icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Brotbackmittel 250g

Produktinformationen "Brotbackmittel 250g"

Das Brotbackmittel für lockere, voluminöse und einfach leckere Brote



Mit unserem Brotbackmittel sehen Ihre Brote aus wie vom Profi. Es verleiht Ihren Broten einen frischeren und saftigeren Geschmack und führt dazu, dass Ihre Brote deutlich länger haltbar sind. Wie das funktioniert? Durch die darin enthaltenen Backenzyme, Weizenkleber und Vitamin C. Darüber hinaus ist unser Brotverbesserer besonders sparsam und ergiebig: Pro Kilogramm Mehl oder Backmischung genügt eine Zugabe von nur 10 bis 20 Gramm. Versuchen Sie es selbst und backen Sie unsere leckeren Rezepte für Bayerische Bierweckerl oder unseren Krustenlaib nach. So können Sie mit der Zugabe unseres Brotverbesserers ein knuspriges und schmackhaftes Backergebnis erzielen und ihre Backwaren zusätzlich perfektionieren. Wenn Sie die Lockerheit und das Volumen Ihres selbst gebackenen Brotes verbessern möchten, sollten Sie unser Brotbackmittel kaufen.

Inhalt:
250 g

Tipp:
Backen Sie viel und gerne mit Brotbackmitteln? Dann bestellen Sie unser Brotbackmittel 4 kg Vorratspack.

Für Brötchen empfehlen wir Brötchenbäckern unser Brötchenbackmittel gleich mit zu bestellen. Und wenn Sie den Krustenlaib nachbacken möchten, bestellen Sie sich gleich noch die Brotbackmischung für Bauernbrot und Trockenhefe dazu.
Sorte: Weizen
Kruste: knusprig
Packungsinhalt: 250 g
Zutaten:
WEIZENKLEBER, WEIZENMEHL, Pflanzliches Öl: Raps; Enzyme; Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure (E 300). Kann Spuren von MILCH, SOJA und EIERN enthalten.

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 19.03.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.735 KJ
410 kcal
Fett 7,1 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,9 g
Kohlenhydrate 16,7 g
Eiweiß 68,9 g
davon Zucker 0,6 g
Salz 0,18 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

2 - 10 von 850 Bewertungen

3. Januar 2018 16:59

*****

*****

23. Januar 2018 10:36

um meine Brote noch besser aufgehen zu lassen

um meine Brote noch besser aufgehen zu lassen

13. Januar 2018 10:43

gutes Ergebnis und sehr sparsam in der Verwendung

gutes Ergebnis und sehr sparsam in der Verwendung

12. Januar 2018 12:29

Super

Super

11. Januar 2018 07:53

Super

Super

9. Januar 2018 07:24

Macht meiner Meinung nach das Brot noch etwas lockerer und ich g...

Macht meiner Meinung nach das Brot noch etwas lockerer und ich gebe es ab und zu noch zum Teig hinzu

7. Januar 2018 15:25

tolle Backergebnisse

tolle Backergebnisse

30. Oktober 2021 10:04

Verwendung in meinem selbst gebackenen Sauerteig-Roggenbrot

Verwendung in meinem selbst gebackenen Sauerteig-Roggenbrot

2. Januar 2018 09:57

Ich backe kein Brot mehr ohne. Das ist für mich unterdessen ein...

Ich backe kein Brot mehr ohne. Das ist für mich unterdessen ein Standardartikel. Einfach klasse

5. Januar 2018 05:57

Super

Super

Rezepte

Rezept
Brotbackautomaten
Brotbackautomat RezepteFür Sie in der Versuchsbäckerei erprobte Rezepte für den BrotbackautomatSuchen Sie sich das gewünschte Mehlmischungsverhältnis aus und lesen Sie die gewünschte Rezeptur in der entsprechenden Spalte ab. Gerechnet haben wir, Sie müssen nur noch abwiegen. Für ca. 750 g fertiges Brot:Verhältnis Roggen/Weizen in %10 / 9020 / 8030 / 7040 / 6050 / 50Roggenmehl Type 1150 in g 255075125150Weizenmehl Type 1050 in g 450400350300250Sauerteig getrocknet* in g 25507575100Jodsalz in TL 22222Roggenmalz* in TL 11112Weizenkleber* in TL 11122Trockenhefe in TL 1,51,51,51,251,25Wasser 25° C ca. in g 300300320320340Für ca. 1000 g fertiges Brot:Verhältnis Roggen/Weizen in %10 / 9020 / 8030 / 7040 / 6050 / 50Roggenmehl Type 1150 in g 3065100160200Weizenmehl Type 1050 in g 600530460400330Sauerteig getrocknet* in g 4065100100140Jodsalz in TL 2,52,52,52,52,5Roggenmalz* in TL 1,51,51,51,52,5Weizenkleber* in TL 1,51,51,52,52,5Trockenhefe in TL 1,51,51,51,251,25Wasser 25° C ca. in g 400400430440450*vom HobbybäckerTL = kleiner Messbecher vom BackautomatenHobbybäcker Brotgewürz bayerische Art, Frankenart, Antons Allerlei, Bärlauch-Kräuter, Tante Rosina nach persönlichem Geschmack zugeben.Backprogramm: Basis Bräunung: DunkelBei der Verarbeitung von Vollkornmehl die Wassermenge um 20 - 40 g erhöhen und die Zugabe von Weizenkleber verdoppeln. Hobbybäcker-BackmischungenToastbrot500 g Toastbrotmehl250 g Wasser2 TL Backtag TrockenhefeBackprogramm: BasisFarbe: Hell Dunkles Körndlbrot500 g Dunkles Körndlbrot1,5 TL BacktagTrockenhefe330 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: DunkelIm großen Brotbackautomaten mitDoppelknetwerk 750 g Mehl verwenden,wenn Teig fertig geknetet ist - Stopdrücken und Programm noch einmalstarten. Roggenbrötchen500 g Roggenbrötchen1 TL Backtag Trockenhefe270 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: Dunkel Elsässer Weißbrot500 g Elsässer Brötchen260 g Wasser2 TL Backtag TrockenhefeBackprogramm: BasisFarbe: Hell Lockeres Körndlbrot250 g Dunkles Körndlbrot250 g Toastbrotmehl1 TL Backtag Trockenhefe330 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: Dunkel Kartoffelbrot500 g Kartoffelbrot1 TL Backtag Trockenhefe380 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: Dunkel Hefeteig / Stuten400 g Hefeteigmehl20 g Butter3 TL BacktagTrockenhefe160 g MilchBackprogramm: BasisFarbe: HellSechskornbrot500 g Sechskornbrot1 TL Backtag Trockenhefe330 g WasserBackprogramm: BasisBräunung: Dunkel Tiroler Bauernbrot500 g Tiroler Bauernbrot380 g Wasser1 TL Backtag TrockenhefeBackprogramm: BasisFarbe:DunkelRoggenmischbrot Rustikus500 g Roggenmischbrot Rustikus1 TL Backtag Trockenhefe380 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:Dunkel Nordisches Körndlbrot250 g Dunkles Körndlbrot250 g Schwarzwälder Bauernbrot1 TL Backtag Trockenhefe350 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: Dunkel Sonnenblumenkernbrot500 g Sonnenblumenkernbrot3/4 TL Backtag Trockenhefe320 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:DunkelKürbiskernbrot500 g Kürbiskernbrot3/4 TL Backtag Trockenhefe320 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:MittelFlotte-Lotte Dinkelvollkornbrot Plus750 g Flotte-Lotte-Dinkelvollkornbrot1/2 TL Backtag Trockenhefe600 g Wasser ca. 20° CBackprogramm: VollkornBrotgröße: Großes BrotFarbe:Dunkel Dreikornbrot500 g Dreikornbrot1 TL Backtag Trockenhefe320 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:DunkelDrittelbrot500 g Drittelbrot1 TL Backtag Trockenhefe1 EL Weizenkleber370 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: DunkelHimmel & Erde Weizenmischbrot500 g Himmel & Erde Weizenmischbrot1 TL Backtag Trockenhefe360 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:DunkelKornkruste500 g Kornkruste1 TL Backtag Trockenhefe320 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: Dunkel Dinkel-Malzbrot500 g Dinkel-Malzbrot1 TL Backtag Trockenhefe330 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:DunkelBauernbrot500 g Bauernbrot1 TL Backtag Trockenhefe1 EL Weizenkleber380 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:DunkelSchwarzwälder Bauernbrot500 g Schwarzwälder Bauernbrot3/4 TL Backtag Trockenhefe330 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:Dunkel Kürbiskern-Quarkbrot500 g Kürbiskernbrot1 TL Backtag Trockenhefe100 g Magerquark280 g WasserBackprogramm: BasisFarbe:MittelRoggenmischbrot dunkel400 g Kosakenbrot100 g Elsässer Brötchen1 TL Backtag Trockenhefe360 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: DunkelMischbrot300 g Kosakenbrot200 g Toastbrotmehl1 TL Backtag Trockenhefe330 g WasserBackprogramm: ToastFarbe: Dunkel Walnussbrot400 g Schwarzwälder Bauernbrot100 g Weizenschrot100 g Walnüsse1 TL Backtag Trockenhefe350 g WasserBackprogramm: ToastFarbe: DunkelNussbrot250 g Kosakenbrot250 g Elsässer Brötchen100 g Haselnüsse (geröstet)1 TL Backtag Trockenhefe330 g WasserBackprogramm: ToastFarbe: DunkelSchwäbisches Dinkelbrot500 g Schwäbisches Dinkelbrot1 TL Backtag Trockenhefe350 g WasserBackprogramm: ToastFarbe:Dunkel Schrot-Mischbrot300 g Kosakenbrot200 g Weizenschrot frisch gemahlen1/2 TL Salz1 TL Backtag Trockenhefe340 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: DunkelSchinkenbrot500 g Kartoffelbrot1 TL Backtag Trockenhefe100 g Schinkenwürfel350 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: DunkelKnoflbrot500 g Schwarzwälder Bauernbrot1 TL Backtag Trockenhefe1-2 gehackte Knoblauchzehen5 g Kräutermischung20 g Olivenöl320 g WasserBackprogramm: BasisFarbe: Mittel Bitte beachten: Rezepte auf das Fassungsvermögen des Brotbackautomaten umrechnen.Umrechnung der Rezepte auf das Fassungsvermögen der verschiedenen Brotbackautomaten750 g Brot500 g Mehl ist die Rezeptur für ein 750 g Brot. 1000 g Brotalle Zutaten der Rezeptur 500 g Mehl mit 1,34 multiplizieren 1300 g Brotalle Zutaten der Rezeptur 500 g Mehl mit 1,75 multiplizieren 1500 g Brotdie doppelte Menge von allen Zutaten der Rezeptur von 500 g Mehl 1800 g Brotalle Zutaten der Rezeptur 500 g Mehl mit 2,4 multiplizieren Tipp: Wenn Sie gerne experimentieren, mischen Sie aus verschiedenen Hobbybäcker-Backmischungen Ihr ganz spezielles Brot.Warum enthalten die Hobbybäcker-Backmischungen keine Hefe?Damit Sie die richtige Menge für jeden Brotbackautomaten selbst bestimmen können.Damit mit der Backmischung traditionell im Backofen oder im Automaten gebackenes Brot optimal gelingt. Weitere Backzutaten vom HobbybäckerRöstzwiebelnSauerteig getrocknetWeizensauerteig getrocknetBrotbackmittelRoggenmalz geröstetSüdtiroler BrotgewürzFarbmalzHinweise Kneten und Backen mit dem BrotbackautomatenDer Brotbackautomat eignet sich auch sehr gut als Teigknetmaschine für Brot-, Brötchen- und Pizzateige. Kneten Sie Ihren Teig im Brotbackautomaten und lassen ihn 20 - 30 Minuten ruhen. Danach formen Sie aus dem Teig das gewünschte Brot und legen das Teigstück in einen Hobbybäcker Gärkorb. Wenn der Teig schön aufgegangen ist, kippen Sie ihn aus dem Gärkorb auf das Backblech. Dann können Sie das Teigstück nach Wunsch ausgarnieren, in den vorgeheizten Backofen schieben und mit Ober-/Unterhitze knusprig backen. Das Gleiche gilt auch für Brötchen- und Pizzateige. GrundsätzlichesFür den vollautomatischen Betrieb sind alle Toastbrote, Weißbrote, Dinkelbrote und Schwarzwälder Bauernbrote geeignet.Wenn Sie Körnerbrote, Mischbrote und Roggenmischbrote backen, helfen Sie dem Teig, wenn Sie ihn während der Knetung mit einem Kunststoff-Stielschaber etwas einkratzen.Teige mit hohem Roggenanteil lassen sich nur schlecht im Brotbackautomaten kneten, da sie einfach zu kurz und zu klebrig sind.Backmischungen, Mehle und alle Backzutaten genau wiegen und messen, damit die Teigfestigkeit stimmt.Alle Backzutaten vor der Verarbeitung in der Küche temperieren.Wenn Sie eine dekorative Oberkruste wünschen, warten bis die Uhr noch 60 Minuten anzeigt. Den Deckel öffnen und die Oberfläche des Teigstückes mit Mehl oder Schrot bestreuen. Sonnenblumenkerne, Getreideflocken, Reibekäse oder Sesam aufstreuen.Brot erst 20-30 Minuten nach Backzeitende aus dem Backautomaten nehmen. Damit wird die Restwärme für besseres Durchbacken genutzt.Die vom Hobbybäcker-Versand ausgearbeiteten Brotbackautomat-Rezepte sind in der Versuchsbäckerei erprobte Empfehlungen. Wir übernehmen dafür auch bei der ausschließlichen Verwendung von Hobbybäcker-Versand Backzutaten keinerlei Garantie. Bei den Füllmengen beachten Sie bitte die Herstellerempfehlungen. Der natürliche Geschmacksverbesserer aus Weizen: Weizensauerteig getrocknetDamit schmecken Brot, Brötchen, Vollkornbrötchen, Baguette, Seelen, Weißbrot, Grahambrot, Hefeteiggebäck und Panettone noch viel besser!Die Wirkung von Weizensauerteig getrocknetEr verbessert: die Teigbeschaffenheitdie Gebäcklockerungdie Kruste und Röschedie Frischhaltungden Geschmack und das Aroma Brotrezepte mit Hobbybäcker Weizensauerteig getrocknet Für ca. 750 g fertiges BrotWeißbrotWeizenmischbrotSchwabenländerVerhältnis Roggen/Weizen in %0 / 10020 / 8030 / 70Roggenmehl Type 1150 in g 0100150Weizenmehl Type 550 oder 812 in g 500350275Weizensauerteig getrocknet* in g 255075Jodsalz in g  121010Trockenhefe* in TL 1,511Wasser ca. 25° C in g 300300300*vom HobbybäckerTL = kleiner Messbecher vom BackautomatenHerstellungsanleitungTrockenhefe unter das Mehl mischen. Backprogramm: BasisWenn Sie diese Brote lieber frei stehend im Herd backen wollen Hefemenge um 1/2 TL erhöhen, Teig nach dem Kneten 30 Minuten ruhen lassen. Teigstück formen und in einen Gärkorb legen, nach ca. 45 Minuten das Teigstück aus dem Gärkorb auf das Backblech kippen und in den vorgeheizten Ofen schieben.Backtemperatur Heißluftherd 220° C nach 10 Minuten abfallend auf 170° CBackzeit: 50 - 55 Minuten.Bei Vollkornmehl die Wassermenge um 20 - 40 g erhöhen. 
Rezept
Bayerische Bierweckerl
Bayerische BierweckerlDas Biergarten-Gebäck aus dem eigenen Herd. Ideal zum Backen auf dem 5er Stangenbrot-Backblech.Rezept ergibt 5 BierweckerlZutaten für Rezept mit Backmischung 600 g Schwarzwälder Bauernbrot10 g Brotbackmittel5-15 g Brotgewürz bayerische Art5 g Backtag Trockenhefe400 ml warmes BierZutaten für Rezept ohne Backmischung 120 g Roggenmehl dunkel Type 115060 g Sauerteig getrocknet420 g Weizen-Brotmehl dunkel Type 1050 10 g Brotbackmittel12 g Speisesalz5 g Roggenmalz geröstet5-15 g Brotgewürz bayerische Art 5 g Backtag Trockenhefe400 ml warmes BierSo wird’s gemacht:Die Trockenhefe unter das Mehl mischen. Mit allen Zutaten einen etwas weichen Teig bereiten. Den Teig so lange kneten, bis er glatt und gut dehnbar ist. Gewünschte Teigtemperatur: 26°C. Teigruhe nach dem Kneten 30-40 Minuten.Danach zu fünf lockeren, runden Kugeln formen und auf dem dünn mit Mehl bestreuten Backbrett lang rollen.Auf das mit Formenspray gefettete Stangenbrot-Backblech absetzen und gut aufgehen lassen.Wenn die Teigstücke schön groß aufgegangen sind, die Oberfläche mit Wasser abstreichen und mit einer Schere oder einem scharfen Brötchenmesser V-förmig einschneiden.Etwas Brotgewürz und Brezelsalz aufstreuen und in den auf 160°C vorgeheizten Backofen schieben.Backen mit Heißluft: zuerst bei 160°C  5 Minuten backen, dann die Backtemperatur auf 190°C hochstellen. Backzeit insgesamt 25 Minuten. Tipp: Für die Vorratsherstellung die Backzeit auf 20 Minuten verkürzen. Die heißen Bierweckerl in einen Polybeutel verpacken und verschließen. Nach dem Auskühlen einfrieren. Zum Fertigbacken bei Raumtemperatur halb auftauen lassen und bei 210°C mit Heißluft fertig backen.
Rezept
Krustenlaib
KrustenlaibRezept: für 2 Brote à 750 gZutaten Teig:1000 g Bauernbrot20 g Brotbackmittel7 g Backtag Trockenhefe750g Wasser (25–30°C) So wird´s gemacht:Mehl in eine Knetschüssel geben und die Trockenhefe hinzufügen.Temperiertes Wasser zugeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine 6 bis 8 Minuten zu einem glatten Teig auskneten.Den Teig abgedeckt 40 Minuten ruhen lassen.  Die gewünschte Teigtemperatur liegt bei 27 bis 30 Grad Celsius.Nach der Ruhezeit den Teig in zwei gleich große Stücke teilen.Beide Teile mit Roggenmehl locker zu runden Broten formen, die sich nicht ganz schließen.Die Brote mit der Faltnaht nach unten in mit Mehl ausgestreute Gärkörbe legen und an einem warmen Ort ca. 50 Minuten aufgehen lassen.Den Ofen auf 240 - 250° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.Die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Brot-und Brötchenbackblech stürzen.Jetzt kommt der Schwadentrick: Das Blech in den Backofen schieben und ein Schnapsglas mit Wasser auf den Herdboden gießen. Ofentür sofort schließen. Schauen Sie zuvor bitte in der Betriebsanleitung Ihres Backofens nach, ob dies erlaubt ist.Nach 8 bis 10 Minuten Backzeit den Ofen auf 190° C zurückstellen und die Brote weitere 50 bis 60 Minuten backen.Tipp:Drücken Sie nach der Teigruhe in den Gärkörben mit dem Daumen in den Teig - bleibt eine Delle, ist er ausreichend gegangen.

Kunden kauften auch

Brötchenbackmittel 400g
Brötchenbackmittel: für Brötchen wie von MeisterhandMit unserem Brötchenbackmittel gelingen Ihnen Brötchen wie vom Meisterbäcker. Denn es sorgt dafür, dass Ihre Brötchen größer, lockerer, knuspriger und bekömmlicher werden. Darüber hinaus können Sie, wenn Sie Brötchenbackmittel kaufen, Ihre Brötchen länger haltbar machen. Ein weiterer Vorteil: Unser Backmalz kann superleicht angewandt werden. Geben Sie das Backmittel einfach zum Mehl oder der Backmischung dazu und führen Sie Ihr Backvorhaben wie gewohnt fort. Für mit Hefe gelockerte Brötchen genügt eine Zugabe von 25 bis 35 Gramm Backmittel je Kilogramm Mehl. Unser Brötchenbackmittel eignet sich ideal für Brötchen, Weckla, Semmel sowie weitere helle Backwaren wie Fladenbrot, türkische Pide und Baguette. Wer möchte, kann das Backmalz auch zur Herstellung von Focaccia, Flammkuchen, Frühstückshörnchen oder Bauernbrötchen verwenden. Egal, welches Vorhaben Sie haben, eins steht fest: Unser Brotbackmittel ist ein Garant für tolle Backergebnisse und macht Ihre Brötchen noch leckerer.Inhalt: 400 gTipps:Backen Sie viel und gerne mit Brötchenbackmittel? Dann bestellen Sie unser Brötchenbackmittel 4 kg Vorratspack.Für Brot empfehlen wir Brotbäckern unser Brotbackmittel gleich mit zu bestellen.

Inhalt: 0,4 kg (14,88 €* / 1 kg)

5,95 €*
Backmittel für lange Frischhaltung 300g
Das Zaubermittel für Backwaren mit ausdauernder Frische.Das moderne Backmittel, mit dem sich Brot, Brötchen und Hefegebäck extra lange frisch halten. Entdecken Sie den Unterschied! Wirkt besonders gut bei Weizen- und Dinkelmehl. Zugabe: 10 bis 20 g pro 1 kg Mehl.Tipp:Die Wirkung vom Backmittel für lange Frischhaltung unterstützen Sie durch weiche Teige, ausreichend lange Teigruhezeit und lange Backzeit.

Inhalt: 0,3 kg (23,17 €* / 1 kg)

6,95 €*
Backtag Trockenhefe, 10 Beutel à 7 g
Trockenhefe: kleiner Helfer im praktischen PortionsbeutelWer süßes und herzhaftes Hefegebäck herstellen möchte, sollte auf Trockenhefe nicht verzichten. Egal, ob zum Brotbacken, für Hefeteig beim Kuchenbacken oder für Pizzateig, wenn Sie sich Trockenhefe kaufen, liegen Sie immer richtig. Denn diese Hefe in Pulverform ist im Gegensatz zu Frischhefe extrem lange haltbar und kann somit gut gelagert werden. Sie kann sogar eingefroren werden und verliert dabei keinerlei Triebkraft. Anschließend kann die tiefgefrorene Hefe direkt ins Mehl gemischt werden. Darüber hinaus gilt sie als extra triebstark und ist somit ein Garant für köstlichen Hefeteig. Verwenden Sie sie zur Herstellung von Pizzaboden, für Mohn-Streuselkuchen oder auch zum Backen von Afrikanischen Donuts. Da ein separates Anrühren nicht notwendig ist, kann die Hefe einfach mit dem Mehl vermengt werden. Dies spart Ihnen jede Menge Zeit. Sie ermöglicht ein besonders leichtes Dosieren und eignet sich für alle Mehlsorten. Somit gilt Trockenhefe als echter Allrounder und sollte in keinem Hobbybäcker-Schrank fehlen.Inhalt: 10 Beutel mit je 7 gTipps: 7 Gramm Backtag Trockenhefe entsprechen 25 Gramm Frischhefe. Somit reicht eine Packung Trockenhefe für je 500 Gramm Mehl. Damit die Hefe optimal im Teig aufgeht, empfiehlt sich eine Verwendung aller Backzutaten bei Zimmertemperatur.Für die Vielbäcker empfiehlt sich unsere Backtag Trockenhefe 500 g.

Inhalt: 0,07 kg (52,14 €* / 1 kg)

3,65 €*
Bauernbrot 1kg - Brotbackmischung Roggenmischbrot
Brotbackmischung für Bauernbrot: Rustikal und leckerMit unserer Brotbackmischung für Bauernbrot zaubern Sie sich lecker rustikales Brot auf den Tisch. Die schnörkellose Rezeptur sorgt für ein köstliches Roggenmischbrot aus dunklem Roggen- sowie Weizenmehl. Das Verhältnis der enthaltenen Mehle liegt bei 35 Prozent Weizenmehl und 65 Prozent Roggenmehl. Da das Roggenbrot auch Sauerteig enthält, darf es die Bezeichnung Bauernbrot tragen. Der Sauerteiganteil verfeinert das Aroma des Brotes und verbessert zudem die Haltbarkeit. Die Brotbackmischung für Bauernbrot gelingt sowohl im Brotbackautomaten als auch im heimischen Ofen. Damit backen Sie im Handumdrehen einen leckeren Laib – ganz ohne großen Aufwand und Vorkenntnisse. Alles, was Sie für ein rustikales Bauernbrot benötigen, ist unsere Backmischung, etwas Wasser und Hefe. Der köstliche Laib ist ideal zur Brotzeit, zum Vesper oder auch zum Frühstück. Unsere Brotbackmischung für Bauernbrot eignet sich ganz wunderbar für das Rezept „Krustenlaib“.In unserem Hobbybäcker Shop finden Sie nicht nur Vielerlei Rezepte zum Brot selber backen, sondern ebenso viele weitere Brotbackmischungen. Schauen Sie doch einmal vorbei.Wenn Ihnen 1 Kilogramm nicht genügt, können Sie auch direkt 5 Kilogramm unserer Backmischung für Bauernbrot bestellen.Inhalt: 1 kgRezept für ca. 750 g Brot:500 g Bauernbrot Backmischung 3 g Backtag Trockenhefe 380 g Wasser 35 Grad CelsiusTrockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben und einen glatten,Teig kneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig kurz durchkneten, zu einem runden Brot formen, in einen rundes Gärkörbchen legen. Den Teig in der Gärform gut aufgehen lassen, auf das Backblech stürzen und in den vorgeheizten Backofen schieben. 15 Minuten bei 240 Grad Celsius backen plus 45 Minuten bei circa 190 Grad Celsius. Für Kastenbrot 400 g Wasser verwenden.Tipp: Wenn das Brot richtig wild aufreißen soll, muss es die ersten 5 Minuten ganz heiß angebacken werden. Wenn die Hefe im Teig zu treiben beginnt, lässt sie die Haut, die sich bei der hohen Backtemperatur gebildet hat, platzen und aufreißen.Auf unserem Blog finden Sie im Artikel Brot einschneiden wie ein Profi: Alles über Bread Scoring Tipps & Tricks wie Sie tolle Muster auf Ihr Brot bekommen.

4,79 €*
Aroma-Malz 300g
Der letzte Kick zum perfekten Aroma.Aroma-Malz zur Intensivierung von Geruch und Geschmack Ihrer Gebäcke. Universell einsetzbar vom Kleingebäck über Brot bis zum Feingebäck. Das pulverförmige Malzkonzentrat aus hocharomatischem Weizenmalzmehl und Malzextrakt wird Sie mit dem aromatisch malzigen Geruch und Geschmack überzeugen. Ihr Gebäck erhält außerdem eine appetitliche Krusten- und Krumenfarbe. Inhalt:300 gZugabe:Weizen-, Dinkelkleingebäck: 10-30g/kg MehlDinkel-, Weizen-, Roggen-, Mischbrot: 10-20g/kg MehlVollkorn-, Schrotbrot: 20-30g/kg MehlHefefeingebäck: 10-15g/kg Mehl

Inhalt: 0,3 kg (17,00 €* / 1 kg)

5,10 €*
Backmalz traditionell 300g
Backmalz für fluffig leckere Backwaren mit gutem BissDamit Ihr Teig gut gelingt, sollten Sie auf unser traditionelles Backmalz nicht verzichten. Malzmehl ist geröstetes Getreide, das bereits gekeimt hat und sich somit hervorragend eignet, um die Gärung von Teig zu beschleunigen. Denn Malz wandelt Stärke in Zuckerstoffe und dies treibt den Gärungsprozess voran. Das Backmalz besteht aus getrocknetem und gekeimten Weizen, der anschließend gemahlen wird. Es ist besonders enzymaktiv und sorgt somit in kürzester Zeit für einen lockeren sowie gut treibenden Teig. Darüber hinaus verleiht das Brötchenbackmittel Ihrem Brot sowie Ihren Brötchen eine optimal knusprige Kruste und einen köstlichen Geschmack. Sie möchten hochwertiges Backmalz kaufen? Gute Entscheidung, denn damit sorgen Sie nicht nur für fluffig leckere Backwaren mit gutem Biss, sondern zaubern ebenso Brote und Brötchen, die sich gut schneiden und einfach bestreichen lassen.Inhalt: 300 gHinweis:Lagern Sie das Backmalz traditionell trocken und vor Sonnenlicht geschütztTipps:Für ein perfektes Ergebnis geben Sie 30 - 40 g Backmalz traditionell je Kilogramm Mehl zu.

Inhalt: 0,3 kg (19,00 €* / 1 kg)

5,70 €*