icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Ausstecher Osterei, 9 cm aus Edelstahl

Produktinformationen "Ausstecher Osterei, 9 cm aus Edelstahl"
Die Osterei-Ausstechform für ein etwas anderes Ostern.

Backen Sie Ihre Ostereier doch einfach mal selbst. Mit diesem Ausstecher aus Edelstahl geben Sie Ihren gebackenen Ostereiern im Osterkorb eine ganz individuelle Note.

Inhalt:
1 Ausstecher

Maße:
9 cm

2. April 2013 10:16

Ich habe den Ausstecher nicht nur zum Plätzchen ausstechen genu...

Ich habe den Ausstecher nicht nur zum Plätzchen ausstechen genutzt, ich habe mit meiner Tochter Salzteigeier ausgestochen und schöne bunte Aufhänger für Ostern gehabt.

20. März 2019 20:08

super für schöne Osterplätzchen

super für schöne Osterplätzchen

30. März 2021 10:04

Osterbäckerei gelingt, toll für Osdternester und Tischdeko

Osterbäckerei gelingt, toll für Osdternester und Tischdeko

4. Mai 2022 18:15

alles gut

alles gut

11. April 2021 09:17

ausgezeichnete, stabile Qualität wir haben die Form für Quark-...

ausgezeichnete, stabile Qualität wir haben die Form für Quark-Öl-Teig und Mürbteig verwendet.

27. März 2022 10:12

Schöne Form, etwas dünnes Material.

Schöne Form, etwas dünnes Material.

Rezepte

Rezept
Mürbeteig-Osterei
Mürbeteig-OstereiRezept für ca. 20 Ostereier Zutaten Mürbeteig250 g Mürbeteig für süße Gebäcke 100 g Butter1 Ei (Größe S)So wird´s gemacht:1.  Den Mürbeteig nach Anleitung herstellen und in eine Folie gewickelt 30 - 60 Minuten kühlen.2.  Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Mürbeteig auf 3mm mit einem Teigroller ausrollen.3.  Mit dem Osterei-Ausstecher Ostereier ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.4.  Die Ostereier im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 10-12 Minuten backen.5.  Die Mürbeteig-Eier auskühlen lassen und in der Zwischenzeit den bunten Fondant auf 2 mm ausrollen und Eier ausstechen.6.  Die ausgestochenen Fondant-Eier auf die Mürbeteig-Eier legen und mit Schmetterlingen, Blumen, Zucker-Häschen und Spritzglasur ausdekorieren.Tipp:Das Fondant-Ei kann auch mit Spritzglasur, CMC-Kleber oder Marmelade auf das Mürbeteig-Ei geklebt werden.
Rezept
Pikante Osterkekse
Pikante Osterkekse Rezept ergibt ca. 10 pikante Osterkekse mit RäucherlachsZutaten für den Mürbeteig pikant: 250 g Mürbeteig pikant 100 g Butter 1 Ei (Gr. M)50 g MilchZutaten für die Füllung: 100 g QimiQ Basis Classicca. 30 g Schnittlauch 200 g RäucherlachsAußerdem:Ausstecher Osterei, 9 cmHasen-Ausstecher klein, 5 x 4,5 cmSo wird´s gemacht: Den Backofen auf 170°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.Den Mürbeteig pikant nach Anleitung herstellen und mit einem Nudelholz auf ca. 4 mm ausrollen.Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Mit dem Ausstecher Oster-Ei Eier ausstechen und auf das Backblech legen.Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Kekse bei 170°C Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten goldbraun backen.Danach aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.In der Zwischenzeit QimiQ in der Küchenmaschine aufschlagen und mit einer Winkelpalette auf die abgekühlten Kekse streichen.Dann mit dem Schnittlauch Gras auf die Kekse dekorieren.Aus dem Räucherlachs Hasen ausstechen oder mit einem Messer entlang des Ausstechers ausschneiden und in der Mitte der Kekse platzieren.Anschließend einen Spritzbeutel mit einer 2 mm Lochtülle bestücken, das restliche QimiQ einfüllen und damit einen Tupfen-Rand um die Osterkekse garnieren.
Rezept
Cheesecake-Ostereier
Cheesecake-OstereierRezept ergibt ca. 6 - 8 feine Cheesecake-OstereierZutaten für den Mürbeteig:250 g Hobbybäcker-Mischung Mürbeteig für süße Gebäcke100 g Butter1 EiZutaten für die Eigelb-Einlage:75 g Mandarinen aus der Dose75 g Mandarinensaft40 g Zucker20 g Hobbybäcker SaftbinderZutaten für den Cheesecake:125 g Hobbybäcker-Mischung Cheesecake-Mix, New Yorker Art40 g Zucker125 g Wasser200 g Frischkäse1 g Lebensmittelfarbe Colorgel gelb1 g Lebensmittelfarbe Colorgel orangeZutaten für die Dekoration:Aprikosen-KonfitüreKokos-Dekorstreu grünAußerdem:Ausstecher Osterei, 9 cm aus EdelstahlHalbkugel Backform für 24 Mini-Halbkugeln 3 cm SilikonSilikonform Ostereier, 6 MotiveSo wird’s gemacht:Den Mürbeteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Danach den Teig mit einem Nudelholz auf ca. 3 - 4 mm ausrollen, mit dem Ostereier Ausstecher Eier ausstechen und auf das Backblech legen.Dann das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Ostereier bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten backen.Nach der Backzeit die Ostereier aus dem Ofen holen, auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen.In der Zwischenzeit die Eigelb-Einlage herstellen. Dazu den Zucker mit dem Saftbinder mischen und mit den Mandarinen und dem Mandarinensaft pürieren.Dann die Masse in die Halbkugelförmchen füllen und ca. 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen.Anschließend die Cheesecakemasse nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen.Jetzt 50 g der Masse abnehmen, ca. 1 g Colorgel gelb dazugeben, unterrühren, die Masse in einen Beschriftungsbeutel füllen und in die Aussparungen der Ostereier Silikonform spritzen.Danach weitere 50 g Cheesecakemasse mit ca. 1 g Colorgel orange einfärben und ebenfalls in die Aussparungen der Ostereier Silikonform spritzen.Nun die Silikonform ca. 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.Hernach die restliche Cheesecakemasse in die Ostereierformen füllen, jeweils eine Mandarinen-Halbkugel als Eigelb in die Masse drücken und die Form 3 - 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.Währenddessen die Mürbeteig-Eier mit Aprikosen-Konfitüre bestreichen und mit dem grünen Kokos-Dekorstreu bestreuen.Nach der Gefrierzeit die Cheesecakeeier vorsichtig aus der Silikonform lösen und auf die Mürbeteig-Eier setzen.
Rezept
Bunte Oster-Cookies
Bunte Oster-CookiesRezept ergibt ca. 65 StückZubereitungszeit: ca. 1:25 Stunden, davon ca. 10 Minuten BackzeitZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung für Mürbeteig200 g Butter1 Ei (Gr. M)Zutaten für die Dekoration:200 g Spritzglasur25-29 g Wasser (genau messen, die Masse muss zäh/fest seinAußerdem:Lebensmittelfarbe nach WahlSpritzbeutelAusstechformen nach WahlSo wird’s gemacht:Alle Zutaten zu einem glatten Mürbeteig kneten.Anschließend den Teig mit etwas Mehl ausrollen und mit den gewünschten Oster-Ausstechern Plätzchen ausstechen.Die Cookies nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech platzieren und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für ca. 10 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.Die Spritzglasur gemeinsam mit dem Wasser verrühren. Dafür das Wasser nach und nach hinzugeben, sodass die Masse nicht zu flüssig wird (bitte beachten Sie hierzu unbedingt unseren Hinweis beim nächsten Punkt).Anschließend die Lebensmittelfarbe bis zum gewünschten Farbton hinzufügen.Achtung: Bei Lebensmittelfarbe auf Wasserbasis kann die Konsistenz der Spritzglasur durch die Zugabe verändert werden. Wir empfehlen daher zunächst etwas weniger Wasser zu verwenden, dann die Lebensmittelfarbe zugeben und verrühren und anschließend das fehlende Wasser tröpfchenweise hinzuzufügen. Sollte die gefärbte Eiweißspritzglasur doch einmal zu flüssig sein, kann man dies durch weiteres Zugeben der Spritzglasur ausgleichen. Die fertige Eiweißspritzglasur sollte zähflüssig sein.Zum Verzieren die gefärbte Spritzglasur in einen Spritzbeutel füllen und die Cookies nach Belieben dekorieren.Nach dem Verzieren die Kekse mit der Spritzglasur für ca. 24 h trocknen lassen oder bis die Glasur fest ist.
Rezept
Osterei-Torte / Number Cake / Letter Cake
Osterei-Torte / Number Cake / Letter CakeRezept ergibt eine geschichtete Osterei-Torte ca. 20 x 28 cmZutaten für den Mürbeteig:500 g Hobbybäcker-Mischung Mürbeteig für süße Gebäcke200 g kalte Butter1 Ei (Gr. M)Zutaten für die Füllung:200 g Hobbybäcker-Mischung Icing - Vanille250 g ungeschlagene ungesüßte Sahne175 g kaltes WasserZutaten für die Dekoration:Oster Schoko-FigurenZuckerdekor KükenZucker-Perlen oder Schokokugeln nach WahlAußerdemAusstecher Osterei, 9 cmSo wird's gemacht:Den Mürbeteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.In der Zwischenzeit aus einem DIN A4 Blatt eine Ei-Form ca. 20 x 28 cm ausschneiden.Den gekühlten Mürbeteig mit einem Nudelholz auf ca. 4 mm ausrollen, die Ei-Schablone auflegen und mit einem Messer ein Ei ausschneiden.Dann aus der Mitte des Mürbeteigeis mit dem Osterei-Ausstecher ein Loch ausstechen.Diesen Vorgang dreimal wiederholen, sodass insgesamt drei Keksringe in Ei-Form entstehen.Nun den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Einen Keksring auf das Backblech legen, in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 10 Minuten backen.Danach auf ein Kuchengitter legen und die anderen beiden Keksringe ebenfalls jeweils ca. 10 Minuten backen.Alle drei Keksringe komplett auskühlen lassen.In der Zwischenzeit für die Füllung das Vanille-Icing nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten.Einen Spritzbeutel mit einer 8 mm Sterntülle bestücken und das Vanille-Icing einfüllen.Jetzt viele kleine Tupfen auf die drei Keksringe aufspritzen und diese ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit das Vanille-Icing etwas fest werden kann.Danach die drei Ei-Keksringe vorsichtig aufeinander stapeln und die Osterei-Torte nach Belieben mit Oster Schoko-Figuren, Zuckerdekor Küken, Zucker-Perlen und Schokokugeln ausdekorieren.