icon-3
ÖFFNUNGSZEITEN

 Unsere Öffnungszeiten 


Bestell- und Beratungshotline

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr

Tel: +49 5962 3989827 


Abholzeiten in Herzlake

Mo-Fr 8 bis 17 Uhr  


Hier finden Sie uns

Siemensstr. 24, 49770 Herzlake

Brandteig-Mix, 400g

Produktinformationen "Brandteig-Mix, 400g"

Brandteig Backmischung für köstlichen Brandteig, der garantiert gelingt



Sie wollen einen köstlichen Brandteig backen? Dann sollten Sie sich unsere Backmischung für Brandteig kaufen, denn mit unserem Brandteig-Mix lassen sich in kürzester Zeit beste Resultate erzielen. Unsere Brandteig Backmischung hilft Ihnen bei der Zubereitung von sogenannter Brühmasse oder Brandmasse und gelingt Ihnen garantiert immer. Der größte Vorteil: Es ist kein umständliches Abbrennen oder Abrösten mit Fett, Mehl und Flüssigkeit erforderlich. Sie müssen die Brandteig Backmischung lediglich glattrühren, aufdressieren und backen und schon haben Sie einen köstlichen Brandteig. Für eine punktgenaues Aufdressieren empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines Spritzbeutels mit z. B. 46 cm Länge.


Brandteig ist die Grundlage für Windbeutel, Spritzkuchen, Churros, Sahneringe, Eclairs, Profiteroles, Krapfen und viele weitere Köstlichkeiten. Zudem kann er für luftigen Tortenboden verwendet werden. Oder haben Sie es schon einmal mit unserem köstlichen Rezept für Nonnenfürzchen probiert? Besonders gut schmeckt Brandteig in Kombination mit Sahnefüllungen oder Cremes. 



Inhalt:
400 g

Tipps:
Haben Sie Lust etwas Süßes zu kreieren? Dann sollten Sie es mit unserem Hobbybäcker-Rezept für klassische Windbeutel versuchen. Eine geschmacksintensive Köstlichkeit im Zusammenspiel mit unserem Brandteig-Mix.
Backmischung für: Kleingebäcke
Zutaten:
Stärke (Mais, WEIZEN, Kartoffel), WEIZENMEHL, VOLLEIPULVER, Palmöl, MILCHEIWEISS, Stabilisator: Guarkernmehl, Backtriebmittel: Diphosphate, Natriumcarbonate, Emulgatoren: E481, E472b, E475, E471, Salz, MAGERMILCHPULVER, EIWEISSPULVER, MILCHZUCKER. Kann Spuren von SOJA, SESAM und LUPINE enthalten.

Haltbarkeit:
Mindestens haltbar bis 31.05.2025 (Live-Datum der Artikel, die jetzt versandt werden)

Nährwertangaben:
100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert 1.802 KJ
429 kcal
Fett 15,3 g
davon gesättigte Fettsäuren 7,2 g
Kohlenhydrate 57,1 g
Eiweiß 13,8 g
davon Zucker 2,2 g
Salz 2,5 g

Lebensmittelunternehmen:
Hobbybäcker
Siemensstraße 24
49770 Herzlake

2 - 10 von 138 Bewertungen

25. Juli 2017 20:18

Windbuetel

Windbuetel

1. Dezember 2017 19:48

Perfekter Brandteig so einfach wie noch nie.

Perfekter Brandteig so einfach wie noch nie.

26. November 2017 14:25

nach der genauen Anleitung war das Backergebnis sehr gut

nach der genauen Anleitung war das Backergebnis sehr gut

16. Oktober 2017 14:14

Ideale Mischung für Leute, die Brandteig zubereiten schwierig f...

Ideale Mischung für Leute, die Brandteig zubereiten schwierig finden oder nicht können. Oder für Faule.

14. Oktober 2017 20:43

Leicht zu verarbeiten,gelingsicher!!

Leicht zu verarbeiten,gelingsicher!!

8. Oktober 2017 01:19

mache davon windbeutel. sehr lecker und vor allem schnell gemach...

mache davon windbeutel. sehr lecker und vor allem schnell gemacht. oben drauf kommt dann noch süßer schnee.

5. Oktober 2017 16:31

super Windbeutel

super Windbeutel

28. September 2017 11:13

Damit ich Windbeutel machen kann und brauch nicht selbst den Bra...

Damit ich Windbeutel machen kann und brauch nicht selbst den Brandteig machen😁😁

14. August 2017 12:22

einfache Brandteigherstellung, gelingt immer.

einfache Brandteigherstellung, gelingt immer.

11. Mai 2017 14:33

sehr zufrieden geht ganz schnell. toll

sehr zufrieden geht ganz schnell. toll

Rezepte

Rezept
Flockensahnetorte
FlockensahnetorteRezept für eine Torte (26-28 cm):Zutaten Boden:200 g Tortenbodenmehl125 g Eier (3 Stück Größe S)15 g kaltes WasserZutaten für den Flockenteig:200 g Brandteig-Mix80   g Ei (2 kleine Eier)320 g Wasser20   g SpeiseölZutaten für die Füllung:75 g Vanille-Sahnestand95 g Wasser 25 ° C375 g Sahneca. 300 g KirschgrützeAußerdem für die Garnitur:süßer SchneeNach Wahl mit frischen Beeren garnierenSo wird´s gemacht:Tortenboden nach Anleitung einen dünnen Biskuit herstellen, 20 Minuten backen und auskühlen lassen.In der Zwischenzeit den Brandteig nach Anleitung herstellen.Die Brandmasse in drei Teile aufteilen. Jedes Teil nacheinander mit einem Dobosbodenring auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und ca. 14 Minuten bei 220° C (Ober-/Unterhitze) backen.Wichtig: Nicht vor Ende der Backzeit die Ofentüre öffnen, da der Teig sonst sofort zusammen fällt.Den Vanillesahnestand nach Anleitung herstellen und etwas fest werden lassen.In der Zwischenzeit einen Brandteigboden auf eine Kuchenplatte setzen, eine dünne Schicht Kirschgrütze aufstreichen und den Tortenboden auflegen. 200 - 250 g Kirschgrütze in der Mitte des Tortenbodens verstreichen und einen Teil der Vanillesahne auf dem Boden verteilen, den zweiten Brandteigboden auflegen und mit der restlichen Vanillesahne bestreichen.Den dritten Brandteigboden auflegen, mit süßem Schnee bestäuben und die Torte 1 Stunde kalt stellen. Nach Wahl mit frischen Beeren garnieren und servieren.
Rezept
Nonnenfürzchen
NonnenfürzchenRezept für ca. 15 StückZutaten Brandteig200 g Brandteig-Mix80 g Ei320 g Wasser20 g Speiseöl3 g ZitronenaromaZutaten Füllung100 g Puddingcreme300 g kaltes WasserAußerdemFrittierfettSüßer SchneeSo wird’s gemacht:Alle Zutaten für den Brandteig mit der Küchenmaschine 4 bis 5 Minuten glatt rühren.Das Frittierfett auf 150 bis 160° C erhitzen und mit dem Thermometer kontrollieren. Mit einem Eis- und Bällchenportionierer kleine Kugeln vom Teig abstechen und in das heiße Fett gleiten lassen. Nicht zu viele auf einmal ausbacken, da die Brandteignocken aufgehen.Die Nonnenfürzchen circa 10 Minuten knusprig braun ausbacken, mit einer Schaumkelle aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.Die Puddingcreme mit dem kalten Wasser circa 5 Minuten mit der Küchenmaschine aufschlagen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit einer Berliner-Fülltülle füllen und etwa 20 bis 25 g Creme in jede Brandteigkugel spritzen.Süßen Schnee darüber stauben und die Nonnenfürzchen gleich servieren.
Rezept
Luftiger Erdbeerkranz
Luftiger ErdbeerkranzRezept ergibt einen luftigen Erdbeerkranz ca. Ø 28 cmZutaten für den Brandteig:200 g Hobbybäcker-Mischung Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück, Gr. S)320 g Wasser20 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)Zutaten für die Erdbeer-Joghurt-Sahne:150 g Erdbeer-Sahnestand180 g Wasser (25°C)250 g Naturjoghurt500 g geschlagene, ungesüßte Sahne300 g kleingewürfelte ErdbeerenZutaten für die Füllung 200 g ErdbeerenZutaten für die Dekoration:100 - 150 g Kuchenglasur-Chips KakaoSüßer Schnee2 - 3 ErdbeerenMinzeSo wird’s gemacht:Den Brandteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen.Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Spritzbeutel mit Tüllen bestücken. Einen mit einer 14 mm Lochtülle und den anderen mit einer 14 mm Sterntülle.Danach den Brandteig jeweils zur Hälfte in die Spritzbeutel füllen.Jetzt einen Kreis ca. Ø 28 cm auf ein Backpapier zeichnen, das Papier umdrehen und auf ein Brot- und Brötchenbackblech legen.Nun im Wechsel Brandteigtupfen mit der Loch- und Sterntülle in den aufgemalten Kreis spritzen, so dass ein Kranz entsteht.Dann eine Springform Ø 28 cm innen mit Wasser befeuchten und falsch herum über den aufgespritzten Kranz stellen, damit der Kranz gleichmäßig bäckt und rund bleibt.Anschließend den Brandteigring in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 40 - 42 Minuten goldbraun backen. Den Backofen nicht zu früh öffnen, da der Brandteig sonst zusammenfällt!Hernach aus dem Ofen holen, die Backform entfernen, den Kranz auf ein Kuchengitter legen und vollständig abkühlen lassen.In der Zwischenzeit den Erdbeer-Sahnestand nach dem Grundrezept auf der Packung anrühren, den Joghurt unterrühren und die aufgeschlagene Sahne und die kleingewürfelten Erdbeeren nach und nach vorsichtig unterheben.Dann den Brandteigring mit einem Tortenbodensägemesser einmal mittig durchschneiden.Die Erdbeersahne in einen Einmal-Spritzbeutel füllen, die Spitze großzügig mit einer Schere abschneiden, so dass die Erdbeerstücke leicht durchpassen und die Sahne auf das Kranzunterteil spritzen.Jetzt 200 g Erdbeeren in Scheiben schneiden, auf die Erdbeersahne legen, das Kranzoberteil auflegen und mit Süßem Schnee bestauben.Danach die Kuchenglasur-Chips im Wasserbad oder der Mikrowelle erwärmen, einen kleinen Teil der Schokolade in einen Beschriftungsbeutel füllen und über das Kranzoberteil filieren.Nun 2 - 3 Erdbeeren für die Dekoration halbieren, in die restliche Kuchenglasur tauchen, auf einem Backpapier ablegen und die Glasur erkalten lassen.Anschließend den Erdbeerkranz mindestens 1 Stunde kalt stellen.Nach der Kühlzeit die schokolierten Erdbeeren und die Minze dekorativ auf den Erdbeerkranz legen und servieren.Tipp: Aus der restlichen Brandteigmasse und der Erdbeerfüllung lassen sich im Nu köstliche Windbeutel herstellen.
Rezept
Windbeutel
WindbeutelRezept ergibt ca. 10-15 WindbeutelZutaten Brandteig200 g Brandteig-Mix80 g Eier (2 Eier Größe S)320 g Wasser20 g SpeiseölZutaten Vanillesahne150 g Vanille-Sahnestand180 g Wasser (ca. 24° C)750 g geschlagene, ungesüßte SahneAußerdemSüßer SchneeSchoko-Aufleger nach Wahl Mandarinen aus der DoseSo wird‘s gemachtAlle Zutaten für die Windbeutel 4-5 Minuten mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren.Die Windbeutelmasse in einen Spritzbeutel (mit 14-er Sterntülle) füllen und auf ein Backblech große Rosetten aufdressieren.Windbeutel im vorgeheizten Backofen bei 200° C Ober-/ Unterhitze für 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.Den Backofen auf keinen Fall vor Backende öffnen, da die Windbeutel sonst sofort zusammenfallen!Die ausgekühlten Windbeutel mit einem Tortenbodensägemesser durchschneiden und mit Mandarinen belegen.Den Sahnestand mit dem Wasser anrühren und anschließend nach und nach die aufgeschlagene Sahne unterheben.Die fertige Vanillesahne in einen Spritzbeutel (mit 14-er Sterntülle) füllen und auf die Windbeutel von außen nach innen aufdressieren.Mit Süßen Schnee, der restlichen Sahne, Mandarinen und Schoko-Dreiecken dekorieren. 
Rezept
Spritzkringel
Spritzkringelergibt ca. 20 SückRezept Brandmasse200 g Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück Größe S)320 g Wasser20 g SpeiseölAußerdem200 g Fondant GlasurLustiges KonfettiSüßer SchneeSo wird’s gemacht:Alle Zutaten für die Spritzkringel 4 bis 5 Minuten mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren.Masse in einen Einmalspritzbeutel mit 12 mm Sterntülle füllen.Backpapier Quadrate mit ca. 12x12cm zurechtschneiden, auf das Backpapier einen Kringel mit ca. 6 cm Durchmesser aufdressieren (jeder Kringel wiegt ca. 30g).Fritteuse auf 175° C aufheizen, immer ein Backpapierstück mit einem Spritzkringel an einer Ecke festhalten und ins Fett tauchen. Durch vorsichtiges hin und her Bewegen löst sich das Backpapier nach wenigen Sekunden von selbst .Auf beiden Seiten je 5 Minuten goldbraun ausbacken und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.Fondantglasur temperieren, mit einem Pinsel die Oberseite der Kringel damit bestreichen und gleich mit buntem Konfetti ausdekorieren.Alternativ kann man die Spritzkringel auch mit süßem Schnee bestauben.Tipp:Die Spritzkringel können auf Vorrat gebacken und eingefroren werden. Gleich nach dem Abkühlen, ohne Glasur, luftdicht verpacken und einfrieren. Nach Bedarf auftauen mit Fondantglasur oder süßem Schnee ausdekorieren. 
Rezept
Schoko-Windbeutel
Schoko-WindbeutelRezpet für 10 WindbeutelZutaten Brandteig:200 g Brandteig-Mix80 g Ei ( 2 Eier Gr.S)320 g Wasser20 g Speiseöl12 g KakaopulverZutaten Vanillesahne:150 g Vanille-Sahnestand180 g Wasser (ca. 24° C)750 g geschlagene, ungesüßte SahneAußerdem:Süßer Schneesaubere, ausgewaschene KonservendosenSo wird´s gemacht:BrandteigAlle Zutaten bis auf das Kakaopulver 4-5 Minuten in der Küchenmaschine glatt rühren.Das Kakaopulver in ein Mehlsieb geben, in die Brandmasse sieben und nochmals kurz unterrühren.Den Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Die Brandmasse in einen Einmalspritzbeutel füllen und mit einer 17er Sterntülle Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufdressieren.Eine saubere Konservendose über die geformte Rosette stülpen und bei 210°C mit Wasserdampf (Schwadentrick) Ober-/Unterhitze 22 Minuten backen.So geht´s: Beim Einschieben in den Ofen ca. 50 ml Wasser in den Ofen gießen.(Vergewissern Sie sich, dass Ihr Ofen dafür geeignet ist.) Die Ofentüre zügig schließen, damit der Dampf im Ofen bleibt. Anschließend den Ofen für ca. 1-2 Minuten auf Umluft stellen, damit der Dampf zirkulieren kann. Danach den Ofen auf Ober-und Unterhitze zurück stellen.Nach dem Backen die Konservendosen gleich entfernen.Die ausgekühlten Windbeutel mit einem Tortenbodensägemesser durchschneiden.VanillesahneDen Sahnestand nach Packungsanleitung herstellen.Die Vanillesahne in einen Spritzbeutel füllen und mit einer 13er Sterntülle auf den Windbeutelboden von außen nach innen eine Rosette aufdressieren.Den Windbeuteldeckel vorsichtig auf die Vanillesahne legen und leicht andrücken.Mit Süßem Schnee ausdekorieren.Tipp: Den Backofen auf keinen Fall vor Backende öffnen, da die Windbeutel sonst sofort zusammenfallen!
Rezept
Eclairs
EclairsRezept ergibt ca. 11 StückZutaten Brandteig:200 g Brandteig-Mix2 Eier (Gr. S)320 g Wasser20 g SpeiseölZutaten Schokocreme:200 g Blitzcremepulver 20 - 30 g Kakaopulver300 g heißes Wasser (50 - 55°C)60 g flüssige SahneAußerdem:250 g Schoko-Kuchenglasur -Plättchen-Zuckerperlen mini, 1,5 mm, pinketwas Süßer SchneeSo wird's gemacht:Brandteig nach Anleitung herstellen.Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Teig in einen Spritzbeutel mit einer 15 mm Sterntülle füllen und 10 cm lange Streifen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufdressieren.Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 23 - 25 Minuten goldbraun backen.Achtung ! Die Backofentüre unbedingt solange geschlossen lassen.Eclairs auskühlen lassen.Schoko-Kuchenglasur schmelzen und die Eclairs mit der Oberseite eintauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen.Mit Zuckerperlen bestreuen und die Glasur fest werden lassen.Danach die Eclairs waagrecht durchschneiden.Blitzcreme nach Anleitung herstellen, Kakao unterheben und in einen Spritzbeutel mit einer 12 mm Lochtülle füllen.Schokocreme wellenförmig auf die Unterteile der Eclairs aufdressieren und kurz anziehen lassen.Eclair-Oberteile aufsetzen und mit etwas Süßem Schnee bestäuben.
Rezept
Pikante Eclairs
Pikante EclairsRezept ergibt ca. 11 StückZutaten Brandteig200 g Brandteig-Mix60 g Eier (ca. 2 Eier, Gr. S)320 g Wasser20 g SpeiseölZutaten Füllung250 g QimiQ Basis Classic250 g Frischkäse10 g Brotgewürz Bärlauch-KräuterSalz & PfefferCa. 22 Scheiben Schwarzwälder SchinkenZutaten Garniturfrischer Schnittlauchfrische PhysalisSo wird's gemacht:Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Brandteig nach Anleitung herstellen und in einen Spritzbeutel mit 15 mm Sterntülle füllen.10 cm lange Streifen (mit etwas Abstand) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen und ca. 23-25 Minuten goldbraun backen.Achtung: Die Ofentüre beim Backen geschlossen halten und nicht öffnen!Die Eclairs nach dem Backen komplett auskühlen lassen und anschließend waagerecht einmal durchschneiden.Alle Zutaten für die Füllung (bis auf den Schinken) verrühren, in einen Spritzbeutel mit einer 15er-Tülle füllen und auf die unteren Hälften der Eclairs spritzen.Schinken einrollen, die Hälfte der Röllchen auf die Frischkäse-Füllung legen und mit den oberen Hälften der Eclairs zudecken.Die restlichen Schinken-Röllchen mit Schnittlauch zubinden.Die Eclairs mit den Schinken-Röllchen und den Physalis ausgarnieren.Etwa 20 Minuten kühl stellen, dann servieren.                Tipp: Die Füllung kann natürlich nach Lust und Laune variiert werden.
Rezept
Schwarze-Johnannisbeer-Eclairs
Schwarze-Johannisbeer-EclairsRezept für ca. 15-20 EclairsZutaten Brandteig200 g Brandteig-Mix320 g Wasser80 g Eier (ca. 2 Eier, Gr. S)20 g SpeiseölZutaten Sahnestand75 g Schwarze Johannisbeer-Sahnestand90 g Wasser (25°C)375 g Sahne, geschlagen und ungesüßtAußerdem100 g Cluizel Kuvertüre Mokaya 66 %So wird's gemacht:Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Brandteig nach Anleitung herstellen und in einen Spritzbeutel mit 14mm-Sterntülle füllen.7 cm lange, ovale auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufdressieren und ca. 20 Minuten backen.Anschließend vollständig erkalten lassen und diese jeweils in der Mitte waagerecht durchschneiden.In der Zwischenzeit Sahnestand nach Anleitung herstellen und in einen Spritzbeutel mit 14mm-Sterntülle füllen.Scharzer Johannisbeer-Sahne auf die Eclair-Unterseiten spritzen und die Oberseite vorsichtig daraufsetzten.Cluizel Kuvertüre in einem Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen und durch rühren auf 28°C runterkühlen.Kuvertüre in einen Beschriftungsbeutel füllen und über die Eclairs filieren oder abtauchen. 
Rezept
Windbeutel mit Schokoladenfüllung
Windbeutel mit SchokoladenfüllungRezept ergibt ca. 10 Stück Zutaten Brandteig:200 g Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück Gr. S)320 g Wasser20 g ÖlZutaten Sahnefüllung:100 g Schoko-Sahnestand125 g Wasser (30°C)500 g SahneAußerdem: 50 g KakaopulverSo wird´s gemacht:Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Brandteig nach Anleitung herstellen, in einen Spritzbeutel mit 10 mm Sterntülle einfüllen und Rosetten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufspritzen.Bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen und abkühlen lassen.Danach die Windbeutel mit einem Tortenbodensägemesser einmal quer durchschneiden.Sahnefüllung nach Anleitung herstellen, in einen Spritzbeutel mit 8 mm Sterntülle einfüllen und auf die Böden der Windbeutel jeweils eine große Rosette aufdressieren. Die Oberteile der Windbeutel aufsetzen und mit Kakaopulver bestäuben.Tipp: Während des Backvorgangs den Ofen nicht öffnen, da die Windbeutel sonst zusammen fallen können.
Rezept
Herzige Windbeutel mit Erdbeersahne
Herzige Windbeutel mit ErdbeersahneRezept ergibt ca. 15 mit Erdbeersahne gefüllte Windbeutel-HerzenZutaten für den Brandteig:200 g Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück, Gr. S)320 g Wasser20 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)Zutaten für die Erdbeersahne:75 g Erdbeer-Sahnestand90 g Wasser375 g geschlagene ungesüßte SahneZutaten für die Dekoration:150 g Callebaut Kuvertüre-Chips Ruby, rosa Schokolade100 g Schoko-Löckchen RubySo wird’s gemacht:Eine Herzschablone, ca. 7,5 cm breit x 7 cm hoch, vorbereiten und ausschneiden.Die Brandmasse nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen.Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Herzschablone unter das Backpapier schieben.Die Brandmasse in einen Einmalspritzbeutel mit 10 mm Sterntülle füllen und die Masse auf die Herz-Vorlage aufspritzen.Die Herzschablone verschieben und weitere Herzen aufspritzen.Die Herzen bei 200°C Ober-/Unterhitze 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Die Backofentür nicht vorher öffnen, da die Brandmasse sonst zusammenfällt.Alle Herzen auskühlen lassen und dann mit einem Tortenbodensägemesser mittig durchschneiden.Die Erdbeersahne nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen, in einen Einmalspritzbeutel mit 12 mm Sterntülle geben und die Unterteile der Herzen mit der Sahne befüllen.Kuvertüre-Chips Ruby im Wasserbad oder in der Mikrowelle temperieren.Die Oberteile der Herzen damit einstreichen, mit den Schokolöckchen bestreuen und auf die Erdbeersahne legen.Die Windbeutel-Herzen mindestens 1 Stunde kühl stellen und dann servieren.
Rezept
Churros in Herzform
Churros in HerzformRezept ergibt ca. 15 knusproge Herz-ChurrosZutaten für den Teig:200 g Hobbybäcker-Mischung Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück, Gr. S)320 g Wasser20 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)Zum Bestreuen:Zimt-ZuckerSo wird’s gemacht:Die Brandmasse nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und in einen Spritzbeutel mit 10 mm Sterntülle geben.Eine Herzschablone, ca. 7,5 cm breit x 7 cm hoch, vorbereiten und auf ein Backblech legen.Backpapier darüber legen und die Masse außen um die Kontur der Herzschablone aufspritzen, die Schablone verschieben und so lange Herzen aufspritzen bis der ganze Teig aufgebraucht ist.Das Blech mit den Herzen 30 bis 60 Minuten  in den Gefrierschrank stellen.Geschmacksneutrales Frittierfett in die Fritteuse geben und auf 170°C erhitzen.Dann ein Herz nach dem anderen in das heiße Fett geben und goldbraun ausbacken, gut abtropfen lassen und gleich in Zimt-Zucker wälzen.Tipp:Die Churros in Herzform können auch prima vorbereitet, eingefroren und bei Bedarf einfach ausgebacken werden.
Rezept
Ein Teig - zweierlei Schnitten - herzhaft & süß
Ein Teig - zweierlei Schnitten - herzhaft & süßRezept ergibt eine Schnitte ca. 30 x 40 cm mit herzhaftem und süßem BelagZutaten für den Teig:200 g Hobbybäcker-Mischung Brandteig-Mix1 Ei (Gr. M)320 g Wasser20 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)Zutaten für den herzhaften Belag:200 g Schmand1 Ei100 g Röstzwiebeln½ rote Paprika50 g geriebener Käse75 g Speck2 g Brotgewürz KräuterbaguetteSalzPfefferZutaten für den süßen Belag:100 g Blitzcremepulver250 g Wasser250 g Pfirsiche aus der Dose250 g Kirschen aus dem Glas50 g Florentiner-Mix50 g gehobelte MandelnAußerdem:Backblech, Aluminium, 44 x 34 cmVerstellbarer Backrahmen 5 cm hochSo wird’s gemacht:Den Brandteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen.Das Backblech mit Backpapier belegen und die Masse mit einer Winkelpalette aufstreichen.Dann den verstellbaren Rahmen in das Blech stellen und die Trennschiene mittig einsetzen.Jetzt den herzhaften Belag zubereiten, dafür alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Den herzhaften Belag auf eine Hälfte der Schnitte verteilen und schön glatt streichen.Für den süßen Belag das Blitzcremepulver mit dem Wasser nach dem Grundrezept auf der Packung anrühren, auf die andere Hälfte der Schnitte geben und glatt streichen.Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.Die Pfirsiche und Kirschen gut abtropfen lassen und gleichmäßig auf die Blitzcreme verteilen.50 g Florentiner-Mix und 50 g gehobelte Mandeln miteinander vermengen und über das Obst streuen.Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Schnitte bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.Danach aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.
Rezept
Brandteig
BrandteigRezept ergibt 10 - 15 luftige WindbeutelZutaten für den Teig: 200 g Hobbybäcker-Mischung Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück, Gr. S)320 g Wasser20 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)So wird‘s gemacht: Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.Alle Zutaten in den Mixtopf mit dem Schmetterlingsaufsatz geben und die Multifunktionsküchenmaschine 2 Minuten Stufe 2 laufen lassen.Dann einen Spritzbeutel mit einer 14 mm Sterntülle bestücken, die Brandteigmasse einfüllen und 10 - 15 große Rosetten auf das Backblech dressieren.Danach das Blech in den vorgeheizten Backofen schieben und die Windbeutel bei 200°C Ober-/ Unterhitze 25 - 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.Nach der Backzeit die Windbeutel aus dem Ofen holen, auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.Anschließend die Windbeutel nach Belieben füllen und mit Süßem Schnee bestauben. Tipp:Während der Backzeit die Backofentüre auf keinen Fall öffnen, da die Windbeutel sonst zusammenfallen.Hinweis:Wir verwenden in unserer Backstube den Thermomix TM-6-1.
Rezept
Flockensahnetorte mit Himbeer
Flockensahnetorte mit HimbeerRezept ergibt 1 Torte Ø 26 cmZubereitungszeit: ca. 3,5 Stunden mit KühlzeitZutaten für den Teig:300 g Brandteig-Mix3 Eier480 g Wasser30 g ÖlZutaten für die Füllung:150 g Himbeer-Sahnestand180 g Wasser (ca. 20 °C)750 g Sahne geschlagenHimbeermarmeladeAußerdem:Tortenring Ø 26 cmSo wird’s gemacht:Den Brandteig-Mix nach Packungsanleitung herstellen und in drei Portionen teilen.Jeweils auf ein mit Backpapier belegtes Backblech in einen 26er Tortenring streichen und bei 220° C Ober-/ Unterhitze ca. 15 Minuten backen.Den Sahnestand nach Packungsanleitung herstellen.Den ersten ausgekühlten Boden in den gesäuberten Ring legen und mit Himbeermarmelade bestreichen.Die Hälfte der Sahne einfüllen und den zweiten Boden auflegen.Den Rest der Sahne einfüllen und den letzten Boden auflegen.Die Torte für ca. 2 Sunden in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit süßem Schnee bestäuben.
Rezept
Brandteig Knusper Donuts
Brandteig Knusper Donuts Rezept ergibt 20 mit Nuss-Sahne gefüllte Knusper Donuts aus BrandteigZutaten für die Knusperringe: 70 g Butter, weich67 g brauner Zucker90 g Bio-Weizenmehl Type 55010 g Kakaopulver, ungezuckertZutaten für den Brandteig: 200 g Hobbybäcker-Mischung Brandteig-Mix80 g Eier (2 Stück, Gr. S)320 g Wasser, kalt20 g neutrales Speiseöl (z.B. Rapsöl)Zutaten für die Füllung:150 g Nuss-Sahnestand180 g Wasser, kalt750 g Sahne100 g Schokoaufstrich HaselnussSchokokugeln Crispy, KaramellschokoladeKirschenAußerdem:Donuts- u. Bagels-Ausstechring groß, Ø 7,5 cmSo wird’s gemacht:Aus den Zutaten für die Knusperringe einen Mürbeteig herstellen.Danach den Teig zwischen zwei Backpapieren mit einem Nudelholz dünn ausrollen, 0,5 - 1 mm, das obere Backpapier abziehen und mit dem Donut Ausstecher Ringe ausstechen und einfrieren.Dann von den gefrorenen Ringen auch das untere Papier abziehen, die Donuts auslösen und in eine Gefrierbox stapeln.Den restlichen Teig wieder zusammen kneten und den Vorgang solange wiederholen, bis 20 Ringe entstanden sind. Als Nächstes den Brandteig nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und in einen Spritzbeutel mit einer 10 mm Lochtülle geben.Danach auf ein Backpapier mit einem Stift und dem Donut Ausstecher Kreise aufzeichnen, das Backpapier umdrehen und auf ein Backblech legen.Dann den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.Nun mit dem Brandteig die Kreise auf dem Backpapier nachziehen und die gefrorenen Knusperringe auflegen.Jetzt das Backblech in den vorgeheizten Ofen schieben und die Kringel bei 180°C Umluft 20 Minuten backen.Nach der Backzeit die Knusper Donuts aus dem Ofen holen, auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen.In der Zwischenzeit die Nuss-Sahne nach dem Grundrezept auf der Packung herstellen und in einen Spritzbeutel mit einer 12 mm Sterntülle füllen.Den Schokoaufstrich Haselnuss ebenfalls in einen Spritzbeutel mit einer 4 mm Lochtülle geben.Dann die ausgekühlten Brandteig Donuts halbieren, jeweils einen Kreis Schokoaufstrich Haselnuss aufdressieren und darauf einen Ring mit Nuss-Sahne spritzen.Anschließend die Schokokugeln drüberstreuen und den Deckel wieder aufsetzen.Zum Abschluss die Kirschen halbieren und am Rand anlegen.Die Knusper Donuts dann bis zum Servieren kühl stellen.

Kunden kauften auch

Biskuit-Mix für Biskuitrollen, 1kg
Biskuitrollen kann wirklich jeder backen.Mit unserer Backmischung für Biskuitrollen zauben Sie ganz einfach eine fluffig-lockere Grundlage für diese köstlichen Klassiker. Im Unterschied zu unserem Tortenboden wird dieser Boden besonders flexibel und lässt sich einwandfrei rollen. Ein weiterer Vorteil unserer Mischung für Buiskitrollen ist, dass sie bereits fertig für Sie vorbreitet ist und schon alle Zutaten enthält. Sie müssen nur noch Eier und kaltes Wasser hinzufügen.Inhalt:1 kgGrundrezept:250 g Biskuit-Mix für Biskuitrollen200 g Eier50 g Wasser kaltDie Zutaten zusammen 8 bis 10 Minuten mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine aufschlagen. Die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. 5 bis 10 Minuten, je nach Stärke, mit Ober- und Unterhitze bei 230 Grad Celsius backen. Die fertige Roulade sofort vom Backblech abziehen.

5,70 €*
Tortenboden, 1kg, Backmischung luftig-lockerer Biskuitboden
Tortenboden-Backmischung: für einen schnellen, lockeren BiskuitbodenMit unserem Tortenboden zaubern Sie im Handumdrehen einen exzellenten Biskuitboden. Sparen Sie sich unnötigen Aufwand. Entscheiden Sie sich lieber dazu, unsere Backmischung für Tortenboden zu kaufen. Die Tortenboden-Backmischung vom Hobbybäcker ist Ihr idealer Backhelfer. Damit gelingt Ihnen immer ein fluffiger und lockerer Boden. Das Beste daran: Sie können den Tortenboden in nur einem Arbeitsschritt fertigstellen und sparen somit jede Menge Zeit. Natürlich können Sie die Backmischung nicht nur für Biskuitböden, sondern auch für Törtchen, Cake-Pops oder andere Backvorhaben verwenden. Für Biskuitrouladen empfehlen wir Ihnen unsere Backmischung Biskuit-Mix für Biskuitrollen Vielleicht haben Sie auch Lust auf etwas mehr Abwechslung? Dann mischen Sie am besten unsere Pasten und Aromen in Ihren Teig. Diese sorgen für immer wieder neue Kreationen und einen individuellen Geschmack. Für die Herstellung eines gelungenen Tortenbodens benötigen Sie lediglich unsere Backmischung, etwas Wasser und ein paar Eier. Ebenso praktisch: Falls Ihnen die 1 kg Backmischung zu klein ist, können Sie auch zu unserer Tortenboden 5 kg Backmischung greifen.Inhalt:1 kgGrundrezept für einen Tortenboden 26-28 cm :400 g Tortenboden-Backmischung250 g Eier (5 Stück Gr. M)30 g WasserTipp: Zutaten temperiert verarbeitenEier (bei Raumtemeratur gelagert) und Wasser mit dem Schneebesen leicht von Hand aufschlagen. Das Tortenbodenmehl in eine Rührschüssel geben, Eier-Wasser-Mischung hinzugeben und alles zusammen mit dem Rührgerät 7 bis 8 Minuten flott aufschlagen, bis die Masse steif ist. Mit Ober- und Unterhitze bei 190 bis 200°C (nicht mit Heißluft) ca. 30 bis 35 Minuten backen. Für Wiener Böden zum Schluss 40 g flüssige Butter kurz untermischen. Den Tortenboden nach dem Backen auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen.Tipps:Haben Backzeit und Backtemperatur gestimmt und hat:der Tortenboden nach dem Backen eine Kuppel, war die Masse zu wenig aufgeschlagenist der Tortenboden gerade und schön glatt, Aufschlagzeit und Geschwindigkeit notierenhat der Tortenboden eine Schüssel nach dem Backen, war die Masse zu stark aufgeschlagen.Passende Backformen finden Sie in unserer Kategorie Kuchen- und BackformenAuf unserem Blog finden Sie im Artikel Backform umrechnen Tipps und Tricks wie Sie ganz einfach Backrezepte für für unterschiedlich große Backformen umrechnen können.

5,65 €*
Schokobiskuit 1kg - Backmischung für leckeren Schokoboden
Tortenböden aus der Backmischung für Schokobiskuit: gelingen locker und schmecken leckerSind Sie ein Schokoladenliebhaber und macht es Ihnen Freude, leckere Schoko-Torten selbst zu backen? Dann wissen Sie sicherlich, wie aufwendig und schwer es sein kann, einen gelungenen Schokoladen-Tortenboden zu zaubern. Mit unserer Backmischung für Schokobiskuit gehören diese Sorgen der Vergangenheit, denn die Backmischung sorgt für garantiert leckeren Schoko-Biskuitboden. Besonders leicht anzuwenden und zuverlässig gelingsicher können sogar Anfänger mit der Schoko-Backmischung fluffigen und stabilen Tortenboden backen. Sie ermöglicht die Herstellung von sowohl schönen als auch leckeren Tortenböden mit vollmundigem Schokoladengeschmack. Die Backmischung für Schokobiskuit eignet sich für Black Forrest Cake, Schokotorte und Rouladen. Darüber hinaus kann sie auch für leckere Schichtkuchen und Törtchen verwendet werden.Inhalt:1 kgGrundrezept für 1 Tortenboden mit 26 cm:400 g Tortenbodenmehl300 g Eier (ca.6 Stück)40 g WasserAlles zusammen 7 bis 8 Minuten flott aufschlagen, bis die Masse steif ist. Mit Ober- und Unterhitze bei 180 bis 190 Grad Celsius ca. 30 bis 35 Minuten backen. Für Wiener Boden zum Schluss 40 g flüssige Butter kurz untermischen.Zutaten für Boden mit 28 cm460 g Schokobiskuit345 g Eier (ca. 6 Stück)45 g WasserZutaten Schokoroulade 40 x 30 cm150 g Schokobisuit150 g Eier (3 Stück Gr. M)10 ml WasserTipps:In unserer Umrechnungstabelle Tortenboden finden Sie viele weitere gängige Kuchen-/Tortengrößen mit dem entsprechenden Umrechnungsfaktor für die Zutaten.Haben wir Sie mit unserer praktischen Backmischung überzeugt? Dann kaufen Sie doch die Backmischung Schokobiskuit 5 kg.

5,75 €*
Schoko-Sahnestand, 150g
Schoko-Sahnestand zaubert traumhaft schokoladige Sahne für leckere SüßspeisenHaben Sie Lust auf ein schokoladiges Geschmackserlebnis? Dann sollten Sie sich unseren Schoko-Sahnestand kaufen. Der schokoladige Sahnestand kann schnell mit Wasser angerührt und anschließend in geschlagene Sahne untergehoben werden. Er sorgt für einen köstlich intensiven Schokoladengeschmack und ist optimal für jeden, der in der Küche Zeit sparen möchte. Mit unserem Sahnestand Schokolade sparen Sie sich weitere Zutaten wie Puddingpulver, Gelatine, Zucker und Sahnefestiger oder sonstige Aromen und zaubern im Handumdrehen cremige Schokosahne. Dank der ausgewählten Zutaten ist Ihre Sahne nicht nur optimal schnittfest, sondern überzeugt ebenso mit authentischem Geschmack. Die cremig-schokoladige Sahne kann anschließend zum Torten füllen verwendet werden, aber eignet sich ebenso gut für Desserts wie unser Schoko-Cookie-Dessert oder kann in Kombination mit Früchten wie Erdbeeren, Bananen oder auch Himbeeren serviert werden. Genauso lecker schmeckt die Schokosahne auf Muffins, Cupcakes oder in Biskuitrollen und Windbeuteln. In unserer Kategorie Sahnefüllungen können Sie Sahnestände auch in anderen Geschmacksrichtungen kaufen.Unseren Schoko-Sahnestand gibt es auch als 3 Btl. Schoko-Sahnestand Set.Inhalt: 150 gGrundrezept: 150 g Schoko-Sahnestand180 g Wasser (ca. 25° C)750 g geschlagene SahneSchoko-Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.Tipps:Für hohe Sahneschnitten empfehlen wir das Backblech mit Rahmen. So können Ihre Sahne-Torten mit einer Winkelpalette exakt glattgestrichen werden.Für dünne Rouladen & Schichtböden empfehlen wir unseren tollen Allrounder Biskuit-Mix für BiskuitrolleLeckerer Biskuitboden glingt Ihnen mit unserem TortenbodenDie Schokotorte auf dem Foto oben gelingt übrigens mit unserem Schokobiskuit

Inhalt: 0,15 kg (26,33 €* / 1 kg)

3,95 €*
Erdbeer-Sahnestand 150g
Mit Sahnestand Erdbeer gelingen leckere Torten und SüßspeisenUnser Sahnestand Erdbeer hilft Ihnen dabei köstliche Erdbeersahne im Handumdrehen selbst zu machen. Sparen Sie sich Zeit und Aufwand und verzichten Sie auf das Hantieren mit Zucker, Erdbeeren, Sahnefestiger, Gelatine und Aromen. Unser Sahnestand erlaubt Ihnen die Zubereitung einer fruchtig-süßen Sahne in kürzester Zeit. Dank der erstklassigen Zutaten ist unser Sahnestand Erdbeer besonders schnittfest und überzeugt mit einem authentischen Aroma von frischen Erdbeeren. Er eignet sich optimal zur Zubereitung von Kuchenfüllung mit Erdbeer-Geschmack sowie frischen Obstkuchen. Selbstverständlich kann die Creme aber auch für Desserts wie Eiscreme, Waffeln oder Obstsalat verwendet werden. Oder wie wäre es mit einem entzückenden Muttertagsherz, einer Erdbeere Biskuitrolle oder fruchtigen Tartelettes. Unseren Erdbeer-Sahnestand gibt es auch als 3 Btl. Erdbeer-Sahnestand Set.Keine Lust auf Erdbeere? In unserer Kategorie Sahnefüllungen finden Sie Sahnestände in vielen weiteren Geschmacksrichtungen.Inhalt: 150 gGrundrezept: 150 g Erdbeer-Sahnestand180 g Wasser (ca. 25° C)750 g geschlagene SahneErdbeer-Sahnestand mit Wasser anrühren. Anschließend die Sahne nach und nach vorsichtig unterheben damit die Sahne nicht zusammenfällt.Tipps:Für hohe Sahneschnitten empfehlen wir das Backblech mit Rahmen. So können Ihre Sahne-Torten mit einer Winkelpalette exakt glattgestrichen werden.Für dünne Rouladen & Schichtböden empfehlen wir unseren tollen Allrounder Biskuit-Mix für BiskuitrolleLeckerer Biskuitboden glingt Ihnen mit unserem Tortenboden

Inhalt: 0,15 kg (31,00 €* / 1 kg)

4,65 €*
Tortenboden, 400g, Backmischung luftig-lockerer Biskuitboden
Tortenboden-Backmischung: für einen schnellen, lockeren BiskuitbodenMit unserem Tortenboden zaubern Sie im Handumdrehen einen exzellenten Biskuitboden. Sparen Sie sich unnötigen Aufwand. Entscheiden Sie sich lieber dazu, unsere Backmischung für Tortenboden zu kaufen. Die Tortenboden-Backmischung vom Hobbybäcker ist Ihr idealer Backhelfern. Damit gelingt Ihnen immer ein fluffiger und lockerer Boden. Das Beste daran: Sie können den Tortenboden in nur einem Arbeitsschritt fertigstellen und sparen somit jede Menge Zeit. Natürlich können Sie die Backmischung nicht nur für Biskuitböden, sondern auch für Törtchen, Cake-Pops oder andere Backvorhaben verwenden. Für Biskuitrouladen empfehlen wir Ihnen unsere Backmischung Biskuit-Mix für Biskuitrollen Vielleicht haben Sie auch Lust auf etwas mehr Abwechslung? Dann mischen Sie am besten unsere Pasten und Aromen in Ihren Teig. Diese sorgen für immer wieder neue Kreationen und einen individuellen Geschmack. Für die Herstellung eines gelungenen Tortenbodens benötigen Sie lediglich unsere Backmischung, etwas Wasser und ein paar Eier. Ebenso praktisch: Falls Ihnen die 5 kg Backmischung zu groß ist, können Sie auch zu unserer Tortenboden 1 kg Backmischung greifen.Inhalt:5 kgGrundrezept für einen Tortenboden 26-28 cm :400 g Tortenboden-Backmischung250 g Eier (5 Stück Gr. M)30 g WasserTipp: Zutaten temperiert verarbeitenEier (bei Raumtemeratur gelagert) und Wasser mit dem Schneebesen leicht von Hand aufschlagen. Das Tortenbodenmehl in eine Rührschüssel geben, Eier-Wasser-Mischung hinzugeben und alles zusammen mit dem Rührgerät 7 bis 8 Minuten flott aufschlagen, bis die Masse steif ist. Mit Ober- und Unterhitze bei 190 bis 200°C (nicht mit Heißluft) ca. 30 bis 35 Minuten backen. Für Wiener Böden zum Schluss 40 g flüssige Butter kurz untermischen. Den Tortenboden nach dem Backen auf ein mit einem Geschirrtuch belegtes Kuchengitter stürzen.Tipps:Haben Backzeit und Backtemperatur gestimmt und hat:der Tortenboden nach dem Backen eine Kuppel, war die Masse zu wenig aufgeschlagenist der Tortenboden gerade und schön glatt, Aufschlagzeit und Geschwindigkeit notierenhat der Tortenboden eine Schüssel nach dem Backen, war die Masse zu stark aufgeschlagen.Passende Backformen finden Sie in unserer Kategorie Kuchen- und Backformen

Inhalt: 0,4 kg (9,88 €* / 1 kg)

3,95 €*