icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Filter
Rezept
Berliner
BerlinerRezept ergibt ca. 14 - 16 fluffige BerlinerZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix200 g Milch (30°C)10 g Backtag Trockenhefe2 Eier (Gr. M)60 g weiche Butter50 g Zucker5 g Salz5 g Vanille AromaZutaten für die Dekoration: Süßer SchneeFondant Glasur weiß deckendLustiges Konfetti aus ZuckerSo wird’s gemacht:Den Teig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, mit einem Teigtuch bedecken und 15 Minuten ruhen lassen.Danach den Teig aufarbeiten, ca. 50 g schwere Kugeln formen, auf ein Backbrett setzen und etwas flach drücken.Die Teigkugeln mit einem Teigtuch und einer Plastikfolie abdecken und ca. 50 Minuten aufgehen lassen.Anschließend die aufgegangenen Teigkugeln aufgedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen damit sich an der Oberfläche eine trockene Haut bildet und die Kugeln schön stabil sind.Danach die Teigkugeln mit der Unterseite nach oben ins 175°C heiße Fettbad geben.Sobald die im Fett liegende Seite goldbraun gebacken ist, die Krapfen mit zwei dünnen Holzstäbchen drehen.Wenn die Krapfen von beiden Seiten goldbraun gebacken sind, aus dem Fett nehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.Anschließend einen Spritzbeutel mit einer Berliner-Fülltülle bestücken, Marmelade oder eine beliebige Füllung einfüllen und in jeden Berliner ca. 20 g spritzen.Jetzt die Berliner mit Süßem Schnee bestauben oder mit Fondantglasur bepinseln und nach Belieben dekorieren.
Rezept
Berliner / Krapfen
Berliner / Krapfenergibt ca. 14 bis 16 StückZutaten:500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix150 g Eier (3 Stück Größe M)150 g Milch (ca. 30° C)10 g TrockenhefeFüllung nach BeliebenSo wird’s gemacht:Backmischung mit den weiteren Zutaten in eine Knetschüssel geben.Die Eier temperiert (nicht direkt aus dem Kühlschrank) zugeben und einen nicht zu weichen Teig zubereiten.Tipp: Den Teig mit der Küchenmaschine oder im Brotbackautomaten intensiv kneten.Das Backbrett mit einem Teigtuch belegen und dünn mit Bäckerstärke bestreuen.Den Teig in circa 50 Gramm schwere Stücke teilen.Die Stücke zu Kugeln formen, auf das Backbrett setzen und etwas flach drücken.Kugeln mit einem Teigtuch und einer Plastikfolie abdecken und gut aufgehen lassen.Die aufgegangenen Teigkugeln aufdecken und ans offene Fenster stellen, bis sie an der Oberfläche eine trockene Haut gebildet haben und schön stabil sind.Die Teigkugeln mit der Unterseite nach oben ins heiße Fettbad legen.Die Krapfen mit zwei dünnen Holzstäbchen drehen, sobald die Unterseite goldbraun gebacken ist.Wenn die Krapfen von beiden Seiten goldbraun gebacken sind, aus dem Fett nehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.Noch warm mit einem Spritzbeutel, in den eine Berliner-Fülltülle eingesetzt ist, nach Belieben füllen und anschließend mit Süßem Schnee bestäuben.
Rezept
Bunte Cheesecake-Törtchen
Bunte Cheesecake-TörtchenRezept ergibt ca. 5 StückZubereitungszeit: ca. 6 Stunden inkl. KühlzeitZutaten für den Teig:125 g Hobbybäcker-Mischung Mürbeteig für süße Gebäcke50 g Butter1 EiZutaten für die Füllung:250 g Hobbybäcker-Mischung Cheesecake Mix New York Art75 g Zucker250 g Wasser (40 °C)425 g FrischkäseZutaten für die Dekoration:Streusel Mix Birthday Parade (oder nach Wahl)Lebensmittelfarben Colorgel in Blau, Gelb, Rot, GrünAußerdem:Dessertringe aus Edelstahl, 3er Set, Ø 7,5cmTrennsprayBackpapierEinmal-SpritzbeutelStipprolleSo wird’s gemacht:Den Mürbeteig nach Anleitung herstellen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.Danach den Teig auf ca. 4 mm ausrollen und mit den Dessert Ringen Kreise ausstechen.Die Kreise mit der Stipprolle igeln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.Bei 180 °C Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten backen.Die Füllung nach Anleitung herstellen, auf 4 Schüsseln verteilen und mit je einer Farbe nach Geschmack einfärben.Die Dessertringe fetten und die Mürbeteigkreise einlegen.Die bunte Creme jeweils in Spritzbeutel füllen und nacheinander auf die Kreise schichten.Ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen, die Törtchen anschließend vorsichtig aus den Ringen lösen und mit den Streuseln dekorieren.
Rezept
Essbare Faschingsmasken
Essbare FaschingsmaskenRezept ergibt ca. 10 süße FaschingsmaskenZubereitungszeit: ca. 60 MinutenZutaten für den Teig:250 g Hobbybäcker-Mischung für Quarköltteig75 g Wasser50 g Eier (ca. 1 Ei, Gr. M)Zutaten für die Dekoration:Glitzer Schnee rosaAußerdem:TrennsprayHalbkugel BackformAusstecher venezianische MaskenSo wird’s gemacht:Teig nach Anleitung herstellen, ruhen lassen und anschließend auf ca. 4 mm ausrollen.Danach mit dem Ausstecher Masken ausstechen.Silikonform mit Trennspray einfetten und die ausgestochenen Masken darüber legen, damit diese eine Wölbung erhalten.Bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 Min backen.Nach dem Backen auskühlen lassen und mit rosa Glitzer Schnee bestauben.
Rezept
Faschings-Amerikaner
Faschings-Amerikaner Rezept ergibt ca. 20 bunte Amerikaner für den Fasching"Streusel marsch!" heißt es beim Dekorieren dieser leckeren Amerikaner. Kinderleicht zaubern Sie aus unserem Mix leckere Amerikaner. Zutaten für den Teig: 500 g Hobbybäcker-Mischung Amerikaner-Mix250 g Milch1 Ei (Gr. M)Zutaten für die Garnitur: 300 g Fondant Glasur weiß deckendStreusel Mix nach WahlSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 210°C Ober-/ Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Dann den Amerikanerteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, in einen Spritzbeutel geben und ca. 20 Amerikaner auf das Backblech dressieren.Das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Amerikaner bei 210° C Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten backen.Danach aus dem Ofen holen, mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und abkühlen lassen.Anschließend die Fondant Glasur erwärmen, die Amerikaner damit auf der glatten Seite bestreichen und nach Belieben mit Streusel Mix bestreuen.Tipp: Mit einem Ausstecher oder einem Glas Kreise auf das Backpapier aufzeichnen und die Kreise mit Teig ausfüllen. Das geht sehr schnell und alle Amerikaner werden gleich groß.
Rezept
Faschings-Amerikaner mit Gesicht
Faschings-Amerikaner mit Gesicht Rezept ergibt 4 große und 7 kleine Amerikaner Zutaten Amerikaner: 250 g Amerikaner-Mix125 g Milch 1 Ei (Gr. M)Außerdem:Schmelzschokolade nach WahlFondant weiß deckend Lustiges Konfetti SchmetterlingeSo wird´s gemacht: 1. Teig nach Anleitung herstellen. 2. Backofen auf 210° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 3. Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein gefettetes und bemehltes Backblech spritzen. 4. Bei 210°C ca. 14 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen. 5. Fondant und Schmelzschokolade nach Wahlfarbe in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen lassen. 6. Fondant mit einer Mini-Winkelpalette auf die ausgekühlten Amis aufstreichen. Danach mit Schmelzschokolade den oberen Teil bestreichen und mit lustigem Konfetti bestreuen. 7. Die kleinen Amerikaner ebenfalls mit der Mini-Winkelpalette bestreichen und mit Dekorartikeln nach Wunsch ausdekorieren. 
Rezept
Faschingsdonuts
FaschingsdonutsRezept ergibt ca. 15 bunte, FaschingsdonutsZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung für Rührkuchen200 g Öl 200 g Wasser (ca. 29°C)Zutaten für die Garnitur:Fettglasur, Deco Melts, rotFettglasur, Deco Melts, gelbFettglasur, Deco Melts, grünStreusel Mix nach WahlAußerdem:Donuts- u. Bagels-Ausstechring groß, Ø 7,5 cmSo wird’s gemacht:Den Teig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, mit einem Teigtuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.Nach der Ruhezeit den Teig mit einem Nudelholz auf ca. 7 mm ausrollen, mit dem Donuts-Ausstechring Donuts ausstechen und nochmals ca. 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.Danach das Frittierfett auf 180°C erhitzen und die Donuts auf jeder Seite ca. 60 Sekunden frittieren.Die frittierten Donuts auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.In der Zwischenzeit die Schmelzschokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen und die Donuts damit überziehen.Zum Abschluss die Faschingsdonuts nach Belieben mit Streusel Mix bestreuen.
Rezept
Leckere Berliner, Pfannkuchen, Krapfen
Leckere Berliner, Pfannkuchen, Krapfen Rezept ergibt insgesamt ca. 14 - 16 leckere Berliner in verschiedenen VariantenZutaten für den Berlinerteig: 500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix10 g Backtag Trockenhefe 3 Eier (Gr. M)150 g Milch (ca. 30°C) Zutaten für die Variante 1 Himbeer-Berliner:75 g Himbeer-Sahnestand 90 g Wasser (ca. 25°C) 375 g Sahne50 g gefriergetrocknete Himbeeren50 g Süßer Schnee 20 g Fruchtpuder HimbeereZutaten für die Variante 2 Marzipan-Berliner:75 g Marzipan-Sahnestand 95 g Wasser ( ca. 25°C) 375 g Sahne50 g Süßer Schnee 20 g KakaopulverSchokoauflegerZutaten für die Variante 3 Pfirsich-Maracuja-Berliner:100 g Leichtcreme 250 g Wasser 10 g Pfirsich-Maracuja-Fruchtpaste150 g Callebaut Callets - Orange 80 g Callebaut Kuvertüre-Chips ZartbitterZutaten für die Variante 4 Schoko-Berliner:100 g Leichtcreme 250 g Wasser 20 g Kakaopulver100 g Schoko-Kuchenglasur Plättchen60 g Schoko-Löckchen ZartbitterSo wird´s gemacht: Den Teig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, daraus ca. 50 g schwere Kugeln formen, auf ein Backbrett setzen und etwas flach drücken.Dann die Teigkugeln mit einem Teigtuch und einer Plastikfolie abdecken und ca. 60 Minuten aufgehen lassen.Anschließend die aufgegangenen Teigkugeln aufdecken und ans offene Fenster stellen, bis sie an der Oberfläche eine trockene Haut gebildet haben und schön stabil sind.Danach die Teigkugeln mit der Unterseite nach oben ins heiße Fettbad geben.Sobald die im Fett liegende Seite goldbraun gebacken ist, die Krapfen mit zwei dünnen Holzstäbchen drehen.Wenn die Krapfen von beiden Seiten goldbraun gebacken sind, aus dem Fett nehmen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.Variante 1 Himbeer-Berliner:Die Berliner waagerecht mit einem Tortenbodensägemesser durchschneiden.Dann die Himbeer-Sahne nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten und in einen mit einer 14 mm Sterntülle bestückten Spritzbeutel füllen.Jetzt die Himbeer-Sahne auf die unteren Hälften der Berliner aufspritzen, mit den gefriergetrockneten Himbeeren bestreuen und die oberen Berliner-Hälften auflegen.Nun den Süßen Schnee mit dem Fruchtpuder Himbeer mischen und die Berliner damit bestauben.Variante 2 Marzipan-BerlinerDie Berliner waagerecht mit einem Tortenbodensägemesser durchschneiden.Dann die Marzipan-Sahne nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten und in einen mit einer 12 mm Lochtülle bestückten Spritzbeutel füllen.Jetzt die Marzipan-Sahne auf die unteren Hälften der Berliner aufspritzen und die oberen Berliner-Hälften schräg aufsetzen.Nun den Süßen Schnee mit dem Kakaopulver mischen, die Berliner damit bestauben und nach Belieben mit Schokoauflegern dekorieren.Variante 3 Pfirsich-Maracuja-BerlinerDie Leichtcreme nach dem Grundrezept auf der Packung aufschlagen und die Pfirsich-Maracuja-Fruchtpaste unterrühren.Dann einen Spritzbeutel mit einer Berliner-Fülltülle bestücken, die Creme einfüllen und in jeden Berliner ca. 40 g Pfirsich-Maracuja-Creme spritzen.Jetzt die Callebaut Callets orange  im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen, die Berliner mit der Oberseite eintunken, auf ein Kuchengitter ablegen und trocknen lassen. Danach die Kuvertüre-Chips Zartbitter ebenfalls im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und durch Rühren auf 31°C abkühlen.Anschließend die Zartbitter-Kuvertüre in einen Beschriftungsbeutel füllen und über die Berliner filieren.Variante 4 Schoko-Berliner:Die Leichtcreme nach dem Grundrezept auf der Packung aufschlagen und das Kakaopulver unterrühren.Dann einen Spritzbeutel mit einer Berliner-Fülltülle bestücken, die Creme einfüllen und in jeden Berliner ca. 40 g spritzen.Jetzt die Schoko-Plättchen im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und durch Rühren auf 32°C abkühlen.Danach die Berliner mit der Oberseite eintunken, auf ein Kuchengitter ablegen, mit den Schoko-Löckchen bestreuen und trocknen lassen.
Rezept
Lustige Berliner
Lustige BerlinerRezept ergibt ca. 8 bunte BerlinerZutaten für den Berlinerteig: 500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix10 g Backtag Trockenhefe3 Eier (Gr. M)150 g Milch (30°C)Zutaten für die Garnitur: 300 g Fondant Glasur weiß deckend2 g Lebensmittelfarbe Colorgel dunkelblau2 g Lebensmittelfarbe Colorgel orange2 g Lebensmittelfarbe Colorgel grünZuckerperlen nach WahlZutaten für die Füllung:250 g MarmeladeSo wird’s gemacht: Die Berliner nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.Danach einen Spritzbeutel mit einer Berliner-Fülltülle bestücken.Die Marmelade gut verrühren, in den Spritzbeutel füllen und in jeden Berliner ca. 30 g spritzen.Dann den weißen Fondant auf 3 Schüsseln aufteilen und jeweils mit 2 g Colorgel blau, orange und grün einfärben.Die gefüllten Berliner mit dem gefärbten Fondant bepinseln und nach Belieben mit farbigen Zuckerperlen bestreuen.
Rezept
Mini-Berliner mit bunten Streuseln
Mini-Berliner mit bunten StreuselnRezept ergibt ca. 20 Mini Berliner mit fruchtiger Himbeerfüllung.Egal ob Fasching, Karneval oder Fasnacht – Mini Berliner sind der ideale Snack für die fünfte Jahreszeit. Fruchtig gefüllt, und mit jeder Menge essbarem Konfetti dekoriert, schmecken Sie Klein und Groß.Zutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix150 g Eier (3 Stück, Gr. M)150 g Milch (ca. 30°C)11 g Backtag TrockenhefeZutaten für die Füllung und Dekoration: Himbeer-MarmeladeFondant Glasur weiß deckendLustiges Konfetti aus ZuckerSo wird’s gemacht: Den Teig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, daraus ca. 40 g schwere Kugeln formen, wie im Grundrezept angegebenen in Öl ausbacken, abtropfen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.Anschließend einen Spritzbeutel mit einer Berliner-Fülltülle bestücken, die Himbeer-Marmelade einfüllen und ca. 20 g in jeden Berliner spritzen.Dann die Mini-Berliner mit der Fondantglasur deckend abpinseln und mit lustigem Zuckerkonfetti dekorieren.
Rezept
Mutzen mit Quark
Mutzen mit QuarkRezept ergibt ca. 30 lockere Quark-MutzenZutaten für den Teig: 250 g Hobbybäcker-Mischung Quarkbällchen mit Joghurt240 g Eier (5 Stück, Gr. S)190 g Wasser75 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)Zutaten für die Garnitur:Fondant Glasur weiß deckendStreusel Mix nach WahlSo wird’s gemacht:Den Teig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen.Das Frittierfett in der Fritteuse auf ca. 170°C erwärmen.Nach und nach mit kleinen Löffeln kleine Teigmengen abstechen und in das heiße Fett geben.Die Quark Mutzen goldbraun frittieren, aus dem Fett nehmen, auf einem Kuchengitter abtropfen lassen und dann auf einem Teller anrichten.Etwas weiße Fondant Glasur auf ca. 39°C erwärmen, in einen Beschriftungsbeutel geben und über die Mutzen fillieren.Nach Belieben mit den Zuckerstreuseln dekorieren und genießen.
Rezept
Quarkbällchen-Schnitten
Quarkbällchen-SchnittenRezept ergibt 2 leckere SchnittenZubereitungszeit: ca. 90 MinutenZutaten für den Teig:250 g Hobbybäcker-Mischung für Biskuitrollen200 g Eier (ca. 4 Eier, Gr. M)50 g Wasserca. 80 g lustiges KonfettiZutaten für die Füllung:100 g Hobbybäcker-Mischung für Leichtcreme250 g kaltes WasserZutaten für die Dekoration:250 g Hobbybäcker-Mischung Quarkbällchen mit Joghurt240 g Eier (ca. 5 Eier, Gr. M)190 g Wasser75 g ÖlAußerdem:Süßer SchneeBackpapier2 BackblecheEisportioniererSo wird’s gemacht:Den Biskuit Mix nach Packungsanleitung herstellen und das lustige Konfetti unterrühren.Die Masse auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche aufstreichen und bei 230° C Ober-/ Unterhitze ca. 8 Min backen.Nach dem Backen vorsichtig das Backpapier abziehen und mittig zwei mal teilen, sodass 4 gleichgroße Stücke entstehen.Die Leichtcreme nach Packungsanleitung herstellen, auf alle 4 Teile verteilen und glatt streichen.Anschließend jeweils 2  aufeinander setzen, um 2 Schnitten zu erhalten.Nun die Quarkbällchen nach Packungsanleitung herstellen, mit dem Eisportionierer Bällchen formen und frittieren.Die abgekühlten Quarkbällchen auf die Schnitte setzen und mit süßem Schnee bestauben.
Rezept
Schoko Amerikaner Fasching
Schoko Amerikaner FaschingRezept ergibt ca. 20 schokoladige Amerikaner Zutaten für den Teig: 500 g Hobbybäcker-Mischung Amerikaner-Mix250 g Milch1 Ei (Gr. M)40 g KakaopulverZutaten für die Garnitur: 250 g Kuchenglasur-Chips KakaoSchmelzschokolade rote FettglasurSchmelzschokolade gelbe FettglasurSchmelzschokolade apfelgrüne FettglasurSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Dann den Amerikanerteig unter Zugabe von 40 g Kakaopulver nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, in einen Spritzbeutel geben und ca. 20 Amerikaner auf das Backblech dressieren.Das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Amerikaner bei 210°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.Danach aus dem Ofen holen, mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und abkühlen lassen.Anschließend die Kuchenglasur-Chips Kakao im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen und die Amerikaner damit auf der glatten Seite bestreichen.Jetzt von den Schmelzschokoladen jeweils eine kleine Menge im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen in Dekor Spritztüten aus Pergamin geben und die Amerikaner damit nach Belieben verzieren. Tipp: Mit einem Ausstecher oder einem Glas Kreise auf das Backpapier aufzeichnen und die Kreise mit Teig ausfüllen. Das geht sehr schnell und alle Amerikaner werden gleich groß.
Rezept
Schoko Mini Berliner Fasching
Schoko Mini Berliner FaschingRezept ergibt ca. 20 schokoladige Mini-BerlinerZutaten für den Teig: 500 g Hobbybäcker-Mischung Berliner-Mix150 g Eier (3 Stück, Gr. M)150 g Milch (ca. 30°C)11 g Backtag Trockenhefe40 g KakaopulverZutaten für die Füllung und Dekoration:Schokoaufstrich HaselnussKuchenglasur-Chips KakaoSchoko Crispies MixSo wird’s gemacht: Den Teig unter Zugabe des Kakaopulvers nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, daraus ca. 40 g schwere Kugeln formen, wie im Grundrezept angegebenen in Öl ausbacken, abtropfen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.Anschließend einen Spritzbeutel mit einer Berliner-Fülltülle bestücken, den Schokoaufstrich Haselnuss einfüllen und ca. 20 g in jeden Berliner spritzen.Dann die Kuchenglasur-Chips Kakao im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen und die Mini-Berliner damit deckend abpinseln.Zum Abschluss die Schoko-Berliner nach Belieben mit den Schoko Crispies dekorieren.