icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Buchweizenbrot 1kg - Brotbackmischung

Produktinformationen "Buchweizenbrot 1kg - Brotbackmischung"

Brotbackmischung für Buchweizenbrot: Aromatisch und rustikal



Besonders lecker: Unsere Brotbackmischung für Buchweizenbrot. Buchweizen liegt im Trend wie nie. Er gilt als absolutes Superfood und kann auf verschiedene Arten zubereitet und genutzt werden. Was viele nicht wissen: Bei Buchweizen handelt es sich um kein Getreide, sondern um ein Knöterichgewächs, ein sogenanntes Pseudogetreide. In seiner Wildform stammt Buchweizen aus China, von hier aus gelang er im Mittelalter dann auch nach Deutschland. Mit unserer Brotbackmischung für Buchweizenbrot können Sie in kürzester Zeit ein Brot mit nussig-mildem Geschmack zaubern, welches eine besonders saftige und weiche Krume mit sich bringt. Eine weitere Besonderheit unserer Brotbackmischung für Buchweizenbrot ist die besondere Krumenfarbe des Backergebnisses. Darüber hinaus überzeugt Buchweizenbrot mit einer erstaunlich langen Haltbarkeit. Da es nach Tagen noch frisch schmeckt, ist es besonders praktisch in der Aufbewahrung sowie im Verzehr.



In unserem Hobbybäcker Shop finden Sie nicht nur Vielerlei Rezepte zum Brot selber backen, sondern ebenso viele weitere Brotbackmischungen. Schauen Sie doch einmal vorbei.



Inhalt:
1 kg

Rezept für ein Brot ca. 750g
500 g Brotbackmischung für Buchweizenbrot
10 g Öl
3 g Backtag Trockenhefe
325 g Wasser (ca.30 °C)

Trockenhefe und Mehl mischen, Wasser und Öl zugeben. Alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine 8 Min. auf kleinster Stufe und 3 Minuten auf schneller Stufe kneten. Den Teig 20-30 Minuten mit einem Teigtuch abgedeckt ruhen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem Brot formen. Die Oberfläche mit Wasser befeuchten, in Buchweizenschrot wälzen. Das Brot mit der gewälzten Seite nach unten in ein Gärkörbchen legen und 20 Min. mit dem Teigtuch abgedeckt gehen lassen. Das Brot auf ein Backblech kippen. Mit einem scharfen Messer einschneiden und nochmals für 10 Minuten stehen lassen. Den Ofen auf 220 C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Brot 10 Min. bei 220 C anbacken, auf 190 °C zurückdrehen und weitere 45 Minuten backen.



Tipps:
Beim Hineingeben des Brotes in den Backofen 10-20 ml Wasser auf den Backofenboden schütten (je nach Beschaffenheit des Backofens, bitte Bedienungsanleitung des Herstellters beachten) und den Backofen schnell schließen.

Auf unserem Blog finden Sie im Artikel Brot einschneiden wie ein Profi: Alles über Bread Scoring Tipps & Tricks wie Sie tolle Muster auf Ihr Brot bekommen.

Zutaten:
DINKELMEHL, Buchweizenmehl (21 %), jodiertes Speisesalz, Dextrose, Mehlbehandlungsmittel: Ascorbinsäure. Kann Spuren von EIERN, SOJA, MILCH oder LUPINE enthalten.

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 31.05.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.468 KJ
349 kcal
Fett 1,8 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,5 g
Kohlenhydrate 65 g
Eiweiß 13,7 g
davon Zucker 1,5 g
Salz 2 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

30. Dezember 2021 15:17

Der absolute Knüller im Angebot.

Der absolute Knüller im Angebot.

14. August 2022 18:06

Sehr gut

Sehr gut

24. Mai 2022 16:29

Sehr lecker

Sehr lecker

11. April 2022 11:06

Unser Lieblingsbrot !! Mit 30gr. Senföl auf 500 gr. Backmischun...

Unser Lieblingsbrot !! Mit 30gr. Senföl auf 500 gr. Backmischung bleibt das Brot bei kühler Lagerung in einer Leinentasche entspannt 1,5 Wochen frisch.

7. März 2022 19:54

Sehr gut, kaufe ich immer wieder

Sehr gut, kaufe ich immer wieder

2. Februar 2022 08:12

Eines der besten Brote überhaupt.Wird regelmäßig gebacken und...

Eines der besten Brote überhaupt.Wird regelmäßig gebacken und kommt immer wieder gut an.

17. Januar 2022 10:01

Habe ich erst 2 gebacken sind sehr lecker

Habe ich erst 2 gebacken sind sehr lecker

27. Juli 2021 15:57

Sehr leckereres und luftiges Brot.

Sehr leckereres und luftiges Brot.

3. März 2021 11:37

Eins unserer Lieblingsbrote

Eins unserer Lieblingsbrote

14. Juni 2021 08:45

Unser Favorit.

Unser Favorit.

Rezepte

Rezept
Buchweizenbrot
BuchweizenbrotUnser Buchweizenbrot zeichnet sich nicht nur durch seine einfache Zubereitung aus, sondern auch durch seinen einzigartigen nussig-milden Geschmack. Das Buchweizenbrot ist eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Weizen- und Roggenbroten. Es erfordert nur wenige zusätzliche Zutaten wie Öl, Trockenhefe und Wasser und ist dank unserer Brotbackmischung im Handumdrehen zubereitet.Rezept ergibt 1 Brot, ca. 750 gZubereitungszeit: ca. 2 Stunden inkl. RuhezeitenZutaten:500 g Hobbybäcker-Mischung für Buchweizenbrot10 g Öl3 g Backtag Trockenhefe325 g Wasser (ca. 30 °C)BuchweizenschrotAußerdem:GärkörbchenTeigtuchSo wird´s gemacht:1. Trockenhefe unter das Mehl mischen, Wasser und Öl hinzugeben.2. Alle Zutaten zusammen mit dem Knethaken der Küchenmaschine 8 Minuten auf kleinster Stufe zu einem Teig kneten.3. Anschließend 3 Minuten auf schneller Stufe kneten.4. Den Teig 20-30 Minuten mit einem Teigtuch abgedeckt ruhen lassen.5. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem Brot formen.6. Die Oberfläche mit Wasser befeuchten und in Buchweizenschrot sehr fein wälzen.7. Das Brot mit der gewälzten Seite nach unten in einen Gärkorb legen und 20 Minuten mit einem Teigtuch abgedeckt gehen lassen.8. Backofen auf 220° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.9. Das Brot vorsichtig auf ein Backblech kippen.10. Mit einem scharfen Messer, 3x schräg einschneiden und nochmals für 10 Minuten stehen lassen.11. Das Brot bei 220 °C 10 Minuten anbacken, auf 190 °C zurückdrehen und weitere 40 Minuten fertig backen.

Kunden kauften auch

%
Neu
Backmischung Weltmeisterbrot 1kg
Backmischung für ein saftiges Weltmeisterbrot. Diese Backmischung beinhaltet:- MehlmischungNur noch 300ml Wasser und 7 g Hefe zugeben. Vor dem Backen in einer beliebigen Körnermischung wälzen.Inhalt: 1 kg

6,50 €* 7,90 €* (17.72% gespart)
%
Neu
Backmischung Roggenbrot Korn an Korn 1kg
Backmischung für ein kompaktes Vollwert-Roggenbrot Korn an Korn. Nur noch 560 ml Wasser zugeben.Inhalt: 1 kgTeigeinlage: 1.560 g

6,40 €* 7,90 €* (18.99% gespart)
Dinkel-Malzbrot 1kg - Brotbackmischung
Echtes Dinkelbrot, nur mit Dinkel.Mit Malz und Ölsaaten abgerundet überzeugt das Dinkel-Malzbrot durch seinen milden, säuerlichen und malzigen Geschmack. Es bleibt lange frisch und empfiehlt sich mit seinem hohen Anteil an ernährungsphysiologischen Zutaten für die ganze Familie. Auch unsere Kunden lieben unser leckeres Brot mit Dinkel-Vollkorn-Mehl . Überzeugen Sie sich selbst von unserem Dinkelbrot mit der dunklen und knusprigen Kruste und der saftige Krume – Sie werden es immer wieder backen wollen.Mit dieser Brot-Backmischung gelingt jedem Hobbybäcker garantiert ein schmackhaftes Brot – egal ob Sie es im Brotbackautomat oder dem Backofen zubereiten. Mehr als die Backmischung, Trockenhefe , Wasser und ein wenig Zeit sind nicht nötig.Inhalt: 1 kgRezept für ca. 750 g Dinkel-Malz-Brot 500 g Dinkelmalzbrot Brot-Backmischung4 g Trockenhefe 340 g Wasser 35° CTrockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben, einen glatten, etwas weichen Teig kneten, der sich glatt vom Schüsselrand löst. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen, danach zu einem runden oder langen Brot formen und in einen passenden Gärkorb einlegen. Den Teig gut aufgehen lassen, auf das Backblech kippen, Oberseite mehrmals schräg einschneiden und in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober- und Unterhitze backen. Backzeit: 15 Minuten bei 230 Grad Celsius plus 45 Minuten bei ca. 190 Grad Celsius.Wissenswertes: Wussten Sie, dass Dinkel ein wertvolles und ausgewogenes Naturkorn ist? Es wurde schon bereits vor 5000 Jahren angebaut.

7,40 €*
Antons Bauernbrot 1kg - Brotbackmischung
Antons Bauernbrot: Der Geschmack von altbewährter TraditionDeftig, rustikal und würzig, so schmeckt Antons Bauernbrot. Das beliebte Brot verkörpert den typischen Geschmack Frankens. Den Ursprung hat das Bauernbrot in einer Bäckerfamilie in dem Frankenstädtchen Thiersheim. Das köstliche und lockere Roggenmischbrot wird aus hellem Roggen- und Weizenmehl sowie etwas Hefe hergestellt und lässt sich besonders einfach backen. Am besten gelingt das Rezept für Antons Bauernbrot im heimischen Backofen. Oder versuchen Sie unser Rezept Antons Bauernbrot vom Grill. Je nach Lust und Laune können Sie also ein leckeres Back- oder Grillaroma erzeugen. Das Beste daran: Unsere Backmischung Antons Bauernbrot gelingt wirklich immer. Bereiten Sie die traditionsreiche Backmischung auf dem Gasgrill, auf dem Holzkohlegrill oder einfach in Ihrem heimischen Ofen zu.In unserem Hobbybäcker Shop finden Sie nicht nur Vielerlei Rezepte zum Brot selber backen, sondern ebenso viele weitere Brotbackmischungen. Schauen Sie doch einmal vorbei.Wenn Ihnen 1 Kilogramm nicht genügt, können Sie auch direkt 5 Kilogramm unserer Backmischung für Antons Bauernbrot bestellen.Inhalt: 1 kgRezept für ein ca. 750 g Brot500 g Antons Bauernbrot 3 g Backtag Trockenhefe 380 g Wasser (35°C)Trockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben, und einen glatten Teig kneten. Den Teig mit einem Teigtuch bedeckt 45 Minuten aufgehen lassen. Auf dem bemehlten Backbrett zu einem runden Brot zusammenfassen, nicht wirken, in einen bemehlten Gärkorb legen. Ca. 30 Minuten locker aufgehen lassen, damit auf der Oberseite die typischen Risse entstehen. Nachdem sich das Teigstück deutlich vergrößert hat, die Oberfläche leicht mit Mehl bestreuen, den Teig vorsichtig auf die Hand kippen und dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen, damit die Oberseite mit den typischen Rissen oben ist. Nach ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober-/ Unterhitze backen. 10 Minuten bei 240°C plus 50 Minuten bei ca. 190°C.Hinweis:Lagern Sie die Backmischung trocken, licht geschützt und gut verschlossen.Tipp:Wenn Ihnen noch ein passendes Gärkörbchen fehlt, schauen Sie sich doch mal in unserer Kategorie Gärkörbchen um.Auf unserem Blog finden Sie im Artikel Brot einschneiden wie ein Profi: Alles über Bread Scoring Tipps & Tricks wie Sie tolle Muster auf Ihr Brot bekommen.Wissenswertes:Die Geschichte von Antons Bauernbrot:Anton war in Thiersheim in Oberfranken bekannt für sein Bauernbrot. Die Kunden kamen von weit her, haben das Brot teilweise im Voraus bestellt und brachten Freunden und Bekannten gleich welches mit, wenn sie nach Thiersheim fuhren.Viele Kunden waren traurig, als Anton die Bäckerei aus Altergründen schloss. Immer wieder wurde nach einer Backmischung nach Antons Rezept gefragt. Gesagt, getan! Anton hat gebacken und getüftelt, damit dieses Brot auch im heimischen Herd sicher gelingt. Guten Appetit!Mit dieser Backmischung gelingt Ihnen ganz sicher ein leckeres Mischbrot mit Roggenmehl und Weizenmehl auf Sauerteig-Basis – bestens geeignet zum Backen im heimischen Backofen. Ebenso in unserer Versuchsbäckerei erprobt- Antons Bauernbrot aus dem Grill. Für Grillbrot empfiehlt unser Bäcker einen Gasgrill, denn auf dem Holzkohlegrill ist es schwierig die Temperatur zum Backen des Brotes konstant zu halten.

4,59 €*
Dinkel-Gassenhauer 1kg - Brotbackmischung
Ein echter Klassiker in neuem Gewand.Wer Dinkel-Vollkornbrote bevorzugt, ist mit unserem Dinkel-Gassenhauer bestens bedient. Ein Mischbrot mit knuspriger Kruste, das auf dem Frühstückstisch genauso gerne gesehen ist, wie zum deftigen Abendessen. In jedem Fall sind wir uns sicher: Sie werden das Dinkel-Gassenhauer lieben. 1 kg Backmischung ergibt 2 Brote à 750 g. Inhalt:1 kgTipp:Am Besten gelingt dieses Brot aus einem weichen Teig, der nach dem Aufgehen mit mehligen Händen zu einem runden Brot geformt und auf ein Brötchenbackblech gesetzt wird. Schön aufgehen lassen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Können Sie den Brotduft schon erahnen? Wer Krustenbrot mag, lässt die Brote ca. 10 Minuten vor dem Einschieben abtrocknen, dann reißt die Kruste beim Backen schön auf.Grundrezept:Rezept für ein Brot ca. 750 g500 g Dinkel-Gassenhauer 5 g Backtag Trockenhefe360 g Wasser 28 °CTrockenhefe mit Mehl mischen, Wasser zugeben und einen glatten, weichen Teig kneten. Den Teig 60 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig auf das bemehlte Backbrett kippen, zu einem runden Brot zusammenfassen und mit der Naht nach oben in einen runden, gut bemehlten Gärkorb setzen. Oberfläche dünn mit Mehl abreiben. Nach 20 Minuten aus dem Gärkorb kippen, nochmals mit Mehl bestäuben und weitere 10 Minuten unabgedeckt gehen lassen. Danach in den vorgeheizten Backofen schieben. Bei 240 °C Ober-/Unterhitze 10 Minuten anbacken. Den Ofen auf 180 °C zurück drehen und weitere 50 Minuten backen.

4,30 €*
Kosakenbrot 1kg - Brotbackmischung Roggenmischbrot
Brotbackmischung für Kosakenbrot: Roggenmäßig gutAuf der Suche nach der perfekten Mischung aus Roggenbrot, Kommissbrot und Roggenbeck werden Sie bei unserer Brotbackmischung für Kosakenbrot bestimmt fündig. Mit dieser Mischung können Sie im Handumdrehen Roggenbrote mit 90 Prozent Roggenanteil zaubern, denn die Zubereitung funktioniert so leicht wie bei einem Rührkuchen. Der Vorteil: Die Roggenbrote schmecken nicht nur köstlich, sondern sind zudem auch enorm lange haltbar. Sie bieten einen einmalig urigen sowie kräftigen Geschmack und schmecken auch nach Tagen noch aromatisch und frisch.In unserem Hobbybäcker Shop finden Sie nicht nur Vielerlei Rezepte zum Brot selber backen, sondern ebenso viele weitere Brotbackmischungen. Schauen Sie doch einmal vorbei.Wenn Ihnen 1 Kilogramm nicht genügt, können Sie auch direkt 5 Kilogramm unserer Brotbackmischung für Kosakenbrot bestellen.Inhalt:1 kgRezept für ca. 750 g Brot:500 g Kosakenbrot4 g Backtag Trockenhefe380 g Wasser 35° CTrockenhefe mit dem Mehl mischen, Wasser zugeben und einen glatten, weichen Teig kneten. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Nochmals durchkneten, mit einem nassen Teigschaber aus der Knetschüssel schaben und in eine gefettete Chromstahl-Backform einfüllen. Die Oberfläche dünn mit Mehl bestäuben und mit einem Messer gitterförmig einschneiden. 50 Minuten aufgehen lassen, in den vorgeheizten Backofen schieben. Mit Ober- und Unterhitze backen: 15 Minuten bei 230 Grad Celsius plus 55 Minuten bei ca. 190 Grad Celsius.Tipps:Wenn Sie Ihr Kosakenbrot selbst backen, dann verwenden Sie dazu am besten eine Brotbackform.Auf unserem Blog finden Sie im Artikel Brot einschneiden wie ein Profi: Alles über Bread Scoring Tipps & Tricks wie Sie tolle Muster auf Ihr Brot bekommen.

4,95 €*