icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Brotstreicher groß, 31 cm

Produktinformationen "Brotstreicher groß, 31 cm"
Für eine schöne, glänzende Oberfläche.

Der etwa 31 cm lange Brotstreicher mit Naturborsten-Streichkopf ist ideal zum großflächigen, schnellen Abstreichen von Brot und Brötchen.

Inhalt:
1 Stück

Maße:
Geamtlänge: ca. 31 cm
Streichkopf ca. 5 x 8 cm

17. März 2018 10:05

sehr schnelle lieferung shr gute qualität kann nur meine empfeh...

sehr schnelle lieferung shr gute qualität kann nur meine empfehlung weiter geben.edi

5. Oktober 2015 09:06

Top! Nimmt gut Wasser auf und ist gut zu händeln

Top! Nimmt gut Wasser auf und ist gut zu händeln

23. November 2011 10:05

Ein schönes Hilfsmittel beim Brotbacken man kann es besser mit ...

Ein schönes Hilfsmittel beim Brotbacken man kann es besser mit Wasser benetzen fuer eine schöne Kruste

22. Dezember 2015 14:09

Für Brot

Für Brot

20. Januar 2018 18:07

Zum nassstreichen von Brot Überschüssiges Mehl weglegen Geeign...

Zum nassstreichen von Brot Überschüssiges Mehl weglegen Geeignet für jeden HOBBYBÄCKER Sehr gute Qualität ***

19. Februar 2018 11:13

Praktisch für große Brote

Praktisch für große Brote

7. März 2022 10:56

Super Brotstreicher vor und nach dem Backen

Super Brotstreicher vor und nach dem Backen

25. Januar 2024 07:16

Handlich

Handlich

17. August 2022 09:45

Zum abstreichen mit Wasser auf dem Brot 20 Minuten vor dem verti...

Zum abstreichen mit Wasser auf dem Brot 20 Minuten vor dem vertig ausgebackenem Brot Lg

24. November 2015 15:34

Gute Qualität, für das Bestreichen von Brot mit Wasser ist es ...

Gute Qualität, für das Bestreichen von Brot mit Wasser ist es super geeignet.

Rezepte

Rezept
6-Kornbrot
6-KornbrotRezept ergibt 2 Brote á 750 gZutaten:1000 g Sechskornbrot7 g Backtag Trockenhefe660 g Wasser ca. 35°CSo wird's gemacht:Hefe unter das Mehl mischen.Mit allen Zutaten einen weichen Teig bereiten.Den Teig ca. 10 Minuten kneten bis er gut gebunden und elastisch ist.Teigruhezeit: 45 Minuten damit die groben Körneranteile gut aufquellen.Danach den Teig noch einmal kurz durchkneten, in zwei gleich schwere Teile teilen und zu langen Broten formen.Die Teiglinge mit Wasser abstreichen.Diese gleich nach dem Abstreichen in Haferflocken oder in einer Körnermischung rollen und in eine ca. 20 cm lange, hauchdünn mit Formenspray gefettete Chromstahlbackform einlegen.Nach ca. 45 Minuten, wenn der Teig schön aufgegangen ist, in der Mitte einmal längs ca. 2 cm tief einschneiden, reichlich mit Wasser absprühen und in den auf 240°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofen schieben.Die Backzeit beträgt 8 - 10 Minuten bei 240°C und dann 45 Minuten bei 180 - 190°C.Das fertig gebackene 6-Kornbrot auf einem Gitter auskühlen lassen.Tipp:Einfach lecker! Auch für den Brotbackautomaten geeignet.
Rezept
Bergbauernbrot
BergbauernbrotRezept ergibt 1 Brot ca. 1500 gZutaten500 g Tiroler Bauernbrot500 g Kartoffelbrot7 g Backtag Trockenhefe750 g Wasser (ca. 32°C)So wird’s gemacht:Brotmischungen mit der Trockenhefe mischen und das temperierte Wasser zugeben.Mit dem Knethaken der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit in ca. 8 Minuten einen glatten, elastischen, etwas weichen Teig kneten.Den Teig in der Schüssel 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Dabei den Teig mit einem Teigtuch abdecken, damit er nicht auskühlt. Die gewünschte Temperatur des Teiges liegt bei 28°C.Nach der Ruhezeit den Teig auf einem bemehlten Backbrett noch etwas durchkneten und zu einem langen Brot formen.Einen langen Gärkorb mit Mehl ausstreuen, das geformte Teigstück mit der glatten Seite nach unten in den Korb legen, mit Mehl besieben und an einem warmen Ort gut aufgehen lassen.Nach ca. 20 Minuten das Teigstück aus dem Gärkorb auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen. Die Oberfläche des Teigs soll nun abtrocknen und dabei kleine Risse bekommen. Dafür weitere 20 bis 30 Minuten warten.In der Zwischenzeit den Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 230°C vorheizen.Das Teigstück mit einem scharfen Messer mehrmals ca. 1 cm tief einschneiden. Das Backblech auf der zweiten Schiene von unten in den Ofen schieben und 15 Minuten backen.Dann die Ausbacktemperatur auf 190°C zurückstellen und weiterbacken.Nach ca. 45 Minuten Backzeit das Brot aus dem Ofen nehmen, gleichmäßig mit Wasser abstreichen, wieder in den Ofen schieben und noch einmal 5 Minuten backen.Das fertig gebackene Bergbauernbrot auf einem Gitter auskühlen lassen.Tipp: Wenn Sie Ihr Brot im vorgeheizten Heißluftherd backen wollen, stellen Sie die Backtemperaturen 20°C niedriger ein als bei Ober-/Unterhitze.