icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Walnuss-Paste 250g

Produktinformationen "Walnuss-Paste 250g"
Milder Walnussgeschmack für Ihre Kreationen.

Lassen Sie sich verzaubern vom feinen Walnussgeschmack unserer Fruchtpaste. Einfach ca. 50 g der Paste pro kg-Masse zugeben, und Joghurt, Eis, Puddings, Pralinenfüllungen gewinnen durch das zarte Nussaroma. In der wiederverschließbaren 250-g-Dose.

Inhalt:
250 g

Tipp:
Um den Geschmack der Pasten richtig zu beurteilen, probieren Sie sie nicht pur. Nur so erhalten Sie einen guten Eindruck vom tatsächlichen Geschmack.
Zutaten:
Glucosesirup, Invertzuckersirup, Ahornsirup, WALNUSSMARK (10 %), Karamellzuckersirup, natürliches Aroma, Stärke. Kann Spuren von EIERN, MILCH und anderen SCHALENFRÜCHTEN enthalten.

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 30.10.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.430 KJ
339 kcal
Fett 6,2 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,7 g
Kohlenhydrate 68,8 g
Eiweiß 2 g
davon Zucker 47,2 g
Salz 0,03 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

4. November 2017 20:59

Phantastisch

Phantastisch

12. Juni 2019 16:26

Sehr gut

Sehr gut

20. März 2019 05:57

Wie gesagt sehr gut.

Wie gesagt sehr gut.

20. März 2019 06:22

Sehr gut

Sehr gut

8. Juni 2018 07:01

Einfache Herstellung von Eis, Geschmack sehr gut. Jederzeit wied...

Einfache Herstellung von Eis, Geschmack sehr gut. Jederzeit wieder.

25. April 2018 21:47

super

super

29. März 2018 08:24

Zum belegen von Blätterteig und in Quark

Zum belegen von Blätterteig und in Quark

3. März 2018 10:50

Sehr guter konzentrierter Geschmack, vielseitig verwendbar

Sehr guter konzentrierter Geschmack, vielseitig verwendbar

29. Juli 2015 21:17

super geschmack

super geschmack

10. Juli 2011 10:27

hab schon die zweite dose damit schmeckt eis und auch kuchen seh...

hab schon die zweite dose damit schmeckt eis und auch kuchen sehr gut

Rezepte

Rezept
Walnuss-Marzipan-Kuppeltorte
Walnuss-Marzipan-KuppeltorteRezept für eine TorteZutaten Biskuit:400 g Tortenboden250 g Eier (5 Stück Größe M)30 g WasserZutaten Füllung:200 g Schokobiskuit150 g Eier (3 Stück Größe M)20 g Wasser125 g Buttercremepulver190 g temperiertes Wasser (20°C)160 g weiche, temperierte Butter40 g Walnuss-Pasteca. 40 g Gel Scotch WhiskyZutaten Garnitur:250 g Modelliermarzipan80–100 g Aprikotur (gekochtes, heißes Aprikosengelee)150 g fertige Buttercreme/Leichtcreme50 g Kuchenglasur Schoko14 Walnuss-HälftenSo wird’s gemacht:Alle Zutaten für den Biskuit zusammen 7 bis 8 Minuten flott aufschlagen und in einen mit Backpapier vorbereiteten Tortenring mit Unterblech füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen, das Unterblech entfernen und auskühlen lassen.Den Schokobiskuit auf dieselbe Weise wie oben beschrieben herstellen und auskühlen lassen.In die Kuppeltortenform eine Schicht Frischhaltefolie faltenfrei einlegen, das Marzipan ca. 2 mm dünn ausrollen und in die Form bis 1 cm über den Rand legen. Den kalten, hellen Biskuit in 3 Scheiben schneiden, dabei den Deckel hauchdünn abschneiden und den untersten für den Boden bei Seite legen. Den obersten in die Form einlegen, den mittleren Biskuit in ca. 3 bis 4 cm breite Streifen schneiden und die Kuppelform bis zum Rand damit auff üllen.Für die Füllung das Buttercremepulver nach Anleitung mit dem Wasser anrühren, danach die weiche Butter zugeben und ca. 12 Minuten aufschlagen. Schokobiskuit zuerst halbieren, danach in große Würfel schneiden. Bis auf die Creme für die Garnitur alles in einen Kessel geben und die Walnuss-Paste einrühren. Die Biskuitwürfel und das Scotch-Whisky Gel unter die Creme heben und in die Kuppelform einfüllen. Den untersten Boden aufl egen und vorsichtig andrücken. Die Torte für ca. 2 Stunden kalt stellen.Die Torte auf eine Tortenunterlage stürzen und mit dem Gelee abpinseln. Die Kuchenglasur erwärmen, einen Teil in einen Beschriftungsbeutel einfüllen und ein Karomuster auf die Kuppel der Torte spritzen. Die Walnuss-Marzipan-Torte auf eine Kuchenplatte umsetzen und mit der restlichen Creme am Rand eine Perlkante sowie auf die Torte Rosetten spritzen. Die Walnuss-Hälften in die Kuchenglasur tauchen und aufsetzen.
Rezept
Kürbis-Cheesecake mit Walnuss
Kürbis-Cheesecake mit WalnussRezept für 1 Kuchen Ø 26 cm    Zutaten Boden:    180 g Butterkekse      60 g Kürbiskerne120 g flüssige ButterZutaten Kürbispüree:    500 g Hokkaidokürbisfleisch  330 g WasserZutaten Füllung:    250 g Hobby-Cheesecake -New Yorker Art-  75 g Zucker250 g Frischkäse200 g Wasser400 g Kürbispüree (siehe oben)Zutaten Topping:    250 g QimiQ Basis Classic60 g Milch7 g Walnuss-PasteZutaten Deko:    50 g Kuvertüre-Chips Zartbitter      1 Schokoaufleger12 Walnusshälften1 Feige1 MinzblattSo wird´s gemacht:Für den Boden die Kürbiskerne in einer Pfanne (ohne Fett) kurz anrösten, danach auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen.Währenddessen die Butter in einem Topf zerlaufen lassen.Die Butterkekse und die Kürbiskerne mit einem Rollholz fein zerbröseln.Die Kürbiskern-Keks-Mischung in eine Schüssel geben und mit der flüssigen Butter vermischen. Tipp: Es sollte überall Butter anhaften.Die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, gleichmäßig auf dem Boden verteilen und mit einer Winkelpalette glattstreichen. Für 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.Für das Kürbispüree den Kürbis mit Schale in Würfel schneiden und mit 330 g Wasser weichkochen, je nach Größe der Stücke ca. 10 Minuten.Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.Die weichgekochten Hokkaidokürbis-Stücke mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb direkt auf ein mit Backpapier belegtes Blech drücken.Das Püree ca. 5 Minuten bei 180° C backen, damit die restliche Flüssigkeit entweicht. Danach vollständig abkühlen lassen.Für die Füllung Hobby-Cheesecake, Zucker, Frischkäse, Wasser und das abgekühlte Kürbispüree 3 Minuten in der Küchenmaschine verrühren.Die Masse in die gekühlte Springform auf den Kürbiskern-Keks-Boden geben und mit der Winkelpalette glattstreichen.Danach wieder 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.Für das Topping die Milch mit QimiQ und der Walnuss-Paste 5 Minuten glattrühren.Das Topping auf den gekühlten Cheesecake geben und mit der Winkelpalette glattstreichen. Die Torte erneut 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.Für die Dekoration die Kuvertüre-Chips in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen.1/3 der geschmolzenen Kuvertüre-Chips in eine Dekor Spritztüte aus Pergamin füllen, die Spitze abschneiden und am Rand der Torte kreisförmige Schokoladenstreifen aufspritzen.Die Walnusshälften halb in die restliche Schokolade eintauchen und auf der Torte verteilen.Zum krönenden Abschluss die Feige vierteln und in der Mitte der Torte platzieren. Die Torte zusätzlich mit einem Schokoaufleger und einem Minzblatt schmücken.Vor dem Servieren den Kuchen aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen.
Rezept
Zimt-Walnuss-Törtchen
Zimt-Walnuss-TörtchenRezept für ca 18-22 StückZutaten Teig250 g Zimtsternfix25 g WasserZutaten Füllung300 g Walnüsse40 g getrocknete Cranberrys20 g Pistazien180 g flüssige Sahne50 g Walnuss-Paste400 g Bienenstich-MixZutaten Dekoration:Z. B. Zuckerdekor KäferSo wird’s gemacht:Zimtsternfix und Wasser miteinander zu einem glatten Teig verkneten und ca.30 Minuten quellen lassen. Den Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 190 °C vorheizen. Den Zimtteig mit Hilfe des Teigrollers mit Distanzscheiben ca.  2,5 Millimeter stark ausrollen. Anschließend mit einem runden Ausstecher (Ø ca. 5 cm) Kreise ausstechen.Die Teigkreise in eine Backform für kleine Muffins einlegen und im vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten anbacken. In der Backform abkühlen lassen. Die Walnüsse für ein feines Nuss-Aroma ebenfalls bei 190° C auf einem Backblech im Ofen goldbraun rösten und danach abkühlen lassen. Die abgekühlten Walnüsse mit den Pistazien und Cranberrys mischen und alles grob hacken. Für die Füllung Sahne und Walnuss-Paste aufkochen, den Bienenstich-Mix dazugeben, nochmals aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Nuss- Frucht-Mischung unter die gekochte Sahnemasse rühren. Mit einem Trüffelportionierer die Füllung auf den angebackenen Zimtteig in der Muffin-Form geben. Mit Ober- und Unterhitze bei 190° C ca. 12-15 Minuten backen. Die Zimt-Walnuss-Törtchen nach dem Erkalten aus der Backform lösen und nach Wahl mit Schoko-Kuchenglasur, Belegkirschen oder gehackten Pistazien ausgarnieren.Tipp: Reste des Zimtteiges rollen Sie einfach aus, streichen ihn mit etwas Milch ab und belegen ihn mit Walnüssen, gehackten Pistazien oder Belegkirschen. Den Teig ca. 10-12 Minuten backen – fertig!
Rezept
Birnentarte
BirnentarteRezept ergibt eine besondere Birnentarte Ø 30 cmZutaten für den Mürbeteig:250 g Hobbybäcker-Mischung Mürbeteig für süße Gebäcke100 g Butter1 Ei (Gr. M)10 g Walnuss-PasteZutaten für die Vanillecreme:100 g Hobbybäcker-Mischung Vanillecreme Bourbon125 g Wasser125 g MilchZutaten für den Tortenguss:7 g Tortenguss klar25 g Zucker125 g WasserZutaten für die roten Birnen:3 Birnen1 l Wasser3 g Lebensmittelfarbe Colorgel rot150 g ZuckerZutaten für die Dekoration: 30 Walnusshälften15 g Getrocknete Blüten, BlütenmischungAußerdem:Quicheform mit losem Boden Ø 30 cmSo wird’s gemacht: 1 l Wasser, 150 g Zucker, 3 g rote Lebensmittelfarbe und 3 Birnen in einen Topf geben.Ca. 3 Minuten kochen lassen, danach die Herdplatte ausschalten und die Birnen weitere 60 Minuten im Wasser ziehen lassen.In der Zwischenzeit den Mürbeteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, die Walnuss-Paste unterkneten und den Teig ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.Dann den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Quicheform mit Formenspray einfetten.Den Teig auf ca. 4 mm ausrollen, in die Quicheform legen und mit einer Stipprolle igeln.Nun die Vanillecreme nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten, auf den Mürbeteig geben und mit einer Winkelpalette glatt streichen. Die Birnen aus dem Wasser nehmen, vorsichtig abtupfen, längs halbieren und mit der Schnittseite nach oben in die Vanillecreme drücken.Anschließend die Tarte in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180° C Ober-/ Unterhitze ca. 30 Minuten backen.Aus dem Ofen nehmen, mit der Form auf ein Kuchengitter stellen, auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen.Als Nächstes den Tortenguss nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und über die Tarte pinseln.Zum Abschluss die Walnusshälften in den restlichen Tortenguss tauchen, auf die Birnentarte dekorieren und nach Belieben die getrockneten Blüten am Rand aufstreuen.
Rezept
Walnuss Panna Cotta
Walnuss Panna CottaRezept ergibt 6 Mini Weck-Sturzgläser mit Walnuss Panna CottaZutaten für die Panna Cotta Masse:500 g QimiQ Sahne Basis Vanille80 g Zucker80 g Walnuss-Paste120 g gehackte Walnüsse250 g geschlagene SahneZutaten für die Dekoration:200 g ButterkaramellWinter-Set, Zucker-Aufleger, ca. 4 cmAußerdem:Weck-Sturzgläser Mini 160 mlSo wird’s gemacht:Die QimiQ Sahne Basis Vanille in eine Schüssel geben, den Zucker einrühren, die Walnuss-Paste und die gehackten Walnüsse unterrühren.Dann die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.Danach die QimiQ-Masse in 6 Mini Weck-Sturzgläser füllen, glatt streichen und die Gläser ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.Nach der Kühlzeit den Butterkaramell auf die Walnuss Panna Cotta geben und die Gläser nach Belieben mit Winter Zuckeraufleger dekorieren
Rezept
Walnuss Birnen Dessert
Walnuss Birnen DessertRezept ergibt 2 PortionenZutaten: 38 g Neutral-Sahnestand45 g Wasser190 g Sahne15 g Walnuss-PasteAußerdem:2 Birnen150 g Zucker80 g ButterkaramellFeenstaub gold, PumpsprayGold-FlitterSo wird’s gemacht:Birnen schälen, in 1 Liter Wasser mit 150 g Zucker ca. 30 Minuten kochen, den Herd ausstellen und die Birnen weitere 60 Minuten im Wasser ziehen lassen.Danach vorsichtig abtropfen lassen und unten gerade schneiden, damit die Birnen später auf den Tellern stehen können. Butterkaramell leicht in der Mikrowelle erwärmen, auf zwei Teller gießen und die Birnen darauf stellen.Sahnestand nach Anleitung aufschlagen und 15 g Walnuss-Paste untermischen.Die Walnuss-Sahne in einen Spritzbeutel mit 8 mm Sterntülle geben und schöne Rosetten um die Birne spritzen.Das Dessert nach Belieben mit Feenstaub, Goldflitter und Schoko Perlen dekorieren.
Rezept
Walnuss Töpfchen
Walnuss TöpfchenRezept ergibt 20 StückZutaten:38 g Neutral-Sahnestand45 g Wasser190 g Sahne15 g Walnuss-PasteAußerdem:1 Lage Pralinen-Schalen rund ZartbitterSchokoperlenSo wird’s gemacht: Sahnestand nach Anleitung aufschlagen und 15 g Walnuss-Paste untermischen.Walnuss-Sahne in einen Spritzbeutel mit 8 mm Lochtülle geben und in die runden Pralinen-Schalen spritzen.Nach Belieben mit Schokoperlen dekorieren.
Rezept
Silvester Uhr
Silvester UhrRezept ergibt eine Torte Ø 26 cmZutaten Schokobiskuit:400 g Schokobiskuit6 Eier (Gr. M)40 g WasserZutaten Buttercreme:250 g Buttercremepulver375 g Wasser325 g weiche Butter50 g Walnuss-Paste30 - 50 g Walnüsse grob gehacktZutaten Schoko-Muffins:250 g Schoko-Muffin authentisch-amerikanisch100 g Öl125 g WasserZutaten Dekoration:750 g Fondant schwarz120 g Fondant gelb100 g Fondant weißKristallpulver GoldglimmerKristallpulver AntiksilberLebensmittelkleber in der TubeAußerdem:12 Muffin-PapierbackformenSo wird's gemacht:Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Schokobiskuit nach Anleitung herstellen und in einen mit Backpapier eingeschlagenen Tortenring Ø 26 cm geben.Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen und auskühlen lassen.Muffinteig nach Anleitung zubereiten und in Muffin-Papierbackformen füllen.Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen und auskühlen lassen. Den Schokobiskuit mit einem Tortenbodensägemesser 3x waagrecht durchschneiden, sodass vier Böden entstehen.Buttercreme nach Anleitung herstellen und mit der Walnuss-Paste verfeinern.Ersten Tortenboden in den gesäuberten Tortenring einlegen.Ca. 120 - 150 g Walnussbuttercreme darauf geben, mit einer Winkelpalette glatt streichen und ein paar gehackte Walnüsse darauf verteilen.Zweiten und dritten Boden ebenfalls auflegen und jeweils Walnussbuttercreme aufstreichen und Walnüsse aufstreuen. Letzten Boden auflegen, leicht andrücken und Torte eine Stunde in den Kühlschrank stellen.Danach aus dem Tortenring lösen, die komplette Torte mit der restlichen Walnussbuttercreme einstreichen, glatt abziehen und weitere 30 Minuten kühlen.Danach 500 g Fondant schwarz auf 3 mm ausrollen und die Torte damit überziehen.250 g Fondant schwarz ebenfalls auf 3 mm ausrollen und mit einem 6 cm Ausstecher 12 Kreise ausstechen.Diese mit Lebensmittelkleber auf die abgekühlten Muffins kleben.120 g Fondant gelb ausrollen, Zahlen und Sterne ausstechen und Uhrzeiger ausschneiden.Alles mit Lebensmittelkleber auf die Torte kleben und leicht mit Kristallpulver Goldglimmer bepinseln.100 g Fondant weiß ausrollen, die Buchstaben "Happy New Year" ausstechen, mit Kristallpulver Antiksilber bepinseln und ebenfalls ankleben.Die Muffins um die Torte drapieren, damit eine Silvester Uhr entsteht. 
Rezept
Walnuss-Marzipan-Pralinen
Walnuss-Marzipan-PralinenRezept für 2 Lagen Walnuss-Schalen ergibt 60 PralinenZutaten Pralinenfüllung:400 g Marzipanrohmasse20 g flüssiges Kokosfett30 g Glukosesirup (Bonbonsirup)70 g Walnuss-Paste70 g WeinbrandAußerdem:2 Lagen Walnuss-Schalen für Pralinen Vollmilch150 g Callebaut Kuvertüre-Chips VollmilchSo wird’s gemacht:Alle Zutaten für die Pralinenfüllung klumpenfrei zu einer glatten Masse verarbeiten (eventuell durch ein Sieb streichen).Die Pralinenfüllung in einen Spritzbeutel mit einer 6er-Lochtülle geben, die Walnuss-Schalen bis zum Rand damit füllen und ca. 2 Stunden bei 18 bis 20° C abstehen lassen.Die Kuvertüre-Chips temperieren, in einen Spritzbeutel füllen und je einen großen Tupfen auf die fest gewordene Füllung spritzen. Die Walnuss-Halbschalen anschließend gleichmäßig zusammensetzen und die Schokolade fest werden lassen.
Rezept
Rezepte mit Milcheisbasis
Rezepte mit MilcheisbasisRezept ergibt jeweils ca. 12 Eiskugeln á 35 gZutaten Tiramisu-Eis:200 g H-Milch100 g H-Sahne75 g Zucker15 g Eispulver Milcheisbasis15 - 25 g Tiramisu-Paste oder nach Belieben eine andere Kaffeepaste z.B. Irish Coffee CreamZutaten Vanille-Eis:200 g H-Milch100 g H-Sahne65 g Zucker15 g Eispulver Milcheisbasis15 - 20 g Eispaste Vanille-BourbonZutaten Nuss-Eis:200 g H-Milch100 g H-Sahne65 g Zucker15 g Eispulver Milcheisbasis30 - 40 g Haselnuss-PasteZutaten Buttermilch-Eis: 200 g Buttermilch100 g H-Sahne65 g Zucker15 g Eispulver Milcheisbasis15 - 25 g Zitronen-FruchtpasteZutaten Walnuss-Eis:200 g H-Milch100 g H-Sahne65 g Zucker15 g Eispulver Milcheisbasis35 - 40 g Walnuss-PasteSo wird’s gemacht: Die jeweiligen Zutaten gut miteinander vermischen und in den Gefrierbehälter der Eismaschine geben. Dabei die Gebrauchsanweisung der Eismaschine beachten. Tipp: Nuss- und Walnuss-Eis wird noch nussiger, wenn unter das fertige Eis Nussstückchen gemischt werden.Unsere Milcheisbasis sorgt dafür, dass das Eis eine zarte Konsistenz erhält und schön cremig wird. Dieser Effekt wird sonst nur durch Zugabe von Eigelb erzielt. Die Eismasse muss dann allerdings wegen Salmonellengefahr pasteurisiert werden. Daher ist Milcheisbasis die sichere und einfache Variante. Für 1000 g Eismasse brauchen Sie nur 30 - 40 g Milcheisbasis.

Kunden kauften auch

Eispaste Pistazie 250g
Mit einem süßlich, mandelartigen Geschmack.Ganz einfach können Sie mit unseren Eispasten viele verschiedene Geschmacksrichtungen in Ihrem Eis herstellen. Einfach unter Ihre Eismasse ziehen.Unsere Eispasten werden aus hochkonzentriertem Fruchtsaft, Fruchtmark, Fruchtstücken, Aromaauszügen/-extrakt und weiteren erlesenen Zutaten hergestellt.Tipp:Um den Geschmack der Pasten richtig zu beurteilen, probieren Sie diese nicht pur, sondern nur verdünnt, je nach Sorte im Verhältnis 20 bis 100 g : 1000 g Masse. Nur so erhalten Sie einen guten Eindruck vom tatsächlichen Geschmack.

Inhalt: 0,25 kg (46,00 €* / 1 kg)

11,50 €*
Eispulver Milcheisbasis 500g
Leckeres Eis aus Eispulver auf Milcheisbasis: schmeckt wie beim ItalienerHaben Sie Lust auf leckeres Milch- und Sahneeis wie beim Italiener? Dann können Sie sich unsere Eispulver Milcheisbasis kaufen und köstliches Speiseeis einfach selbst zaubern. Damit können Sie ohne großen Zeitaufwand cremiges und zartes Speiseeis selbstmachen. Denn Sie sparen sich dadurch die Zugabe von Eigelb und somit das Pasteurisieren, das bei der Verwendung von Ei empfohlen wird. Das Beste daran: Das Eispulver Milcheisbasis kann direkt für die Eismaschine verwendet werden und ist enorm ergiebig. Für 1 Liter Eismasse benötigen Sie nur 50 Gramm Eispulver. Zudem lädt unser Eispulver für Milcheisbasis zu mehr Kreativität ein. Sie haben die Möglichkeit, ausgewählte Zutaten beizugeben und somit immer wieder neue Eiskreationen zu zaubern. Kein vorgefertigter Mix, kein Standardgeschmack, sondern alles individuell nach Lust und Laune. So können Sie mit unseren Pasten und Aromen immer wieder frische Eissorten kreieren und Ihren Ideen freien Lauf lassen. Inhalt:500 gTipp:Am besten gelingt unsere Eisrezept-Vorschläge mit der Eismaschine One von UNOLD oder Tchibo. Beachten Sie unbedingt die maximale Herstellmenge Ihrer Eismaschine. Ist der Behälter zu voll, ist kein Platz für Luft - und die ist wichtig, damit ihr Speiseeis cremig wird und gut portionierbar bleibt.Ist Ihnen die 500 g Packung zuviel? Dann kaufen Sie unser Eispulver Milcheisbasis 100 g.

Inhalt: 0,5 kg (27,70 €* / 1 kg)

13,85 €*
Eispulver Fruchteisbasis 100g
Damit bekommt Ihr Eis den verführerisch cremigen Schmelz.Dieses Bindemittel macht Ihr Eis zart und cremig - so wie es sein soll. Normalerweise müssen Sie für diesen Effekt Eigelb zugeben. Dann muss die Masse aber wegen Salmonellengefahr pasteurisiert werden. Diese Arbeit sparen Sie sich lieber und greifen auf unsere Fruchteisbasis zurück. Zugabe: 35 g pro 1 l Fruchtsaft/Früchte.Tipp:Unsere Eis-Rezeptvorschläge gelingen sehr gut mit den Eismaschinen von Tchibo und Unold. Probieren Sie es aus!

Inhalt: 0,1 kg (31,00 €* / 1 kg)

3,10 €*
Eispulver Karamell mit Salznote 150g
Salted Caramel - unser Eis des Jahres 2023Ein perfekt neues Geschmackserlebnis erhalten Sie mit diesem neuen Eispulver. Im Handumdrehen gelingt Ihnen in Ihrer Eismaschine eine stylische Sorte. Das Eis mit vollmundigem Toffeegeschmack, zarter Karamell-Röstnote und einem Hauch von Salz, ist besonders cremig und verlockt mit seiner goldbraunen Farbe zum Naschen. Inhalt: 150 g EispulverRezept für Gefrierbehälter mit 1000 bis 1200 ml Inhalt:150 g Eispulver in 350 ml Milch mit dem Schneebesen klumpenfrei einrühren. Eismaschine einschalten, Eismasse in laufende Maschine einfüllen, gefrieren bis gewünschte Konsistenz erreicht ist. Hinweise zur Bedienung der Eismaschine beachten. Ergibt ca. 15 Kugeln mit dem praktischen Eisportionierer Ø 5,5 cm.Tipp:Bitte beachten Sie die maximale Herstellmenge Ihrer Eismaschine. Ist der Behälter zu voll, bleibt kein Platz für Luft - und die ist notwendig, damit Ihr Eis eine zarte Konsistenz erhält.Achtung: Das Pulver eignet sich nicht als Softeispulver für Gewerbe-Softeisautomaten!

Inhalt: 0,15 kg (35,67 €* / 1 kg)

5,35 €*
Chocolate Case Treasure für 16 Pralinen
-ansprechende, wirkungsvolle Palinenverpackung für 16 Pralinen- beige farbenes Unterteil, brauner Deckel mit Sichtfenster- gold-gelbe Schleife und Grußkärtchen- aus hochwertigem Karton mit goldener SortiereinlageMaße: 150x150x40mmIm Lieferumfang sind die Pralinen und die Papierkapseln nicht enthalten.

3,45 €*
Bäckerstärke 700g
Bäckerstärke aus reine Kartoffelstärke für glänzende Brote wie vom BäckerBei der Bäckerstärke handelt es sich um eine reine Kartoffelstärke. Das Spezielle daran: Sie ist besonders streufähig und verklumpt nicht. Somit eignet sich der Brot-Verbesserer ideal zum Bestreuen von Backtüchern und Backbrettern und wird deshalb in Backbetrieben weltweit eingesetzt. Mit der Spezialstärke können Sie Brote wie vom Bäcker selbst backen. Durch das Aufstreichen der reinen Kartoffelstärke glänzen Ihre Brote wie frisch vom Bäckermeister und präsentieren sich besser denn je.Bestreichen Sie die Oberfläche von Brot und Brötchen mit Wasser, bevor Sie sie in den Ofen geben. Auch nach dem Backen sollten die fertigen Brote für einen gelungenen Glanz direkt mit Wasser bestrichen werden.Inhalt:700 gHinweise:Die Stärke kann Spuren von Gluten enthalten. Die Bäckerstärke eignet sich nicht zum Ausrollen von Fondant, Marzipan und Dekormasse. Damit werden die Kuchen und Torten schnell sauer und verderben. Für Kuchen und Torten sollten Sie besser Puderzucker oder süßen Schnee als Trennmittel verwenden. Tipps:Für eine gelungenen Glanzstreiche für Ihre Teigwaren können Sie 20 Gramm Bäckerstärke mit 1 Liter Wasser aufkochen.

Inhalt: 0,7 kg (9,93 €* / 1 kg)

6,95 €*