icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Die Pizza ist ein wahrer Klassiker. Mit abwechslungsreichen Rezepten des Hobbybäckers genießen Sie auf richtig traditionelle und italienische Weise! Entscheidend dafür ist ein leckerer Teig, fruchtige Tomatensoße und dazu ein herzhafter Belag. Lassen Sie sich von der großen Auswahl an verschiedensten Teig-Variationen inspirieren und finden Sie so Ihre neue Lieblingspizza für Zuhause.

Filter
Rezept
Antipasti Pizza
Antipasti Pizza Rezept ergibt eine Pizza ca. 30 x 40 cmZutaten Pizzaboden:250 g Pizzaboden4 g Backtag Trockenhefe150 g Wasser (35°C)20 g OlivenölZutaten Pizzafond:50 g Pizzafond250 g WasserAußerdem: Gemüse nach WahlOlivenölBrotgewürz Bärlauch-Kräuter200 g FetakäseSo wird's gemacht:Teig nach Anleitung herstellen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.In der Zwischenzeit Gemüse nach Wahl waschen, schneiden, in Olivenöl anbraten und mit dem Brotgewürz würzen.Pizzafond nach Anleitung herstellen.Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Pizzateig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.Mit Pizzafond bestreichen und mit ca. 200 g Fetakäse bestreuen.Pizza mit gebratenem Gemüse belegen und bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.
Rezept
Calzone
Calzone Rezept ergibt eine knusprige Calzone mit Softboden AmericanoZutaten für den Teig: 250 g Hobbybäcker-Mischung Pizzaboden3,5 g Backtag Trockenhefe150 g Wasser ca. 35° C20 g OlivenölZutaten für die Pizzasoße:25 g Pizzafond  125 g WasserZutaten für die Füllung:Schinken, Champignon und Käse nach WahlSo wird‘s gemacht:Den Pizzateig nach dem Grundrezept Softboden Americano auf der Packung herstellen, mit einem Teigtuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.Währenddessen das Backblech im Backofen bei 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einer Pizza ausrollen/dehnen.Dann die Pizzasoße nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten und auf der Teigplatte gleichmäßig verteilen, evtl. etwas Soße übrig lassen, um die Calzone an der Oberfläche zu bestreichen.Als Nächstes eine Hälfte der Teigplatte nach Belieben belegen, z.B. klassisch mit Schinken, Champignon und Käse.Nun die unbelegte Teighälfte drüberklappen und die Ränder fest zusammendrücken.Jetzt, falls gewünscht, die Oberseite mit der restlichen Pizzasoße bestreichen und geriebenen Käse aufstreuen.Anschließend die Calzone mit einem Schieber oder einer Tortenunterlage auf das heiße Backblech geben und 15 - 20 Minuten bei 250°C Ober-/Unterhitze backen. Tipp: Den Calzoneteig, falls kein Schieber vorhanden ist, vor dem Belegen auf ein Backpapier legen und dann mit diesem vorsichtig auf das heiße Backblech in den Backofen setzen.
Rezept
Dinkel-Pizza nach amerikanischer Art
Dinkel-Pizza nach amerikanischer ArtRezept ergibt 1 Blech 34x38 cm Zutaten400 g Dinkelmehl Type 630100 g Hobbybäcker-Backmischung für Dinkel-Hefeteig10 g Backtag Trockenhefe25 g Olivenöl8 g Salz285 g Wasser (20-25°C)BelagPizzasoße pikantje nach Wunsch: Schinken, Salami, Zwiebel, Peperoni, Champignons...KäseSo wird´s gemacht:1. Dinkel-Hefeteig-Backmischung, Mehl und Trockenhefe mischen. 2. Öl und Wasser zugeben.3. Alle Zutaten in der Küchenmaschine 2 Minuten auf Stufe 1, anschließend 6 Minuten auf Stufe 3 zu einem glatten Teig kneten.4. Danach mit einem Teigtuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.5. Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.6. Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 7. Pizzasoße nach Anleitung anrühren, auf dem Teig verteilen und je nach Wunsch belegen.8. Käse aufstreuen und bei 230°C ca. 10-15 Minuten backen.
Rezept
Dinkel-Pizza nach italienischer Art
Dinkel-Pizza nach italienischer ArtRezept ergibt 1 Blech 34x38 cm Zutaten400 g Dinkelmehl Type 630100 g Hobbybäcker-Backmischung für Dinkel-Hefeteig3,5 g Backtag Trockenhefe25 g Olivenöl8 g Salz285 g Wasser (20-25°C)BelagPizzasoße pikantje nach Wunsch: Schinken, Salami, Zwiebeln, Peperoni, Champignons...KäseSo wird´s gemacht:1. Dinkel-Hefeteig-Backmischung, Mehl und die Trockenhefe mischen. 2. Öl und Wasser zugeben.3. Alles zusammen 2 Minuten auf Stufe 1, anschließend 6 Minuten auf Stufe 3 zu einem glatten Teig kneten.4. Danach mit einem Teigtuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.5. Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.6. Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 7. Pizzasoße nach Anleitung anrühren, auf dem Teig verteilen und je nach Wunsch belegen.8. Käse aufstreuen und bei 230°C ca. 10-15 Minuten backen.
Rezept
Express Pizza
Express PizzaRezepte für ein Blech ca. 40 x 30 cmPizza Italia, dünner Pizzaboden250 g Pizzabodenmehl in die Knetschüssel wiegen3 g Backtag Trockenhefe und15 g Backpulver Profi unter das Mehl mischen170 g Wasser, ca. 20° C zugeben in nur 2 -3 Minuten zu einem Teig knetenPizza Americano, dicker, weicher Pizzaboden400 g Pizzabodenmehl in die Knetschüssel wiegen5 g Backtag Trockenhefe und25 g Backpulver Profi unter das Mehl mischen20 g Speiseöl und240 g Wasser, ca. 20° C zugeben,  nur 2-3 Minuten zu einem Teig kneten.So wird´s gemacht: Den fertigen Teig sofort ausrollen, auf das gefettete Backblech legen und ca. 15 Min. entspannen lassen.Danach belegen Sie den Teig ganz nach Ihren Vorstellungen.Dünne knusprige Pizza Italia backen Sie mit Ober-/ Unterhitze.Die fertig belegte Pizza schieben Sie in den auf 230 - 240° C vorgeheizten Backofen auf die unterste Schiene.Nach 10 - 15 Min. Backzeit, wenn der Boden schön knusprig braun ist, nehmen Sie Ihre Pizza aus dem Ofen.Die lockere Pizza Americano backen Sie mit Ober-/ Unterhitze.Die fertig belegte Pizza schieben Sie in den auf 220° C vorgeheizten Backofen auf die unterste Schiene.Nach ca. 15 Min. Backzeit ist Ihre Pizza Americano fertig gebacken.Pizzabeläge für jeden GeschmackGrundrezept Pizzasoße250 g Schältomaten (Dose)250 g Wasser50 g PizzafondDer Klassiker: Pizza MargheritaGrundrezept Pizzasoße herstellen und auf dem Pizzateig verteilen.Zum Schluss Mozzarellascheiben und frische Basilikumblätter aufstreuen.In den Ofen schieben und knusprig backen.Die Üppige: Barbecue-Pizza (für Softboden Americano)Grundrezept Pizzasoße herstellen und drei Esslöffel Barbecue-Sauce unterrühren. Rote Zwiebeln und Paprikaschoten in dünne Ringe schneiden.Zusammen mit einer Dose Mais auf der Pizza verteilen.Aus Schweinehackfleisch kleine Klößchen formen und auf die Pizza setzen.Mit Käse bestreuen und im Ofen backen.Die Feurige: Pizza Diavolo (für alle Böden geeignet)Grundrezept Pizzasoße herstellen und auf dem Pizzateig verteilen.Eingelegte Peperoni in Ringe schneiden.Pizza mit Peperoni-Ringen und dünnen Scheiben Paprikasalami belegen.Mozzarella grob auseinanderzupfen, über die Pizza streuen und das Blech in den Ofen schieben.Tipp: Wer es besonders scharf mag, kann bei der Zubereitung der Pizzasoße Chiliflocken einstreuen.Die Moderne: Pinienkern-Pizza-Streifen (für Knusperboden Italia)Ausgerollten Pizzateig in fünf Zentimeter lange Streifen schneiden.Diese mit der Pizzasoße bestreichen.Rote Zwiebeln in feine Spalten schneiden.Zusammen mit den Pinienkernen auf die Pizzastreifen streuen und im Backofen knusprig backen.Mit fein gehobeltem Parmesan und frischem Rucolablättern bestreuen und sofort servieren.
Rezept
Focaccia Klassik
Focaccia KlassikRezept ergibt 1 dicke runde Focaccia Ø 30 cm oder 1 etwas flachere im BlechZutaten für den Vorteig:60 g Bio-Weizenmehl Type 5502 g frische Hefe60 ml Wasser (ca. 20°C)Zutaten für den Hauptteig:610 g Bio-Weizenmehl Type 550400 g Wasser (10°C)10 g frische Hefe12 g Salz90 ml OlivenölZutaten zum Bestreichen und Bestreuen:etwas Olivenöl5 - 10 g Brotgewürz Bärlauch-KräuterAußerdem:Pizzablech Ø 30 cm emailliertSo wird’s gemacht:Alle Zutaten für den Vorteig glattrühren und 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. Dann weitere 16 Stunden im Kühlschrank abgedeckt reifen lassen.Danach für den Hauptteig das Mehl, das Wasser, die Hefe und das Salz zu dem Vorteig geben. Alles im langsamen Gang 4 Minuten mischen und im schnellen Gang 6 - 8 Minuten.Jetzt das Olivenöl nach und nach zugeben und im langsamen Gang etwa 4 Minuten unterkneten.Dann den Teig mit einem Teigtuch bedecken und bei Raumtemperatur 45 Minuten gehen lassen.In der Zwischenzeit das Pizzablech mit Olivenöl ausstreichen.Nach der Teigruhe den Teig sehr vorsichtig zu einer Kugel zusammen falten, auf das Pizzablech geben, mit etwas Olivenöl bepinseln und abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.Danach die Finger leicht mit Olivenöl benetzen und den Teig damit vorsichtig in die Breite treiben, sodass er gleichmäßig im Pizzablech verteilt ist. Die Fingerabdrücke dürfen hierbei sichtbar sein und auf der Teigoberfläche sollte eine dünne Schicht Olivenöl zu sehen sein.Jetzt abgedeckt weitere 20 Minuten ruhen lassen, dann erneut mit geölten Fingern vorsichtig eindrücken und nochmals 35 Minuten ruhen lassen.Währenddessen den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen.Anschließend die Focaccia in den Ofen geben, Hobbybäcker-Schwadentrick anwenden (siehe Tipp), nach 20 Minuten Backzeit nochmals dünn mit Olivenöl bestreichen und mit den Bärlauch-Kräutern bestreuen.Nach weiteren 10 Minuten Backzeit die Focaccia aus dem Ofen holen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.Tipp:Hobbybäcker-Schwadentrick: Den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen, dann ausschalten. Die Focaccia auf der zweiten Schiene von unten einschieben, 30 ml Wasser (ca. 1 Schnapsglas) auf den Boden des Herds kippen und die Ofentüre sofort schließen. 2 - 3 Minuten warten, den Backofen wieder auf 250°C Umluft einschalten.Bitte im Vorfeld mit dem Backofenhersteller klären, ob dieser Trick angewendet werden darf!Die Focaccia kann auch ähnlich wie eine Pizza nach Belieben belegt oder geformt werden. Sie sollte allerdings nur sehr dünn, mit wenigen Zutaten belegt werden.
Rezept
Italienischer Pizzateig
Italienischer PizzateigRezept ergibt ein Backblech 38x34 cmZutaten500 g Italienisches Spezialmehl Type 0010 g Backtag Trockenhefe7,5 g Salz320 g lauwarmes Wasser (30-35°C)So wird´s gemacht:1. Trockenhefe unter das Mehl mischen.2. Wasser und Salz zugeben und 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten.3. Teig mit einem Teigtuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.4. Teig ausrollen, auf ein Backblech legen und 30-45 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.5. Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.6. Pizzasauce auf den Boden geben und mit den gewünschten Zutaten belegen.7. Den aufgegangen Pizzateig 15-25 Minuten bei 220°C backen.
Rezept
Knusprige Pizza Hawaii
Knusprige Pizza HawaiiRezept ergibt eine nostalgische runde Pizza Hawaii Ø 32 cmZutaten für den Teig: 300 g Italienisches Spezialmehl Type 004 g Salz3 g Backtag Trockenhefe160 g Wasser ca. (30 - 35°C)Zutaten für den Belag:25 g Pizzafond125 g WasserSchinkenAnanasKäseSo wird’s gemacht:Mehl, Salz und Trockenhefe mischen, das Wasser zugeben und ca. 6 Minuten lang zu einem Teig kneten, mit einem Teigtuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.Dann den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.Währenddessen das Backblech im Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 250°C vorheizen.Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einer Pizza ausrollen/dehnen.Dann die Pizzasoße nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten und gleichmäßig auf der Pizza verteilen.Jetzt die Pizza nach Belieben mit Schinken, Ananas und Käse belegen.Anschließend die Pizza mit einem Schieber oder einer Tortenunterlage auf das heiße Backblech geben und 15 Minuten bei 250°C Ober-/Unterhitze backen.Tipp:Die Pizza, falls kein Schieber vorhanden ist, vor dem Belegen auf ein Backpapier legen und dann mit diesem vorsichtig auf das heiße Backblech in den Backofen setzen.
Rezept
Mediterranes Pizzabrot
Mediterranes PizzabrotRezept ergibt 1 BlechZubereitungszeit: ca. 30 MinutenZutaten für den Teig:500 g Hobbybäcker-Mischung für Pizzaboden7 g Trockenhefe300 g Wasser100 g Kräuteröl MediterranZutaten für die Dekoration:Kräuter nach Wahl2 EL OlivenölAußerdem:Brot- und Brötchen-BackblechBackpapierSo wird’s gemacht:Alle Zutaten miteinander vermengen und ca. 6 Minuten kneten lassen.Danach auf ca. 5 mm ausrollen und auf ein, mit Backpapier belegtes Backblech, legen.Mit Olivenöl bestreichen und mit Kräutern nach Wahl verfeinern.Bei 220 °C, Ober-/ Unterhitze, ca. 20 Minuten backen.
Rezept
Minipizzen
Bella Italia im MiniformatRezept für 6-8 StückZutaten Teig400 g Pizzaboden5 g Backtag Trockenhefe20 g Speiseöl240 g Wasser (ca. 35°C)Zutaten Füllung50 g Pizzafond250 g Wasser250 g Schältomaten (Dose)120 g SchinkenstreifenWeitere Zutaten300 g Champignonsgeriebener GoudaSo wird’s gemacht:Trockenhefe unter den Pizzaboden mischen.Öl und Wasser zugeben und einen glatten Teig kneten.Den fertigen Teig mit einem Tuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.Teig nach der Ruhezeit zu 6 bis 8 gleich großen Kugeln formen.Die Teigkugeln mit einem Tuch abdecken und ca. 10 Minuten aufgehen lassen.Danach die Kugeln zuerst auf ein nasses Tuch, dann in den geriebenen Gouda drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Brötchenbackblech setzen.Die Käsebrötchen schön groß aufgehen lassen und in der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.Die deutlich aufgegangenen Käsebrötchen mit beiden Händen (je zwei Finger) von der Mitte nach außen auseinanderziehen, damit sich eine Vertiefung bildet.Pizzafüllung in die Mulde geben, Champignons auflegen und geriebenen Gouda aufstreuen.Teig nochmals 20 Minuten aufgehen lassen.Backofen mit Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen.Brötchenbackblech auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und ca. 16 Minuten backen, bis der Käse leicht gebräunt ist.
Rezept
Pizza
Pizza "Salami"Rezept für eine Pizza 0 32 cmZutaten Teig: 300 g Italienisches Spezialmehl160 g Wasser30 g Olivenöl4 g Salz3 g Backtag TrockenhefeZutaten Pizzasoße: 25 g Pizzafond125 g WasserAußerdem: geriebener KäseSalamiOlivenTomatenSo wird's gemacht:Alle Zutaten für den Teig in einer Küchenmaschine mit den entsprechenden Knethacken ca. 6 Minuten kneten.Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.Pizzateig ca. 4 cm dick ausrollen, auf ein gefettetes, rundes Pizzablech legen und für weitere 30 Minuten aufgehen lassen.Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Pizzasoße nach Anleitung herstellen, auf den Pizzateig streichen und mit geriebenem Käse bestreuen.Danach mit Belag nach Wahl belegen, z.B. Salami, Oliven und Tomaten.Pizza ca. 15 Minuten backen.
Rezept
Pizza
Pizza "Schinken"Rezept für eine Pizza Ø 32 cmZutaten Teig: 300 g Italienisches Spezialmehl 160 g Wasser30 g Olivenöl4 g Salz3 g HefeteigbackmittelZutaten Pizzasoße: 25 g Pizzafond125 g WasserAußerdemParmaschinkengehobelter ParmesankäseKäseSo wird's gemacht:Alle Zutaten für den Teig in einer Küchenmaschine mit den entsprechenden Knethacken ca. 6 Minuten kneten.Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.Pizzateig ca. 4 cm dick ausrollen, auf ein gefettetes, rundes Pizzablech legen und für weitere 30 Minuten aufgehen lassen.In der Zwischenzeit Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Pizzasoße nach Anleitung herstellen, auf den Pizzateig streichen und ca. 15 Minuten backen.Nach dem Backen die noch warme Pizza mit Parmaschinken und gehobeltem Parmesankäse belegen.
Rezept
Pizza Amerikano: Dicker Softboden
Pizza Amerikano: Dicker SoftbodenRezept ergibt eine Pizza ca. 40 x 30 cmZutaten Pizzaboden:400 g Pizzaboden5 g Backtag Trockenhefe25 g Backpulver-Profi 20 g Speiseöl240 g Wasser (20°C)So wird´s gemacht: Pizzateig unter Zugabe von 25 g Backpulver-Profi nach Anleitung herstellen.Mit einem Teigtuch bedeckt 30 ruhen lassen.Danach den Teig dünn ausrollen und auf das mit Formenspray gefettete Backblech 30 x 40 cm legen.Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Pizza nach Belieben belegen und ca. 0,5 cm aufgehen lassen.Danach in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene schieben.Bei 210°C Ober-/Unterhitze Pizza 15 Minuten backen.Pizzabeläge für SoftbodenGrundrezept Pizzasoße:250 g Schältomaten (Dose)250 g Wasser50 g PizzafondPizzafond mit Wasser anrühren und Tomaten untermischen.Der Klassiker: Pizza MargheritaGrundrezept Pizzasoße herstellen und auf dem Pizzateig verstreichen.Mozzarella-Scheiben und frische Basilikumblätter darauf verteilen.In den Ofen schieben und knusprig backen.Die Feurige: Pizza DiavoloGrundrezept Pizzasoße herstellen und auf dem Pizzateig verstreichen.Mit feinen Peperoni-Ringen und dünnen Scheiben Paprikasalami belegen.Mozzarella grob zerzupfen, darüber streuen und das Blech in den Ofen schieben.Tipp: Wer es besonders scharf mag, kann bei der Zubereitung der Pizzasoße Chiliflocken einstreuen.Die Üppige: Barbecue-Pizza Grundrezept Pizzasoße herstellen, drei Esslöffel Barbecue-Sauce unterrühren und auf dem Pizzateig verstreichen.Rote Zwiebeln und Paprikaschoten in dünne Ringe schneiden.Zusammen mit einer Dose Mais auf der Pizza verteilen.Aus Schweinehackfleisch kleine Klößchen formen und auf die Pizza setzen.Mit Käse bestreuen und im Ofen backen.
Rezept
Pizza Bianca a la Flammkuchen ohne Tomate
Pizza Bianca à la Flammkuchen ohne TomateRezept ergibt eine knusprige weiße runde Pizza Zutaten für den Teig:250 g Hobbybäcker-Mischung Schwarzwälder Bauernbrot6 g  Brötchenbackmittel4 g  Backtag Trockenhefe10 g Fett (Butter, Margarine oder Schweineschmalz)170 g  Wasser (ca. 30°C)Zutaten für den Belag:150 g Schmand3 Birnen20 g Walnüsse150 g Käse, evtl. Ziegen- oder SchafskäseSo wird’s gemacht:Alle Teigzutaten zusammen mit dem Knethaken bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 5 - 6 Minuten zu einem glatten Teig kneten.Den Teig mit einem Teigtuch bedecken und bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen. Dabei darauf achten, dass er nicht auskühlt. Die ideale Teigtemperatur liegt bei 26 - 27°C.Dann den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.Währenddessen das Backblech im Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 250°C vorheizen.Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einer Pizza ausrollen/dehnen.Dann den Schmand gleichmäßig auf der Pizza verteilen, 3 Birnen schälen, achteln und auf die Pizza legen. 20 g Walnüsse darauf verteilen und mit dem Käse belegen.Anschließend die Pizza mit einem Schieber oder einer Tortenunterlage auf das heiße Backblech geben und 15 Minuten bei 250°C Ober-/Unterhitze backen.Tipp:Die Pizza, falls kein Schieber vorhanden ist, vor dem Belegen auf ein Backpapier legen und dann mit diesem vorsichtig auf das heiße Backblech in den Backofen setzen.
Rezept
Pizza Italia: Dünner Knusperboden
Pizza Italia: Dünner KnusperbodenRezept ergibt eine Pizza ca. 40 x 30 cmZutaten Pizzaboden:250 g Backmischung für Pizzaboden3 g Backtag Trockenhefe15 g Backpulver-Profi 170 g Wasser (20°C)So wird´s gemacht: Pizzateig unter Zugabe von 15 g Backpulver-Profi nach Anleitung herstellen.Mit einem Teigtuch bedeckt 30 Minuten ruhen lassen.Danach den Teig dünn ausrollen und auf das mit Formenspray gefettete Backblech 30 x 40 cm legen.Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Pizza nach Belieben belegen und in den vorgeheizten Backofen auf die unterste Schiene schieben.Bei 230°C Ober-/ Unterhitze Pizza 10 - 15 Minuten backen, bis der Boden schön knusprig braun ist.Pizzabeläge für KnusperbodenGrundrezept Pizzasoße:250 g Schältomaten (Dose)250 g Wasser50 g PizzafondPizzafond mit Wasser anrühren und Tomaten untermischen.Der Klassiker: Pizza MargheritaGrundrezept Pizzasoße herstellen und auf dem Pizzateig verstreichen.Mozzarella-Scheiben und frische Basilikumblätter darauf verteilen.In den Ofen schieben und knusprig backen.Die Feurige: Pizza DiavoloGrundrezept Pizzasoße herstellen und auf dem Pizzateig verstreichen.Mit feinen Peperoni-Ringen und dünnen Scheiben Paprikasalami belegen.Mozzarella grob zerzupfen und darüber streuen und das Blech in den Ofen schieben.Tipp: Wer es besonders scharf mag, kann bei der Zubereitung der Pizzasoße Chiliflocken einstreuen.Die Moderne: Pinienkern-Pizza-StreifenGrundrezept Pizzasoße herstellen.Ausgerollten Pizzateig in 5 cm breite Streifen schneiden und mit Pizzasoße bestreichen.Rote Zwiebeln in feine Spalten schneiden.Pinienkerne und Zwiebeln auf die Pizzastreifen streuen und im Backofen knusprig backen.Mit fein gehobeltem Parmesan und frischem Rucola bestreuen und sofort servieren.Tipp: Die Pizza lässt sich bis zu 12 Stunden vor dem Backen vorbereiten: Die belegte Pizza bei 3 - 6°C in den Kühlschrank stellen. Ca. 30 Minuten vor dem Backen Raumtemperatur annehmen lassen und dann ganz frisch backen.
Rezept
Pizza Toast
Pizza Toast Rezept ergibt 1 ToastbrotZutaten:1 kg Toastbrotmehl70 g Pizzafond10 g Backtag Trockenhefe580 g WasserAußerdem:Toastbrotform mit DeckelTeigtuch 58 x 78 cm - grünFormenspraySo wird’s gemacht:Teig nach Anleitung zubereiten und Pizzafond unterkneten.30 Minuten mit einem Teigtuch bedeckt ruhen lassen.Danach von Hand noch einmal kurz durchkneten, zu einem langen Brot formen, in die mit Formenspray gefettete Toastbrotform einlegen und den Deckel schließen.Toastbrot 45 - 60 Minuten gut aufgehen lassen.Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Brot 45 - 50 Minuten bei 210°C Ober-/Unterhitze backen und auskühlen lassen.Toastbrot in Scheiben schneiden und nach Herzenslust belegen.Tipp:  Zum professionellen und hygienischen Abdecken der Teige während des Ruhens das Hobbybäcker Teigtuch verwenden.
Rezept
Pizza Tonno
Pizza TonnoRezept ergibt eine runde Pizza mit Thunfisch und OlivenZutaten für den Pizzateig: 250 g Hobbybäcker-Mischung Pizzaboden3,5 g Backtag Trockenhefe165 g Wasser (ca. 35°C)Zutaten für den Belag:25 g Pizzafond125 g WasserThunfischZwiebelnOlivenKäseSo wird’s gemacht:Den Pizzateig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, mit einem Teigtuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.Währenddessen das Backblech im Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 250°C vorheizen.Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einer Pizza ausrollen/dehnen.Dann die Pizzasoße nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten und gleichmäßig auf der Pizza verteilen.Jetzt die Pizza nach Belieben mit Thunfisch, Zwiebeln, Oliven und Käse belegen.Anschließend die Pizza mit einem Schieber oder einer Tortenunterlage auf das heiße Backblech geben und 15 - 20 Minuten bei 250°C Ober-/Unterhitze backen. Tipp:Die Pizza, falls kein Schieber vorhanden ist, vor dem Belegen auf ein Backpapier legen und dann mit diesem vorsichtig auf das heiße Backblech in den Backofen setzen.
Rezept
Pizza-Blume
Pizza-BlumeRezept ergibt eine Blume Zutaten Teig: 250 g Pizzaboden 3,5 g Backtag Trockenhefe 150 g Wasser (35°C) 20 g Öl Zutaten Pizzasoße: 50 g Pizzasoße pikant 170 g Wasser (20°C)Zutaten Belag: Oliven, Salami, Schinken, Mini-Mozzarella, PeperoniSo wird´s gemacht: 1. Pizzaboden nach Packungsanleitung herstellen und ca. 20 Minuten aufgehen lassen. 2. Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 3. Teig auf 3 mm ausrollen und mit einem Tortenring (Ø 28cm) 3 Teigplatten ausstechen. Eine Teigplatte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 4. Pizzasoße pikant mit Wasser anrühren und etwa die Hälfte davon auf den untersten Teig streichen. 5. Nach Wahl mit Salami, Schinken etc. belegen. 6. Zweite Teigplatte auf den belegten Pizzaboden legen, mit Tomatensoße bestreichen und wieder nach Wunsch belegen.7. Die letzte Teigplatte auflegen, ein Glas in die Mitte setzen und leicht andrücken. 8. Mit einem scharfen Messer 16 Stücke vom Glasrand nach außen  schneiden. 9. Immer zwei nebeneinander liegende Stücke leicht ziehen. Das linke Stück um 360° nach links eindrehen, das rechte Stück um 360° nach rechts eindrehen und die Enden der beiden Stücke zusammendrücken. Diesen Vorgang mit allen Stücken wiederholen, damit eine schöne Blume entsteht.  10. Bei 200° C ca. 30 Minuten backen. Tipp: Zum Einteilen der Teigstücke eignet sich auch hervorragend ein Torteneinteiler für 16 Stücke. 
Rezept
Pizza-Lollis
Pizza-LollisRezept ergibt ca. 16 ausgefallene, herzhafte Lollis Zutaten für den Pizzateig:500 g Hobbybäcker-Mischung Pizzaboden7 g Backtag Trockenhefe330 g Wasser (ca. 35°C)Zutaten für die Pizzasoße:50 g Hobbybäcker-Mischung Pizzafond250 g WasserZutaten für den Belag:60 g Speck40 g Paprika100 g geriebener KäseAußerdem:HolzspießeSo wird´s gemacht:Den Pizzateig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, mit einem Teigtuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen, bis der Teig schön aufgegangen ist.In der Zwischenzeit den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Dann den Pizzateig mit einem Nudelholz zu einem großen Quadrat ausrollen.Jetzt den Pizzafond nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.Danach den Paprika und den Speck klein schneiden, auf dem Pizzaboden verteilen und den geriebenen Käse aufstreuen.Nun den belegten Teig aufrollen, in ca. 2 cm breite Stücke schneiden und die Schnecken auf das Backblech legen.Das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Pizzaschnecken bei 210^C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.Anschließend das Blech aus dem Ofen holen, die Schnecken auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.Zum Abschluss die Holzspieße in die Pizzaschnecken stecken und genießen.
Rezept
Romantische Herzpizza
Romantische HerzpizzaRezept ergibt 2 HerzpizzenZubereitungszeit: ca. 60 MinutenZutaten für den Pizzateig:500 g Pizzaboden7 g Backtag Trockenhefe330 g Wasser ca. 35° CZutaten für die Tomatensoße:50 g Pizzafond250 g WasserZutaten für den Belag:Schinken, Salami, Champigons, Oliven, KäseSo wird’s gemacht:Pizzaboden nach Packungsanleitung herstellen.Den Pizzateig ca. 30 min. zugedeckt in einer Schüssel ruhen lassen.Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Den Teig aus der Schüssel nehmen, locker zu einem Rechteck formen und auf ca. 30 x 50 cm ausrollen.Mit dem Herz-Backrahmen 2 Herzpizzen aus dem Teig ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.Die Zutaten für den Belag anrühren und die beiden Herzen damit bestreichen.Pizza nach Belieben belegen und bei 250°C ca. 9-12 min. backen.Tipp: Alternativ eine eigene Herzschablone auf den Teig legen und mithilfe eines Teigschneiderades Herzen ausschneiden.
Rezept
Schwarzwälder Bauernpizza ohne Tomate
Schwarzwälder Bauernpizza ohne TomateRezept ergibt eine herzhafte runde BauernpizzaZutaten für den Teig: 250 g Hobbybäcker-Mischung Schwarzwälder Bauernbrot2 g frische Hefe10 g Fett (Butter, Margarine oder Schweineschmalz)170 g  Wasser (ca. 30°C)Zutaten für den Belag:150 g Schmand150 g geriebener KäseSalzPfeffer150 g Schwarzwälder Schinken50 g ParmesanSo wird’s gemacht:Den Teig unter Zugabe des Fetts nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, mit einem Teigtuch bedecken und bei Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen. Dabei darauf achten, dass er nicht auskühlt. Die ideale Teigtemperatur liegt bei 26 - 27°C.Dann den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt weitere  20 Minuten gehen lassen.Währenddessen das Backblech im Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 250°C vorheizen.Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einer Pizza ausrollen/dehnen.Als Nächstes den Schmand auf der Pizza verteilen, den Käse draufstreuen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.Anschließend die Pizza mit einem Schieber oder einer Tortenunterlage auf das heiße Backblech geben und 15 Minuten bei 250°C Ober-/Unterhitze backen.Nach der Backzeit die Pizza aus dem Ofen holen, nach Belieben mit dem Schwarzwälder Schinken belegen und den Parmesan in Flocken über die Bauernpizza hobeln.
Rezept
Vegetarische Pizza mit pikanter Soße
Vegetarische Pizza mit pikanter SoßeRezept ergibt eine runde vegetarische Pizza mit pikanter Soße Ø 32 cmZutaten für den Teig: 300 g Italienisches Spezialmehl Type 004 g Salz3 g Backtag Trockenhefe160 g Wasser ca. (30 - 35°C)30 g OlivenölZutaten für den Belag:25 g Pizzasoße pikant125 g Wasserweiterer Belag nach BeliebenSo wird’s gemacht:Mehl, Salz und Trockenhefe mischen, das Wasser zugeben und ca. 5 Minuten lang zu einem Teig kneten, das Olivenöl zugeben und 1 weitere Minute kneten.Dann den Teig mit einem Teigtuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.Anschließend den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.Währenddessen das Backblech im Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 250°C vorheizen.Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig zu einer Pizza ausrollen/dehnen.Dann die Pizzasoße nach dem Grundrezept auf der Packung zubereiten und gleichmäßig auf der Pizza verteilen.Jetzt die Pizza nach Belieben belegen.Als Nächstes die Pizza mit einem Schieber oder einer Tortenunterlage auf das heiße Backblech geben und 15 Minuten bei 250°C Ober-/Unterhitze backen.Tipp:Die Pizza, falls kein Schieber vorhanden ist, vor dem Belegen auf ein Backpapier legen und dann mit diesem vorsichtig auf das heiße Backblech in den Backofen setzen.