icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Bäckerstärke 700g

Produktinformationen "Bäckerstärke 700g"

Bäckerstärke aus reine Kartoffelstärke für glänzende Brote wie vom Bäcker



Bei der Bäckerstärke handelt es sich um eine reine Kartoffelstärke. Das Spezielle daran: Sie ist besonders streufähig und verklumpt nicht. Somit eignet sich der Brot-Verbesserer ideal zum Bestreuen von Backtüchern und Backbrettern und wird deshalb in Backbetrieben weltweit eingesetzt. Mit der Spezialstärke können Sie Brote wie vom Bäcker selbst backen. Durch das Aufstreichen der reinen Kartoffelstärke glänzen Ihre Brote wie frisch vom Bäckermeister und präsentieren sich besser denn je.

Bestreichen Sie die Oberfläche von Brot und Brötchen mit Wasser, bevor Sie sie in den Ofen geben. Auch nach dem Backen sollten die fertigen Brote für einen gelungenen Glanz direkt mit Wasser bestrichen werden.

Inhalt:
700 g

Hinweise:
Die Stärke kann Spuren von Gluten enthalten.

Die Bäckerstärke eignet sich nicht zum Ausrollen von Fondant, Marzipan und Dekormasse. Damit werden die Kuchen und Torten schnell sauer und verderben. Für Kuchen und Torten sollten Sie besser Puderzucker oder süßen Schnee als Trennmittel verwenden.

Tipps:
Für eine gelungenen Glanzstreiche für Ihre Teigwaren können Sie 20 Gramm Bäckerstärke mit 1 Liter Wasser aufkochen.
Zutaten:
Kartoffelstärke. Kann Spuren von GLUTEN enthalten.

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 30.10.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.360 KJ
320 kcal
Fett 0,1 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g
Kohlenhydrate 80 g
Eiweiß 0,1 g
davon Zucker 0 g
Salz 0,03 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

2 - 10 von 54 Bewertungen

24. Oktober 2017 10:48

Stärke wurde für mehrere Haushalte aufgeteilt,ist super.

Stärke wurde für mehrere Haushalte aufgeteilt,ist super.

19. Januar 2018 09:00

Verwende Bäckerstärke vorwiegend zum Ausrollen von Mürbeteig ...

Verwende Bäckerstärke vorwiegend zum Ausrollen von Mürbeteig ( Weihnachtsplätzchen ) Nichts klebt !

17. Januar 2018 10:10

Zum arbeiten mit Fondant

Zum arbeiten mit Fondant

15. Januar 2018 12:42

Von diesem Produkt bin ich sehr begeistert, wenn man es zu ausr...

Von diesem Produkt bin ich sehr begeistert, wenn man es zu ausrollen von Teig verwendet, braucht man nur sehr wenig im Gegensatz zu Mehl. Das werde ich bestimmt wieder bestellen...

24. November 2017 07:40

alles Bestens

alles Bestens

17. November 2017 19:55

Super Hilfe beim Brot backen.

Super Hilfe beim Brot backen.

11. November 2017 10:14

gut

gut

8. Juni 2017 08:42

Nehme die Bäckerstärke beim Backen zum Ausrollen meiner Teige ...

Nehme die Bäckerstärke beim Backen zum Ausrollen meiner Teige gelingt besser wie mit Mehl, bin begeistert.

30. April 2017 23:34

mache sonst meinen Sauerteig immer selber, bin am experimentiere...

mache sonst meinen Sauerteig immer selber, bin am experimentieren und versuche deshalb Ihren Sauerteigansatz

31. Mai 2017 10:57

Gute Qualität

Gute Qualität

Rezepte

Rezept
Pain Rose de Sables
Pain Rose de SablesRezept für 4 Brote à ca. 350 gZutaten 1000 g Schwarzwälder Bauernbrot 7 g Backtag Trockenhefe 20 g Olivenöl 700 ml Wasser (ca. 35° C) So wird’s gemacht: Trockenhefe unter das Mehl mischen. Olivenöl und Wasser zugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine in ca. 10 Minuten zu einem nicht zu weichen Teig verarbeiten und gut auskneten. Den Teig mit einem Tuch abdecken, damit er nicht auskühlt. Die gewünschte Teigtemperatur liegt bei 26-27° C. Teig 40 Minuten ruhen lassen. Nach der Ruhezeit den Teig in vier gleiche Stücke teilen, zu Kugeln formen und ein paar Minuten entspannen lassen. Die Teigkugeln anschließend mit mehligen Händen etwas flach drücken und locker rundwirken. Dabei sollen viele Schlüsse (Nähte) entstehen. Die Brote dann mit den Nähten nach unten in runde Gärkörbe setzen, die mit Mehl oder Bäckerstärke ausgestreut sind. Nach ca. 45 Minuten die schön aufgegangenen Teigstücke aus den Gärkörben auf ein Brot- und Brötchen-Backblech kippen. Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 230° C vorheizen. Das Blech in den Ofen schieben und nach 8 Minuten die Temperatur auf 180-190° C zurückstellen. Die Brote weitere 50 Minuten backen. Die fertigen Pains Rose de Sables mit kaltem Wasser absprühen. Tipp: Diese Brotsorte lässt sich gut im Holz- oder Steinbackofen backen.
Rezept
Himbeer-Charlotte
Himbeer-Charlotte Rezept für einen Tortenring Ø 22 cm Zutaten Löffelbiskuits & Tortenboden 4 Eier 110 g Weizen-Kuchenmehl Type 405 40 g Bäckerstärke ½ TL Bourbon-Vanillezucker 140 g feiner Zucker Zutaten zum Bestreuen 150 g feiner Zucker Zutaten Torte 150 g Himbeer-Sahnestand 190 g Wasser 750 g geschlagene, ungesüßte Sahne Dekoration Garniersahne Frische Himbeeren Minzblätter Himbeer-Fruchtpuder Zuckerperlen rosa So wird’s gemacht: Die Eier trennen. Eigelbe mit 40 g Zucker und dem Bourbon-Vanillezucker im schnellen Maschinengang schaumig aufschlagen, bis die Masse eine fast cremige Konsistenz hat. Die Eiweiße mit 100 g Zucker im schnellen Maschinengang zu Eischnee aufschlagen. Den Zucker dabei langsam nach und nach einrieseln lassen (siehe Tipp 1). Mehl mit Speisestärke vermischen und sieben. Den Eischnee behutsam unter die Eigelb-Masse ziehen. Danach das Mehlgemisch vorsichtig, aber zügig unterheben, so dass keine Mehlnester mehr sichtbar sind und die Eiermasse nicht zusammenfällt. Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 200° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die fertige Masse in einen Spritzbeutel mit einer 8er-Lochtülle füllen und ca. 20 bis 30 gleichmäßig dünne, ca. 10 cm lange Löff elbiskuits auf das Blech dressieren. Ein weiteres Backblech mit 150 g Zucker bestreuen, so dass der Boden bedeckt ist. Das Backpapier mit den gespritzten Löffelbiskuits an den beiden langen Seiten festhalten, mit viel Schwung hochziehen, kopfüber auf das Zucker-Blech stürzen, sofort wieder hochziehen und zurück auf das Backblech setzen. Die Löffelbiskuits sofort in den Ofen schieben und für ca. 10 Minuten goldgelb backen. Für den Boden der Torte im Durchmesser des Tortenrings (22 cm) schneckenförmig eine gleichmäßig dicke Schicht von innen nach außen spritzen und ebenfalls bei 200° C ca. 10 bis 15 Minuten backen. Den Boden auf die Tortenunterlage legen, Tortenring aufsetzen (falls nötig ausstechen) und die Löff elbiskuits mit der Zuckerseite nach außen (zum Tortenring) hineinstellen. Den Himbeer-Sahnestand nach Anleitung mit Wasser anrühren und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die fertige Himbeer-Sahne mit Hilfe des Schabers bis 2 cm unter den Rand der vorbereiteten Form füllen. Die Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Die Torte auf die Glasplatte setzen, mit dem Dekorationsband (60 bis 80 cm lang) umwickeln und mit einer Schleife vollenden. 250 g Garniersahne (siehe Tipp 2) in einen Spritzbeutel mit 8er-Lochtülle füllen und am inneren Rand eine Perlkante spritzen. Mit frischen Himbeeren, Minzblättern, Himbeer-Fruchtpuder und rosa Zuckerperlen ausgarnieren und servieren. Tipp 1: Der Eischnee sollte eine cremig-feste Konsistenz haben, jedoch nicht überschlagen sein. Wenn der Eischnee richtig aufgeschlagen ist, dann glänzt die Masse und der Zucker ist vollständig aufgelöst. Tipp 2:Garniersahne stellen Sie schnell selbst her, indem Sie 250 g ungesüßte Sahne zu ¾ aufschlagen, dann 30 g Sahnestabil zugeben und die Sahne fertig aufschlagen. Tipp 3:Wenn Himbeer-Sahne übrig bleiben sollte, können Sie aus den restlichen Löffelbiskuits und der Sahne ein herrlich frisches Himbeer-Tiramisu zaubern. Einfach die Löffelbiskuits mit der Tortentränke Kirschwasser beträufeln und im Wechsel mit der Sahne in eine Auflaufform schichten.
Rezept
Donuts mit Zimt-Zucker
Donuts mit Zimt-ZuckerRezept ergibt ca. 15 StückZutaten500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix7 g Backtag Trockenhefe3 Eier (Gr. M)150 g Wasser (ca. 15 °C)AußerdemBäckerstärkeZimt-Zucker-MischungSo wird´s gemacht:Mit der Berliner Backmischung nach Anleitung einen weichen, kühlen Teig herstellen.Tipp: Teig intensiv in der Küchenmaschine kneten, bis er glatt und glänzend ist.Den Donutteig 10 Minuten ruhen lassen.Anschließend den Teig auf einem bemehlten Backbrett 1 cm dick ausrollen und weitere 10 Minuten ruhen lassen.Ein Teigtuch auf ein Backblech oder Backbrett legen und dünn mit Bäckerstärke besieben.Mit dem Donut-Ausstecher Teigringe ausstechen und auf das vorbereitete Tuch absetzen. Tipp: Den Teig dabei so ausstechen, dass möglichst wenig Teig übrig bleibt.Die ausgestochenen Teigstücke mit einem Teigtuch abdecken und ca. 30 Minuten gut aufgehen lassen. Wenn sich die Größe der Ringe fast verdoppelt hat, das Tuch abnehmen und die Teiglinge eventuell kurz an ein offenes Fenster stellen.Die Teigstücke sollen dadurch abtrocknen und eine Haut bilden.Geeignetes Fett in die Fritteuse geben und diese auf 170 °C einstellen.Tipp: Die Temperatur mit einem Fettthermometer überprüfen.Die Ringe mit der Oberseite nach unten ins heiße Fett einlegen und 1 ½ Minuten backen.Mit zwei Kochlöffelstielen aus Holz wenden und weitere 1 ½ Minuten backen.Wenn die Donuts hellbraun sind, aus dem Fett nehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.Die Donuts noch warm in einer Zimt-Zucker-Mischung wälzen.
Rezept
Kartoffel-Pastinaken-Küchlein
Kartoffel-Pastinaken-KüchleinRezept ergibt ca. 12 Stück saftige Kartoffel-Pastinaken-KüchleinZubereitungszeit: ca. 30 MinutenZutaten für den Teig:400 g Kartoffeln500 g Pastinaken30 g Speisestärke1 Ei100 g BrötchenbackmehlSalz / Pfeffer / Muskat2 Stiele Petersilie oder Basilikum3 EL RapsölSo wird’s gemacht:Die Kartoffeln schälen, grob raspeln und ausdrücken.Die Pastinaken ebenfalls schälen und grob raspeln.Anschließend die Raspeln mit der Stärke, dem Ei sowie dem Mehl vermengen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Petersilien-, bzw. Basilikumblätter waschen, in feine Streifen schneiden und zur Kartoffel-Pastinaken-Masse geben.In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen.1 EL der Masse in die Pfanne geben und flach drücken. So oft wiederholen, bis die ganze Masse aufgebraucht ist.Auf beiden Seiten je ca. 3-5 Minuten goldgelb anbraten.
Rezept
Kameruner aus Krapfenteig
Kameruner aus KrapfenteigZutaten:500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix150 g Eier (3 Stück Größe M)150 g Milch (ca. 30° C)40 g frische HefeSo wird’s gemacht:Die Backmischung in eine Knetschüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.Die Hefe in die Mulde bröckeln und die Milch dazugeben.Einen weichen Brei anrühren und 15 Minuten stehen lassen.Die Eier temperiert (nicht direkt aus dem Kühlschrank) zugeben und einen nicht zu weichen Teig zubereiten.Den Teig circa 7 mm dick ausrollen und mit einem Teigrad in Streifen schneiden.Streifen anschließend noch einmal quer schneiden. Die ideale Seitenlänge der Stücke liegt bei 4 x 6 cm.Rechtecke in der Mitte circa 2 cm lang einschneiden.Ein Tuch auf ein Backbrett legen und dünn mit Bäckerstärke bestreuen.Teigstück der Länge nach mit der linken Hand aufnehmen. Mit der rechten Hand die rechte untere Ecke des Teigstückes durch das Loch in der Mitte nach unten ziehen.Die geformten Kameruner auf das Backbrett legen.Teigstücke mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gut aufgehen lassen.Wenn sich die Kameruner deutlich vergrößert haben, Tuch abnehmen und das Backbrett für circa 5 Minuten an ein offenes Fenster stellen.Die Teigstücke in das Fettbad (170° C) einlegen und circa 2,5 Minuten auf der ersten Seite backen.Dann die Kameruner mit zwei Holzstäbchen umdrehen und auf der zweiten Seite ebenfalls circa 2,5 Minuten backen.Aus dem Fett nehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Noch warm in Zimtzucker wälzen oder mit süßem Schnee besieben.
Rezept
Berliner / Krapfen
Berliner / Krapfenergibt ca. 14 bis 16 StückZutaten:500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix150 g Eier (3 Stück Größe M)150 g Milch (ca. 30° C)10 g TrockenhefeFüllung nach BeliebenSo wird’s gemacht:Backmischung mit den weiteren Zutaten in eine Knetschüssel geben.Die Eier temperiert (nicht direkt aus dem Kühlschrank) zugeben und einen nicht zu weichen Teig zubereiten.Tipp: Den Teig mit der Küchenmaschine oder im Brotbackautomaten intensiv kneten.Das Backbrett mit einem Teigtuch belegen und dünn mit Bäckerstärke bestreuen.Den Teig in circa 50 Gramm schwere Stücke teilen.Die Stücke zu Kugeln formen, auf das Backbrett setzen und etwas flach drücken.Kugeln mit einem Teigtuch und einer Plastikfolie abdecken und gut aufgehen lassen.Die aufgegangenen Teigkugeln aufdecken und ans offene Fenster stellen, bis sie an der Oberfläche eine trockene Haut gebildet haben und schön stabil sind.Die Teigkugeln mit der Unterseite nach oben ins heiße Fettbad legen.Die Krapfen mit zwei dünnen Holzstäbchen drehen, sobald die Unterseite goldbraun gebacken ist.Wenn die Krapfen von beiden Seiten goldbraun gebacken sind, aus dem Fett nehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.Noch warm mit einem Spritzbeutel, in den eine Berliner-Fülltülle eingesetzt ist, nach Belieben füllen und anschließend mit Süßem Schnee bestäuben.
Rezept
Arme Ritter mit Zwetschgen
Arme Ritter mit ZwetschgenRezept ergibt 4 - 6 Portionen ganz köstliche Arme Ritter Zutaten für die Armen Ritter:2 Eier100 ml Milch1 Prise Salz1 TL Zimt4 Brötchen vom Vortag20 - 40 g ButterZutaten für die Zwetschgen-Beilage:250 g Zwetschgen aus dem Glas oder frisch20 g Zucker1 Prise Zimt3 g BäckerstärkeZutaten für die Dekoration:25 - 40 g ZuckerGetrocknete Blüten, BlütenmischungSo wird’s gemacht:Die Zwetschgen kurz abtropfen lassen und die Flüssigkeit dabei auffangen.Dann 35 ml abgetropften Saft oder bei frischen Zwetschgen beliebigen Fruchtsaft mit Zucker und Zimt zum Kochen bringen.Weitere 35 ml Saft mit der Bäckerstärke anrühren und unter die kochende Flüssigkeit ziehen, sodass diese cremig bindet.Danach die Zwetschgen unterheben und die Mischung bis zum Servieren auskühlen lassen.Für die Armen Ritter die Eier mit der Milch und einer Prise Salz in einem tiefen Teller oder einer Schale verquirlen.Als Nächstes die Brötchen in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden, in der Eier-Milch-Mischung wenden und gut durchziehen lassen.Jetzt 20 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Brötchenscheiben in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten.Anschließend aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier legen, etwas abtropfen lassen, in Zucker wälzen und mit den getrockneten Blüten garnieren.Nun die Armen Ritter noch warm mit den Zwetschgen servieren. Tipps:Die Brötchen nach unserem Rezept Herrensemmel einfach selbst backen.Werden die Armen Ritter nicht gleich serviert, können sie im Backofen bei 80° C bis zum Servieren warm gehalten werden.
Rezept
Buchweizen Waffeln glutenfrei
Buchweizen Waffeln glutenfreiRezept ergibt 8 - 12 glutenfreie Waffeln aus BuchweizenZutaten für den Teig: 200 g Buchweizenschrot sehr fein50 g Bäckerstärke6 g Backpulver GdL phosphatfrei3 Eier (Gr. M)50 g Zucker10 g Bourbon-Vanillezucker1 Prise Salz120 g weiche Butter250 ml MilchZutaten für die Garnitur: Kuchenglasur-Chips HaselnussSchokoschreiber weiß zum GarnierenSchokokugeln Crispy, MixSo wird’s gemacht: Den Buchweizen mit der Stärke und dem Backpulver mischen. Dann die Eier mit dem Zucker, dem Salz und der weichen Butter schaumig aufschlagen.Jetzt erst die Milch einrühren und dann das Mehlgemisch dazugeben und untermischen.Nun den Teig etwa 15 Minuten ruhen lassen.Danach das Waffeleisen aufheizen, den Teig portionsweise ins Waffeleisen geben und nacheinander goldbraune Waffeln backen.Die Buchweizen-Waffeln auf ein Kuchengitter legen und nach Belieben mit geschmolzener Kuchenglasur, dem Schokoschreiber und Schokokugeln verzieren.Tipp:Die Buchweizenwaffeln sind weich, nicht zu süß und nussig im Geschmack. Am besten schmecken sie in Kombination mit frischem Obst, Schokolade, Apfel- oder Kirschkompott oder Schlagsahne.
Rezept
Buchweizen Sheet - Pancake
Buchweizen Sheet - PancakeRezept ergibt einen großen leckeren PancakeZutaten für den Teig: 300 g Buchweizenschrot sehr fein75 g Bäckerstärke9 g Backpulver GdL phosphatfrei225 g Eier (5 Stück, Gr. S)180 g weiche Butter75 g Zucker15 g Bourbon-Vanillezucker1 ½ Prisen Salz  375 ml MilchZutaten für den Belag:Chocolate ChunksMandeln gestifteltRosinen in Rumfrisches ObstSüßer SchneeSo wird’s gemacht:Buchweizen, Bäckerstärke und Backpulver miteinander vermischen.Dann die Eier mit dem Zucker, dem Salz und der weichen Butter schaumig aufschlagen.Danach die Milch einrühren, das Mehlgemisch zugeben und unterheben.Jetzt den Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen.In der Zwischenzeit den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen.Anschließend den Teig auf das Backblech geben und nach Belieben mit Chocolate Chunks, Mandeln gestiftelt, Rosinen in Rum und frischem Obst belegen.Das Backblech dann in den Ofen schieben und den Pancake 25 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze backen.Nach der Backzeit den Pancake aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit Süßem Schnee bestreuen.
Rezept
Schwäbisches Dinkelbrot
Schwäbisches DinkelbrotRezept für 1 Brot à ca. 750 gZutaten500 g Schwäbisches Dinkelbrot5 g Backtag Trockenhefe330 g Wasser (circa 30° C)So wird’s gemacht:Das Mehl in eine Knetschüssel wiegen, die Trockenhefe gut untermischen und das temperierte Wasser zugeben.Mit dem Knethaken der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit in ca. 8 bis 9 Minuten einen glatten Teig kneten.Diesen 30 Minuten abgedeckt in der Schüssel ruhen lassen und darauf achten, dass er nicht auskühlt. Die gewünschte Teigtemperatur liegt bei 26 bis 27° C.Nach der Ruhezeit den Teig auf ein bemehltes Backbrett kippen und noch etwas durchkneten. Anschließend zu einem ovalen Brot formen.Einen langen Gärkorb mit Bäckerstärke ausstreuen und das geformte Teigstück mit der glatten Seite nach unten in den Korb einlegen. Erneut an einem warmen Ort gut aufgehen lassen.Den Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 220° C vorheizen.Nach ca. 30 Minuten, wenn es sich deutlich vergrößert hat, das Teigstück auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegtes Backblech stürzen.Die Oberfläche mit Wasser abstreichen und ganz dünn mit Mehl bestreuen. Dann mit einem scharfen Brötchenmesser zwei Mal circa 1 cm tief schräg einschneiden und auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Ofen schieben.Nach 15 Minuten Backzeit die Temperatur auf 180° C zurückstellen und weitere 45 Minuten backen.Das fertige Dinkelbrot auf einem Brotrost auskühlen lassen.Tipp: Wenn Sie mit Heißluft statt Ober- und Unterhitze backen, stellen Sie die im Rezept angegebenen Temperaturen bitte jeweils ca. 25° C niedriger ein. 
Rezept
Swabian spelt bread
Swabian spelt bread Recipe for one approx. 1.6lbs (750 g) breadIngredients:1.1 lbs (500 g) Swabian spelt bread0.011 lbs/2 teaspoons (5 g) ‘Backtag’ dry yeast0.72 lbs (330 g) water (35°C/95F)This is how it's done:Mix dry yeast with flour, add water and knead everything to form a smooth dough.Let the dough sit for 45 minutes.Knead again and form a loaf of bread.Place the loaf in a, with flour coated, proofing basket. Cover it with a kitchen towel and let it rise for approx. 40 minutes, then flip it over and place it on a baking sheet.Cut it diagonally and put it in the 225°C/437F preheated oven.Bake it with top- and bottom heat: 10 minutes at 225°C/437F plus 45 minutes at 180°C/356F.
Rezept
Bunte Osterkekse
Bunte OsterkekseRezept ergibt ca. 60 bunte OsterkekseZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung Mürbeteig für süße Gebäcke200 g kalte Butter1 Ei (Gr. M)Zutaten für die Garnitur:250 g Fondant weiß250 g Fondant gelb250 g Fondant grün250 g Fondant orangeetwas Bäckerstärke oder Süßer SchneeLebensmittelkleber in der TubeStreusel-Mix nach WahlSchmelzschokolade nach WahlAußerdem:Ausstecher Kaninchen und KarotteSo wird’s gemacht:Den Mürbeteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und eine Stunde kalt stellen.Danach den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz auf etwa 4 mm ausrollen.Mit den Ausstechern Kaninchen und Karotten ausstechen.Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Kekse auflegen.Das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Kekse bei 200°C Ober-/Unterhitze etwa 10 - 12 Minuten backen.Danach aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen.Anschließend den Fondant für die Garnitur auf einer dünnen Schicht Bäckerstärke oder Süßem Schnee mit einem Nudelholz auf etwa 2 - 3 mm dünn ausrollen.Aus dem Fondant mit den Ausstechern ebenfalls Kaninchen und Karotten ausstechen. Dabei darauf achten, dass die Fondantaufleger passend zu den Keksen ausgestochen werden.Die Kekse mit etwas Lebensmittelkleber bepinseln und die Fondant-Teilchen aufkleben. Nun die Osterkekse nach Lust und Laune mit Streusel-Mix und nach Belieben mit Schmelzschokolade ausgarnieren und verzieren.

Kunden kauften auch

Hefeteigbackmittel 300g
Damit wird Ihr Hefeteig garantiert ein Hit.Lockerer, saftiger Hefeteig ist die hohe Kunst des Backens. Damit er stets gelingt, haben wir einen Helfer entwickelt. Nehmen Sie Ihr liebstes Hefeteigrezept und geben Sie zusätzlich auf 500 g Mehl 15 bis 20 g Hobbybäcker Hefeteigbackmittel zu. Ihr Gebäck aus Hefeteig wird weich, saftig und frisch. Hefekuchen werden lockerer, Hefeteigboden wird stabiler.

Inhalt: 0,3 kg (16,17 €* / 1 kg)

4,85 €*
Brot- und Brötchen-Backblech 35 x 44 cm, groß
Mit diesem Brötchen-Backblech werden Sie zum ProfibäckerSuchen Sie nach einem Backblech für Brot und Brötchen? Dann sollten Sie unser Brötchen-Backblech kennenlernen, dass sowohl in Gastro-Backöfen als auch in privaten Öfen genutzt werden kann und Sie vom Hobbybäcker zum Profibäcker werden lässt. Mit unserem Serienbackblech können Sie bis zu 12 Brötchen gleichzeitig backen. Darüber hinaus eignet es sich ebenso gut zum Backen von Brot und Pizzaboden. Wir empfehlen Ihnen unser Rezept für Kürbiskernbrot auf dem Brot-Backblech auszuprobieren. Es besteht aus hochwertigem Aluminium und bietet eine 3-Millimeter-Lochung. Diese sorgt für eine perfekte Luftzirkulation sowie eine einwandfreie Hitzeverteilung und garantiert somit, dass Semmel, Brötchen und Weckla schön knusprig und goldbraun werden. Das Brötchen Backblech ist bis zu 300 Grad hitzebeständig und kann somit auch für besonders lange und heiße Backvorhaben genutzt werden. Auf Grund der Serienfertigung ist es uns möglich, das Brot-Backblech trotz der exzellenten Qualität zu einem enorm günstigen Preis anzubieten.Inhalt: 1 StückMaße: 35 x 44 cmMaterial: AluminiumHinweis: Aus produktionstechnischen Gründen können die Maße variieren von 35 x 44 cm bis 35 x 44,5cm. Bitte messen Sie vor Ihrer Bestellung nach, ob das Blech in Ihren Backofen passt! Falls es zu klein sein sollte, können Sie es auch auf den Backrost legen und die gleichen Ergebnisse erzielen. Bitte nur per Hand spülen – nicht spülmaschinengeeignet.Tipps: Damit sich Ihre Backwaren besonders leicht von dem Backblech für Brot und Brötchen lösen lässt, empfehlen wir die Verwendung eines Trennsprays oder Formensprays.Sie erhalten bei uns im Shop auch eine etwas kleinere Variante, das Brot- und Brötchen-Backblech 34 x 38 cm.In unserer Rezeptdatenbank finden Sie in den Kategorien Brot selber backen und Brötchen selber backen jede Menge Inspiration für Ihr nächstes Backvorhaben, bei dem unser Brot- undBrötchen-Backblech Vervendung findet.

19,95 €*
%
Backtag Trockenhefe 500g
DER ARTIKEL IST DERZEIT NICHT VERFÜGBAR. Sie erhalten alternativ das qualitativ vergleichbare Produkt SAF INSTANT Trockenhefe, 500gTrockenhefe, der praktischer Helfer im 500 g VorratspackWer süßes und herzhaftes Hefegebäck herstellen möchte, sollte auf Trockenhefe nicht verzichten. Egal, ob zum Brotbacken, für Hefeteig beim Kuchenbacken oder für Pizzateig, wenn Sie sich Trockenhefe kaufen, liegen Sie immer richtig. Denn diese Hefe in Pulverform ist im Gegensatz zu Frischhefe extrem lange haltbar und kann somit gut gelagert werden. Sie kann sogar eingefroren werden und verliert dabei keinerlei Triebkraft. Anschließend kann die tiefgefrorene Hefe direkt ins Mehl gemischt werden. Darüber hinaus gilt sie als extra triebstark und ist somit ein Garant für köstlichen Hefeteig. Verwenden Sie sie zur Herstellung von Pizzaboden, für Mohn-Streuselkuchen oder auch zum Backen von Afrikanischen Donuts. Da ein separates Anrühren nicht notwendig ist, kann die Hefe einfach mit dem Mehl vermengt werden. Dies spart Ihnen jede Menge Zeit. Sie ermöglicht ein besonders leichtes Dosieren und eignet sich für alle Mehlsorten. Somit gilt Trockenhefe als echter Allrounder und sollte in keinem Hobbybäcker-Schrank fehlen.Inhalt: 500 gTipps: 7 Gramm Backtag Trockenhefe entsprechen 25 Gramm Frischhefe. Damit die Hefe optimal im Teig aufgeht, empfiehlt sich eine Verwendung aller Backzutaten bei Zimmertemperatur.Sind Ihnen 500 g zuviel empfiehlt sich unsere Backtag Trockenhefe, 10 Beutel à 7 g.

Inhalt: 0,5 kg (17,90 €* / 1 kg)

8,95 €* 9,95 €* (10.05% gespart)
Brötchenbackmittel 400g
Brötchenbackmittel: für Brötchen wie von MeisterhandMit unserem Brötchenbackmittel gelingen Ihnen Brötchen wie vom Meisterbäcker. Denn es sorgt dafür, dass Ihre Brötchen größer, lockerer, knuspriger und bekömmlicher werden. Darüber hinaus können Sie, wenn Sie Brötchenbackmittel kaufen, Ihre Brötchen länger haltbar machen. Ein weiterer Vorteil: Unser Backmalz kann superleicht angewandt werden. Geben Sie das Backmittel einfach zum Mehl oder der Backmischung dazu und führen Sie Ihr Backvorhaben wie gewohnt fort. Für mit Hefe gelockerte Brötchen genügt eine Zugabe von 25 bis 35 Gramm Backmittel je Kilogramm Mehl. Unser Brötchenbackmittel eignet sich ideal für Brötchen, Weckla, Semmel sowie weitere helle Backwaren wie Fladenbrot, türkische Pide und Baguette. Wer möchte, kann das Backmalz auch zur Herstellung von Focaccia, Flammkuchen, Frühstückshörnchen oder Bauernbrötchen verwenden. Egal, welches Vorhaben Sie haben, eins steht fest: Unser Brotbackmittel ist ein Garant für tolle Backergebnisse und macht Ihre Brötchen noch leckerer.Inhalt: 400 gTipps:Backen Sie viel und gerne mit Brötchenbackmittel? Dann bestellen Sie unser Brötchenbackmittel 4 kg Vorratspack.Für Brot empfehlen wir Brotbäckern unser Brotbackmittel gleich mit zu bestellen.

Inhalt: 0,4 kg (14,88 €* / 1 kg)

5,95 €*
Brot- und Semmeltüte aus Papier 14 x 28 cm, 50 Stück
Papiertüten für Brötchen wie beim Bäcker.In dieser Profi-Verpackung lassen sich Ihre Brötchen gut transportieren. Ausreichend für ca. 3-4 Semmel oder ein kleines Brot.Inhalt:50 StückMaße:14 x 28 cm

3,80 €*
%
Gärkörbchen rund aus Peddigrohr für Brote bis 750g
Alternativ haben wir für Sie: Gärkorb rund aus Peddigrohr für Brote bis 1000 g Für Brote wie vom Bäcker.Für schön, gleichmäßig geformte Brote führt kein Weg an Gärkörben vorbei. Sie haben mehrere Vorteile: Die Körbe ermöglichen weichere Teige und besser gelockerte Brote, die länger frisch halten. Die gleichmäßigere Brotform und die Struktur auf der Oberfläche des Teigstücks bestimmen die Optik des fertigen Brotes mit. Gärkörbe aus Peddigrohr sollten Sie nach Gebrauch immer gut trocknen lassen. Unsere Gärkörbe werden aus lebensmittelrechtlich zugelassenem Material hergestellt (keine billige Dekoware).In unserem Sortiment finden Sie den passenden Bezug für runde und lange Gärkörbchen.Achtung: Gärkörbe - in Österreich und Südtirol auch Simperl genannt - werden oft fälschlicherweise als Backkörbe bezeichnet. Legen Sie das geformte Teigstück zum Aufgehen vor dem Backen in den Gärkorb. Zum Backen sind Gärkörbe nicht geeignet.Maße:Durchmesser 20 cmAußenhöhe ca. 8 cmInnenhöhe ca. 6,5 cm Tipp:Bäckerstärke, Mehl, Schrot, Ölsaaten oder eine Mischung daraus dienen als Trennmittel zwischen Teigstück und Gärkorb, verhindern das Ankleben des Teigs und dienen zugleich als Dekoration für das Brot.Gärkörbe werden verwendet für:Korbbrot:Frei geschobenes Brot, dessen Teigstücke in Gärkörben garen. Die Brote zeichnen sich durch Abdrücke der Korbmuster auf der Kruste aus. Wegen der weichen Teige gelingen diese Brote mit einer besonders lockeren Krume.Sturzbrot:Brote, deren Teigstücke mit dem Schluss nach oben garen und vor dem Backen gestürzt werden müssen. Als Korbbrot gebackenes Sturzbrot zeigt auf der Oberseite das Muster des Gärkorbes.Schwenkbrot:Brote, deren Teigstücke mit dem Schluss nach unten in Backkörben garen und vor dem Backen nicht gestürzt werden. Geeignet für Brote mit mehliger, gemaserter Kruste wie Berliner Landbrot, Frankenlaib oder Gassenhauer oder glänzende Brote, die vor dem Backen mit Wasser, Stärkekleister oder Glanz & Bräune abgestrichen werden.Wissenswertes:Unsere Gärkörbe aus Peddigrohr werden in der EU hergestellt.Unsere große Auswahl an weiteren Gärkörbchen und passendem Zubehör finden Sie hier.

11,85 €* 13,95 €* (15.05% gespart)