icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Schoko-Sahnestand, 150g

Produktinformationen "Schoko-Sahnestand, 150g"

Schoko-Sahnestand zaubert traumhaft schokoladige Sahne für leckere Süßspeisen



Haben Sie Lust auf ein schokoladiges Geschmackserlebnis? Dann sollten Sie sich unseren Schoko-Sahnestand kaufen. Der schokoladige Sahnestand kann schnell mit Wasser angerührt und anschließend in geschlagene Sahne untergehoben werden. Er sorgt für einen köstlich intensiven Schokoladengeschmack und ist optimal für jeden, der in der Küche Zeit sparen möchte. Mit unserem Sahnestand Schokolade sparen Sie sich weitere Zutaten wie Puddingpulver, Gelatine, Zucker und Sahnefestiger oder sonstige Aromen und zaubern im Handumdrehen cremige Schokosahne. Dank der ausgewählten Zutaten ist Ihre Sahne nicht nur optimal schnittfest, sondern überzeugt ebenso mit authentischem Geschmack. Die cremig-schokoladige Sahne kann anschließend zum Torten füllen verwendet werden, aber eignet sich ebenso gut für Desserts wie unser Schoko-Cookie-Dessert oder kann in Kombination mit Früchten wie Erdbeeren, Bananen oder auch Himbeeren serviert werden. Genauso lecker schmeckt die Schokosahne auf Muffins, Cupcakes oder in Biskuitrollen und Windbeuteln. In unserer Kategorie Sahnefüllungen können Sie Sahnestände auch in anderen Geschmacksrichtungen kaufen.

Unseren Schoko-Sahnestand gibt es auch als 3 Btl. Schoko-Sahnestand Set.

Inhalt:
150 g

Grundrezept:
150 g Schoko-Sahnestand
180 g Wasser (ca. 25° C)
750 g geschlagene Sahne

Schoko-Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.

Tipps:
Packungsinhalt: 150 g
Zutaten:
Zucker, fettarmes Kakaopulver, Gelatine (Rind), modifizierte Stärke, natürliches Aroma. Kann Spuren von GLUTEN, EIERN, MILCH und SCHALENFRÜCHTEN enthalten.

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 31.10.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.551 KJ
367 kcal
Fett 2,9 g
davon gesättigte Fettsäuren 1,8 g
Kohlenhydrate 68,6 g
Eiweiß 12,2 g
davon Zucker 63,2 g
Salz 0,7 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

2 - 10 von 549 Bewertungen

8. September 2017 16:49

mit dem Sahnestand kann man verschiedene Produkte gut füllen.

mit dem Sahnestand kann man verschiedene Produkte gut füllen.

3. November 2017 09:47

Wie immer kann alles nur weiterempfehlen

Wie immer kann alles nur weiterempfehlen

23. Oktober 2017 11:24

Wie gewohnt, gut

Wie gewohnt, gut

23. Oktober 2017 05:47

Super Verarbeitung. Lange Haltbarkeit.

Super Verarbeitung. Lange Haltbarkeit.

19. Oktober 2017 14:51

schnell und einfach, dazu lecker.

schnell und einfach, dazu lecker.

27. September 2017 06:31

Damit gelingt jede Schoko-Sahne. Auch für nicht so ganz große ...

Damit gelingt jede Schoko-Sahne. Auch für nicht so ganz große Hobbybäcker ein gutes Produkt.

7. September 2017 09:47

Einfache Handhabung.

Einfache Handhabung.

16. August 2017 17:00

War gut in der Anwendung und Handhabung und sehr lecker und zusa...

War gut in der Anwendung und Handhabung und sehr lecker und zusammen mit Zucker Deko sah es auch noch toll aus.

5. September 2017 10:09

gelingt einfach und ist super

gelingt einfach und ist super

14. November 2017 09:16

Einfach gut

Einfach gut

Rezepte

Rezept
Fußball-Torte
Fußball-TorteRezept ergibt 1 TorteZutaten Schokoladen Biskuit (26cm)400 g Schokobiskuit300 g Eier (6 Stück Größe M)40 g WasserZutaten Schokosahne150 g Schoko-Sahnestand180 g Wasser (25°C)750 g geschlagene, ungesüßte SahneZutaten Garnitur600 g ungesüßte Sahne100 g Sahnestabil100 g Kokosstreu grün24 Stück FußballauflegerSo wird´s gemacht:1. Alle Zutaten für den Tortenboden 7 bis 8 Minuten langsam anschlagen, danach flott aufschlagen bis die Masse steif ist.2. Rundes Backpapier in einen 26er Tortenring mit Unterblech legen und die Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen mit Ober-und Unterhitze bei 180 bis 190°C für 30-35 Minuten backen.3. Den Tortenboden nach dem Backen auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen, Unterblech abnehmen und abkühlen lassen.4. Vom Schokobiskuit nach dem Abkühlen das Backpapier abziehen, mit einem Tortenring-Schneidemesser von dem Ring lösen.5. Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend nach und nach die bereits aufgeschlagene Sahne unterheben. Nur leicht rühren, damit die Sahne nicht zusammenfällt.6. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und den 26er Tortenring darumsetzen. Die Hälfte der Schokosahne auf dem ersten Boden verteilen, den zweiten Boden auflegen und etwas andrücken.7. Die restliche Schokosahne auf dem Boden verteilen und glattstreichen. Den letzten Boden auf die Schokosahne legen und leicht andrücken. Die Torte für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und die Sahne absteifen lassen.8. Für die Garnitur die ungesüßte Schlagsahne aufschlagen, dabei das Sahnestabil einrühren und die Sahne fertig schlagen.9. Die Torte mit der Garniersahne einstreichen, die restliche Sahne in den Spritzbeutel einfüllen und Rosetten oder Tupfen spritzen. Die Torte mit Kokosflocken und Fußballauflegern ausgarnieren. Tipp:Wenn die Torte eingestrichen ist, kann sie mit einem Kammschaber am Rand entlang abgezogen werden. Wenn mal keine Kinder mitessen, dann können Sie den mittleren und oberen Tortenboden z.B. mit Weinbrand tränken.  
Rezept
Schokoladen-Amarena-Torte
Schokoladen-Amarena-TorteRezept für eine Torte (Ø 26 cm)Zutaten Schokobiskuit 400 g Schokobiskuit 300 g Eier (6 Stück, Größe M) 40 g Wasser Zutaten Schokosahne 150 g Schoko-Sahnestand 180 g Wasser (ca. 25° C) 750 g geschlagene, ungesüßte Sahne Außerdem 130 g Amarenakirschen Backkakao So wird’s gemacht: Alle Tortenboden-Zutaten 7 bis 8 Minuten flott aufschlagen, bis die Masse steif ist. Rundes Backpapier auf das Unterblech der Bäcker-Tortenform (Ø 26 cm) legen, Tortenring daraufstellen und Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 180 bis 190° C für 30 bis 35 Minuten backen. Den Schokobiskuit nach dem Backen auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen, Unterblech abnehmen und abkühlen lassen. Vom Tortenboden nach dem Abkühlen das Backpapier abziehen, mit einem Tortenring-Schneidemesser aus dem Ring schneiden und zwei Mal mit dem Tortenbodensägemesser durchschneiden. Den Tortenring säubern. Den unteren Boden auf eine runde Tortenunterlage legen und den Ring wieder um den Boden setzen. Die Amarenakirschen klein hacken und in eine Schüssel geben. Den Schoko-Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend nach und nach die aufgeschlagene Sahne unterheben. Nur leicht rühren, damit die Sahne nicht zusammenfällt. Ca. ein Viertel der Schokosahne in eine Schüssel geben und in den Kühlschrank stellen. Sie wird später für das Einstreichen der Torte gebraucht. Die Hälfte der restlichen Schokosahne in die Schüssel mit den Amarenakirschengeben und vorsichtig unterheben. Die Schoko-Amarena-Sahne auf dem ersten Biskuit verteilen und mit einer Winkelpalette gleichmäßig verteilen. Den zweiten (mittleren) Boden auflegen und etwas andrücken. Die restliche Schokosahne in den Tortenring füllen und glattstreichen. Den letzten Biskuitboden auflegen, eine Tortenunterlage auflegen, die Torte für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und die Sahne absteifen lassen. Die Unterlage dabei beschweren, damit die Torte gleichmäßig glatt wird. Die Torte nach der Kühlzeit mit Hilfe des Tortenring-Schneidemessers aus dem Ring schneiden, die kühl gestellte Schoko-Sahne 5 bis 10 Sekunden bei 900 Watt in der Mikrowelle erwärmen, so dass sie sich mit einem Schneebesen schön glatt rühren lässt. Die Torte oben und an den Seiten einstreichDie Torte oben und an den Seiten einstreichen und den Rand mit einem halbrunden Schaber glatt abziehen. Die Torte erst kurz vor dem Servieren dünn mit Zartbitter-Kakao abstauben. Die Tortenunterlage hierfür leicht schräg halten, damit der Rand ebenfalls abgestaubt werden kann. Dann mit einer langen Palette auf die vorher ebenfalls mit Kakao bestaubte Tortenplatte (siehe Tipp) absetzen und servieren. Tipp: Wenn Sie die Tortenplatte ebenfalls mit Kakao abstauben, sorgt das für einen besonders tollen Effekt. Sprühen Sie hierfür die Platte vorher hauchdünn mit Formenspray ein und bestauben Sie sie anschließend mit Kakaopulver.
Rezept
Schoko-Torte
Schoko-TorteRezept für 1 Schoko-Torte Ø 26cmZutaten Tortenboden400 g Schokobiskuit300 g Eier (6 Stück Größe M)40 g WasserZutaten Schokosahne150 g Schoko-Sahnestand180 g Wasser (25 °C)750 g geschlagene, ungesüßte SahneZutaten Trüffelguss300 g Pralinenfüllung ZartbitterZutaten Garniturfrisches Obst, BlumenMacarons nach GeschmackSo wird’s gemacht:Alle Tortenboden-Zutaten 7 bis 8 Minuten langsam anschlagen, danach flott aufschlagen bis die Masse steif ist.Rundes  Backpapier in eine Bäcker-Tortenform legen und Masse einfüllen. Im  vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 180 bis 190 °C für 30  bis 35 Minuten backen.Den Tortenboden nach dem Backen  auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen, Unterblech  abnehmen und abkühlen lassen.Vom Tortenboden nach dem  Abkühlen das Backpapier abziehen, mit einem Tortenring Schneidemesser  aus dem Ring schneiden und zweimal durchschneiden.Sahnestand  mit Wasser anrühren. Anschließend nach und nach die aufgeschlagene  Sahne unterheben. Nur leicht rühren, damit die Sahne nicht  zusammenfällt.Den ersten Boden auf eine Tortenplatte  legen und einen Tortenring darumsetzen. Die Hälfte der Schokosahne auf  dem ersten Boden verteilen, den zweiten Boden auflegen und etwas  andrücken.Die restliche Schokosahne mit einer  Winkelpalette auf dem Boden verteilen. Den letzten Boden auf die  Schokosahne legen und leicht andrücken.Die Torte für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und die Sahne absteifen lassen.In der Zwischenzeit die Pralinenfüllung Zartbitter nach  Anleitung erwärmen und in einen Spritzbeutel füllen. Die Spitze des Spritzbeutels abschneiden und  entlang des Tortenrandes die Pralinenfüllung aufspritzen, sodass sie an der Seite unregelmäßig  herunterläuft.Die Oberfläche der Torte mit der Pralinenfüllung bedecken und vorsichtig mit einer Winkelpalette verstreichen.Die Torte mit frischem Obst, Blumen und Macarons ausgarnieren.
Rezept
Piratentorte
Piratentorte Rezept für ein Schnittenblech 30x20 cmZutaten Schokobiskuit 400 g Schokobiskuit 6 Eier (Gr. M)Zutaten Schokosahne75 g Schoko-Sahnestand90 g Wasser375 g geschlagene SahneZutaten Dekor 200 g geschlagene Sahne 1 kg Fondant weiß Lebensmittelfarbe Pulver blaubrauner Zucker So wird´s gemacht: 1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.2. Den Schokobiskuit nach Anleitung herstellen und in ein Schnittenblech 30x20 cm einfüllen.3. Bei 180° C ca. 40 Minuten backen und komplett auskühlen lassen.4. Den ausgekühlten Biskuit zweimal mit einem Tortenbodensägemesser durchschneiden.5. Den ersten Schokobiskuit-Boden in das saubere Schnittenblech einlegen.6. Die Schokosahne nach Anleitung herstellen.7. Die Hälfte der Schokosahne auf den Biskuitboden geben und mit einer Winkelpalette glattstreichen. Den zweiten Biskuitboden auflegen, andrücken und die restliche Schokosahne einfüllen und glatt streichen.8. Zum Schluss den letzten Biskuitboden auflegen.9. Ein Backpapier auf den Biskuit legen. Torten/Schnittenunterlage darauf legen und  beschweren. Dadurch wird die Torte gepresst und gleich hoch.10. Die Torte für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.11. Torte aus der Form lösen, komplett mit der geschlagenen Sahne einstreichen und für weitere 15 Minuten kühlen.12. Fondant auf 3 mm ausrollen und die Torte komplett mit weißem Fondant eindecken.13. Lebensmittelfarbe mit etwas Wasser auflösen, mit einem kleinen Schwamm die komplette Torte abtupfen, antrocknen lassen und wieder kühlen bis die Farbe etwas angezogen ist.14. Mit einem Pinsel und der gleichen Farbkombination ringsherum Wellen anzeichnen und eine leichte Markierung für den Strand anbringen.15. Den Strand mit braunem Zucker bestreuen.16. Die Torte nun vorsichtig auf das gewünschte Tablett setzen und mit dem Piraten-Set ausgarnieren. 
Rezept
Schoko-Cookie-Dessert mit Karamellsoße
Schoko-Cookie-Dessert mit KaramellsoßeRezept ergibt ca. 12 DessertgläserZubereitungszeit: ca. 2,5 Stunden inkl. KühlzeitZutaten Karamellsoße:75 g Sahne75 g Callebaut Kuvertüre-Chips Karamell15 g Butter10 g kalte SahneZutaten Schokoladensahne:75 g Schoko-Sahnestand90 g Wasser (ca. 25°C)380 g geschlagene, ungesüßte SahneWeitere Zutaten:250 g Schokoladen-Cookies24 Schoko-Stäbchen OrnamentHaselnuss-KrokantSo wird’s gemacht:Sahne, Kuvertüre-Chips und Butter für die Karamellsoße auf ca. 40°C erwärmen, bis die Kuvertüre geschmolzen ist, danach die kalte Sahne zugeben, unterrühren und die Soße vollständig abkühlen lassen.Den Sahnestand mit Wasser anrühren, die aufgeschlagene Sahne unterheben und die Schoko-Sahne in einen Spritzbeutel mit einer 8er-Lochtülle geben.Die Cookies in Stücke brechen und in den Dessertgläsern verteilen. Die Kekse mit der Karamellsoße beträufeln und die Schoko-Sahne aufspritzen.Das Schoko-Cookie-Dessert mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen und vor dem Servieren mit Schoko-Stäbchen und Krokant ausgarnieren.Tipp: Die einzelnen Schichten können in beliebiger Reihenfolge in die Gläser gefüllt werden, z.B. Cookies und Karamellsauce zwischen zwei Schichten Schokosahne.Möchten Sie die Cookies für dieses Rezept selbst backen?Mit der Backmischung Schoko-Cookies authentisch-amerikanisch ist das kinderleicht!Schoko-CookiesRezept ergibt ca. 25-30 StückZutaten250 g Schoko-Cookies authentisch-amerikanisch35 g Butter20 g Wasser35 g Chocolate Chunks weißSo wird´s gemacht:Schoko-Cookies-Mischung mit Butter 3-5 Minuten zu Streuseln verarbeiten. Danach das Wasser zugeben und zu einem Teig kneten.Die Chocolate Chunks vorsichtig unter den Teig mischen.Den Teig zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen.Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Teigrolle  in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit einem Abstand von  ca. 3 cm auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.Die Cookies bei 180°C ca. 10 Minuten backen.
Rezept
Kinderwagen-Torte zur Taufe
Kinderwagen-Torte zur TaufeZutaten Tortenboden: (Ringgröße 28 cm)460 g Tortenboden300 g Eier (6 Stück, Größe M)30 g WasserZutaten Rouladenboden:250 g Biskuit-Mix für Biskuitrollen200 g Eier (4 Stück, Größe M)50 g kaltes WasserZutaten Füllung:150 g Schoko-Sahnestand180 g Wasser (25° C)750 g ungesüßte, geschlagene SahneZutaten Garnitur:1 kg Dekormasse weiß150 g Aprikotur (gekochte, heiße Aprikosenkonfitüre)500 g Dekormasse babyblau300 g Spritzglasur (Eiweißbasis)Blümchen weißFoto Standard, essbar auf Fondantpapier (Schriftzug ca. 5 cm auf 10 cm)So wird’s gemacht:TortenbodenFür den Tortenboden das Tortenbodenmehl, die Eier und das Wasser zusammen 7 bis 8 Minuten flott aufschlagen, bis die Masse einen schönen Stand hat.Den Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 190° C vorheizen.Tortenring mit rundem Backpapier in ein Unterblech setzen und die Biskuitmasse einfüllen. Tortenboden ca. 30 Minuten backen, den Tortenring nach dem Backen auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen, Unterblech entfernen und abkühlen lassen.RouladenbodenAlle Zutaten für den Rouladenboden 8 bis 10 Minuten mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine aufschlagen. Die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.Je nach Stärke ca. 5 bis 10 Minuten im vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 230° C backen. Den Rouladenboden sofort vom Backblech ziehen und auf dem Backpapier auskühlen lassen.Herstellung:Das Backpapier von dem vollständig abgekühlten Tortenboden abziehen und diesen mit einem Tortenring-Schneidemesser aus dem Ring lösen. Anschließend zwei Mal mit einem Tortenbodensägemesser durchschneiden.Die einzelnen Schichten aufeinander gelegt liegen lassen und mit einem scharfen Messer etwa ein Viertel des Biskuits wie ein großes Tortenstück abschneiden. Mit einem Dessertring (Ø 5,5 Zentimeter) am Rand und in der Mitte des abgeschnittenen Biskuits zwei Kreise ausstechen beziehungsweise mit einem scharfen Messer am Rand entlang schneiden. Die Kreise ergeben später die Räder des Kinderwagens.Den Tortenring säubern, den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und den Tortenring wieder darumlegen.Den Rouladenboden der Länge nach in 6 cm (entspricht der Tortenringhöhe) breite Streifen schneiden und den Tortenring auf der Innenseite sowie am abgeschnittenen Biskuit entlang mit den Rouladenstreifen auskleiden.Bei den beiden kleinen Kreisen ebenso mit den Rouladenstreifen in den Dessertringen verfahren.FüllungDen Schoko-Sahnestand mit dem temperierten Wasser anrühren. Anschließend nach und nach die geschlagene Sahne unterheben. Nur leicht rühren, damit die Sahne nicht zusammenfällt.Einen Teil der Schoko-Sahne mit der Winkelpalette auf dem ersten Boden verteilen, den zweiten (mittleren) Boden auflegen und vorsichtig andrücken. Die gleiche Menge Sahne darauf verteilen, den letzten Boden als Deckel auflegen und mit einer Tortenunterlage vorsichtig eben drücken.Die beiden Dessertringe ebenfalls mit der Schoko-Sahne und den Böden auf Ringhöhe füllen und alle Torten für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.DekorNach der Kühlzeit den Tortenring und die Dessertringe vorsichtig von den Torten ziehen. Das Fruchtgelee aufkochen und die drei Torten mit der heißen Aprikotur einpinseln.Den weißen Fondant auf einer dünnen Schicht Süßen Schnee circa 2 mm dünn ausrollen und die drei Torten damit überziehen.Den Fondant mit Hilfe eines Glätters oben und an den Seiten ebnen und sauber am Rand entlang abschneiden.Den blauen Fondant ebenfalls ca. 2 Millimeter dünn ausrollen und in Falten, als Dach des Kinderwagens, auf die obere Hälfte der Torte legen.Die Räder mit jeweils einem Deckel aus blauer Dekormasse versehen und mit einem Messer Radspeichen anzeichnen.Die Torte anschließend auf eine Tortenplatte mit Tortenspitze umsetzen.Die Spritzglasur nach Anleitung mit Wasser anrühren und 4 bis 5 Minuten steif aufschlagen. Die fertige Spritzglasur in einen Spritzbeutel mit einer 6er-Lochtülle füllen und um die Kinderwagen-Torte herum sowie als Randabschluss auf der Torte eine Perlkante spritzen.Den Schriftzug auf die richtige Größe zuschneiden und mit der Spritzglasur auf der Torte befestigen.Die Kinderwagen-Torte zum Schluss mit Zuckerblumen und selbst ausgestochenen Blüten aus blauer Dekormasse verzieren.
Rezept
Push Up Cake Pops mit Osterhase
Push Up Cake Pops mit OsterhaseRezept für ca. 16 bis 18 StückZutaten Schokoladenroulade85 g kaltes Wasser15 g Backkakaopulver250 g Biskuit-Mix für Biskuitrollen 4 Eier (Größe M)Zutaten Schokosahne50 g Schoko-Sahnestand60 g Wasser250 g geschlagene, ungesüßte SahneAußerdemPro Hase: 53 g Modellierschokolade weißca. 10 g Modellier- und Rollschokolade ErdbeereCMC-LebensmittelkleberVerschiedene bunte Dekormassen nach Wahl (für die Ostereier-Deko)ca. 100 g Kokos-Dekorstreu grünSo wird’s gemacht:In einer kleinen Schüssel 35 g kaltes Wasser mit dem Backkakaopulver glatt rühren.Die restlichen 50 g Wasser mit Biskuit-Mix für Biskuitrollen und den Eiern 8 Minuten flott mit der Küchenmaschine oder einem Handrührgerät aufschlagen. Die Wasser-Kakao-Mischung dazugeben und die Rouladenmasse noch einmal kurz aufschlagen.Den Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 230 Grad Celsius vorheizen.Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Masse gleichmäßig auf das Papier streichen. Auf der untersten Schiene des Ofens circa 5 bis 10 Minuten backen.Den fertigen Rouladenboden nach dem Backen sofort vom Blech ziehen und mit dem Papier auf einem Geschirrtuch vollständig abkühlen lassen.Für die Osterhasen-Figuren je 40 g weiße Modellierschokolade birnenförmig als Körper formen. Für die Fußsohlen je 4 g oval modellieren und mit dem Handrücken flach drücken. Als Zwischenraum zwischen Fußsohle und Hasenkörper je 1 g kreisrund formen.Für den Stummelschwanz 3 g weiße Modellierschokolade rund formen und mit dem Modellierwerkzeug „ausfransen“.Die Modellierschokolade Erdbeere dünn ausrollen, mit einer 6er-Lochtülle für jeden Fuß einen Kreis ausstechen und oval formen. Dann mit einer 4er- Lochtülle je Fußsohle 3 kleine Kreise ausstechen.Den CMC-Lebensmittelkleber nach Anleitung herstellen und die Kreise auf den Fußsohlen festkleben. Alle weiteren Teile des Hasenkörpers zusammenkleben und über Nacht trocknen lassen.Nach Wunsch Ostereier aus Dekormasse modellieren (siehe Tipp).Den ausgekühlten Schoko-Rouladenboden mit den Händen in einer Schüssel grob zerbröseln.Den Schoko-Sahnestand mit Wasser anrühren. Nach und nach die geschlagene Sahne unterheben. Dabei vorsichtig rühren, damit die Sahne nicht zusammenfällt.150 g Schokosahne mit den Rouladenbröseln mischen, die Masse in runden Push Up Pops-Formen verteilen und leicht andrücken.Die restliche Schokosahne in einen Spritzbeutel mit einer 12er-Lochtülle füllen und auf den Bröseln verteilen.Zum Schluss die grünen Dekor-Kokosraspel dünn auf die Schokosahne streuen und die Hasenfiguren in die Push Up Cake Pops setzen, so dass die Füße aus der Form hängen. Mit den Ostereiern aus Dekormasse ausdekorieren.Tipp: Nach Wahl können Sie aus verschiedenen Dekormassen kleine Ostereier in der Hand formen. Wenn Sie geringe Mengen der Dekormassen miteinander vermischen, ergibt dies einen dekorativen Marmoreffekt. 
Rezept
Number Cake Schokolade
Number Cake SchokoladeRezept ergibt eine einstellige ZahlentorteZutaten Mürbteig:250 g Mürbeteig für süße Gebäcke 100 g Butter1 Ei (Gr. S) Zutaten Schokosahne:75 g Schoko-Sahnestand90 g Wasser (ca. 25°C)400 g geschlagene SahneDeko:Schokolade Schoko-MacaronsSchoko-Crispies MixSo wird´s gemacht:1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.2. Mürbteig nach Anleitung herstellen und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.3. Teig auf 3-4 mm ausrollen und mit dem Zahlen-Backrahmen 2 Böden ausstechen.4. Die Mürbteigzahlböden bei 200°C ca. 8 Minuten backen, nicht zu hell, damit sie stabil sind. Dann vollständig auskühlen lassen.5. Eine Mürbteigzahl auf eine Kuchenplatte setzen.6. Den Sahnestand nach Anleitung herstellen.7. Schokosahne in einen Spritzbeutel mit 14er Lochtülle einfüllen.8. Die Hälfte der Schokosahne mit großen Punkten (Tuffs) auf die Mürbteigzahl aufdressieren.9. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Sahne absteifen kann.10. Den zweiten Boden auflegen und wieder große Punkte aufspritzen.11. Nochmals 30 Minuten kaltstellen, bis die Sahne festgeworden ist.12. Die Zahlentorte nach Lust und Laune mit Macarons, Schokoriegeln und Crispie-Mix ausdekorieren.
Rezept
Happy Birthday Torte
Happy Birthday TorteRezept ergibt eine Torte Ø 28 cm Zutaten Tortenbodenmasse:400 g Tortenboden250 g Eier (5 Stück Gr. M)30 g WasserZutaten Schokosahne:150 g Schoko-Sahnestand180 g Wasser (25°C)750 g geschlagene SahneZutaten Vanille-Icing200 g Icing - Vanille170 g Wasser250 g ungeschlagene SahneZutaten Glasur: 150 g Callebaut Kuvertüre-Chips Ruby, rosa Schokolade150 g ungeschlagene SahneAußerdem:1 Cake Topper Happy Birthday, schwarz50 g Zuckerperlen mini, 1,5 mm, pinkFeenstaub silberFlamingos aus Zucker flachSo wird’s gemacht:Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Tortenbodenmasse nach Anleitung herstellen, in einen mit Backpapier eingeschlagenen Tortenring Ø 28 cm geben und bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen.Den Tortenboden nach dem Auskühlen mit einem Tortenring-Schneidemesser vorsichtig aus dem Ring lösen und zweimal quer durchschneiden. Schokosahne nach Anleitung herstellen.Den untersten Tortenboden wieder zurück in den inzwischen gesäuberten Ring legen.Die Hälfte der Schokosahne darauf geben und glatt streichen.Den zweiten Boden auflegen, die restliche Schokosahne darüber geben und glatt streichen.Den dritten Tortenboden auflegen, leicht andrücken und die Torte ca. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.Vanille-Icing nach Anleitung herstellen.Die Torte vorsichtig aus dem Ring lösen und komplett mit Vanille-Icing einstreichen, evtl. zweimal.Ca. 150 g Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Im Anschluss die Kuvertüre-Chips Ruby dazugeben und verrühren.Sobald sich die Kuvertüre mit der Sahne verbunden hat, langsam über die Torte gießen, sodass die Mischung an den Seiten gleichmäßig runterläuft.Den Happy Birthday Topper mittig in die Torte stecken, solange die Kuvertüre noch nicht fest ist.Die Zuckerperlen am unteren Rand der Torte anbringen.Die Torte mit Feenstaub silber besprühen und mit den Zuckerflamingos dekorieren.
Rezept
Windbeutel mit Schokoladenfüllung
Windbeutel mit SchokoladenfüllungRezept ergibt ca. 10 Stück Zutaten Brandteig:200 g Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück Gr. S)320 g Wasser20 g ÖlZutaten Sahnefüllung:100 g Schoko-Sahnestand125 g Wasser (30°C)500 g SahneAußerdem: 50 g KakaopulverSo wird´s gemacht:Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Brandteig nach Anleitung herstellen, in einen Spritzbeutel mit 10 mm Sterntülle einfüllen und Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufspritzen.Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen und abkühlen lassen.Danach die Windbeutel mit einem Tortenbodensägemesser einmal quer durchschneiden.Sahnefüllung nach Anleitung herstellen, in einen Spritzbeutel mit 8 mm Sterntülle einfüllen und auf die Böden der Windbeutel jeweils eine große Rosette aufdressieren. Die Oberteile der Windbeutel aufsetzen und mit Kakaopulver bestäuben.Tipp: Während des Backvorgangs den Ofen nicht öffnen, da die Windbeutel sonst zusammen fallen können.
Rezept
Schokotorte
SchokotorteRezept für 1 SchokotorteZutaten Tortenboden400 g Schokobiskuit300 g Eier (6 Stück Größe M)40 g WasserZutaten Schokosahne150 g Schoko-Sahnestand180 g Wasser (25 °C)750 g geschlagene, ungesüßte SahneZutaten Icing300 g Pralinenfüllung Zartbitter80 g ButterZutaten Garnitur250 g Kuvertüre-Chips Zartbitterfrisches ObstSo wird’s gemacht:Alle Tortenboden-Zutaten 7 bis 8 Minuten langsam anschlagen, danach flott aufschlagen bis die Masse steif ist.Rundes Backpapier in eine Bäcker-Tortenform legen und Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 180 bis 190 °C für 30 bis 35 Minuten backen.Den Tortenboden nach dem Backen auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen, Unterblech abnehmen und abkühlen lassen.Vom Tortenboden nach dem Abkühlen das Backpapier abziehen, mit einem Tortenring Schneidemesser aus dem Ring schneiden und zweimal durchschneiden.Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend nach und nach die aufgeschlagene Sahne unterheben. Nur leicht rühren, damit die Sahne nicht zusammenfällt.Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum setzen. Die Hälfte der Schokosahne auf dem ersten Boden verteilen, den zweiten Boden auflegen und etwas andrücken.Die restliche Schokosahne mit einer Winkelpalette auf dem Boden verteilen. Den letzten Boden auf die Schokosahne legen und leicht andrücken.Die Torte für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und die Sahne festwerden lassen.Die Pralinenfüllung auf ca. 20-25 °C leicht temperieren und die Butter hinzufügen. Mit dem Schneebesen der Küchenmaschine schnell schaumig schlagen.Die Torte mit dem fertigen Pralinentrüffel-Icing einstreichen.Zartbitter-Kuvertüre auf 29-31 °C temperieren. Einen Löffel in die flüssige Kuvertüre tauchen und ungleichmäßige Wellen in das Pralinentrüffel-Icing drücken.Die Torte mit frischem Obst  ausgarnieren.
Rezept
Quadrätchen
Quadrätchenfür ein Kuchenbackformen-Set 4 Quadrate Zutaten Mürbeteig:250 g Mürbeteig für süße Gebäcke 100 g Butter1 Ei (Größe S)Zutaten Pfirsich Maracuja Gelee:150 g Pfirsich-Maracuja Sahnestand180 g WasserZutaten Schoko-Sahne:75 g Schoko-Sahnestand90 g Wasser (25°C)375 g geschlagene ungesüßte SahneSonstiges:2x 250 g Deko-Gel mit Glamour SilberLebensmittelfarbe Gel gelb, rot, pink und lila So wird´s gemacht:Den Mürbeteig nach Anleitung herstellen und 30 Minuten kühl stellen.Den Teig auf 3 mm ausrollen, in die große quadratische Form geben und mit einer Stipprolle igeln.Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Mürbeteig für ca. 12-15 Minuten goldbraun backen.Den Pfirsich-Maracuja Sahnestand mit dem Wasser mischen, gleichmäßig in die kleinen niedrigen Quadrate verteilen und für 1 Stunde in die Gefriertruhe stellen.Den Schoko-Sahnestand mit dem Wasser anrühren und vorsichtig unter die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.Die gefrorenen Gelee Quadrate aus den Formen lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und die höheren Quadratformen darüberstülpen.Schokosahne in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßig auf die 4 Quadrate verteilen. Die Oberflächen mit einer Palette glatt streichen. Danach wieder für 1 Stunde einfrieren.125 g Deko-Gel mit Glamour Silber mit einem Tropfen gelber Lebensmittelfarbe gut vermischen.Ein gefrorenes Törtchen auf ein Glas setzen und darunter ein Kuchengitter und ein Unterblech mit Rand stellen. Dann die gelb eingefärbte Glasur darübergeben und mit einer Palette glatt streichen.Glasiertes Törtchen auf den vorgebackenen Mürbeteig setzen.Diesen Vorgang ( Schritt 8. - 10.) noch 3 x wiederholen in den Farben rot, pink und lila.Die fertigen Törtchen dann mit frischen Früchten dekorieren. 
Rezept
Orangen-Aperol Dessert
Orangen-Aperol Dessertergibt ca. 24 DessertgläserZutaten Teigboden:500 g Biskuit-Mix für Biskuitrollen 400 g Eier ( Größe M)100 g Wasser kaltZutaten Orangen-Aperol Sahne:150 g Orangen-Sahne100 g Aperol80 g Wasser ( 25°C)750 g geschlagene SahneZutaten Schoko-Sahne:150 g Schoko-Sahnestand180 g Wasser (25°C)750 g geschlagene SahneZutaten Tortentränke:150 g Tortentränke Basis80 g AperolAußerdem:Schoko Crispies MixSo wird’s gemacht:Die Zutaten für den Biskuitboden zusammen 8 bis 10 Minuten mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine aufschlagen. Die Masse gleichmäßig auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche streichen. 5 bis 10 Minuten mit Ober- und Unterhitze bei 210-230° C backen. Den fertigen Teig sofort vom Backblech abziehen. Danach mit einem Ring oder einem leeren Dessertglas Kreise ausstechen.Sahne für die Orangen-Aperol-Sahne aufschlagen. Wasser und Aperol mischen und damit den Sahnestand anrühren. Sofort unter die geschlagene Sahne unterheben.Sahne für die Schokosahne aufschlagen. Wasser und Sahnestand anrühren und sofort unter die geschlagene Sahne unterheben.Die Tortentränke mit dem Aperol in einer Quetschflasche mischen.Die Orangensahne, Biskuitkreise und Schokosahne in Dessertgläser schichten. Dabei die Biskuitkreise mit der Tränke beträufeln.Die fertigen Dessertgläser für mindestens 3 Std. kalt stellen und mit Schoko Crispies Mix ausgarnieren.

Kunden kauften auch

%
Erdbeer-Sahnestand 150g
Mit Sahnestand Erdbeer gelingen leckere Torten und SüßspeisenUnser Sahnestand Erdbeer hilft Ihnen dabei köstliche Erdbeersahne im Handumdrehen selbst zu machen. Sparen Sie sich Zeit und Aufwand und verzichten Sie auf das Hantieren mit Zucker, Erdbeeren, Sahnefestiger, Gelatine und Aromen. Unser Sahnestand erlaubt Ihnen die Zubereitung einer fruchtig-süßen Sahne in kürzester Zeit. Dank der erstklassigen Zutaten ist unser Sahnestand Erdbeer besonders schnittfest und überzeugt mit einem authentischen Aroma von frischen Erdbeeren. Er eignet sich optimal zur Zubereitung von Kuchenfüllung mit Erdbeer-Geschmack sowie frischen Obstkuchen. Selbstverständlich kann die Creme aber auch für Desserts wie Eiscreme, Waffeln oder Obstsalat verwendet werden. Oder wie wäre es mit einem entzückenden Muttertagsherz, einer Erdbeere Biskuitrolle oder fruchtigen Tartelettes. Unseren Erdbeer-Sahnestand gibt es auch als 3 Btl. Erdbeer-Sahnestand Set.Keine Lust auf Erdbeere? In unserer Kategorie Sahnefüllungen finden Sie Sahnestände in vielen weiteren Geschmacksrichtungen.Inhalt: 150 gGrundrezept: 150 g Erdbeer-Sahnestand180 g Wasser (ca. 25° C)750 g geschlagene SahneErdbeer-Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.Tipps:Für hohe Sahneschnitten empfehlen wir das Backblech mit Rahmen. So können Ihre Sahne-Torten mit einer Winkelpalette exakt glattgestrichen werden.Für dünne Rouladen & Schichtböden empfehlen wir unseren tollen Allrounder Biskuit-Mix für BiskuitrolleLeckerer Biskuitboden glingt Ihnen mit unserem Tortenboden

Inhalt: 0,15 kg (26,33 €* / 1 kg)

3,95 €* 4,65 €* (15.05% gespart)
Nuss-Sahnestand 150g
Nuss-Sahnestand mit köstlichen Haselnuss-StückchenGerade für festliche Anlässe lohnt es sich, einen Nuss-Sahnestand zu kaufen. Denn was gibt es Köstlicheres als eine Nusssahnetorte. Mit unserem Sahnestand sparen Sie sich Zeit und unnötigen Aufwand, denn er ist in kürzester Zeit angerührt und erfordert kein Hantieren mit Gelatine, Sahnefestiger, Zucker, Nüssen und Aromen. Unser Sahnestand Nuss beinhaltet aromatische Haselnuss-Stückchen und passt hervorragend zu Mandeln, Marzipan oder Walnüssen. Zaubern Sie ein leckeres Dessert oder verwenden Sie diese gelungen Kombination für eine hochwertige Torte. Wer möchte, kann den Sahnestand Nuss auch mit Nougat und Schokolade vermengen und ein besonders intensives Aroma kreieren. Oder haben Sie es schon mit unserem Biskuitrolle Nuss Rezept versucht? Echte Feinschmecker sollten diese sowie jede andere Nuss-Sahnetorte zudem mit Haselnuss-Krokant oder Mandelsplittern verfeinern. Die hochwertigen Zutaten machen unseren Nuss-Sahnestand besonders schnittfest und geschmacklich einwandfrei. Testen Sie es selbst!Keine Lust auf Nuss? In unserer Kategorie Sahnefüllungen finden Sie Sahnestände in vielen weiteren Geschmacksrichtungen.Inhalt: 150gGrundrezept:150 g Nuss-Sahnestand180 g Wasser (ca. 25° C)750 g geschlagene SahneNuss-Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.Tipps:Für hohe Sahneschnitten empfehlen wir das Backblech mit Rahmen. So können Ihre Sahne-Torten mit einer Winkelpalette exakt glattgestrichen werden.Für dünne Rouladen & Schichtböden empfehlen wir unseren tollen Allrounder Biskuit-Mix für BiskuitrolleLeckerer Biskuitboden glingt Ihnen mit unserem Tortenboden

Inhalt: 0,15 kg (27,67 €* / 1 kg)

4,15 €*
Himbeer-Sahnestand 150g
Himbeer-Sahnestand: fruchtig-fein und himbeersüßWenn Sie sich Himbeer-Sahnestand kaufen, profitieren Sie gleich von mehreren Vorteilen: Zum einen erhalten Sie eine köstliche Himbeer-Sahne, die wirklich immer gelingt, zum anderen sparen Sie sich jede Menge Zeit und unnötigen Aufwand. Denn unser Sahnestand Himbeere kann in wenigen Minuten angerührt und dann direkt unter Sahne gehoben werden. Weitere Zutaten wie frische Himbeeren, Zucker, Gelatine oder Sahnefestiger und sonstige Aromen sind nicht mehr nötig. Der Himbeer-Sahnestand bietet Ihnen den vollen Geschmack reifer und saftiger Himbeeren und ist enorm vielseitig. Verwenden Sie den himbeerleckeren-Sahnestand für Torten, Biskuitrollen oder auf Kuchen. Mit der Himbeer-Sahne können Sie Number Cakes kreieren oder verwandeln simple Muffins in köstliche Himbeer-Cupcakes. Darüber hinaus können Sie mit dem Sahne-Mix auch leckere Süßspeisen und Desserts zaubern. Verleihen Sie Waffeln, Pfannenkuchen oder Obstkuchen einen Hauch von Süße. Mit unserem Sahnestand Himbeere erhalten Sie eine Sahne, die nicht nur ideal schnittfest ist, sondern ebenso auch geschmacklich überzeugt.Unseren Himmbeer-Sahnestand gibt es auch als 3 Btl. Himbeer-Sahnestand Set.Keine Lust auf Himbeere? In unserer Kategorie Sahnefüllungen finden Sie Sahnestände in vielen weiteren Geschmacksrichtungen.Inhalt: 150 gGrundrezept: 150 g Himbeer-Sahnestand180 g Wasser (ca. 25° C)750 g geschlagene SahneHimbeer-Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.Tipps:Für hohe Sahneschnitten empfehlen wir das Backblech mit Rahmen. So können Ihre Sahne-Torten mit einer Winkelpalette exakt glattgestrichen werden.Für dünne Rouladen & Schichtböden empfehlen wir unseren tollen Allrounder Biskuit-Mix für BiskuitrolleLeckerer Biskuitboden glingt Ihnen mit unserem Tortenboden

Inhalt: 0,15 kg (31,00 €* / 1 kg)

4,65 €*
Pfirsich-Maracuja-Sahnestand 150g
Sahnestand Pfirsich-Maracuja für ein exotisches und fruchtiges GeschmackserlebnisNichts erinnert so sehr an einen tropischen Urlaub als saftige Pfirsiche in Kombination mit frischen Maracujas. Wenn Sie unserem Pfirsich-Maracuja-Sahnestand kaufen, können Sie sich diesen sommerlichen Frischekick bequem nach Hause holen. Der größte Vorteil: Die leichte Anwendung. Denn zur Zubereitung müssen Sie lediglich Sahne aufschlagen, den Sahnestand nach Anleitung anrühren und dann direkt unter die Sahne rühren – und schon ist der leckere Sahnestand Pfirsich-Maracuja fertig. Mit unserem Pfirsich-Maracuja-Sahnestand erhalten Sie eine garantiert schnittfeste und stabile Sahne, die sich zur Füllung von edlen Torten und zur Zubereitung von süßen Kuchen und Gebäck wie Mille-feuille eignet. Dabei möchten wir Ihnen unser Rezept für Pfirsich-Maracuja-Torte ans Herz legen. Zudem kann der Sahnestand Pfirsich-Maracuja auch für leckere Desserts genutzt werden.Keine Lust auf Pfirsich-Maracuja? In unserer Kategorie Sahnefüllungen finden Sie Sahnestände in vielen weiteren Geschmacksrichtungen.Inhalt: 150gGrundrezept für 750 g Sahne: 150 g Sahnestand Neutral180 g Wasser (ca. 25° C)750 g geschlagene SahneSahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.Tipps:Verwenden Sie statt Wasser als Anrührflüssigkeit Buttermilch oder Sekt - das schmeckt besonders lecker. Für hohe Sahneschnitten empfehlen wir das Backblech mit Rahmen. So können Ihre Sahne-Torten mit einer Winkelpalette exakt glattgestrichen werden.Für dünne Rouladen & Schichtböden empfehlen wir unseren tollen Allrounder Biskuit-Mix für BiskuitrolleLeckerer Biskuitboden glingt Ihnen mit unserem TortenbodenWissenswertes: Sahnestand ist eine Art Sahnesteif bzw. Sahnefestiger, der Ihre servierfertige, geschlagene Sahne schön steif und absolut stabil macht. Bei richtiger Anwendung erhalten Sie mithilfe dieses hochwertigen Produktes eine luftige, klümpchenfreie Sahne.

Inhalt: 0,15 kg (33,00 €* / 1 kg)

4,95 €*
Tortenboden, 1kg, Backmischung luftig-lockerer Biskuitboden
Tortenboden-Backmischung: für einen schnellen, lockeren BiskuitbodenMit unserem Tortenboden zaubern Sie im Handumdrehen einen exzellenten Biskuitboden. Sparen Sie sich unnötigen Aufwand. Entscheiden Sie sich lieber dazu, unsere Backmischung für Tortenboden zu kaufen. Die Tortenboden-Backmischung vom Hobbybäcker ist Ihr idealer Backhelfer. Damit gelingt Ihnen immer ein fluffiger und lockerer Boden. Das Beste daran: Sie können den Tortenboden in nur einem Arbeitsschritt fertigstellen und sparen somit jede Menge Zeit. Natürlich können Sie die Backmischung nicht nur für Biskuitböden, sondern auch für Törtchen, Cake-Pops oder andere Backvorhaben verwenden. Für Biskuitrouladen empfehlen wir Ihnen unsere Backmischung Biskuit-Mix für Biskuitrollen Vielleicht haben Sie auch Lust auf etwas mehr Abwechslung? Dann mischen Sie am besten unsere Pasten und Aromen in Ihren Teig. Diese sorgen für immer wieder neue Kreationen und einen individuellen Geschmack. Für die Herstellung eines gelungenen Tortenbodens benötigen Sie lediglich unsere Backmischung, etwas Wasser und ein paar Eier. Ebenso praktisch: Falls Ihnen die 1 kg Backmischung zu klein ist, können Sie auch zu unserer Tortenboden 5 kg Backmischung greifen.Inhalt:1 kgGrundrezept für einen Tortenboden 26-28 cm :400 g Tortenboden-Backmischung250 g Eier (5 Stück Gr. M)30 g WasserTipp: Zutaten temperiert verarbeitenEier (bei Raumtemeratur gelagert) und Wasser mit dem Schneebesen leicht von Hand aufschlagen. Das Tortenbodenmehl in eine Rührschüssel geben, Eier-Wasser-Mischung hinzugeben und alles zusammen mit dem Rührgerät 7 bis 8 Minuten flott aufschlagen, bis die Masse steif ist. Mit Ober- und Unterhitze bei 190 bis 200°C (nicht mit Heißluft) ca. 30 bis 35 Minuten backen. Für Wiener Böden zum Schluss 40 g flüssige Butter kurz untermischen. Den Tortenboden nach dem Backen auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen.Tipps:Haben Backzeit und Backtemperatur gestimmt und hat:der Tortenboden nach dem Backen eine Kuppel, war die Masse zu wenig aufgeschlagenist der Tortenboden gerade und schön glatt, Aufschlagzeit und Geschwindigkeit notierenhat der Tortenboden eine Schüssel nach dem Backen, war die Masse zu stark aufgeschlagen.Passende Backformen finden Sie in unserer Kategorie Kuchen- und BackformenAuf unserem Blog finden Sie im Artikel Backform umrechnen Tipps und Tricks wie Sie ganz einfach Backrezepte für für unterschiedlich große Backformen umrechnen können.

5,65 €*
3 Btl. Neutral-Sahnestand 150g
Neutraler Sahnestand für schnittfeste Sahne, die nach Belieben verfeinert werden kannUnser Sahnestand neutral bietet den Vorteil, dass er Ihrer Sahne eine besonders hohe Schnittfestigkeit und Stabilität verleiht. Wenn Sie sich unseren Neutral-Sahnestand kaufen, können Sie im Handumdrehen eine servierfertige, gut geschlagene steife Sahne zubereiten. Das Beste daran: Die Sahne ist auch nach mehreren Stunden noch fluffig und luftig und zerläuft nicht. Dies ist besonders bei festiven Anlässen wie Hochzeiten ein großer Pluspunkt, denn eine Hochzeitstorte sollte auch am Ende des Tages noch einen guten optischen Eindruck machen. Dasselbe gilt für die Zubereitung von Schwarzwälder-Kirsch Torte und anderen leckeren Torten-Rezepten. Da unser Sahnestand neutral über keinerlei vordefinierte Geschmacksstoffe und Aromen verfügt, eignet er sich optimal als Basis für die Zubereitung von individuellen Geschmackserlebnissen. Sie können Ihn beispielsweise mit Fruchtsäften, Püree, frischen Früchten oder auch Sekt, Wein und Buttermilch verfeinern. Zudem kann er mit unseren Pasten und Aromen gemischt werden. Dadurch stellen Sie eine einzigartige Kombination aus Aromen ganz nach Ihren Wünschen her.Möchten Sie eine bereits vorgefertigte Geschmacksrichtung wie Schokolade, Zitrone oder Himbeere verarbeiten? Dann stöbern Sie doch in unserer Kategorie Sahnefüllungen.Der Beutel reicht für 750g Sahne und damit für eine Torte oder 2 Biskuitrollen. Unseren Sahnestand neutral erhalten Sie auch im Sparangebot Sahnestand neutral 3 Beutel.Inhalt: 150gGrundrezept für 750 g Sahne: 150 g Sahnestand Neutral180 g Wasser (ca. 25° C)750 g geschlagene SahneSahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.Tipps:Für hohe Sahneschnitten empfehlen wir das Backblech mit Rahmen. So können Ihre Sahne-Torten mit einer Winkelpalette exakt glattgestrichen werden.Für dünne Rouladen & Schichtböden empfehlen wir unseren tollen Allrounder Biskuit-Mix für BiskuitrolleLeckerer Biskuitboden glingt Ihnen mit unserem TortenbodenWissenswertes: Sahnestand ist eine Art Sahnesteif bzw. Sahnefestiger, der Ihre servierfertige, geschlagene Sahne schön steif und absolut stabil macht. Bei richtiger Anwendung erhalten Sie mithilfe dieses hochwertigen Produktes eine luftige, klümpchenfreie Sahne.

Inhalt: 0,45 kg (20,67 €* / 1 kg)

9,30 €*