icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Backmischung für rustikales Baguette, 1kg

Produktinformationen "Backmischung für rustikales Baguette, 1kg"

Leckeres rustikales nach Frankreich duftendes Baguette - mit unserer Backmischung leicht gemacht



Mit unserer Backmischung backen Sie leckeres französisches Baguette das. Dank des bereits enthaltenen Roggensauerteiges sparen Sie sich die Herstellung eines Vorteiges. Mit der Mischung gelingt Ihnen ein Baguette mit goldgelber, knuspriger Kruste und einer lockeren, grobporigen Krume.

Alle Zutaten sind von höchster Qualität und garantieren Backspaß für zuhause.

Inhalt:
1 kg

Grundrezept für 3 x 300 g Baguette:

500 g Backmischung für rustikales Baguette
315 g Wasser (ca. 31 °C)
12 g Salz
4 g Backtag Trockenhefe

Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben, 10 Minuten langsam und anschließend 4 Minuten schnell miteinander verkneten. Den Teig abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen. 3 x 300 g Teigstücke abwiegen, rund wirken und nochmals 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Danach den Teig durchkneten, zu einer Stange formen und mit der Mehlmischung bestäuben. Teigstangen in eine Baguette-Backform geben und weitere 45 Minuten mit einem Teigtuch bedeckt gehen lassen. Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, die Baguette 3x quer einschneiden und in den Ofen geben. 20 ml Wasser auf den Backofenboden geben und sofort die Backofentüre verschließen (Bitte prüfen Sie zuvor in den Herstellerangaben, ob die Backmethode „Schwaden“ für Ihren Backofen zulässig ist). Alternativ den Teig leicht mit Wasser befeuchten. Rustikales Baguette für ca. 22 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.

Tipps:
Lagern Sie die Backmischung trocken, kühl und an einem dunklen Ort.
Zutaten:
WEIZENMEHL, WEIZENGLUTEN, deaktivierter und dehydrierter ROGGENSAUERTEIG, Mehlbehandlungsmittel: E 300 (Ascorbinsäure).

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 30.04.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.427 KJ
337 kcal
Fett 1,1 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 68,6 g
Eiweiß 11 g
davon Zucker 0,7 g
Salz 0 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

17. März 2023 07:37

Gute Qualität.

Gute Qualität.

24. Juli 2023 16:01

Sehr starke Backmischung

Sehr starke Backmischung

27. Juli 2023 01:18

..gewohnt gute Qualität..immer gerne wieder

..gewohnt gute Qualität..immer gerne wieder

4. Oktober 2023 10:00

Alles bestens Danke

Alles bestens Danke

4. März 2024 07:36

super easy baguette

super easy baguette

31. März 2024 11:13

Alles bestens gerne wieder

Alles bestens gerne wieder

8. Juni 2023 07:34

Für den Hobbybäcker zu empfehlen, schöne Kruste Ich backe da...

Für den Hobbybäcker zu empfehlen, schöne Kruste Ich backe das Baquette ausschließlich mit großer Hitze 240 Grad ca 20 Minuten Heißluft. Vorher mit Wasserdampf bearbeiten ( Ofenrohr schnell schließen) Das Brot reißt in der Oberfläche schön auf, wenn man es schräg eingeschnitten hat und wird super Knusprig. Am besten beim Backen dabei bleiben, damit es nicht zu dunkel wird.

Rezepte

Rezept
Französisches Kräuterbaguette
Französisches KräuterbaguetteRezept ergibt 3 StückZubereitungszeit: ca. 150 MinutenZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Backmischung für rustikales Baguette300 g Wasser (ca. 31 Grad C)12 g Salz4 g Trockenhefe100 g Kräuteröl französischAußerdem:Baguette-BackblechSo wird’s gemacht:Die Zutaten alle miteinander ca. 10 Minuten langsam kneten. Dann ca. 4 Minuten schneller kneten lassen.Den Teig abgedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen. Danach in 3 Stücke teilen und zu Kugeln formen. Abdecken und nochmal ca. 20 Minuten ruhen lassen.Nun aus den Kugeln Stangen rollen und auf ein gefettetes Baguette-Backblech legen. Leicht mit der Backmischung abstauben und nochmal 15 Minuten ruhen lassen.Mit einem Messer die Stangen 3 mal schräg einschneiden und bei 240 °C Ober- und Unterhitze ca.20 Minuten backen.

Kunden kauften auch

%
Baguetteback 500g für typisches französisches Weißbrot
Backmittel für Baguette: das Brot gelingt einfach & schmeckt leckerZum Sonntagsfrühstück, beim Grillabend oder als Snack zwischendurch, frisch gebackenes Weißbrot schmeckt immer gut. Besonders beliebt hierzulande ist das knusprige und typische Weißbrot aus Frankreich, das Baguette. Wer selbst Baguette backen möchte, benötigt geeignetes Backmittel für Baguette, damit die Köstlichkeit auch wirklich aromatisch schmeckt und gut gelingt. Mit unserem Backmittel können Sie innen fluffiges sowie außen knuspriges Baguette backen und ein einen Hauch französisches Lebensgefühl genießen. Der Brotverbesserer besteht aus einer Mischung an hochwertigen Zutaten und hilft Ihnen bei der schnellen und einfachen Zubereitung von französischem Baguette. Verfeinern Sie Ihre Baguette mit weiteren Zutaten wie unserem Körnermix und Saaten verfeinern oder haben Sie es einmal mit unserem köstlichen Rezept für gefülltes Grillbaguette probiert? Ebenso empfehlenswert ist unser Bärlauch-Baguette und unser Kräuter Krusten Baguette.Bei uns im Shop finden Sie noch weitere Backmittel, wie z.B. Sauerteig oder traditionelles Backmalz.Inhalt:500 gGrundrezept für 3 - 5 Stangen Baguette:50 g Baguetteback450 g Weizenmehl Type 5505 g Backtag Trockenhefe320 ml Wasser (ca. 30 °C)Baguetteback und Trockenhefe mit Mehl vermischen und Wasser zugeben. Alle Zutaten 10-15 Minuten zu einem weichen Teig verarbeiten und 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend in 3-5 gleich schwere Stücke teilen und nochmals 15 Minuten gehen lassen. Danach mit so viel zusätzlichem Mehl durchkneten, dass nichts mehr kleben bleibt. Teigstücke zu ca. 35 cm langen Stangen formen und auf ein mit Backtrennspray besprühtes Backblech legen. 60 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Mit einem Bröchten- oder Teigritzmesser die Oberfläche einschneiden und bei 190 °C ca. 20-25 Minuten backen.Tipps zum Brot einschneiden finden Sie auch auf unsere Blogbeitrag Brot einschneiden wie ein Profi: Alles über Bread Scoring.Tipps:Mit unserer Baguette-Backform bleiben ihre Weißbrote in Form.

Inhalt: 0,5 kg (10,90 €* / 1 kg)

5,45 €* 6,50 €* (16.15% gespart)
Pane di Como 1kg - Brotbackmischung
Brotbackmischung Pane die Como für köstliches CiabattaWer köstliches Ciabatta zubereiten möchte, sollte zu unserer Brotbackmischung für Pane die Como greifen. Sie ist mit einem kleinen Anteil an Roggenmehl versetzt und sorgt dafür, dass Ihr Ciabatta, Ihre Ciabattabrötchen oder auch Ihr Focccacia original wie am Comer See schmecken. Denn das Rezept stammt von unserem Freund Franko Milani, einem erfahrenen Bäcker aus Varese. Mit der Brotbackmischung wird das Brot locker wie Ciabatta, saftig wie ein Weizenbrot und krustig wie ein Baguette. Sie sorgt für köstliches Brot, das sich hervorragend zu Käse, Rotwein, Schinken oder auch Salami eignet. Zudem ist die Zubereitung der Brotbackmischung für Pane die Como enorm simpel: Sie müssen lediglich Trockenhefe mit der Brotbackmischung vermischen und etwas Wasser sowie Olivenöl zugeben, damit ein glatter Teig entsteht. Selbstverständlich können sie die Backmischung auch für folgende Rezepte verwenden: Ciabatta Mediterran, Focacciabrot, Fougasse.In unserem Hobbybäcker Shop finden Sie nicht nur Vielerlei Rezepte zum Brot selber backen, sondern ebenso viele weitere Brotbackmischungen. Schauen Sie doch einmal vorbei.Wenn Ihnen 1 Kilogramm nicht genügt, können Sie auch direkt 5 Kilogramm unserer Brotbackmischung für Pane die Como bestellen.Inhalt:1 kgRezept für ca. 750 g Ciabatta:500 g Pane di Como7 bis 8 g Backtag Trockenhefe370 g Wasser 28° C20 g OlivenölTrockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben und einen glatten Teig kneten. Vor dem Knetschluss das Öl zugeben. Den Teig 60 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig auf das bemehlte Backbrett kippen, rechteckig formen (ca. 20 x 20 cm, nicht kneten), mit Mehl bestreuen und in 3 lange Stücke teilen. Auf das Backblech legen, etwa 30 Minuten gut aufgehen lassen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Heißluft backen: 15 Minuten bei 180 Grad Celsius plus 15 Minuten bei ca. 170 Grad Celsius.

4,15 €*
%
Elsässer Brötchen 1kg
Dreifacher Genuss - Schlemmen wie Gott in Frankreich.Die Backmischung für aromatische und lockere rustikale Weizenbrötchen nach Elsässer Art ist ideal für Elsässer Weck, Bürli, Krustenbrötchen, Mini-Baguette und vieles mehr. Nur noch Trockenhefe und Wasser unter das Mehl mischen, mehr Zutaten brauchen Sie nicht, um selbst schnell und einfach Ihre Brötchen zu backen. Elsass ist eine wunderschöne Region im Nordosten Frankreichs und grenzt an Deutschland und die Schweiz. Holen Sie sich den Geschmack Frankreichs in Ihren Brotkorb. Diese Brötchen schmecken zum Frühstück, als auch zu Vesper oder Brotzeit. Zaubern Sie selber leckere backfrische französische Brötchen. Ihre Familie wird garantiert dieses schmackhafte Kleingebäck lieben. - Bon Appetit.In unserer Hobbybäcker-Versuchsbäckerei haben wir neben den klassischen Elsässer Brötchen aus dieser Backmischung auch Brotkonfekt und Dip Sticks für Sie probegebacken.Inhalt: 1 kgTipp:Tipps zum Thema Brötchen backen und leckere Rezepte finden Sie im Onlineshop unter der Rubrik Rezepte + Infos.

3,95 €* 4,65 €* (15.05% gespart)
Roggenbrötchen 1kg
Für alle, die es kräftig im Geschmack mögen.Mit unserer Backmix zaubern Sie krosse Roggenbrötchen, Roggenbaguette, Partystangen und leckere Brote. Die Roggenbrötchen schmecken der ganzen Familie und eignen sich besonders für das Party-Büfett, zum Vespern, Brotzeitmachen oder für den kräftigen Pausensnack zwischendurch. Für den Brotbackautomaten geeignet!Rezept für Roggenstangen/Roggenbrötchen:500 g Roggenbrötchen4 g Backtag Trockenhefe280 g Wasser 35° CTrockenhefe mit dem Mehl mischen. Wasser zugeben und einen glatten,Teig kneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig zu Stangenbroten formen und auf das Backblech (Stangenbrotblech) setzen. Den Teig gut aufgehen lassen, auf der Oberfläche mehrmals einschneiden und in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober- und Unterhitze backen. 10 Minuten bei 210 Grad Celsius backen plus je nach Größe, 10 bis 20 Minuten bei ca. 225 Grad Celsius. Für Roggenbrötchen den Teig zu Brötchen formen und backen.

3,40 €*
Ausgehobenes Landbrot 1kg - Brotbackmischung Roggenmischbrot
Brotbackmischung für ausgehobenes Landbrot nach LandfrauenartWer ein uriges Sauerteigbrot zubereiten möchte, ist mit unserer Brotbackmischung für ausgehobenes Landbrot gut beraten. Die Backmischung besteht aus einer Mehlmischung aus 75 Prozent dunklem Roggenmehl sowie 25 Prozent hellem Weizenmehl. Zudem enthält sie einen Anteil an getrocknetem Roggensauerteig. Da der weiche Teig nicht gewirkt wird, ergibt sich eine ganz besondere Porung. Ist der Teig erst einmal gut aufgegangen, kann er mit Wasser abgestrichen und mit nassen Händen aus der Schüssel gehoben werden. Anschließend kann er locker zusammengefasst auf ein Ofengitter mit Dauerbackfolie gelegt werden oder auf einem mit Backpapier belegtem Brötchenbackblech gebacken werden. Wer es besonders urig mag, sollte die Dauerbackfolie zudem mit Speisekleien bestreuen. Dies macht das Roggenmischbrot noch aromatischer. Inhalt:1 kgRezept für 1 Brot 750 g:500 g Brotbackmischung für Ausgehobenes Landbrot3,5 g Backtag Trockenhefe400 ml Wasser 35°CTrockenhefe unter das Mehl mischen und einen weichen, glatten Teig kneten. Teigtemperatur: 28°C Teigruhezeit: 60 Minuten. Den Teig im Kneterkessel mit Wasser abstreichen und mit einem nassen Teigschaber von der Kesselwand lösen. Mit nassen Händen die Hälfte des Teiges herausnehmen, locker zu einem runden Brot zusammenfassen und auf ein mit Backpapier belegtes Brötchenbackblech absetzen. Nach ca. 20 Minuten, wenn das Teigstück gut aufgegangen ist, gut mit Wasser absprühen und in den auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben. Nach 8 Minuten Backzeit die Backtemperatur auf 190 °C zurückstellen, die Backofentüre zum Abkühlen öffnen, das Brot nochmals mit Wasser besprühen und weitere 50 Minuten backen.Tipps:Wenn Sie besitzer eine Mutlifunktionsküchenmaschine sind, empfehlen wir die Zubereitung des Ausgehobenen Landbrotes anhand dieses Rezepts.

3,95 €*
Pizzaboden 1kg - Backmischung
Backmischung Pizzaboden – für Pizza wie beim LieblingsitalienerPizza: Das Lieblingsessen vieler Deutschen gibt es in zig Formen und Variationen. Das Wichtigste: der Pizzaboden und der gelingt Ihnen mit unserer Backmischung Pizzaboden einfach und gut, denn nur mit einem köstlichen Boden, schmeckt die Pizza wirklich lecker. Finden Sie nicht auch? Und genau an diesem tun sich viele Hobbybäcker schwer. Wenn auch Sie einen lockeren, dicken oder einen knusprig dünnen Pizzaboden herstellen möchten, dann greifen Sie zu unserer Backmischung für Pizzaboden. Damit backen Sie im Handumdrehen einen leckeren Pizzaboden ganz nach Ihrem Geschmack. Zaubern Sie sich eine Pizza Salami, eine Vierjahreszeiten-Pizza oder auch eine Calzone. Wer möchte, kann die Backmischung für Pizzaboden auch zur Herstellung von Focaccia oder anderem herzhaftem Gebäck verwenden. Haben Sie sich schon an unserem köstlichen Focaccia mit Tomaten und Oliven versucht? Falls nicht, wird es jetzt höchste Zeit. Oder wie wäre es mit einer romantischen Herzpizza oder Speckrosen? Das perfekte Geschenk zum Hochzeits- oder Valentinstag.Inhalt:1 kgGrundrezept für Knusperboden:500 g Pizzaboden7 g Backtag Trockenhefe330 g Wasser ca. 35° CBacktemperatur und Backzeit: 10 - 15 Minuten bei 230° C Ober-/Unterhitze, bis der Boden schön knusprig braun ist.Grundrezept für Softboden Americano: 500 g Pizzaboden7 g Backtag Trockenhefe300 g Wasser ca. 35° C40 g OlivenölBacktemperatur und Backzeit: 15 Minuten bei 210°C Ober-/UnterhitzeHefe, Wasser und ggf. Olivenöl unter das Mehl mischen. Den Teig 10 Minuten lang kneten. Teigruhe vor dem Formen und Belegen: 30 Minuten.Tipps:Die Backmischung für Pizzaboden erhalten Sie auch als 5-Kg Vorratspaket.Haben Sie besonders wenig Zeit? Dann sollte Sie zu unserem Pizzafond greifen. Dieser muss lediglich kurz mit Wasser angerührt werden und schon haben Sie eine lecker würzige Pizzasauce.

4,45 €*