Themenwelten
Workshops
Bestell-Hotline: 07306 / 925 900
Öffnungszeiten

Backen an Halloween – köstlich, schaurig, gruselig!

Kürbisse

“Süßes oder Saures!“ – Es wird wieder gespukt

„Trick or Treat“ oder im deutschen „Süßes oder Saures“ – diesen Spruch kennt wohl jeder. Denn am
31. Oktober, dem Abend vor dem Feiertag Allerheiligen, klingeln mittlerweile hierzulande viele verkleidete Kinder an den Haustüren und fragen mit diesem Spruch nach Süßigkeiten. Halloween kam zwar erst Mitte der 90er Jahre aus den USA zu uns, wird aber mittlerweile auch in Deutschland im großen Stile zelebriert und gefeiert. Dazu gehören selbstverständlich auch ausgelassene Halloween-Partys und raffinierte Halloween-Verkleidungen.

Halloween MiniCupcake

Die Zeit im Jahr, in der Ihre Backstube zur Hexenküche wird!

Halloween bietet auch die tolle Möglichkeit, sich beim Backen kreativ auszutoben und die traditionellen Kochbücher mit Omas Klassikern mal bei Seite zu legen. Denn während man das ganze Jahr über versucht, die eigenen Backkreationen möglichst hübsch und appetitlich aussehen zu lassen, ist Ende Oktober alles erlaubt, was gruselig & auf den ersten Blick vielleicht nicht ganz so lecker aussieht. Dabei sind vor allem die klassischen Gruselmotive wie Spinnen, Geister, schwarze Katzen, Hexen, Monster, Fledermäuse und Skelette gefragt. Ob Torten, Gebäck oder herzhafte Snacks. Es gilt: Je schauriger, desto besser! Aber ein furchterregender Look bedeutet nicht, dass der Geschmack vernachlässigt werden darf. Ganz im Gegenteil!

Beim Hobbybäcker-Versand haben wir uns Gedanken über das Backen an Halloween und die damit verbundenen Halloween Rezept-Ideen gemacht und viele Halloween Gebäcke oder Halloween-Torten sowie Muffins in schauriger Optik ausprobiert. Unsere Favoriten sind marzipanige Mumien-Windbeutel, grünes Käfer-Kokosgebäck und raffinierte Vanille-Cupcakes, dekoriert mit langen, ekligen Spinnenbeinen oder einem knallig orangenen Kürbis.

Rezept: Halloween-Marzipan-Mumien

Rezept: Halloween-Marzipan-Mumien

für ca. 35-40 Stück

Zutaten:
  • 200g Hobby Brand
  • 80g Ei (2 Stück größe S)
  • 320g Wasser
  • 20g Speiseöl
Außerdem:
  • Marzipan weiß
  • Fondant-Glasur weiß
  • Augen aus Zucker
  • 200g Puddingcreme
  • 500g Wasser
So wird's gemacht:
  1. Die Brandmasse nach Anleitung herstellen, die fertige Masse in einen Einmal-Spritzbeutel mit 12-er Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Rosetten aufdressieren (genug Abstand halten, da die kleinen Windbeutel beim Backen sehr groß werden). Vorgang wiederholen bis die Masse aufgebraucht ist.
  2. Die Windbeutel im vorgeheizten Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze 20-25 Minuten goldbraun backen (beim Backen den Ofen nicht öffnen, da die Windbeutel sofort zusammenfallen!)
  3. Nach dem Abkühlen die Puddingcreme mit Wasser anrühren, in einen Einmalspritzbeutel mit Berliner Tülle geben und die Windbeutel damit füllen.
Hier das komplette Rezept ansehen

Produkt-Vorschläge: Zum Verzieren Ihrer Halloween-Torten, Muffins und Co.

3.90 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 402043
4.95 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 402316
8.95 €
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 402330
2.45 € 100g = 7,90 EUR
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 501691
Lebkuchen Skelett

Gewusst wie – mit einfachen Tricks zum Halloween-Gebäck

Backen an Weihnachten, Backen an Ostern, Backen zum Muttertag – ein Kinkerlitzchen für die meisten. Backen an Halloween stellen sich manche dann doch vielleicht schon ein wenig kniffliger vor, da es darum geht, seine Leckereien Grauen erregend, gleichzeitig aber auch zum Anbeißen lecker aussehen zu lassen. Doch lassen Sie sich nicht täuschen, denn schon mit ein paar wenigen Handgriffen können Sie aus herkömmlichem Gebäck und Desserts etwas schaurig-schönes zaubern.

Backen Sie beispielsweise Amerikaner oder Mürbteig-Kekse, glasieren Sie die Leckereien mit weißer Fondant-Glasur und bemalen Sie diese mit Hilfe von schwarzer Lebensmittelfarbe mit einem angsteinflößenden Gesicht. Fertig sind die leckeren Geister! Oder zaubern Sie einen unheimlichen Friedhof, indem Sie ein Tiramisu oder einen Schoko-Pudding vorbereiten, und in diesen Kekse mit der Aufschrift „R.I.P“ hineinstecken. Hexen-Cupcakes Auch Cake Pops können im Nu mit einer farbigen Fondantdecke ummantelt werden, sodass Sie mit Hilfe von lila Fondant zum Vampir, oder mit grünem Fondant zu Frankensteins Monster werden. Schmelzschokolade in den passenden Farben eignet sich hierfür ebenfalls. Das ideale i-Tüpfelchen gelingt übrigens mit Augen aus Zucker, die Ihre Leckereien ein Stück weit lebendig wirken lassen. Bei wem Hexen nicht fehlen dürfen, der kann auf die kleinen Hexenhüte aus Zucker zurückgreifen, mit dem blitzschnell Halloween-Cupcakes, Muffins oder Cakepops in die bekannten Fabelwesen verwandelt werden. Fans des Trendgebäcks Macarons können auch Fledermausflügel aus schwarzem Marzipan kreieren, und diese an die Seite von schokoladige Macarons kleben. Sie sehen, es ist einfacher als man denkt und schon mit ein wenig Einfallsreichtum gelingen tolle Halloween-Leckereien!

Generell sind für das Dekorieren von Halloween-Torten oder Muffins besonders die Farben orange, schwarz oder weiß gefragt, die in Form von orangem, schwarzem oder weißem Fondant, Marzipan oder Lebensmittelfarbe als Kürbisse, Fledermäuse oder Gespenster, Ihre Backwerk zieren können. Auch rot kann ein echtes Highlight Ihrer Backkreation werden, sofern Sie ein wenig „Blut“ auf Ihrem Gebäck wünschen.

Rezept: Halloween-Torte

Rezept: Halloween-Torte

Rezept für eine Torte (26cm)

Zutaten Nussbiskuit:
  • 400 g Tortenboden
  • 250 g Eier (5 Eier Größe M)
  • 30 g Wasser
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Zimt
Zutaten Füllung und Überzug:
  • 600 g Himbeermarmelade ohne Stückchen
  • 250 g Kuchenglasur-Chips Kakao
  • 85 g flüssige Sahne
  • 250 g Schmelzschokolade, rote Fettglasur
Zutaten Dekoration:
  • Halloween Zucker-Aufleger
  • Mini-Perlen -Nonparailles- gelb
  • 250 g Kuvertüre-Chips Zartbitter
  • Folie für selbstgemachte Schoko-Dekorationen
So wird's gemacht:
  1. Tortenboden nach Anleitung herstellen.
  2. Nachdem der Tortenboden schön aufgeschlagen ist die gemahlenen Haselnüsse und den Zimt dazugeben und vorsichtig unterheben.
    Den Teig in einen vorbereiteten Tortenring einfüllen und bei 180-190° C ca. 30 bis 35 min. backen. Teig auf ein mit einem Küchentuch belegtes Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
  3. Boden 2 mal mittig durchschneiden, unteren Boden auf eine Tortenunterlage legen und mit dem vorher gereinigten Tortenring umschließen.
Hier das komplette Rezept ansehen

Produkt-Vorschläge: Das benötigen Sie zum Backen an Halloween

10.90 €
Preis inkl. 19.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 102172
2.90 € 100g = 1,16 EUR
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 570102
3.50 € 100g = 1,40 EUR
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 570114
3.50 € 100g = 1,40 EUR
Preis inkl. 7.00% MwSt. zzgl. Versand
ausreichend verfügbar
Artikelnummer: 570121
Halloween Kürbis

Wissenswerte Fakten rund um Halloween:

  • Halloween ist kein Fest der amerikanischen Süßwaren-Industrie, sondern der Halloweenbrauch wurde erst zwischen ca. 1830 und 1850 von irischen Einwanderern in die USA gebracht. Halloween zählt heute in den USA zu den beliebtesten Festen.
  • Zu Halloween gehört ein Kürbis einfach dazu. Wussten Sie schon, dass der schwerste Kürbis der Welt ein Gewicht von 1,2 Tonnen hatte? Der Kürbis wurde 2016 von einem Mann aus Belgien gezüchtet.
  • Unglaublich, aber wahr - Es gibt tatsächlich die Angst vor Halloween und sie hat einen Fachbegriff - „Samhainophobia“.
  • Wusste Sie, dass in Amerika an Halloween Milliarden von Dollar für Süßigkeiten und Halloween-Partys ausgegeben werden, aber auch viele Hunderte Millionen für Halloween-Kostüme für das Haustier?
  • Aber der wichtigste Punkt für jeden Hobbybäcker: Halloween ist eine gute Gelegenheit um zu Backen – Denn zu diesem Fest kann man sich unglaublich austoben und gespenstische und schaurige Backwerke erschaffen. Probieren Sie es aus und backen Sie unsere Halloween Rezepte nach, egal wie gruselig sie sind, denn an Halloween kann es nicht gruselig genug sein. Dann werden Ihre Gäste Ihre Halloween Party und Ihre Halloween Gebäcke in Erinnerung behalten.
Hobbyäcker Katalog Hobbyäcker Katalogbestellung

Hier können Sie Ihren kostenlosen
Hobbybäcker-Katalog bestellen

» Jetzt kostenlos bestellen