Minuten goldbraun backen.Hinweis:Lagern Sie die Backmischung trocken, gut verschlossen und lichtgeschützt.Tipps:Mit unserer speziellen Briochette Backform gelingen Ihnen kleine Küchlein, die sich perfekt fürs Frühstück oder einen Brunch eigenen.

Inhalt: 0,5 kg (6,50 €* / 1 kg)

3,25 €*
Backmischung für Croissants, 1kg
Mit unserer Backmischung für Croissant und Plunderteig gelingen Ihnen leckere BackwerkeWollten Sie schon immer einmal luftig lockere und zugleich knusprige Croissants selbst backen? Mit unserer Backmischung gelingt Ihnen dies nun ganz einfach. Sie benötigen neben der Backmischung nur noch Hefe, Wasser, weiche Butter und Ziehmargarine und es kann losgehen.Auch anderes Plunderteiggebäck lässt sich damit wunderbar zubereiten.Inhalt:1 kgGrundrezept für 10 Croissants:500 g Backmischung für Croissants5 g Backtag Trockenhefe250 g Wasser (30 °C)15 g weiche Butter130 g ZiehmargarineAlle Zutaten bis auf die Ziehmargarine 4 Minuten langsam und 6 Minuten schnell zu einem glatten Teig verkneten, 30 Minuten ruhen lassen und anschließend ausrollen. Die Ziehmargarine auf die halbe Größe des Teiges ausrollen, auf eine Seite des Grundteiges legen und mit der anderen Hälfte einschlagen. Teig mit Füllung rechteckig ausrollen. Teig hälftig zur Mitte hin einschlagen und die andere Hälfte darüberlegen, mit Frischhaltefolie einpacken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Anschließend Teig wieder ausrollen, einschlagen und kühlen. Diesen Vorgang 3x wiederholen. Zum Schluss den Teig auf ca. 25 x 60 cm 3 mm ausrollen, in 5 gleichgroße (25 x 12 cm) Rechtecke schneiden, diagonal durchschneiden, so dass 10 Dreiecke entstehen. Diese von der langen Seite her aufrollen, die Enden etwas andrücken und 30-45 Minuten aufgehen lassen. Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Croissants 15 Minuten backen.Tipp: Um eine schöne gleichmäßige Form zu erhalten können Sie vor dem Aufrollen die Dreiecke an der langen Seite etwas einschneiden, den Teig leicht auseinander ziehen und dann erst rollen.Hinweis:Lagern Sie die Backmischung trocken, kühl und an einem dunklen Ort

6,75 €*
Backmischung für Dinkel-Hefeteig, 1 kg
Dinkel-Hefeteig Backmischung für besonders saftige und aromatische GebäckeUnsere Backmischung für Dinkel-Hefeteig eignet sich hervorragend zur Zubereitung saftiger Dinkel-Hefeteiggebäcke. Ihre Leckereien erhalten einen aromaintensiven und reinen Geschmack. Die Backmischung kommt ohne zugesetzte Aromastoffe aus und ist absolut gelingsicher.Inhalt:1 kgGrundrezept:500 g Backmischung für Dinkel-Hefeteig60 g Butter60 g Zucker8 g Trockenhefe250 g WasserDie Zutaten miteinander vermischen und ca. 6 Minuten langsam, danach ca. 2 Minuten schneller kneten. Den Teig für ca. 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Anschließend nach Wunsch formen und nochmal aufgehen lassen. Backzeiten und Ofentemperaturen:Hefeteilchen je nach Größe ca. 12 bis 15 Min., 210° C,Hefezopf je nach Größe ca. 30 bis 40 Min., 180° CHefekuchen nasser Belag ca. 30 bis 45 Min., 180° C, vor dem Backen nicht zu stark aufgehen lassenButterkuchen/Zuckerkuchen 10 bis 12 Min., 220° C, groß aufgehen lassenRohrnudeln/Zwetschgennudeln ca. 25 bis 30 Min., 180° CTipp:Hefe braucht Wärme! Deshalb sollten Sie den Teig am besten bei einer Temperatur zwischen 27 und 30 Grad bearbeiten. Sobald der Teig kälter ist, lässt er sich deutlich schlechter bearbeiten.

6,95 €*
Backmischung für Dinkel-Krustis, 1 kg
Köstliche Dinkel-Krustis wie vom Bäcker mit unserer BackmischungUnsere Backmischung besteht aus hochwertigen Zutaten. Backen Sie damit frische Brötchen und Brote wie vom Bäcker. Die Backmischung für Dinkel-Krustis enthält 70 % Dinkelmehl, 10 % Dinkelvollkornschrot sowie Sonnenblumenkerne und Goldleinsamen.Sind Sie auf der Suche nach weiteren Backmischungen für Brot und Brötchen? Dann besuchen Sie doch unsere Kategorien Brotbackmischungen und Brötchenbackmischungen.Inhalt:1 StückMaterial:---> InhaltsTEXTMaße:Ø 20 cmGrundrezept:---> InhaltsTEXT (ohne Aufzählungszeichen)Hinweis:---> GGF InhaltsTEXT einfügen (wichtige Hinweise)Tipps:---> GGF InhaltsTEXT einfügen (zum Produkt / Ergebnis)Wissenswertes:---> GGF InhaltsTEXT einfügen (rund ums Thema / Generelles)----------------------------------------Speicherort TexteP:\dbfaktV3\texte

5,95 €*
Backmischung für Focaccia, 500g
Leckere Focaccia einfach selbst gemacht - Entdecken Sie unsere hochwertige Backmischung für Focaccia!Entdecken Sie das köstliche Aroma von hausgemachter Focaccia mit unserer hochwertigen Backmischung! Die Focaccia-Backmischung ist einfach zu verwenden und erfordert kein Fachwissen oder besondere Backkenntnisse. Sie müssen lediglich Wasser, Öl und Trockenhefe hinzufügen und den Teig kneten, bevor Sie ihn backen. Innerhalb von Minuten füllt sich Ihr Zuhause mit dem unverwechselbaren Duft von frisch gebackener Focaccia. Unsere Backmischung ist äußerst vielseitig. So eignet sie sich hervorragend für ein schnelles Mittag- oder Abendessen, als Beilage zu Suppen und Salaten oder als Snack für unterwegs. Sie können die Focaccia auch nach Belieben mit frischen Kräutern, Oliven, Käse oder anderen Zutaten belegen. Für eine etwas schärfere Variante verwenden Sie einfach unser Spicy Topping, siehe auch unseren Tipp. Bestellen Sie jetzt unsere Focaccia-Backmischung und erleben Sie den unverwechselbaren Geschmack selbstgemachter italienischer Focaccia. Mit unserer Mischung ist es so einfach wie noch nie zuvor!Inhalt:500 gGrundrezept für 2-3 Focaccia:500 g Backmischung für Focaccia31 g Olivenöl2,5 g Trockenhefe300 g Wasser (30 °C)Alle Zutaten miteinander vermengen und 2 Minuten langsam, anschließend 7 Minuten schnell kneten. Den Teig für 40 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Den Teig nach der Teigruhe in zwei bis drei gleich große Teile teilen. Ein Backblech sowie die Hände mit Olivenöl einfetten. Die Teigrollen leicht flachdrücken, auf das geölte Backblech legen und nochmals etwas mit den Fingern andrücken. Die Fladen, je nach Größe, ca. 11-15 Minuten backen.Hinweis:Backmischung trocken und lichtgeschützt lagern.Tipps:Wenn Sie es etwas pikanter und würziger möchten, können Sie das Focaccia bevor Sie es auf das Backblech legen und backen, noch mit unserem Spicy Topping garnieren. Dazu das Topping in einen Teller geben und die Teigfladen kurz hineindrücken.

Inhalt: 0,5 kg (7,90 €* / 1 kg)

3,95 €*
Backmischung für französisches Landbrot, 1kg
Backmischung für französisches Landbrot – „Der ganze Geschmack Frankreichs“Backen Sie feines französisches Landbrot doch einfach zu Hause. Mit unserer Mischung ist dies kein Problem. Die ausgewogene Backmischung enthält französisches Weizenmehl, das teilweise geröstet wurde. Dies lässt Ihr Gebäck besonders aromatisch werden. Dank des bereits enthaltenen Roggensauerteiges wir Ihr Brot besonders locker.Alle Zutaten sind von höchster Qualität und garantieren Backspaß für zu Hause.Inhalt:1 kgGrundrezept:500 g Backmischung für französisches Landbrot10 g Backtag Trockenhefe400 g Wasser (32 °C)12 g SalzAlle Zutaten 3 Minuten langsam und 7 Minuten schnell miteinander verkneten, den Teig 45 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig von allen Seiten einmal zur Mitte hin einschlagen. Anschließend zwei ca. 450 g Stücke Teig abwiegen. Teigstücke eckig formen, nochmals mit Mehl aus der Backmischung bestäuben und in den Backofen geben. 20 ml Wasser auf den Backofenboden geben und sofort die Backofentüre verschließen (Bitte prüfen Sie zuvor in den Herstellerangaben, ob diese Backmethode für Ihren Backofen zulässig ist). Alternativ den Teig leicht mit Wasser befeuchten. Backtemperatur direkt auf 210 °C reduzieren und die Brote für 45 Minuten backen.Hinweis:Lagern Sie die Backmischung trocken, kühl und an einem dunklen Ort.

5,95 €*
Backmischung für Hundekekse, 500g
Mit unserer Backmischung für Hundekekse gelingen ganz einfach kleine Leckereien für Ihren VierbeinerSie wollten schon immer Hundekekse für Ihren vierbeinigen Freund selbst backen? Dann haben wir ein tolles Produkt für Sie. Mit unserer Backmischung für Hundekekse gelingen Ihnen im Handumdrehen verschiedene Leckerlis.Die Backmischung besteht aus Buchweizenschrot, Haferflocken und Maismehl.Inhalt:500 gRezept ergibt ca. 20-25 Dinkel-Joghurt-Leckerlis für Hunde:250 g Backmischung für Hundekekse1 EL Honig150 g NaturjoghurtZutaten miteinander vermengen. Den Teig vorsichtig ausrollen und mit einem Ausstecher nach Wahl Hundelekerlis ausstechen. Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 °C Umluft ca. 8 Minuten backen. Tipps:Nutzen Sie zum Ausstechen der Kekse unsere Ausstecher Pfote oder Knochen.Wenn Sie das erste Mal Hundekekse backen, eignet sich unser Backset für Hundekekse. Perfekt auch zum Verschenken.

Inhalt: 0,5 kg (9,90 €* / 1 kg)

4,95 €*
Backmischung für Kastanienbrot, 1 kg
Backmischung für leckeres französiches KastanienbrotBacken Sie mit unserer Backmischung ein rustikales Brot mit süßlichem Geschmack. Dank des Anteils von 10 % Kastanienmehl und 10 % Kastanienstücken ist es ist reich an Proteinen und Ballaststoffen. Alle Zutaten sind von höchster Qualität und garantieren Backspaß für zuhause.Inhalt:1 kgGrundrezept für 2 x 400 g Brot:500 g Backmischung für Kastanienbrot4 g Backtag Trockenhefe325 g Wasser (32 °C)10 g SalzAlle Zutaten 3 Minuten langsam und 7 Minuten schnell miteinander verkneten und 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend zwei 400 g schwere Teigstücke abwiegen, rund formen, in ein bemehltes Gärkörbchen geben und 60 Minuten aufgehen lassen. Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, Brote auf ein Backblech stürzen und für ca. 40 Minuten backen.Hinweis:Lagern Sie die Backmischung trocken, kühl und an einem dunklen Ort

7,25 €*
Backmischung für Pferdekekse, 500g
Leckere Pferdekekse ganz einfach selbst gemachtHaben Sie schon einmal Pferdekekse selbst gebacken? Wenn nicht versuchen Sie es doch mit unserer Backmischung für Pferdekekse. Damit gelingen Ihnen die Leckereien für Ihren vierbeinigen Freund kinderleicht.Die Backmischung besteht aus Buchweizenschrot, Haferflocken und geschrotetem Anis.Inhalt:500 gRezept ergibt ca. 20-30 Bananenleckerlis für Pferde:200 g Backmischung für Pferdekekse2 Bananen (zerdrücken)Die Zutaten miteinander vermengen, eine ca. 2 cm dicke Rolle formen und ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten backen. Alternativ mit einem Ausstecher nach Wahl Keksformen ausstechen.

Inhalt: 0,5 kg (7,90 €* / 1 kg)

3,95 €*
Backmischung für Pinsa, 500g
Mit der Backmischung für Pinsa gelingt Ihnen der leckere italienische Food-Trend kinderleichtKennen Sie Pinsa? Nein? Dann wird es höchste Zeit, dass die den Food-Trend aus Italien probieren. Unsere Backmischung für Pinsa besteht aus verschiedenen Mehlen, wie Weizenmehl, Reis-Vollkornmehl und Kichererbsenmehl. Die Pinsa ähnelt einer Mischung aus Fladen und Pizza, ist aber dank der geringen Menge an Hefe und der besonders langen Ruhezeiten während der Herstellung besonders bekömmlich.Eine tolle Ergänzung ist unser Pizzafond als Grundlage für Ihren Belag.Inhalt:500 gGrundrezept für 4 Stück:500 g Hobbybäcker-Mischung für Pinsa10 g Salz15 g Olivenöl0,5 g TrockenhefeCa. 330 g kaltes WasserAlle Zutaten miteinander mischen und ca. 5 Minuten auf langsamer Stufe, dann nochmal ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe kneten. Den Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 40 – 60 Minuten und dann luftdicht verschlossen für ca. 24 – 72 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend den Teig in vier gleich schwere Stücke teilen, zu Kugeln formen und nochmals abgedeckt ca. 3 – 4 Stunden reifen lassen. Den Backofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun den Belag nach Wahl vorbereiten. Die Teigkugeln zu einem länglichen Fladen ziehen oder ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Teigstücke ca. 8 Minuten vorbacken, danach belegen und weiter 8 Minuten zu Ende Backen. Hinweis:Lagern Sie die Backmischung, trocken und vor wärme geschützt.

Inhalt: 0,5 kg (6,90 €* / 1 kg)

3,45 €*