icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Butterkaramell 300g

Produktinformationen "Butterkaramell 300g"
Butterkaramell-Creme für süße Momente.

Lassen Sie sich von dem unwiderstehlichen Karamellgeschmack überzeugen. Eine gebrauchsfertige Butterkaramell-Füllcreme mit weicher und cremiger Konsistenz. Sie ist backstabil, spritzfähig und zum Überziehen geeignet. Zaubern Sie im Handumdrehen leckere Kuchen und Plundergebäcke.

Inhalt:
300 g
Belag, Guss, Glasur: Kuchenbelag
Zutaten:
Glucosesirup, Zucker, KONDENSMILCH gezuckert, BUTTER, Wasser, Verdickungsmittel: Pektine, Stärke, Salz, Emulgatoren: Lecithine.

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 29.01.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.652 KJ
393 kcal
Fett 14 g
davon gesättigte Fettsäuren 9 g
Kohlenhydrate 65 g
Eiweiß 1,7 g
davon Zucker 48 g
Salz 0,5 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

31. August 2020 09:00

ideal für hobbybäcker

ideal für hobbybäcker

11. Dezember 2023 18:19

Lecker, kerniger Geschmack. Es wäre schön, wenn diese in grö...

Lecker, kerniger Geschmack. Es wäre schön, wenn diese in größeren Packungen und dafür etwas günstiger zu haben wär.

18. Oktober 2023 09:36

Top

Top

6. Juni 2022 15:35

super

super

17. April 2022 08:36

Mega Geschmack,super Qualität

Mega Geschmack,super Qualität

17. Januar 2022 11:40

Nicht zu süß, mit Buttercreme gut zu verarbeiten

Nicht zu süß, mit Buttercreme gut zu verarbeiten

12. Oktober 2021 23:45

Schmeckt sehr lecker, werde es als Füllung für Pralinen nehmen...

Schmeckt sehr lecker, werde es als Füllung für Pralinen nehmen

22. April 2017 19:28

toll

toll

6. August 2020 20:05

lecker

lecker

26. Dezember 2019 22:43

Habs das erste mal gekauft und bin damit sehr zufrieden. Macht s...

Habs das erste mal gekauft und bin damit sehr zufrieden. Macht sich in der Kuchencreme sehr gut.

Rezepte

Rezept
Karamell Baiser Plätzchen
Karamell Baiser Plätzchen Rezept ergibt ca. 20 Stück Zutaten: 8 g Hühnereiweiß Sprühpulver 60 g Wasser 50 g Zucker1 Prise Salz 20 g Karamellsirup 5 g VanillezuckerAußerdem: 80 g ButterkaramellSo wird´s gemacht: 1. Backofen auf 100° C Umluft vorheizen. 2. Das Hühnereiweiß mit dem Wasser, Salz, Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen. 3. Den Karamellsirup unterrühren und die Masse in einen Spritzbeutel füllen. 4. 2 cm große Tupfen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. 5. Bei 100°C Umluft ca. 1 Stunde trocknen lassen, den Ofen nach dem Einschieben der Plätzchen ausschalten. 6. Die Karamell-Baiser-Plätzchen im Ofen auskühlen lassen. 7. Nach dem Auskühlen die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und das Butterkaramell in der Mikrowelle erwärmen. 8. Butterkaramell in einen Beschriftungsbeutel einfüllen und über die Plätzchen filieren. 
Rezept
Reiswaffel mit Karamell
Reiswaffel mit KaramellRezept ergibt 6 StückZubereitungszeit: ca. 30 MinutenZutaten:200 g Butterkaramell200 g Callebaut Kuvertüre-Chips Zartbitter60 g Haselnuss-Krokant6 ReiswaffelnSo wird’s gemacht:Das Butterkaramell erwärmen und auf die Waffeln verteilen und bestreichen.Mit Krokant bestreuen.Die Kuvertüre Zartbitter nach Packungsanleitung schmelzen.Die bestrichene Waffeln vorsichtig in die Kuvertüre tauchen und auf einem Gitter abtropfen lassen.Nach dem Abkühlen mit Karamell filieren und mit Krokant dekorieren.
Rezept
Käsekuchen-Karamell-Dessert
Käsekuchen-Karamell-DessertRezept ergibt ca. 12 Weck-Sturzgläser á 160 ml Zutaten Boden:125 g VollkornkekseZutaten Quarkmasse:250 g Hobby-Cheesecake75 g Zucker250 g Wasser (ca. 35°C)425 g FrischkäseAußerdem:2 Äpfel300 g Butterkaramell12 Weck-Sturzgläser  - Mini - So wird´s gemacht:Vollkornkekse, bis auf 6 Stück für die Dekoration, zerbröseln.Hobby Cheesecake mit dem Frischkäse nach Anleitung anrühren und aufschlagen.Äpfel in kleine Stücke schneiden und in die Weck-Gläser verteilen.Cheesecakemasse einfüllen, die zerbröselten Vollkornkekse darüber streuen und jeweils ca. 15 g Butterkaramell darauf träufeln.Restliche Cheesecakemasse auf alle Gläser verteilen und nochmals jeweils mit ca. 10 g Butterkaramell beträufeln.6 Vollkornkekse halbieren oder vierteln und die Weck-Gläser damit ausdekorieren.Käsekuchen-Karamell-Dessert ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und kühl servieren.
Rezept
Honig-Mais-Muffins
Honig-Mais-MuffinsRezept ergibt ca. 12 Stück Zutaten Teig 155 g Maismehl150 g Weizenmehl Type 550 1 EL Backpulver-Profi100 g Zucker1 TL Salz235 g Milch2 Eier (Gr. L)115 g Butter geschmolzen75 g HonigAußerdem50 g Butterkaramell 50 g Schoko-Crispies-MixWalnuss-HälftenSo wird´s gemacht: Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Maismehl, Weizenmehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel miteinander vermischen.Butter in der Mikrowelle schmelzen.Die Milch mit den Eiern, der Butter und dem Honig verrühren, die Mehlmischung darunter heben und unterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.Papierbackförmchen in eine Muffin-Backform setzen, Teig in einen Spritzbeutel geben und in die Muffin-Förmchen eindressieren.Bei 200°C ca. 15 Minuten backen und auskühlen lassen.Butterkaramell in der Mikrowelle erwärmen, in einen Beschriftungsbeutel einfüllen, über die ausgekühlten Muffins filieren und mit Schoko-Crispies und jeweils einer Walnusshälfte dekorieren. 
Rezept
Brownie-Karamell-Eis
Brownie-Karamell-EisRezept ergibt ca. 16-18 Kugeln Zutaten Vanille-Eis: 25 g Eispulver Vanille 100 g Zucker450 g MilchZutaten Brownies: 250 g Brownies authentisch-amerikanisch 60 g Wasser 15 g ÖlAußerdem: 150 g ButterkaramellSo wird´s gemacht: 1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2. Zutaten für die Brownies ca. 3 Minuten glatt rühren und Teig auf ein dünn mit Formenspray besprühtes Schnittenblech 30 x 20 cm verteilen.3. Bei 180°C ca. 30 Minuten backen und auskühlen lassen. 4. Eismaschine einschalten. 5. Eispulver mit Zucker und Milch verrühren, in die Eismaschine geben und gefrieren lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 6. Dann das Eis in frosterfestes Gefäß geben und ca. 150 g Brownies darauf bröseln.  7. 100 g Butterkaramell vorsichtig in der Mikrowelle leicht erwärmen, ebenfalls auf das Eis geben und alles vorsichtig unterstrudeln.  8. Danach sofort in den Gefrierschrank geben und mindestens 2 Stunden gefrieren lassen. 9. Vor dem Servieren mit dem restlichen Butterkaramell und den Brownies dekorieren. 
Rezept
Salzige Schoko-Karamellschnitten
Salzige Schoko-KaramellschnittenRezept ergibt ein Blech 30 x 20 cmZutaten Brownieteig:500 g Brownies authentisch-amerikanisch125 g Wasser30 g SpeiseölAußerdem:250 g Butterkramell20 g Brezelsalz50 g gesalzene Erdnüsse, zum BestreuenSalzbrezeln, zum BelegenSo wird's gemacht:Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Brownieteig nach Anleitung herstellen, in ein mit Formenspray gefettetes Schnittenblech 30 x 20 cm füllen und ca. 30 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.Nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.Butterkaramell in der Mikrowelle oder einem Wasserbad erwärmen und auf die Schnitte streichen.Mit Salzbrezeln belegen und mit Brezelsalz und gesalzenen Erdnüssen bestreuen.
Rezept
Schoko Süßkartoffel Kuchen mit Salzkaramell Frosting
Schoko Süßkartoffel Kuchen mit Salzkaramell FrostingRezept ergibt einen Schoko Süßkartoffel Kuchen mit Salzkaramell Frosting Ø 26 cmZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung Rührkuchenmischung200 g Wasser200 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)50 g Kakaopulver50 g gesalzene Erdnüsse250 g Süßkartoffeln, geraspeltZutaten für die Dekoration:150 g Butterkaramell150 g gesalzene Erdnüsse150 g Kuchenglasur-Chips HaselnussZutaten für das Frosting:100 g Mascarpone-Sahnestand125 g Wasser150 g Frischkäse Natur oder Mascarpone100 g geschlagene, ungesüßte SahneAußerdem: Rodonform mit glattem Rand Ø 26 cmSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Gugelhupfform Ø 22 cm mit Formenspray fetten und mehlen.Dann den Rührkuchenteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, zum Schluss die restlichen Teigzutaten dazugeben und unterheben.Den Teig in die Gugelhupfform füllen, die Form in den vorgeheizten Backofen schieben und den Gugelhupf bei 180°C etwa 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.Nach der Backzeit den Gugelhupf aus dem Ofen holen, lauwarm abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter setzen und vollständig abkühlen lassen.Für die Dekoration den Butterkaramell in großen Klecksen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, die Erdnüsse darüber streuen und im Backofen bei 160 - 180°C 10 - 15 Minuten backen. Dabei darauf achten, dass der Karamell nicht zu dunkel wird.Danach aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und vollständig abkühlen lassen.Als Nächstes die Kuchenglasur-Chips im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und den Gugelhupf von unten bis zur Hälfte in die Glasur tauchen. Alternativ die Glasur in einen Spritzbeutel füllen, eine kleine Spitze abschneiden und die Glasur ab der Hälfte des Kuchens nach unten fließen lassen.   Für das Frosting den Mascarpone-Sahnestand mit dem Wasser anrühren, den Frischkäse dazugeben, unterrühren und die geschlagene Sahne unterheben.Dann das Mascarpone-Frosting in einen Spritzbeutel füllen und in großen Wellen auf den Gugel spritzen.Zum Abschluss die Karamell-Taler zu kleinen Portionen zerbrechen, dekorativ auf das Frosting setzen und den Schoko Süßkartoffel Kuchen mit gesalzenen Erdnüssen verzieren.
Rezept
Schoko Süßkartoffeltörtchen mit Salzkaramell-Frosting
Schoko Süßkartoffeltörtchen mit Salzkaramell-FrostingRezept ergibt 8 Schoko Süßkartoffeltörtchen mit Salzkaramell-Frosting Ø 10 cmZutaten für den Teig:250 g Hobbybäcker-Mischung Rührkuchenmischung100 g Wasser100 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)25 g Kakaopulver25 g gesalzene Erdnüsse125 g Süßkartoffel, geraspelt Zutaten für die Füllung:200 g Butterkaramell150 g gesalzene Erdnüsse Zutaten für das Frosting: 50 g Mascarpone-Sahnestand60 g Wasser75 g Frischkäse Natur oder Mascarpone50 g geschlagene, ungesüßte SahneZutaten für die Dekoration:80 g Butterkaramell40 g gesalzene Erdnüsse Außerdem: Tartelettes Backformen Ø 10 cmSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und 8 Tartelettes Backformen mit Formenspray fetten und mehlen.Dann den Rührkuchenteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, zum Schluss die restlichen Teigzutaten dazugeben und unterheben.Den Teig in die Tartelettes Backformen füllen, die Formen in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 180°C etwa 15 - 20  Minuten backen.Nach der Backzeit die Tartelettes aus dem Ofen holen, lauwarm abkühlen lassen, dann aus den Förmchen holen und auf eine Kuchenplatte setzen.Für die Dekoration den Butterkaramell in großen Klecksen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, die Erdnüsse darüber streuen und im Backofen bei 160 -180°C Ober-/Unterhitze 10 - 15 Minuten backen. Dabei darauf achten, dass der Karamell nicht zu dunkel wird.Danach aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und vollständig abkühlen lassen.Als Nächstes für die Füllung den Butterkaramell im Wasserbad oder in der Mikrowelle auf etwa 40 - 50°C erwärmen, die Erdnüsse dazugeben und miteinander vermengen.Jetzt die Karamellfüllung in einen Spritzbeutel geben und eben voll in die Vertiefungen der Tartelettes Formen dressieren. Anschließend für das Frosting den Mascarpone-Sahnestand mit dem Wasser anrühren, den Frischkäse dazugeben, unterrühren und die geschlagene Sahne unterheben.Dann das Mascarpone-Frosting in einen Spritzbeutel füllen, in großen Wellen als Hauben aufspritzen und den restlichen Karamell über die Törtchen filieren.Zum Abschluss die Karamell-Taler zu kleinen Portionen zerbrechen, dekorativ auf das Frosting setzen und die Schoko Süßkartoffel Tartelettes mit gesalzenen Erdnüssen verzieren.
Rezept
American Pancakes glutenfrei
American Pancakes glutenfreiRezept ergibt ca. 16 leckere glutenfreie PancakesZutaten für den Teig: 200 g Glutenfreie Mischung für Waffeln & Pfannkuchen250 ml Milch1 Ei1 EL Zuckeretwas Butter oder neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)etwas Butterkaramellfrische Beeren und Obst nach BeliebenAußerdem:Eis- und Bällchenportionierer, Ø ca. 4 cm aus Edelstahl So wird’s gemacht:Die Glutenfreie Mischung für Waffeln & Pfannkuchen, die Milch, das Ei und den Zucker in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren.Dann eine Pfanne mit etwas Butter oder Öl erhitzen und etwas Butterkaramell im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen.Anschließend den Teig portionsweise mit dem Eisportionierer in die heiße Pfanne geben und die Pancakes gleichmäßig von beiden Seiten goldbraun backen.Danach die Pancakes aus der Pfanne nehmen, jeweils 4 Stück aufeinander stapeln, mit dem Butterkaramell übergießen und nach Belieben mit frischen Beeren und Obst verfeinern.
Rezept
Erdnuss Karamell Kuchen
Erdnuss Karamell KuchenRezept ergibt eine schokoladige Erdnuss Karamell Tarte ca. 36 x 12 cmZutaten für den Teig: 250 g Hobbybäcker-Mischung Brownies authentisch-amerikanisch2 Eier (Gr. M)100 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)50 g ErdnussbutterZutaten für die Füllung:200 g Marshmallows200 g Wasser110 g Erdnussbutter200 g Butterkaramell30 g gesalzene ErdnüsseZutaten für die Dekoration:150 g Pralinenfüllung ZartbitterAußerdem:Tarteform eckig, 36 x 12 cmSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Tarteform mit Formenspray fetten.Dann den Brownie-Mix unter Zugabe von 50 g Erdnussbutter nach dem Grundrezept auf der Packung langsam anrühren und in die gefettete Tarteform geben.Danach die Form in den vorgeheizten Backofen schieben und die Tarte bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.Nach der Backzeit die Tarte aus dem Ofen holen, auf ein Kuchengitter stellen und abkühlen lassen.In der Zwischenzeit die Marshmallows mit 200 g Wasser in der Mikrowelle erwärmen, 110 g Erdnussbutter dazu geben und alles miteinander vermischen.Die Marshmallow-Masse jetzt auf die ausgekühlte Tarte geben und mit einer Winkelpalette glattstreichen.Anschließend 200 g Butterkaramell in der Mikrowelle erwärmen, 30 g gesalzene Erdnüsse untermischen, auf die Marshmallow-Masse geben und ebenfalls glattstreichen.Als Nächstes die Pralinenfüllung im Wasserbad oder in der Mikrowelle erwärmen und auf die Erdnuss Karamell Tarte laufen lassen. 
Rezept
Walnuss Birnen Dessert
Walnuss Birnen DessertRezept ergibt 2 PortionenZutaten: 38 g Neutral-Sahnestand45 g Wasser190 g Sahne15 g Walnuss-PasteAußerdem:2 Birnen150 g Zucker80 g ButterkaramellFeenstaub gold, PumpsprayGold-FlitterSo wird’s gemacht:Birnen schälen, in 1 Liter Wasser mit 150 g Zucker ca. 30 Minuten kochen, den Herd ausstellen und die Birnen weitere 60 Minuten im Wasser ziehen lassen.Danach vorsichtig abtropfen lassen und unten gerade schneiden, damit die Birnen später auf den Tellern stehen können. Butterkaramell leicht in der Mikrowelle erwärmen, auf zwei Teller gießen und die Birnen darauf stellen.Sahnestand nach Anleitung aufschlagen und 15 g Walnuss-Paste untermischen.Die Walnuss-Sahne in einen Spritzbeutel mit 8 mm Sterntülle geben und schöne Rosetten um die Birne spritzen.Das Dessert nach Belieben mit Feenstaub, Goldflitter und Schoko Perlen dekorieren.
Rezept
American Toffee Muffins
American Toffee MuffinsRezept ergibt ca. 25 American Toffee Muffins.Mögen Sie Karamell? Dann werden Sie diese American Toffee Muffins lieben. Ob zum selbst genießen, teilen oder verschenken - die fluffig-weichen Muffins mit gesalzenen Erdnüssen und weißen Schoko-Stückchen sind ein echter Geschmacks-Traum. Auch ein schönes Geschenk für Muttertag oder den Valentinstag. Zutaten für den Muffinteig:500 g Hobbybäcker-Mischung American Toffee Cake    175 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)140 g Wasser175 g Eier (ca. 4 Stück, Gr. M)50 g Nüsse (z.B. gesalzene Erdnüsse)50 g Chocolate Chunks weißZutaten für die Dekoration:50 g Hobbybäcker Butterkaramell50 g Chocolate Chunks weiß50 g grob gehackte Nüsse Herzen aus Zucker oder Streusel nach WahlAußerdem:CupCake Formen, foliert, Herzen, Ø 60 mmSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Muffinförmchen auf einem Backblech bereitstellen.Dann den Muffinteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und die Nüsse und die Chocolate Chunks unterheben.Danach den Teig in die Förmchen füllen, das Backblech mit den Förmchen in den vorgeheizten Backofen schieben und die Muffins bei 180°C Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.Nach der Backzeit die Muffins aus dem Ofen holen, auf ein Kuchengitter stellen und abkühlen lassen.Anschließend den Butterkaramell in einen Beschriftungsbeutel geben und die Muffins damit grob filieren.Zum Abschluss nach Belieben gehackte Nüsse und Chocolate Chunks auf die American Toffee Muffins streuen und mit Herzen aus Zucker oder Streuse-Mixl nach Wahl verzieren.
Rezept
Walnuss Panna Cotta
Walnuss Panna CottaRezept ergibt 6 Mini Weck-Sturzgläser mit Walnuss Panna CottaZutaten für die Panna Cotta Masse:500 g QimiQ Sahne Basis Vanille80 g Zucker80 g Walnuss-Paste120 g gehackte Walnüsse250 g geschlagene SahneZutaten für die Dekoration:200 g ButterkaramellWinter-Set, Zucker-Aufleger, ca. 4 cmAußerdem:Weck-Sturzgläser Mini 160 mlSo wird’s gemacht:Die QimiQ Sahne Basis Vanille in eine Schüssel geben, den Zucker einrühren, die Walnuss-Paste und die gehackten Walnüsse unterrühren.Dann die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.Danach die QimiQ-Masse in 6 Mini Weck-Sturzgläser füllen, glatt streichen und die Gläser ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.Nach der Kühlzeit den Butterkaramell auf die Walnuss Panna Cotta geben und die Gläser nach Belieben mit Winter Zuckeraufleger dekorieren
Rezept
Double-Chocolate-Eis am Stiel
Double-Chocolate-Eis am StielRezept ergibt 4 Portionen Double-Chocolate-Eis am StielZutaten für das Eis:25 g Hobbybäcker Eispulver100 g Zucker450 g Magermilch oder VollmilchZutaten für Garnitur:250 g Callebaut Kuvertüre-Chips Zartbitter150 g Hobbybäcker Butterkaramell100 g Milch50 g Wasser50 g Hobbybäcker Haselnuss-KrokantAußerdem:Eisformen Eis am StielSo wird’s gemacht:Das Eispulver nach dem Grundrezept auf der Packung mit dem Schneebesen klumpenfrei anrühren, in die Eismaschine geben und gefrieren lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.Danach die Eismasse in die Eisformen füllen evtl. gut reindrücken damit keine Luftlöcher im Eis sind.Dann die Holzstiele in die Formen stecken und das Eis mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.Anschließend die Kuvertüre-Chips im Wasserbad oder in der Mikrowelle temperieren, das Eis aus den Formen nehmen, die flüssige Kuvertüre darüber fließen lassen und wieder kurz in den Gefrierschrank geben.Jetzt den Butterkaramell erwärmen, die Milch und das Wasser einrühren, damit er eine flüssigere Konsistenz bekommt.Den Karamell auf etwa 45°C erwärmen und zügig über das Eis fließen lassen und dieses sofort wieder einfrieren.Zum Abschluss dann noch eine zweite Schicht temperierte Kuvertüre über das Eis fließen lassen und im oberen Drittel Krokant darüber streuen.Das Eis bis zum Verzehr im Gefrierschrank aufbewahren.  
Rezept
Brookies
BrookiesRezept ergibt ein Schnittenblech 30 x 20 cmZutaten für den Brownies-Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung Brownies authentisch-amerikanisch125 g Wasser30 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)100 g gehackte, geröstete Walnüsse oder MandelnZutaten für den Cookies-Teig:250 g Hobbybäcker-Mischung Cookies authentisch-amerikanisch35 g Butter20 g WasserZutaten für die Garnitur:Hobbybäcker ButterkaramellPopcornStreusel Mix nach WahlSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Schnittenblech mit Formenspray fetten.Dann den Brownie-Teig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, in das Schnittenblech geben und ca. 20 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.In der Zwischenzeit den Cookies-Teig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen.Jetzt das Schnittenblech aus dem Ofen nehmen und den Cookies-Teig auf dem Brownie Teig verteilen.Danach das Blech wieder in den Ofen schieben und den Teig weitere 15 Minuten backen.Nach der Backzeit das Schnittenblech aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und abkühlen lassen.Anschließend den Kuchen in Stücke teilen und mit Butterkaramell, Popcorn, Streuseln nach Belieben verzieren.
Rezept
Schoko-Pfannkuchen
Schoko-PfannkuchenRezept ergibt ca.10 StückZubereitungszeit: ca. 20 MinutenZutaten für den Teig:200 g Backmischung für Pfannkuchen490 g Wasser30 g BackkakaoZutaten für die Dekoration:200 g ButterkaramellKakaonibsSo wird’s gemacht:Den Pfannkuchenteig nach Packungsanleitung herstellen und ausbacken.Das Butterkaramell leicht erwärmen und über den nach Wunsch gefalteten Pfannkuchen geben.Mit Kakaonibs dekorieren.
Rezept
Bratapfel-Butterkaramell-Torte
Bratapfel-Butterkaramell-TorteRezept ergibt eine Torte Ø 26 cmZutaten Rührteig:500 g Rührkuchenmischung 200 g Speiseöl200 g Wasser1 Prise ZimtZutaten Bratapfelsahne:100 g Bratapfel-Sahnestand125 g Wasser (20°C)500 g geschlagene, ungesüßte SahneZutaten Füllung:250 g Butterkaramell Zutaten Deko:50 g ButterkaramellBeeren nach WahlSchokoaufleger nach Wahl ZimtSo wird’s gemacht:Backofen auf 160 - 170° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten für den Rührteig nach Packungsanleitung mit einer Prise Zimt glattrühren.Einen Tortenring Ø 26 cm mit Backpapier einschlagen und auf ein Lochblech stellen.Rührteig einfüllen, bei 160 - 170° C Ober-/ Unterhitze ca. 45 Minuten backen und auskühlen lassen.Danach den Kuchen mittig einmal durchschneiden, sodass zwei dünne Böden entstehen.Den unteren Boden auf eine Tortenunterlage legen und den gesäuberten Tortenring darum stellen.Butterkaramell im Wasserbad oder in der Mikrowelle (10 - 20 Sekunden, immer wieder umrühren) erwärmen, damit dieser streichfähig wird.Mit einer Winkelpalette den Karamell auf den unteren Boden streichen und den zweiten Boden auflegen.Bratapfelsahne nach Anleitung zubereiten und mit einer Winkelpalette auf den Kuchen streichen.Torte ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.Mit einem Tortenring-Schneidemesser die Torte aus dem Ring schneiden.Butterkaramell für die Deko leicht erwärmen, in eine Dekor-Spritztüte füllen und über die Torte filieren, der Karamell darf dabei am Rand schön runterlaufen.Die Bratapfel-Butterkaramell-Torte nach Belieben mit Schokoauflegern, verschiedenen Beeren und etwas gesiebtem Zimt dekorieren.
Rezept
Nougat-Karamell-Sterne
Nougat-Karamell-Sterne Rezept ergibt ca. 112 Stück Zutaten 1 Lage Sternhalbschalen Vollmilch 1 Lage Sternhalbschalen Zartbitter 250 g Sahne 500 g Nuss-Nougat dunkel 180 g ButterkaramellZutaten Dekor Sternchen klein goldfarben Feenstaub goldSo wird's gemacht:  1. Die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und den Nuss-Nougat darin schmelzen. 2. Die Masse ein wenig abkühlen lassen und zum Schluss das Butterkaramell dazu geben und verrühren. 3. Die Füllung in einen Einmalspritzbeutel geben und vorsichtig in die Sternhalbschalen eindressieren. 4. Pralinen für ca. 2 Stunden stehen lassen. 5. Mit Feenstaub oder Zuckersternchen bestreuen oder mit Butterkaramell filieren. 
Rezept
Cookie Schoko Eis mit Crunch
Cookie Schoko Eis mit CrunchRezept ergibt ca. 1,5 l Eis Zutaten Eismasse:100 g Schokoladeneis Pulver ohne Eismaschine250 g Milch, kalt30 g Eispaste Variegato Biscotella dunkel100 g Schoko-Cookies (selbst gebacken oder Fertigprodukt)Zutaten Dekoration:50 g Chocolate Chunks Milch100 g Butterkaramell2 Schoko-CookiesSo wird’s gemacht: Eispulver mit Milch 3 Minuten schaumig aufschlagen.Eispaste unterrühren, Schoko-Cookies zerbrechen und unterheben.Eismasse in eine luftdicht verschließbare Gefrierdose füllen.Cookies für die Dekoration zerbrechen und auf die Eismasse verteilen.Dose verschließen und etwa 4 Stunden oder über Nacht einfrieren.Vor dem Servieren die Gefrierdose kurz unter warmes Wasser halten, bis sich das Eis aus der Dose klopfen lässt.Eis auf eine schöne Platte stürzen.Butterkaramell leicht erwärmen, damit es flüssiger wird.Das Cookie Schoko Eis mit den Chocolate Chunks bestreuen und mit Butterkaramell filieren. Tipp:Schoko-Cookies nach unserem Rezept Schoko-Cookies schnell und einfach selbst backen.
Rezept
Knusper-Whoopies
Knusper-WhoopiesRezept ergibt ca. 50 knusprige WhoopiesZutaten für den Teig:250 g Hobbybäcker Rührkuchenmischung100 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)100 g Wasser50 g KakaopulverLebensmittelfarbe Colorgel schwarzZutaten für die Füllung:100 g Hobbybäcker Leichtcreme250 g Wasser80 g Hobbybäcker ButterkaramellZutaten für die Garnitur:Hobbybäcker Kakao-NibsSüßer SchneeSo wird’s gemacht:Den Backofen auf 180-200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Dauerbackfolie belegen.Dann den Teig unter Zugabe von Kakaopulver und schwarzem Colorgel nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und in einen mit einer 6 er-Lochtülle bestückten Spritzbeutel füllen.Jetzt kleine Teigtupfen auf das Backblech aufdressieren. Wichtig dabei ist: Genug Abstand zwischen den Tupfen lassen, da die Masse leicht in die Breite läuft.Danach das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Whoopies ca. 5 - 8 Minuten backen.Nach der Backzeit das Blech aus dem Ofen holen, auf ein Kuchengitter stellen, die Whoopies abkühlen lassen und dann vorsichtig lösen.Als Nächstes das Leichtcremepulver mit dem Wasser 4 - 6 Minuten flott aufschlagen, gleich in einen Spritzbeutel mit einer 6er-Lochtülle geben und sofort weiterverarbeiten, da die Leichtcreme schnell fest wird.Nun die Leichtcreme am Rand entlang auf die Whoopies spritzen, einen kleinen Tupfen Butterkaramell in die Mitte geben und immer zwei zusammensetzen.Die gefüllten Whoopies sofort in den Kakao-Nibs rollen, so dass der Rand damit bedeckt ist, dann ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen und die Füllung absteifen lassen.Zum Abschluss die Whoopies nach Belieben noch mit etwas Süßem Schnee bestäuben.

Kunden kauften auch

Puddingcreme 200g
Sahnige Puddingcreme: perfekt zum Füllen von Berlinern, Brandteig, Obsttörtchen, Streuselkuchen und PlundergebäckMit der Puddingcreme können Sie unterschiedliche Backwaren verfeinern. Die hochfeine sowie sahnige Creme eignet sich perfekt zum Füllen von Berlinern, Brandteig, Bienenstich, Obsttörtchen, Streuselkuchen, Plundergebäck und anderen süßen Backwaren. Wer möchte, kann sie ebenso verwenden, um Kuchen zu überziehen, Puddingschnecken oder ein leckeres Dessert zu zaubern. Herrlich vielseitig kann die Puddingcreme mit verschiedenen Pasten und Aromen kombiniert werden und somit individuell an jeden Geschmack angepasst werden. Je nach Saison und persönlichen Vorlieben kann unsere Puddingcreme mit Amaretto, Vanille oder auch Erdbeeraroma verfeinert werden. Somit sorgen Sie für immer wieder neue Geschmackserlebnisse. Dabei ist die Creme besonders luftig und locker und verzichtet auf eine schwere, fettige Konsistenz. Inhalt:200 gHinweis:Die Puddingcreme ist nicht backfest und sollte daher nicht im Backofen verwendet werden.Grundrezept:200 g Puddingcreme500 g WasserPuddingcreme und Wasser zusammen flott aufschlagen. Je nach Wunsch noch weiter abschmecken.

Inhalt: 0,2 kg (15,75 €* / 1 kg)

3,15 €*
Buttercremepulver 500g
Buttercremepulver: zaubern Sie eine lockere und leckere feine CremeArbeiten Sie mit den Tricks der Spitzen-Konditoren: Anstatt ewig in der Küche zu stehen, können Sie ab sofort Ihre Buttercreme einfach mit unserem Buttercremepulver zubereiten. Wenn Sie sich unser Buttercremepulver kaufen, können Sie dieses einfach mit Wasser anrühren, etwas Butter zugeben und das Ganze locker aufschlagen. Zaubern Sie im Handumdrehen eine lockere, leckere und cremig feine Buttercreme – das Pulver ist kinderleicht in der Anwendung und jederzeit gelingsicher. Mit unserem Pulver für Buttercreme fertigen Sie Füllung für Torten, Biskuitrollen und Frankfurter Kranz oder haben ein leckeres Topping für Muffins und Cupcakes. Selbstverständlich können Sie die fertige Buttercreme auch mit frischen Früchten oder mit anderen Aromen und Pasten veredeln. Haben Sie Lust auf eine leckere Schokocreme? Dann rühren Sie einfach ein wenig temperierte Kuvertüre unter die Buttercreme. Für ein ausgefallenes Design können Sie ebenso Zuckerperlen, Schokostreusel und anderes Dekor unter die Buttercreme mischen. Dies sorgt für eine gelungene Optik und zusätzlichen Geschmack.Inhalt:500 gGrundrezept:250 g Buttercremepulver 375 g (20°) Wasser325 g weiche ButterButtercremepulver und Wasser glatt rühren und anschließend die Butter zugeben. Alles zusammen bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 12 Minuten aufschlagen.Für eine leichte Sommercreme statt 325 g Butter nur 250 g verwenden. Sie können statt Butter auch Margarine verwenden.Für eine Schokocreme lassen Sie 150 g aufgelöste Kuvertüre-Chips (35 °C) unter die fertige Creme laufen.Tipp:Verwenden Sie keine streichzarte Butter (Fertigprodukt aus dem Supermarkt). Damit wird die Creme schmierig.Sie können die Buttercreme mit unseren Frucht- und Aromapasten verfeinern oder auch mit Likör und anderen Spirituosen abschmecken. Die Zugabgemenge darf je Geschmak variieren, sollte aber bei 40 - 80 g pro Kilogramm Buttercreme liegen.Mit unserem Tortenboden haben Sie die perfekte Grundlage für Ihre Creme.Ist Ihnen die 500 g Packung zu wenig? Dann kaufen Sie das Buttercrempulver 1 kg.

Inhalt: 0,5 kg (12,50 €* / 1 kg)

6,25 €*
Torten- und Dekorcreme, Erdbeere, erdbeerrot, 500 g
Diese gebrauchsfertige Torten- und Dekorcreme Erdbeere mit 500 g Inhalt ist ideal zum Einstreichen Ihrer Torten geeignet. Verwenden Sie die glutenfreie, laktosefreie und vegane Tortencreme mit 20 % Erdbeeren, 14 % Erdbeersaftkonzentrat und natürlichem Rote-Bete-Farbstoff als Cake Topper für Cupcakes und zum Dekorieren Ihrer Torten. Nutzen Sie die fondanttaugliche Dekorcreme außerdem als Alternative zu Ganache oder Buttercreme. Wichtige Hinweise Lagern Sie die Tortencreme mit Erdbeer-Geschmack kühl und bringen Sie sie zwölf Stunden vor ihrem Einsatz auf Zimmertemperatur. Schlagen Sie die Dekorcreme auf ihr doppeltes Volumen, bevor Sie mit dem Einstreichen oder Dressieren beginnen. 500 g Creme reichen für etwa zwei Torten á 26 cm Durchmesser.

Inhalt: 0,5 kg (11,90 €* / 1 kg)

5,95 €*
Torten- und Dekorcreme, Pfirsich-Maracuja, Weiß, 500 g
Diese gebrauchsfertige Torten- und Dekorcreme Pfirsich-Maracuja mit 500 g Inhalt ist ideal zum Einstreichen Ihrer Torten geeignet. Verwenden Sie die glutenfreie, laktosefreie und vegane Tortencreme mit 15 % Maracujasaftkonzentrat, 14 % Pfirsichstücke und natürlichem Aroma als Cake Topper für Cupcakes und zum Dekorieren Ihrer Torten. Nutzen Sie die fondanttaugliche Dekorcreme außerdem als Alternative zu Ganache oder Buttercreme. Wichtige Hinweise Lagern Sie die Tortencreme mit Pfirsich-Maracuja-Geschmack kühl und bringen Sie sie zwölf Stunden vor ihrem Einsatz auf Zimmertemperatur. Schlagen Sie die Dekorcreme auf ihr doppeltes Volumen, bevor Sie mit dem Einstreichen oder Dressieren beginnen. 500 g Creme reichen für etwa zwei Torten á 26 cm Durchmesser.

Inhalt: 0,5 kg (11,90 €* / 1 kg)

5,95 €*
Torten- und Dekorcreme, Zitrone, Weiß, 500 g
Diese gebrauchsfertige Torten- und Dekorcreme Zitrone mit 500 g Inhalt ist ideal zum Einstreichen Ihrer Torten geeignet. Verwenden Sie die glutenfreie, laktosefreie und vegane Tortencreme mit natürlichem Zitronensaftkonzentrat als Cake Topper für Cupcakes und zum Dekorieren Ihrer Torten. Nutzen Sie die fondanttaugliche Dekorcreme außerdem als Alternative zu Ganache oder Buttercreme. Wichtige Hinweise Lagern Sie die Tortencreme mit Zitronen-Geschmack kühl und bringen Sie sie zwölf Stunden vor ihrem Einsatz auf Zimmertemperatur. Schlagen Sie die Dekorcreme auf ihr doppeltes Volumen, bevor Sie mit dem Einstreichen oder Dressieren beginnen. 500 g Creme reichen für etwa zwei Torten á 26 cm Durchmesser.

Inhalt: 0,5 kg (11,90 €* / 1 kg)

5,95 €*
Backmischung Zitronenkuchen, inkl. Glasur, 500 g
Backen Sie mit der Backmischung Zitronenkuchen mit 500 g Inhalt saftigen Sandkuchen mit Zitronengeschmack und Glasur. Die Fertigmischung enthält 390 g Backmischung mit natürlichem Zitronenaroma und 110 g Zitronen-Glasurmischung mit Zitronensäure. Sie geben der Fertigbackmischung für Zitronen-Sandkuchen lediglich weiche Butter, Eier, Milch und für die Glasur lauwarmes Wasser hinzu. Die Teigmischung reicht für eine Kastenform mit ca. 25 cm Länge und kann in unserem Backautomaten mit Programm 16 verwendet werden.

Inhalt: 0,5 kg (7,90 €* / 1 kg)

3,95 €*